2014

18.12.2014
Direktor der Medizinischen Klinik C referiert in der VHS zu Divertikeln im Darm
Divertikel des Dickdarms sind ein weit verbreitetes Phänomen. Bei den meisten Betroffenen sind es Zufallsbefunde, doch können Divertikel auch in Folge von Entzündungen zu kleineren oder größeren Problemen führen. Kann ich mich vor Divertikeln schützen? Gibt es sinnvolle Diäten?
mehr

15.12.2014
Adventskonzert im Klinikum Ludwigshafen
In bewährter Tradition laden das Klinikum Ludwigshafen und die Klinikseelsorge auch in diesem Jahr wieder zu einem festlichen Konzert mit KliLu MedicalBrass am Mittwoch, 17. Dezember, in die Kapelle des Klinikums, Bremserstr. 79, Haus A, 5. OG, ein. Das Adventskonzert startet um 17:00 Uhr und richtet sich an Patienten, Angehörige, Mitarbeiter und Musikliebhaber gleichermaßen. Der Eintritt ist frei.
mehr

21.11.2014
Vortrag in Böhl-Iggelheim zur modernen Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs
Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Welche modernen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Auf diese und viele weitere Fragen geht der Chefarzt der Urologischen Klinik des Klinikums Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz, Prof. Dr. Markus Müller, in seinem Vortrag am Dienstag, 2.12.2014, um 19:00 Uhr ein. Die Veranstaltung „Moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs“ findet in der Peter Gärtner Realschule plus in Böhl-Iggelheim statt.
mehr

21.11.2014
Klinikum Ludwigshafen lädt zum Weihnachtsmarkt
Zum Weihnachtsmarkt der besonderen Art lädt das Klinikum Ludwigshafen (KliLu) am 4. Dezember von 16:00 bis 20:00 Uhr ein. Auf dem Klinikumsgelände wartet auf die Besucher ein weihnachtlicher Markt der Genüsse und individuellen Geschenkideen. Von der klassischen Pilzpfanne über heißen Punsch bis hin zu selbstgemachter Marmelade und Olivenholzschnitzereien reicht das vielfältige Angebot. Das Besondere: Die Stände, die alle von Mitarbeitern des Klinikums betreut werden, stehen jeweils Pate für ein soziales Projekt. Die Einnahmen fließen in vollem Umfang dem jeweiligen Projekt zu.
mehr

17.11.2014
Klinikum Ludwigshafen informiert über "Leben mit Krebs"
Bei vielen Krebserkrankungen ist es in den letzten Jahren zu deutlichen Fortschritten in der Diagnostik und bei den Behandlungsmöglichkeiten gekommen. Damit haben sich für Patienten mit Krebserkrankungen die Heilungschancen verbessert und die Lebenserwartung bei vielen Tumorerkrankungen eindeutig verlängert. Dennoch erwarten Wissenschaftler für das Jahr 2014 rund 500.000 neue Krebserkrankungen. Einen Überblick zu aktuellen Themen rund um das Leben mit Krebs erhalten Betroffene, Angehörige und Interessierte am 29.11.2014 von 10:00 bis 15:30 Uhr im Pfalzbau Ludwigshafen.
mehr

17.11.2014
Gedenkandacht im Klinikum
Jährlich findet am Buß- und Bettag im Klinikum Ludwigshafen eine Gedenkandacht für die Verstorbenen des vergangenen Jahres statt. Zu diesem Erinnern und Gedenken an verstorbene Menschen sind alle Trauernden am Mittwoch, 19. November um 15:00 Uhr in die Kapelle des Klinikums (Haus B, Zugang über 4. OG) eingeladen.
mehr

14.11.2014
Benefizkonzert zu Gunsten von „Street Doc“ mit KliLu MedicalBrass
Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist. So lautet das Motto für das zweite Benefizkonzert im Klinikum Ludwigshafen. Am Samstag, 22.11.2014 um 16:00 Uhr musiziert KliLu MedicalBrass, das Ärzte-Ensemble des Klinikums, in der Mitarbeitercafeteria wieder für den guten Zweck. Eine Ärztin und fünf Ärzte tauschen das Skalpell gegen Saxophon, Trompeten, Posaune, Tuba und Schlagzeug.
mehr

13.11.2014
Infektionsambulanz am Klinikum feiert 20-jähriges Bestehen
Bereits seit 20 Jahren steht das Team der Infektionsambulanz am Klinikum Ludwigshafen Patientinnen und Patienten zur Seite, die sich mit HIV infiziert haben oder bereits an AIDS erkrankt sind. Dr. Bernd Claus ist von Anfang an Teil dieses Teams und hat somit den medizinischen und gesellschaftlichen Wandel im Umgang mit der Infektionskrankheit miterlebt.
mehr

10.11.2014
Vortrag in Schifferstadt zu den Möglichkeiten einer sanften und sicheren Geburt
Nicht nur für Erstgebärende stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, die bevorstehende Geburt sanft und sicher zu gestalten. Auf diese und viele weitere Fragen geht die leitende Ärztin der Geburtshilfe des Klinikums Ludwigshafen, Nelli Chamarina, in ihrem Vortrag am Freitag, 21.11.2014, um 18:30 Uhr im Haus der Vereine in Schifferstadt ein.
mehr

10.11.2014
Infoveranstaltung des Klinikums zum 15. Deutschen Lebertag
Der diesjährige 15. Deutsche Lebertag will unter dem Motto „Lebererkrankungen können jeden treffen“ mit dem Vorurteil aufräumen, dass es sich oft um „selbst verschuldete Krankheiten“ handelt und ganz gezielt darauf aufmerksam machen, dass Lebererkrankungen viel häufiger auftreten als vermutet. Auch die Medizinische Klinik C des Klinikums Ludwigshafen beteiligt sich an dem bundesweiten Aktionstag und lädt Interessierte, Betroffene und Angehörige am Freitag, 21.11.2014 von 15:30 bis 19:30 Uhr zu einer Informationsveranstaltung rund um Lebererkrankungen ein. Neben Vorträgen bietet die Klinik die Möglichkeit einer kostenlosen Bestimmung der Leberwerte an.
mehr

07.11.2014
Facharzt für Kardiologie referiert über Herzklappenerkrankung
Eine Herzklappenerkrankung kann Betroffene im Alltag erheblich einschränken. Dr. Nicolas Werner, Facharzt für Kardiologie des Klinikums Ludwigshafen informiert in seinem Vortrag am Dienstag, 18.11.2014, um 19:00 Uhr in der IGS Mutterstadt.
mehr

31.10.2014
Klinikum nimmt Vollblutspendebetrieb im Blutspendezentrum wieder auf
Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen plant, den Vollblutspendebetrieb im Blutspendezentrum zum 10.11.2014 wieder aufzunehmen. Dieser war zwischenzeitlich aufgrund mehrerer kurzfristig und nicht vorhersehbarer personeller Ausfälle eingestellt worden, da ein sicherer Vollblutspendebetrieb nicht gewährleistet werden konnte. Die Spende von Thrombozyten war dabei weiterhin ohne Einschränkungen möglich. Inzwischen wurden weitere Mitarbeiter geschult, sodass der sichere Regelbetrieb wieder aufgenommen werden kann, sofern nicht erneut etwas Unvorhergesehenes eintritt.
mehr

28.10.2014
Klinikum informiert im Rahmen der Herzwochen 2014
Herzrhythmusstörungen treten häufig auf und können jeden treffen. Im Rahmen der Herzwochen 2014, die von der Deutschen Herzstiftung initiiert wurden, findet im Hörsaal des Klinikums Ludwigshafen am Donnerstag, 6. November ab 17 Uhr eine Informationsveranstaltung zu diesem häufigen Krankheitsbild statt. Im Zentrum der Veranstaltung, zu der die Medizinische Klinik B einlädt, steht das Thema „Aus dem Takt – Herzrhythmusstörungen heute“. Patienten, Angehörige und Interessierte haben die Möglichkeit, sich in Vorträgen und im persönlichen Gespräch mit den Referenten umfassend zu informieren.
mehr

23.10.2014
Klinikum Ludwigshafen stellt vielseitigen Beruf mit besten Jobaussichten vor
Am 8. November 2014 jährt sich zum 118. Mal der Tag, an dem Wilhelm Conrad Röntgen ein Licht entdeckte, das den menschlichen Körper durchdringen kann. Diesen Tag, der die Medizingeschichte verändern sollte, nimmt das Klinikum Ludwigshafen zum Anlass, genauer hinter die Fassade des Fachgebiets der Radiologie zu blicken. Die Schule für Medizinisch-Technische Assistenzberufe lädt Schülerinnen und Schüler sowie Interessierte dazu ein, das vielfältige Berufsfeld der Radiologieassistenten zu entdecken. Besucher haben am Samstag, 8.11.2014 von 11:00 bis 15:00 Uhr die Möglichkeit, das verantwortungsvolle Tätigkeitsfeld rund um die bildgebende Diagnostik am Klinikum Ludwigshafen in der Bremerstraße 79 (Haupteingang) kennenzulernen.
mehr

17.10.2014
Informationsveranstaltung zu Pflegeversicherung und Patientenverfügung am Klinikum Ludwigshafen
Jede medizinische Maßnahme bedarf der Zustimmung der oder des Betroffenen. Was aber geschieht, wenn man nicht mehr in der Lage ist, seinen Willen zu äußern? Unter dem Titel „Selbstbestimmt am Lebensabend“ referieren Diplom-Pflegewirt Thorsten Müller und Rechtsanwalt Jan P. Schabbeck am Mittwoch, 29. Oktober 2014, um 18:30 Uhr im Großen Saal, SWH, Bremserstraße 79, Klinikum Ludwigshafen über elementare Fragen zu Patienten- und Betreuungsverfügungen, Vorsorgevollmachten und zur Pflegeversicherung. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

29.09.2014
Chefarzt der Urologie referiert in der VHS zur modernen Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs
Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Welche modernen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Auf diese und viele weitere Fragen geht der Chefarzt der Urologischen Klinik des Klinikums Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrum Rheinpfalz, Prof. Dr. Markus Müller, in seinem Vortrag am Donnerstag, 9.10.2014, um 19:30 Uhr in der VHS Ludwigshafen ein. Die Veranstaltung „Moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs“ findet im Vortragssaal der VHS, Im Bürgerhof, 2. OG statt.
mehr

29.09.2014
VHS-Vortrag der Neurologischen Klinik zur Multiplen Sklerose - Die Erkrankung mit den 1.000 Gesichtern
Die Multiple Sklerose (MS), auch als Encephalomyelitis disseminata (ED) bezeichnet, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS), deren Ursache trotz großer Forschungsanstrengungen noch nicht geklärt ist.
mehr

19.09.2014
Klinikum Ludwigshafen und Hochschule Kaiserslautern kooperieren im Bereich Medizin- und Biowissenschaften
Die Schule für technische Assistenten in der Medizin (MTA-Schule) am Klinikum Ludwigshafen bietet Interessierten ab Oktober 2014 die Möglichkeit, neben der Ausbildung in der Fachrichtung Laboratoriumsmedizin zeitgleich ein Bachelorstudium zu absolvieren. Auszubildende, die die Zulassungsvoraussetzungen (Fachhochschulreife, Ausbildungsvertrag mit der MTA-Schule und Studienempfehlung) erfüllen, können im Rahmen des dualen Studiengangs Medizin- und Biowissenschaften an der Hochschule Kaiserslautern am Campus Zweibrücken einen Abschluss als Bachelor of Sciences erwerben.
mehr

18.09.2014
Fachärztin für Kardiologie referiert in der VHS zur Volkskrankheit Vorhofflimmern
Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzerkrankungen. Von Betroffenen oft nicht bemerkt, birgt die Herzrhythmusstörung Gefahren – doch wie kann man Vorhofflimmern rechtzeitig erkennen? Auf diese und viele weitere Fragen geht die Fachärztin für Kardiologie des Klinikums Ludwigshafen, Dr. Kleopatra Kouraki, in ihrem Vortrag am Donnerstag, 25.09.2014, um 19:30 Uhr in der VHS Ludwigshafen ein. Die Veranstaltung „Volkskrankheit Vorhofflimmern: Was ist zu beachten?“ findet im Vortragssaal der VHS, Im Bürgerhof, 2. OG statt.
mehr

11.09.2014
Klinikum Ludwigshafen informiert zu Brustkrebs: Informationstag im Brustzentrum
Brustkrebs ist die häufigste Krebsdiagnose bei Frauen – eine Diagnose, die für die Betroffenen sowie deren Angehörigen meist schwer zu verarbeiten ist. Die Erkrankung selbst wie auch die sichtbaren und unsichtbaren Folgen sowie die Behandlung werfen oftmals zahlreiche Fragen auf. Das zertifizierte Brustzentrum am Klinikum Ludwigshafen lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte daher ein, sich im Rahmen eines Informationstages zu aktuellen Erkenntnissen rund um das Thema Brustkrebs zu informieren. Die Veranstaltung findet am Freitag, 26. September, von 14:30 bis 17:30 Uhr in der Mitarbeitercafeteria (EG, Haus B) im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, statt.
mehr

05.09.2014
Leitende Ärztin der Geburtshilfe referiert zu Möglichkeiten einer sanften und sicheren Geburt
Nicht nur für Erstgebärende stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, die bevorstehende Geburt sanft und sicher zu gestalten. Auf diese und viele weitere Fragen geht die leitende Ärztin der Geburtshilfe des Klinikums Ludwigshafen, Nelli Chamarina, in ihrem Vortrag am Donnerstag, 18.09.2014, um 19:30 Uhr in der VHS Ludwigshafen ein. Die Veranstaltung „Sanft und sicher gebären – aber wie?“ findet im Vortragssaal der VHS, Im Bürgerhof, 2. OG statt.
mehr

03.09.2014
Gesundheitswoche am KliLu
Zum ersten Mal veranstalten TWL und das Klinikum Ludwigshafen vom 8. bis zum 12. September 2014 unter dem Motto „Aktiv. Gemeinsam. Gesund.“ gemeinsame Gesundheitstage für alle Mitarbeiter und bieten eine große Vielfalt an Veranstaltungen, die von den Mitarbeitern beider Unternehmen gleichermaßen genutzt werden können.
mehr

18.08.2014
Neuer Magnetresonanztomograph erweitert das diagnostische Spektrum: Klinikum Ludwigshafen investiert in die medizinische Bildgebung
Von der Anschaffung des 3 Tesla-Magnetresonanztomographen (MRT) der neuesten Generation profitieren sowohl die Patienten als auch die Mitarbeiter des Klinikums Ludwigshafen. Seit Juni 2014 ist in dem Haus mit 939 Betten ein Gerät im Einsatz, das mit einem 3 Tesla-Magnetfeld besonders hoch auflösende Bilder in sehr kurzer Untersuchungszeit generieren kann. Der Tomograph Magnetom Skyra mit 24-Kanal Konfiguration der Firma Siemens setzt medizinisch neue Maßstäbe und wurde weltweit zuerst nach Ludwigshafen geliefert.
mehr

15.08.2014
Modellprojekt „Demenzkompetenz im Krankenhaus“: Klinikum Ludwigshafen schult Demenzbegleiter
Zu den großen Herausforderungen der Zukunft gehört für Krankenhäuser der Umgang mit dementen Patienten. Allein in Deutschland rechnen Experten bis 2050 mit einer Verdopplung der an Demenz erkrankten Patienten auf etwa 4% der Gesamtbevölkerung (ca. 3 Mio.).
mehr

07.08.2014
Prostatakarzinomzentrum am Klinikum Ludwigshafen wird erfolgreich rezertifiziert
Bereits zum zweiten Mal durchlief das Prostatakarzinomzentrum Rheinpfalz (PZR) am Klinikum Ludwigshafen erfolgreich die Rezertifizierung durch OnkoZert. Die Erstzertifizierung nach den Kriterien der Deutschen Krebsgesellschaft gelang im Jahr 2008 als erstes Prostatakarzinomzentrum in Rheinland-Pfalz und der gesamten Rhein-Neckar-Region.
mehr

02.07.2014
Informationsveranstaltung für Bauchspeicheldrüsenerkrankte: Klinikum Ludwigshafen bietet Betroffenen Unterstützung
Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zu einem Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 15. Juli 2014 von 16:00 bis 18:00 Uhr im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstraße 79, in den Räumlichkeiten des Schwesternwohnheims (SWH) im Erdgeschoss statt.
mehr

26.06.2014
Infos rund um Schwangerschaft und Geburt - Geburtshilfe lädt ein zum Tag der offenen Tür
Wie sieht ein Kreißsaal oder die Wöchnerinnenstation aus? Wie kann ich mich schon während der Schwangerschaft auf die Geburt vorbereiten? Was passiert bei einer Wassergeburt und was ist das A und O beim Stillen? Was ist Hypnobirthing? Wie gehe ich mit meinem neuen Geschwisterchen richtig um? Auf all diese und auf viele weitere Fragen können werdende Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder Antworten finden. Am Samstag, 12. Juli lädt die Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zum Tag der offenen Tür ein.
mehr

24.06.2014
Schüler des Max-Planck-Gymnasiums stellen im Klinikum aus - „Kunststückchen II“ ab dem 02.07.2014 im Klinikum
Die durchweg positive Resonanz auf die Auftaktveranstaltung im Jahr 2012 führte dazu, dass nun zum zweiten Mal Schülerinnen und Schüler des Ludwigshafener Max-Planck-Gymnasiums ihre Arbeiten im Klinikum ausstellen. Unter dem Titel „Kunststückchen II“ werden bis zum 3. September Exponate für alle Patienten, Angehörige und weitere Interessierte zu besichtigen sein. Die feierliche Eröffnung der Kunstausstellung findet am Mittwoch, 2. Juli um 17:00 Uhr im Foyer des Klinikums statt (Bremserstr. 79, Haupteingang).
mehr

23.06.2014
Neuer Geschäftsführer für das Klinikum kommt zum 01.07.2014
Hans-Friedrich Günther übernimmt zum 1. Juli 2014 die Geschäftsführung des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein. Seit 2005 ist der 57-jährige als Geschäftsführender Direktor für die Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg verantwortlich. Von dort wechselt er nun nach Ludwigshafen und übernimmt die Leitung des städtischen Hauses.
mehr

20.06.2014
Herzenssache Schlaganfall: Klinikum informiert vor Rhein-Galerie
In Deutschland erleiden ca. 270.000 Menschen pro Jahr einen Schlaganfall. Betroffene benötigen innerhalb weniger Stunden eine Therapie in spezialisierten Kliniken um die Folgeschäden so gering wie möglich zu halten. Eine solche Schlaganfall-Spezialstation (Stroke Unit) befindet sich am Klinikum Ludwigshafen, wo jährlich mehr als 1.200 Patienten behandelt werden. Im Rahmen der landesweiten Aufklärungskampagne „Herzenssache Schlaganfall“ informieren Spezialisten des Klinikums Ludwigshafen gemeinsam mit der auf dem Klinikumsgelände ansässigen Rehabilitationseinrichtung ZAR Kardio am 03. Juli von 11:00 bis 16:00 Uhr vor der Rhein-Galerie Ludwigshafen zum Thema Schlaganfall.
mehr

13.06.2014
Wie Schulen Aufklärungsarbeit leisten können: „Motivationspreis“ prämiert pfiffige Ideen zur Darmkrebsprävention
Darmkrebs gehört nach wie vor zu den häufigsten Krebserkrankungen in Deutschland. Jährlich sind mehr als 70.000 Menschen von einer Neuerkrankung betroffen. In den meisten Fällen hätte eine gesunde Lebensführung zusammen mit einer sinnvollen Darmkrebsvorsorge den Ausbruch der Krebserkrankung vermeiden können.
mehr

12.06.2014
Schnarchen und Schlafapnoe: Klinikum und Selbsthilfegruppe informiert
Aus Anlass des bundesweiten Aktionstags "Tag des Schlafs" laden die Medizinische Klinik B des Klinikums Ludwigshafen und die Selbsthilfegruppe „Schnarchen und Schlafapnoe Ludwigshafen-Vorderpfalz“ am Samstag, 21. Juni, von 11:00 – 12:45 Uhr zu einer Informationsveranstaltung in den Hörsaal, Bremserstr. 79, Haus B, 5.OG., ein.
mehr

10.06.2014
Starke Hilfe für schwache Blase: Infoveranstaltung am Klinikum zur Welt-Kontinenz-Woche
Noch immer ist das Thema Inkontinenz für Betroffene mit großen Schamgefühlen behaftet, dabei sind die Therapiemöglichkeiten heute so gut wie nie zuvor. Bereits seit sechs Jahren findet die Welt-Kontinenz-Woche statt, um Aufklärung über die Volkskrankheit Inkontinenz und deren Behandlungsmöglichkeiten zu leisten. Bei der Aktionswoche mit dabei ist auch wieder das Klinikum Ludwigshafen, das am Freitag, 27. Juni, von 14:00 bis 15:30 in den Hörsaal, Bremserstr. 79, zu Vorträgen einlädt.
mehr

10.06.2014
Unterstützung für Darmkrebspatienten: Klinikum und Deutsche ILCO veranstalten Infonachmittag
Jährlich sind mehr als 70.000 Menschen in Deutschland von einer Darmkrebs-Neuerkrankung betroffen. Patienten und Angehörigen bereitet die Diagnose oftmals Sorge und Ratlosigkeit. Das zertifizierte Darmzentrum Rheinpfalz und die Deutsche ILCO e.V. haben es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen in dieser Lebensphase ganzheitlich zu unterstützen. Am Dienstag, 17. Juni, 16:00 Uhr, laden beide gemeinsam zu einem Informationsnachmittag in das Klinikum Ludwigshafen ein, Gebäude SWH, EG, Bremserstr. 79.
mehr

06.06.2014
Hautklinik auf Bestenliste: Ludwigshafener Chefarzt als Top-Mediziner ausgezeichnet
Prof. Dr. Edgar Dippel, Chefarzt der Hautklinik im Klinikum Ludwigshafen, erhielt durch das Focus-Magazin die Auszeichnung „Top-Mediziner 2014 Hautkrebs“ und zählt somit zu den Top-drei seiner Disziplin in Rheinland-Pfalz. In seiner aktuellen Sonderausgabe „Focus Gesundheit“ (Mai/Juni) verleiht das Magazin Prof. Dippel aufgrund einer unabhängigen Datenerhebung diese Auszeichnung und nimmt den Mediziner damit in eine bundesweite Bestenliste von 41 Spezialisten auf dem Gebiet „Hautkrebs“ auf.
mehr

30.05.2014
Neuer Ärztlicher Direktor am Klinikum Ludwigshafen
Nach vierjähriger Amtszeit übergibt Prof. Dr. Armin Grau zum 01. Juni das Amt des Ärztlichen Direktors an seinen Nachfolger, Prof. Dr. Matthias Bauer. Die Wahl durch die Chefärzte des Klinikums fiel einstimmig auf Bauer und wurde durch den Aufsichtsrat bestätigt.
mehr

16.05.2014
Gesunde Azubis am Klinikum: Kooperation mit AOK schult Nachwuchs
Azubis im Bereich der Pflege erarbeiten sich im Laufe ihrer Ausbildung nicht nur vielfältiges Fachwissen, sondern werden auch in Spezialgebieten wie Psychologie und Recht unterrichtet. Am Klinikum Ludwigshafen steht seit einem Jahr ein weiteres Thema auf dem Stundenplan: Die eigene Fitness und ein eigenverantwortliches Gesundheitsbewusstsein wird den Azubis in Kooperation mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in unterschiedlichen Modulen vermittelt. Denn Verantwortung im Beruf zu übernehmen heißt auch, für sich selbst Sorge zu tragen.
mehr

16.05.2014
Neuer Geschäftsführer am Klinikum Ludwigshafen
Am Freitag, 16.05.14, wurde durch den Aufsichtsrat des Klinikums Ludwigshafen ein neuer Geschäftsführer einstimmig gewählt: Hans-Friedrich Günther, bis dato Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg, wird zukünftig dem städtischen Klinikum vorstehen. Das genaue Eintrittsdatum steht noch nicht fest.
mehr

14.05.2014
Neue Wohlfühlzone für werdende Eltern: Klinikum eröffnet umgestalteten Kreißsaal
Mehr als in jeder anderen Disziplin zählt in der Geburtshilfe neben einer modernen medizinischen Versorgung vor allem auch die positive Atmosphäre während eines Krankenhausaufenthaltes. Diesem Anspruch wurde das Klinikum Ludwigshafen mit einer umfassenden Modernisierung eines Kreißsaales gerecht und begrüßt werdende Eltern ab sofort mit einem neuen Farb- und Einrichtungskonzept sowie einer neuen Gebärwanne. Am Donnerstag weihten Dr. Tobias Schmalzhaf, Geschäftsführer des Klinikums, gemeinsam mit Nelli Chamarina, ärztlicher Leiterin der Geburtshilfe, die neue „Wohlfühlzone“ ein.
mehr

12.05.2014
Internationaler Tag der Pflege am Klinikum Ludwigshafen: Vorträge zu Pflegealltag und Dialyse
Am Montag, 12. Mai, wird der internationale Tag der Pflege begannen. Weltweit feiert man den Geburtstag Florence Nightingales, die als Pionieren der modernen, westlichen Krankenpflege gilt und wegweisend für eine patientenorientierte Gesundheitspflege eingetreten ist. Das Klinikum Ludwigshafen lädt an diesem Tag ab 15:00 Uhr zu Kurzvorträgen in das Foyer, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen, ein.
mehr

24.04.2014
Bundesweiter Screeningtag: Klinikum lädt zum Aortenscreening ein
Eine Erweiterung der Bauchschlagader, das sogenannte Bauchaortenaneurysma, ist für den Betroffenen zunächst nicht schmerzhaft und kann dennoch lebensbedrohliche Konsequenzen nach sich ziehen. Einblicke in aktuelle Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bietet Dr. Clemens Kühner, Chefarzt der Chirurgischen Klinik B am Klinikum Ludwigshafen, mit seinem Team am 10. Mai in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Bauchaortenaneurysma. Besucher können sich durch die Gefäßspezialisten informieren lassen und das Angebot zu einer kostenlosen Ultraschalluntersuchung nutzen. Die Veranstaltung findet im Hörsaal des Klinikums, Haus A, Zugang über 4. OG, statt.
mehr

23.04.2014
Infoveranstaltung zum Schlaganfall: Neurologen des Klinikums beraten
Aus Anlass des diesjährigen Tags gegen den Schlaganfall veranstaltet die Neurologische Klinik des Klinikums Ludwigshafen eine offene Informationsveranstaltung für Patienten, Angehörige und allgemein Interessierte.
mehr

04.04.2014
Parkhaus am Klinikum mit neuer Gebührenordnung
Ab sofort gelten im Parkhaus am Klinikum Ludwigshafen, Anilinstraße, neue Parkgebühren: Die ersten dreißig Minuten sind kostenfrei, ab der zweiten Stunde fallen Gebühren von je 1 Euro pro Stunde an. Der Tageshöchstsatz liegt bei 10 Euro, während der Abendstunden von 19:00 bis 7:00 Uhr liegt der Höchstsatz bei maximal 5 Euro Gesamtgebühr.
mehr

04.04.2014
Konzert im Klinikum
Von Barock bis Tango reicht das vielfältige Programm, das die beiden Musiker Sofija Kovacevic (Querflöte) und Jerar Yuzengidjyan (Cello) für Patienten, Angehörige, Besucher und Mitarbeiter am Dienstag, 08. April um 18:00 Uhr in der Kapelle des Klinikums Ludwigshafen zum Besten geben werden. Der Eintritt ist frei.
mehr

03.04.2014
Tarifeinigung im öffentlichen Dienst: Klinikum nimmt Stellung
ie Geschäftsführer des Klinikums Ludwigshafen, Peter Rückert und Dr. Tobias Schmalzhaf, zeigen sich erleichtert, dass sich die beiden Tarifparteien in der dritten Verhandlungsrunde auf einen Tarifabschluss verständigen konnten: "Eine möglichst schnelle Einigung liegt im Interesse aller Beteiligten und ist vor allem auch im Sinne unserer Patienten".
mehr

06.03.2014
Yoga und Schwangerschaft: Am Klinikum startet neuer Kurs für Schwangere
Die Schwangerschaft ist eine Zeit der großen Veränderungen. Yoga kann werdenden Müttern dabei helfen, eine bessere Körperwahrnehmung zu entwickeln und durch richtiges Atmen, entlastende Körperhaltung und sanfte Dehnung den Körper optimal durch die Schwangerschaft begleiten. In der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen starten ab sofort Yoga Kurse für Schwangere. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
mehr

26.02.2014
Demenz – Volksleiden der Zukunft?: Facharzt referiert an VHS
Mit steigender Lebenserwartung erhöht sich gleichzeitig auch die Zahl von Menschen, die an einer demenziellen Erkrankung leiden. Doch nicht nur für die Betroffenen selbst, auch für das nahe Umfeld aus Familie und Betreuungspersonen stellt die kognitive Einschränkung eine Herausforderung im Alltag dar. Michael Dos Santos, Facharzt für Neurologie der Neurologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen, referiert am Donnerstag, 13.03., ab 19:30 Uhr in der Volkshochschule Ludwigshafen, Im Bürgerhof, zu dem Krankheitsbild Demenz.
mehr

24.02.2014
Doppeljubiläum in der Herzmedizin: Klinikum feiert Jahrzehnte der Expertise
30 Jahre Kardiologie, 20 Jahre Herzchirurgie – das Klinikum Ludwigshafen feiert in diesen Tagen ein Doppeljubiläum in der Herzmedizin. Experten aus ganz Deutschland trafen sich zur Jubiläumsfortbildung am Samstag, um neueste wissenschaftliche Standards zu diskutieren.
mehr

03.02.2014
Angebot des Klinikums für Angehörige: Gesprächsgruppe zu „Demenz“
Zu einer Gesprächsgruppe für Angehörige und Bezugspersonen demenziell erkrankter Menschen lädt die Neurologische Klinik des Klinikums ein. Unter Leitung einer Diplom-Psychologin werden Pflegende und Betreuende informiert, in ihrer Funktion unterstützt und erhalten Tipps zu ihrer Entlastung.
mehr

03.02.2014
Von Kreissaalführung bis Schwangerschaftsyoga: Geburtshilfe am Klinikum bietet umfassendes Jahresprogramm
Für werdende Eltern und solche, die planen eine Familie zu gründen, bietet das Team der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen (KliLu) ein umfassendes Jahresprogramm. Ob vor, während oder nach der Geburt – das Klinikum bietet kompetente und einfühlsame Wegbegleitung für alle Anliegen rund um Schwangerschaft, Geburt und Nachsorge.
mehr

03.02.2014
Spende für Grüne Damen und Herren am Klinikum: Pflegedirektorin überreicht 450 Euro
Immer wieder werden am Klinikum Ludwigshafen Patienten eingeliefert, die neben der Kleidung am eigenen Körper keine weiteren Kleidungsstücke oder Hygieneartikel mit zu ihrem Klinikaufenthalt bringen. Gründe hierfür gibt es viele. Judith Hantl-Merget, Pflegedirektorin am Klinikum Ludwigshafen, möchte gemeinsam mit den ehrenamtlichen Grünen Damen und Herren eine schnelle Hilfe für diese Patienten anbieten können. Für diesen Zweck überreichte sie am Donnerstag die Einnahmen einer Weihnachtsmarktaktion in vollem Umfang von 450 Euro an Jutta Bohn, Vorsitzende der Gründen Damen und Herren.
mehr