Literarischer Vortrag im Klinikum

21.05.2013


Georg Trakl, einer der größten österreichischen Lyriker des 20. Jahrhunderts, steht im Mittelpunkt einer weiteren Kulturveranstaltung am Klinikum Ludwigshafen. Die Klinikseelsorge lädt zu einem literarischen Vortrag am Donnerstag, 23. Mai, um 18 Uhr in die hauseigene Kapelle, Haus A, 4. OG, ein. Die Teilnahme ist kostenlos.
 
Trakl, der von 1887 bis 1914 lebte, ging wie kaum ein anderer in die Geschichte des Expressionismus ein, da seine Gedichte auf eindrückliche und intensive Weise eine eigene Welt geschaffen haben. Der literarische Vortrag von Andrea Battenfeld, Pfarrerin und Klinikseelsorgerin am Klinikum Ludwigshafen, eröffnet Einblicke in das Leben und das Werk des österreichischen Dichters.
 
Die Seelsorge am Klinikum lädt Patienten, Mitarbeiter und die interessierte Öffentlichkeit regelmäßig zu literarischen Veranstaltungen ein. Die Vorträge und Lesungen werden zeitgleich im Patienten-TV gezeigt und ermöglichen es Patienten im Bett dem Programm zu folgen.
 
boe