Yoga und Schwangerschaft: Am Klinikum startet neuer Kurs für Schwangere

06.03.2014


Die Schwangerschaft ist eine Zeit der großen Veränderungen. Yoga kann werdenden Müttern dabei helfen, eine bessere Körperwahrnehmung zu entwickeln und durch richtiges Atmen, entlastende Körperhaltung und sanfte Dehnung den Körper optimal durch die Schwangerschaft begleiten. In der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen starten ab sofort Yoga Kurse für Schwangere. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
 
Nicole Petry, gelernte Kinderkrankenschwester und ausgebildete Yoga-Anleiterin für Schwangere, begleitet die werdenden Mütter durch den Kurs, der mit maximal 10 Teilnehmerinnen bewusst klein gehalten wird um ein intensives und vertrautes Miteinander zu ermöglichen. Die offenen Kursstunden finden freitags, um 17:30 in den Räumen des Klinikums statt und dauern jeweils 90 Minuten. Für die Kursleiterin ist es wichtig, das Programm nicht auf 60 Minuten reduzieren zu müssen, sondern mit viel Zeit für die Bedürfnisse der werdenden Mütter ausgestattet zu sein.
 
„Yoga in der Schwangerschaft bedeutet immer ein Können, nie ein Müssen“, so Petry, die seit 18 Jahren als Kinderkrankenschwester am Klinikum tätig ist. Im Vordergrund steht stets das Wohlbefinden von Mutter und Kind. Durch sanfte Übungen soll die Rückenmuskulatur und das Becken gedehnt werden, was den Körper der Schwangeren entlastet und die Mütter auf die Geburt vorbereitet. Jede Kursteilnehmerin bestimmt selbst, wo ihre eigenen körperlichen Grenzen liegen. Zu jeder Übung erklärt die Kursleiterin immer auch alternative Möglichkeiten, so dass für jede Teilnehmerin und ihr individuelles Empfinden die richtige Übung dabei sein wird. Und auch für die Babys im Mutterleib stellen die sanften Bewegungen ein beruhigendes, rhythmisches Wiegen dar.
 
Die Stunden sind nach einem gleichbleibenden Ritual aufgebaut und decken die Bereiche Dehnung, Atmung und Tönen ab. Vor allem Letzteres soll gemeinsam mit kurzen Meditationsübungen den Blick der Mutter nach innen richten und ihr eine bessere Wahrnehmung ihres Körpers und der stattfindenden Entwicklung ermöglichen. Entspannung, Loslassen und Ruhe finden, sind weitere Ziele, die in jeder Kursstunde durch passende Übungen verfolgt werden.
Yoga in der Schwangerschaft ist für alle gesunden Schwangeren ab der 13. Schwangerschaftswoche geeignet, die sich –trotz wachsender Schwangerschaftspfunde- unter fachkundiger Anleitung bewegen möchten und damit ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden stärken wollen. Im Gegensatz zu manch anderen Sportarten kann Yoga die gesamte Zeit der Schwangerschaft bis zur Geburt praktiziert werden.
 
Der Kurs startet am Freitag, 07. März, ein Einstieg ist nach vorheriger Anmeldung jederzeit möglich. Pro Kurseinheit und Person wird eine Teilnahmegebühr von 10€ erhoben. Weitere Infos und Anmeldung unter Tel. 0621 503-3259.
 
boe