Neuer Chefarzt in Ludwigshafener Frauenklinik: Dr. Grillo arbeitet ab 01. Januar am Städtischen Klinikum

01.07.2013


Privatdozent Dr. med. Manfred Grillo wird neuer Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen. Ab 1. Januar 2014 wird er die Nachfolge von Prof. Dr. Wolfgang Weikel, der das Klinikum aus privaten Gründen zum 1. Juli 2013 verlässt, antreten und die Leitung der Gynäkologie übernehmen.

Dr. Manfred Grillo war die letzten 20 Jahre als Chefarzt der Gynäkologie am Marienkrankenhaus in Ludwigshafen tätig. Zuvor führten ihn berufliche Stationen nach Hannover und Kiel. Dr. Grillo bringt als Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ein sehr breitgefächertes klinisches Spektrum mit und kann auf langjährige Operationserfahrung zurückgreifen. Klinische Schwerpunkte setzt er unter anderem in der minimal-invasiven Chirurgie, der Krebschirurgie und auch in der Brustchirurgie. Zusatzqualifikationen, unter anderem in der speziellen Geburtshilfe und der Perinatalmedizin sowie in der Speziellen Operativen Gynäkologie, runden sein Profil als hoch kompetenter Gynäkologe ab.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Dr. Manfred Grillo einen sehr anerkannten Mediziner mit hervorragenden Qualifikationen und ausgewiesener Berufserfahrung für unser Haus begeistern konnten“, so Dr. Joachim Stumpp, Geschäftsführer des Klinikums angesichts der Nachbesetzung der Chefarztstelle für Frauenheilkunde.

Die Geburtshilfe am Klinikum wird innerhalb der Frauenklinik weiterhin unter der ärztlichen Leitung von Nelli Chamarina stehen. Patientinnen der Brustsprechstunde dürfen auch zukünftig auf die Erfahrung von Oberärztin Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer vertrauen, die ebenfalls in ihrer Position als Leiterin der Brustsprechstunde tätig bleiben wird.

Damit deckt das Klinikum Ludwigshafen in der Frauenklinik die wesentlichen Gebiete Brust, gynäkologische Onkologie und Geburtshilfe fachlich sehr kompetent ab und steht der Bevölkerung für deren umfassende gynäkologische und geburtshilfliche Versorgung kontinuierlich zur Verfügung.