Spende für Grüne Damen und Herren am Klinikum: Pflegedirektorin überreicht 450 Euro

03.02.2014


Immer wieder werden am Klinikum Ludwigshafen Patienten eingeliefert, die neben der Kleidung am eigenen Körper keine weiteren Kleidungsstücke oder Hygieneartikel mit zu ihrem Klinikaufenthalt bringen. Gründe hierfür gibt es viele. Judith Hantl-Merget, Pflegedirektorin am Klinikum Ludwigshafen, möchte gemeinsam mit den ehrenamtlichen Grünen Damen und Herren eine schnelle Hilfe für diese Patienten anbieten können. Für diesen Zweck überreichte sie am Donnerstag die Einnahmen einer Weihnachtsmarktaktion in vollem Umfang von 450 Euro an Jutta Bohn, Vorsitzende der Gründen Damen und Herren.
 
„Ich war tief berührt von den Schilderungen, die mir die Ehrenamtlichen aus ihrer täglichen Arbeit am KliLu vortrugen“, so Hantl-Merget. In den vergangenen Jahren hat die Anzahl der Patienten, die ohne Ausstattung im Krankenhaus ankommt, erkennbar zugenommen. Einerseits sind es Notfallpatienten, die nicht mit einem Aufenthalt gerechnet haben, andererseits trifft es mittellose Patienten, die auf die Unterstützung angewiesen sind. Es fehlt an Unterwäsche, Nachtwäsche und Trainingskleidung, ebenso wie an Hygieneartikeln. Durch die wachsende Anzahl von Alleinstehenden ist es in manchen Fällen nicht möglich, Familienmitglieder mit dem Nachliefern der Artikeln für den persönlichen Bedarf zu beauftragen.
Die Grünen Damen und Herren am Klinikum sind bemüht, diese Patienten mit gut erhaltenen, gespendeten Kleidungsstücken zu versorgen. „So können wir die Patienten wenigstens für ihren Aufenthalt ausstatten und ihnen ermöglichen, in vernünftiger Kleidung nach Hause oder in die Reha zu gehen“, so Jutta Bohn, Vorsitzende der rund 50 Ehrenamtlichen am Klinikum Ludwigshafen, die mit ihren kleinen Diensten die Patientenversorgung unterstützen. „Der Betrag von 450 Euro kommt uneingeschränkt den Patienten zugute“, so Bohn weiter, die von dem Geld vor allem Unterwäsche und Strümpfe anschaffen möchte. Die Spendensumme stammt aus Einnahmen der Pflegedirektorin, die im Rahmen des KliLu Weihnachtsmarkts selbst geschossene Fotografien verkauft hatte.
 
Grüne Damen und Herren am Klinikum
Sie helfen Patienten sich im Klinikum zurechtzufinden, betreuen die Patientenbücherei und stehen für kleinere Besorgungen oder Botengänge unterstützend zur Seite: die Grünen Damen und Herren. Wer die Gruppe Ehrenamtlicher unterstützen möchte, erhält nähere Informationen bei Jutta Bohn, 1. Vorsitzende, Tel. 0621 653758

Foto: Die Pflegedirektorin Judith Hantl-Merget (links im Bild) überreicht den symbolischen Scheck an Jutta Bohn (2.von links), Vorsitzende der Grünen Damen und Herren.