Spendentrommel kräftig gerührt: Ärzte musizierten erfolgreich für den guten Zweck

10.09.2013


Spendentrommel kräftig gerührt
Ärzte musizierten erfolgreich für den guten Zweck



Am vergangenen Sonntag lud das Klinikum Ludwigshafen zu einem Benefizkonzert der KliLu MedicalBrass ein. Fünf Ärzte und eine Ärztin musizierten für den guten Zweck und sammelten Spenden für den Hilfsverein „RPR hilft e.V.“. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: 1.167 Euro kamen während des Konzert zusammen und werden in vollem Umfang an den Hilfsverein überreicht.

„Wir sind überwältigt von der Spendenbereitschaft unseres Publikums“ dankte Yasemin Böhnke, Sprecherin des Klinikums, den Gästen. Patienten, Angehörige, Mitarbeiter und Freunde der Band kamen am Sonntag zusammen, um das Blechbläserquintett und die Schlagzeugerin in Aktion zu erleben und um für den guten Zweck zu spenden. Die gesammelten Einnahmen kommen notleidenden Familien und Kindern in der Region zugute. In diesem Jahr werden die Einnahmen von RPR hilft e.V. an Rheinland-pfälzische Kindernotdienste verteilt; einen dieser Notdienste gibt es auch in Ludwigshafen.

Wer die Ärzte, die in ihrer Freizeit als KliLu MedicalBrass auftreten, in Aktion erleben möchte, hat bald wieder die Gelegenheit: Am 18. Dezember steht in der Kapelle des Klinikums ein Weihnachtskonzert auf dem Programm.