Bewerbung

Interessiert? Dann am besten gleich über unser Online Bewerberportal melden. Vor dem Hintergrund von gehäuften Hackerattacken auf Krankenhäuser, ist es nicht mehr möglich Dateien an das Klinikum Ludwigshafen zu senden. Bei Bedarf kommt der Geschäftsbereich Personal direkt auf Sie zu.

Folgende Unterlagen benötigen wir von Ihnen:

  • Bewerbungsschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Kopien des Abschlusszeugnisses sowie der beiden letzten Schulzeugnisse (bei Abiturienten zusätzlich Abschlusszeugnis der 10. Klasse),
  • Bescheinigungen über geleistete Praktika, ein Freiwilliges Soziales Jahr, ehrenamtliche Tätigkeiten, Lehrgänge (z. B. EDV) u.ä.,
  • Bescheinigung über den geleisteten Wehr- bzw. Zivildienst sowie das Dienstzeugnis,
  • Zeugnis über eine bereits abgeschlossene Berufsausbildung oder über ein früheres Arbeitsverhältnis,
  • eine kurze Info darüber, wie Sie auf das Ausbildungsstellenangebot des Klinikums Ludwigshafen aufmerksam geworden sind.

Wichtige Informationen für ausländische Bewerberinnen und Bewerber!

Wenn der Schulabschluss nicht in Deutschland erworben wurde, muss eine Gleichwertigkeitsbescheinigung vorgelegt werden. Diese Bescheinigung wird von der zuständigen Schulbehörde nach Vorlage der Originalzeugnisse ausgestellt.
Die Vorlage einer gültigen Aufenthaltserlaubnis ist erforderlich, auch für Bewerber/innen aus EU-Staaten.
Bewerber/innen aus Nicht-EU-Staaten müssen vor Beginn der Ausbildung eine gültige Arbeitserlaubnis vorlegen.

Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH
Personalentwicklung
Postfach 21 73 62
67073 Ludwigshafen