Klinikum Ludwigshafen setzt neues Markenzeichen ein

20.02.2012


Das Klinikum Ludwigshafen tritt zukünftig mit einem neuen Logo in Erscheinung. Durch eine grundlegende Überarbeitung des bisher bekannten Logos visualisiert das Klinikum die medizinische Leistungsfähigkeit und die Qualifikation der Mitarbeiter. Das neue Markenzeichen wird zukünftig noch besser das Selbstverständnis und die Wertigkeit des Klinikums ausdrücken.

Der Auftrag zur Neugestaltung des Logos war klar definiert: Auf Bewährtem aufbauen und dabei die positive Entwicklung optisch abbilden, das sind die beiden wesentlichen Elemente, die die graphische Gestaltung des Logos prägen. Bewusst wurden die beiden Primärfarben grün und blau belassen, die auch weiterhin bei den Bürgerinnen und Bürgern mit dem Klinikum Ludwigshafen in Verbindung gebracht werden und eine Tradition widerspiegeln, auf die man im Klinikum stolz ist. Auch die Nähe zur Stadt ist im Logo umgesetzt, der Schrifttyp beider Marken ist identisch.

Zur stilisierten Sprechblase ließ sich Sabine Rößler, Inhaberin der Weinheimer Werbeagentur „Brandzeichner“ und Verantwortliche für die Konzeption des neuen Markenzeichens, durch einen internen Mitarbeiterwettbewerb inspirieren. Ende letzten Jahres waren alle Mitarbeiter des Klinikums aufgerufen, eine Formulierung zu finden, die auf prägnante und eindeutige Weise die Identität des Klinikums wiedergibt. „Wir leben Medizin“ ist als originäre Aussage des Klinikums zu verstehen und wird in Zukunft selbstbewusst dem Markennamen angefügt.

Die neue Wort-Bild-Marke bringt laut Geschäftsführer, Dr. Joachim Stumpp, „einen hohen Wiedererkennungswert mit und symbolisiert unsere klare Positionierung“. „Die Leistungen und Spezialisierungen unseres Hauses, die mit dem Namen Klinikum Ludwigshafen verbunden sind, sollen der Öffentlichkeit auf einprägsame Weise vermittelt werden“, so Stumpp.

Die Neugestaltung des Logos ist nur ein Teil des neuen Kommunikationskonzeptes des Klinikums. Demnächst wird die neue Homepage des Klinikums als weiterer Baustein einer einheitlichen Außendarstellung live geschaltet.

boe