Klinikum Ludwigshafen informiert über "Leben mit Krebs"

17.11.2014


Bei vielen Krebserkrankungen ist es in den letzten Jahren zu deutlichen Fortschritten in der Diagnostik und bei den Behandlungsmöglichkeiten gekommen. Damit haben sich für Patienten mit Krebserkrankungen die Heilungschancen verbessert und die Lebenserwartung bei vielen Tumorerkrankungen eindeutig verlängert. Dennoch erwarten Wissenschaftler für das Jahr 2014 rund 500.000 neue Krebserkrankungen.
Einen Überblick zu aktuellen Themen rund um das Leben mit Krebs erhalten Betroffene, Angehörige und Interessierte am 29.11.2014 von 10:00 bis 15:30 Uhr im Pfalzbau Ludwigshafen. Den Rahmen bilden Kurzvorträge zu modernen Therapieverfahren in der Krebsmedizin. Dabei referieren mehrere Klinikdirektoren und Oberärzte des Klinikums aus verschiedenen Fachrichtungen zu Themen wie „Operation“, „Schmerztherapie in der Onkologie“, „Personalisierte Therapie“ oder „Bewegung und Sport bei Krebs“. Den Abschluss bilden Gruppengespräche mit Experten in kleiner Runde, die sieben unterschiedliche Krebsarten thematisieren.
Abgerundet wird das Programm durch zahlreiche Informationsstände. So präsentieren sich die onkologische Pflege am Klinikum, verschiedene Selbsthilfegruppen sowie ein Perückenstudio und geben Einblick in ihre Arbeit. Auch diverse Industrieaussteller sind vertreten.
 
Gemeinsam mit weiteren zertifizierten Organzentren des Klinikums der Stadt Ludwigshafen richtet das Onkologische Zentrum Ludwigshafen (OZLU) diesen Patiententag aus, der das Leben mit Krebs in den Fokus rückt.
 
Die klinikumseigene Küche sorgt für einen Imbiss zwischendurch. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich.