Foto-Aktion "Willkommen in Ludwigshafen" am 23.05. im Klinikum Ludwigshafen

23.05.2016


Jedes Jahr kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft nach Ludwigshafen. Sie kommen als Gäste, als Flüchtende oder auch, um sich hier eine Existenz aufzubauen. Sie entstammen verschiedenster Kulturen, sprechen vielfältige Sprachen und haben unterschiedliche Träume, Hoffnungen und Ziele für die Zukunft. Es gibt viele Wege, diesen Menschen die Hand zu reichen und sie in Ludwigshafen willkommen zu heißen. Eine Möglichkeit bietet die Foto-Kampagne „Willkommen in Ludwigshafen“ von Thomas Brenner und Hyko Ritsma.

Am Montag, 23.05.2016, gastiert Thomas Brenner im Klinikum Ludwigshafen.

Von 9 - 19 Uhr haben Mitarbeiter des Klinikums, Patienten und Besucher die Möglichkeit, sich am Haupteingang des Hauses (Foyer) für das Projekt „Willkommen in Ludwigshafen“ fotografieren zu lassen.

"Mit einem persönlichen Statement werden die einzelnen Plakate im Layout der Aktion gestaltet. Zeitnah und kostenfrei wird allen Teilnehmenden ihre Datei zur freien Verwendung zugesandt. Auf der Homepage der Stadt werden bereits über 330 Portraits gezeigt, bei Facebook wurden die Plakate bereits über 88.000 Mal aufgerufen. Die Kampagne lebt vom Mitmachen: Denn jedes Gesicht und jedes Plakat vermittelt einen Teil der ganzen Aussage: Menschen sind willkommen in Ludwigshafen", so Brenner.

"Willkommen in Ludwigshafen" ist ein Projekt von Thomas Brenner und Hyko Ritsma in Kooperation mit der Leitstelle Kriminalprävention Rheinland-Pfalz und der Stadt Ludwigshafen am Rhein.