Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie

  • MKG

In der Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie sind sowohl das ärztliche Gebiet der Kiefer- und Gesichtschirurgie einschließlich der plastisch-ästhetischen und der wiederherstellenden Chirurgie als auch das zahnärztliche Gebiet der Oralchirurgie unter einer ärztlichen Leitung räumlich und personell zusammengefasst.

Damit dient die Klinik als kompetenter Ansprechpartner für die gesundheitlichen Probleme des gesamten Gesichtsbereiches und der benachbarten Hals- und Kopfregionen. Das gut ausgebildete, motivierte ärztliche und pflegerische Team, die moderne technische Ausstattung sowie die Einbettung in ein fachübergreifendes Kompetenznetzwerk am Klinikum Ludwigshafen, in dessen Mittelpunkt der Patient und seine Erkrankung stehen, machen es möglich, auch die komplexesten Krankheitsbilder des Fachgebietes zu behandeln. Neben einer Bettenstation verfügt die Klinik über eine Ambulanz mit fünf Behandlungsräumen, modern ausgestattete Operationssäle sowie eine eigene Röntgenabteilung mit einem Digitalen Volumentomografie-Gerät (DVT), das eine dreidimensionale Erfassung des gesamten Gesichtsschädels bei minimaler Strahlenbelastung ermöglicht.