Schonende OP-Methode in der Frauenheilkunde

20.05.2011


Seit über zwei Jahren wird das neue OP-System „da Vinci“ bei Prostata-krebs-Operationen im Klinikum Ludwigshafen genutzt. Inzwischen setzt auch die Frauenklinik die minimal-invasive und schonende OP-Methode ein. Prof. Dr. Wolfgang Weikel, Direktor der Frauenklinik des Klinikums Ludwigshafen, informiert am Donnerstag, 26. Mai 2011, 19.30 bis ca. 21.30 Uhr, in der VHS im Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG über Erfahrungen und Ergebnisse mit diesem System bei gynäkologisch-onkologische Operatio-nen sowie bei urogynäkologischen Senkungskorrekturen. „Diese roboterun-terstützte Technologie garantiert eine vergrößerte 3-D-Sicht und ermöglicht bei den Operationen eine bisher nicht gekannte Präzision. Wir erreichen damit hervorragende Ergebnisse unter maximaler Schonung der Patientin-nen“, nennt der Chefarzt die Vorzüge der Methode. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei.

nig