Diskussionsrunde über Bluthochdruck

17.05.2010


Unter dem Motto „Zu viel Gewicht erhöht den Blutdruck“ steht der diesjährige Welthypertonietag am 17. Mai 2010. Aus diesem Anlass findet am 25. Mai 2010 eine Diskussionsrunde im Offenen Kanal statt, die in den folgenden Tagen wiederholt gesendet wird. Folgende Hochdruckspezialisten diskutieren dort über dieses Thema: Prof. Dr. Horst Brass, ehemaliger Direktor der Medizinischen Klinik A des Klinikums Ludwigshafen und Regionalvertreter der Deutschen Hochdruckliga (DHL), Dr. Bernd Claus, Oberarzt der Medizinischen Klinik A, sowie Prof. Dr. Tomas Lenz, Ärztlicher Leiter des KfH Nierenzentrums Ludwigshafen.

Über 20 Millionen Menschen in Deutschland leiden an einem zu hohen Blutdruck. Die Diskussionsteilnehmer greifen die deutliche Zunahme dieser Volkskrankheit auf und informieren über Vorsorgemöglichkeiten zur Vermeidung von Übergewicht und Zuckerkrankheit sowie über die negativen Folgen des Rauchens, von zu hohem Salzkonsum und Bewegungsmangel. Rechtzeitiges Erkennen der Ursachen, Folgen und Risiken spielt bei der Vermeidung des Bluthochdrucks eine entscheidende Rolle. Die moderne Medizin stellt den bereits betroffenen Hochdruckpatienten eine leistungsfähige Behandlung der Hypertonie zur Verfügung.

nig