Herzzentrum offiziell eingeweiht: Festakt am Klinikum Ludwigshafen

12.09.2016


Fast auf den Tag genau drei Jahre nach dem Spatenstich wurde am Freitag, den 09. September, das neugebaute Herzzentrum am Klinikum Ludwigshafen offiziell eingeweiht. Staatsministerin Prof. Maria Böhmer, Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler und Dr. Eva Lohse, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen, sowie rund 300 weitere Gäste gratulierten dem Klinikum zur Eröffnung des hochmodernen Neubaus.
 
„Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen ist als Maximalversorger eines der größten Krankenhäuser in Rheinland-Pfalz und ein wichtiger Partner für innovative Gesundheitsversorgung im Land“ so die Ministerin, die die exzellenten kardiologischen und herzchirurgischen Behandlungsmöglichkeiten am Haus betonte. Die Inbetriebnahme des 40-Millionen-Euro teuren Neubaus fand bereits in der letzten Augustwoche statt, nachdem umfassende behördliche Abnahmen den Bau offiziell zur Nutzung frei gegeben hatten. Zukünftig beherbergt das neue Herzzentrum 3 OP Säle, 3 Katheterlabore sowie 80 Betten, davon 20 im Intensivpflegebereich. „Für Ludwigshafen ist der Neubau von enormer Bedeutung, denn die Qualität der medizinischen Versorgung ist für uns ein wichtiger Standortfaktor“, führte Oberbürgermeisterin Dr. Eva Lohse aus. Das Herzzentrum biete den Menschen der Region eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. In Kombination mit der ohnehin schon hohen Behandlungsqualität in den anderen Disziplinen, stärke das Klinikum durch die Inbetriebnahme des Neubaus seine Position in eine Region, die durch eine hohe Krankenhausdichte charakterisiert sei.

Herzstück des Neubaus, der sich auf eine Gesamtnutzfläche von 4.800 Quadratmeter erstreckt, ist der Hybrid-OP, der es dem Team aus kardiologischen und herzchirurgischen Spezialisten um Chefarzt Prof. Ralf Zahn (Kardiologie) und Chefarzt Prof. Falk-Udo Sack (Herzchirurgie) ermöglicht im multiprofessionellen Team gemeinsam am Patienten zu arbeiten und somit die optimale Versorgung für den individuellen Fall anzubieten. „Sehr kurze Weg, medizinische Ausstattung auf Spitzenniveau und eine patientenfreundliche, ansprechende Umgebung zeichnen unser Herzzentrum aus“, so Geschäftsführer Hans-Friedrich Günther.

Im Frühjahr 2012 beschloss der Aufsichtsrat des Klinikums die Pläne für den Neubau, die Stadt Ludwigshafen genehmigte den Bau im Sommer 2013. Nach knapp drei jähriger Bauphase wurde im Juli 2016 bei einem Tag der offenen Tür die breite Öffentlichkeit zur Besichtigung des neuen Gebäudes eingeladen. Am letzten Augustwochenende zogen die Patienten aus der alten Klinik für Herzchirurgie in die neuen Räumlichkeiten um.