Klinik für Herzchirurgie

  • Klinik für Herzchirurgie

In der Herzchirurgie behandeln wir Patienten und Patientinnen mit erworbenen Herzfehlern, vor allem bei koronarer Herzerkrankung und Herzklappenfehlern, sowohl in konventioneller Technik mit großer Brustkorböffnung als auch in minimal-invasiver Technik (Schlüssellochchirurgie).

Darüber hinaus gehören die Rhythmuschirurgie bei Patienten und Patientinnen mit Rhythmusstörungen im Vorhof- und Kammerbereich und die chirurgische Behandlung der chronischen Herzinsuffizienz mit Hilfe spezieller Schrittmacher oder Defibrillatorsysteme zum Leistungsspektrum der Herzchirurgie.

Die Herzchirurgie des Klinikums ist eines der ersten herzchirurgischen Zentren in Deutschland, das minimal-invasive Herzchirurgie in sein OP-Programm aufgenommen hat. Die Entnahme der für die Bypassoperation notwendigen Unter- und Oberschenkelvene oder der Armarterie erfolgt ebenfalls mit minimal-invasiver Technik.

Die Herzchirurgie des Klinikums ist eine von wenigen europäischen Ausbildungskliniken für die endoskopische Venen- und Arterienentnahme.