Neuer Geschäftsführer am Klinikum Ludwigshafen

16.05.2014


Am Freitag wurde durch den Aufsichtsrat des Klinikums Ludwigshafen ein neuer Geschäftsführer einstimmig gewählt: Hans-Friedrich Günther, bis dato Geschäftsführender Direktor der Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg, wird zukünftig dem städtischen Klinikum vorstehen. Das genaue Eintrittsdatum steht noch nicht fest.

Der ausgebildete Jurist mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung blickt auf mehr als 25 Jahre Erfahrung im Gesundheitswesen zurück und hat seine Qualitäten als Geschäftsführer an mehrere Standorten, darunter München, Salzburg und Hamburg, bereits deutlich unter Beweis stellen können. Sein bisheriger beruflicher Werdegang beinhaltet Geschäftsführungspositionen im Klinikmanagement und in Krankenhäusern.

Von 1997 bis 2005 war der 57jährige gebürtige Münchner zunächst als Wirtschaftsdirektor und anschließend als Kaufmännischer Vorstand bei den Landeskliniken Salzburg tätig. Zu seinen Hauptaufgaben zählten damals die Zusammenführung der drei Häuser mit rund 5.500 Beschäftigten sowie die damit einhergehenden, umfangreichen Restrukturierungen der Bereiche Wirtschaft und Finanzen, Technik, Logistik, Information und Personal. Im Laufe seiner Tätigkeit gelang es Hans-Friedrich Günther die Positionierung der Landeskliniken zu stärken und somit maßgeblich die positive Entwicklung des Hauses voranzutreiben. Zudem zählte Günther als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der ersten privaten medizinischen Universität zu den Hauptakteuren eines für das Landeskrankenhaus wesentlichen Projektes.

Seit 2005 war Hans-Friedrich Günther als Geschäftsführender Direktor für die Asklepios Klinik Barmbek in Hamburg verantwortlich. Zusätzlich hatte er die Geschäftsführungen eines MVZ im Bereich Pathologie sowie eines MVZ der Onkologie inne. Belegbare Erfolge wie die deutliche Umsatzsteigerung, die Positionierung auf dem umkämpften Hamburger Markt sowie das überdurchschnittliche Abschneiden des Hauses bei externen Zertifizierungen sprechen für die Qualitäten des zukünftigen Geschäftsführers des Klinikums Ludwigshafen.

„Wie zuvor bereits die Findungskommission war auch der Aufsichtsrat heute davon überzeugt, dass Herr Günther mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung und seiner mit belegbaren Erfolgen ausgewiesenen Kompetenz im Bereich von Kliniken alles mitbringt, um das Qualitätsniveau des Klinikums und dessen Leistungsfähigkeit stetig weiter zu entwickeln. Der einstimmige Beschluss des Aufsichtsrates ist ein eindeutiger Vertrauensbeweis und –vorschuss für Herrn Günther, über den ich mich als Aufsichtsratsvorsitzende sehr freue. Ein guter Start ist damit erfolgt“, erklärt Dr. Eva Lohse, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen und Aufsichtsratsvorsitzende des Klinikums Ludwigshafen.

Seit Januar 2014 wird das Klinikum Ludwigshafen durch die Interimsgeschäftsführer Peter Rückert und Dr. Tobias Schmalzhaf geführt. Ab wann die neue Geschäftsführung eingesetzt wird, steht aktuell noch nicht fest. Ein Wechsel soll bis spätestens Jahresende vollzogen sein