Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verlässt das Klinikum

02.03.2010


Nach dreijähriger Tätigkeit als Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie verlässt Privatdozent Dr. med. Dr. dent. Horst Ernst Umstadt das Klinikum Ludwigshafen auf eigenen Wunsch zum 30. April 2010, um sich einer neuen beruflichen Aufgabe zu widmen. Privatdozent Dr. Dr. Umstadt gilt als ausgewiesener Fachmann vor allem bei der operativen Behandlung von Kieferfehlstellungen und Kiefergelenk-
erkrankungen sowie bei der Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie der Kaumuskulatur und des Kiefergelenks. Die Klinik wird vorerst von den Oberärzten kommissarisch weitergeführt. Umstadt wird sich im Rahmen einer Fachveranstaltung, eines „Klinischen Nachmittags“, am 17. März 2010 von den hiesigen niedergelassenen Zahnärzten als Direktor der Klinik für MKG-Chirurgie verabschieden.

nig