Brustzentrum informiert Patientinnen

08.09.2011


Frauen, die mehr über das Thema Brustkrebs erfahren möchten, sind herzlich willkommen beim inzwischen siebten Informationstag des Brustzentrums Rheinpfalz, Zentraler Standort Ludwigshafen. Die Veranstaltung findet am Samstag, 17. September 2011, 13.00 bis 16.00 Uhr im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstraße 79, statt. Im Mittelpunkt steht das Thema Prävention durch Bewegung und gesundes Essen. Im großen Saal im SWH (Schwesternwohnheim) stehen mehrere Vorträge auf dem Programm. Nach einem kleinen Imbiss folgen Workshops in den benachbarten Räumen der Pflegeakademie sowie individuelle Gesprächsmöglichkeiten zwischen 15.00 und 16.00 Uhr mit vier Chefärzten des Klinikums. Organisiert wird die Veranstaltung erneut von Prof. Dr. Wolfgang Weikel, Direktor der Frauenklinik des Klinikums und Koordinator des Brustzentrums, sowie seinem Team in Zusammenarbeit mit der Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gruppe Ludwigshafen.

Vorgesehen sind zwischen 13.00 und 14.30 Uhr vier Vorträge: Fachärzte informieren über Bisphosphonate und genetische Beratung. Weitere Themen befassen sich mit Bewegungstherapie bei Brustkrebs sowie mit psychoonkologischer Betreuung von Angehörigen. Um 14.30 Uhr startet das angeleitete Onko-Walking auf dem Klinikums-Gelände, das alle Teilnehmerinnen nutzen können. Um 15.00 Uhr beginnen drei verschiedene Workshops: vietnamesisches Kochen, Umgang mit Perücken und Guo-Lin-Qigong. Vor dem großen Saal im SWH befindet sich eine kleine Ausstellung: Informationen bieten dort die Ludwigshafener Gruppe der Frauenselbsthilfe nach Krebs e.V., die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz, das Ludwigshafener Sanitätshaus Winkler, die Firma Roche Pharma AG, das Institut für medizinische Pigmentierung und das Zweithaarstudio Joachim Weis.

Zu den Workshops und den 4-Augen-Gesprächen mit den Chefärzten können sich Interessierte ab 12.45 Uhr vor Ort anmelden.

nig