2017

20.11.2017
Altenheim lädt zu Veeh-Harfen-Abend ein
Gemeinsames Musizieren von Bewohnern, Angehörigen und Mitarbeitenden ist ein wichtiges generationenverbindendes Betreuungsangebot, das den Alltag im Alten- und Pflegeheim Dr. Hans Bardens Haus seit nunmehr 6 Jahren bereichert.
mehr

10.11.2017
Infonachmittag mit Leberwertbestimmung am Klinikum
Wenn Lebererkrankungen rechtzeitig erkannt und behandelt werden, lassen sich Komplikationen oft vermeiden. Um Patienten, Angehörigen und Interessierten ein umfassendes Bild über aktuelle Möglichkeiten der Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen zu bieten, veranstaltet die Medizinische Klinik C des Klinikums Ludwigshafen am Freitag, 17. November, von 15:30 bis 19:30 Uhr eine Informationsveranstaltung im Hörsaal des Klinikums, Bremserstr. 79, Haus A, 4.OG. Die Veranstaltung ist Teil des bundesweiten Lebertages.
mehr

10.11.2017
Wegweisende Studie unter Ludwigshafener Führung veröffentlicht
Ein Herzinfarkt mit kardiogenem Schock ist trotz des erheblichen medizinischen Fortschrittes der letzten Jahrzehnte immer noch eine akut lebensbedrohliche Situation für Betroffene. Die Überlebenschance zu verbessern, das ist das Ziel einer Studie, deren Ergebnisse jüngst weltweit Beachtung erfährt. Prof. Dr. Uwe Zeymer, leitender Oberarzt der Kardiologie am Klinikum Ludwigshafen, hat mit seinem Kollegen, Prof. Dr. Holger Thiele, Direktor der Inneren Medizin/Kardiologie am Herzzentrum Leipzig, die Studie konzipiert und zeichnet als Senior-Autor für die Aufarbeitung der Daten verantwortlich. Die organisatorische Betreuung dieser internationalen Studie wurde durch das Institut für Herzinfarktforschung Ludwigshafen vorgenommen.
mehr

20.10.2017
Stammzellenspender gesucht - Typisierungsaktion am Klinikum Ludwigshafen
Die Medizinische Klinik A des Klinikums Ludwigshafen führt gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eine Typisierungsaktion durch und ruft gesunde Menschen zwischen 18 und 55 Jahren dazu auf, sich als potenzielle Stammzellenspender registrieren zu lassen. Ein unkomplizierter und schmerzfreier Rachenabstrich genügt, schon können im Labor die Gewebemerkmale bestimmt werden. Die Typisierungsaktion findet statt am Freitag, den 27. Oktober von 12 bis 16 Uhr im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, in den Räumlichkeiten der Onkologischen Ambulanz, Haus D, EG. Typisierung und Registrierung werden kostenlos durchgeführt.
mehr

14.10.2017
Krebsspezialisten informieren: Magen-Darm- und Bauchspeicheldrüsen-Tumoren
Am Mittwoch, 18.10.2017, berichten Ärzte des Klinikums Ludwigshafen laienverständlich über die neuesten Entwicklungen in der Behandlung von Magen-Darm- und Bauchspeicheldrüsen-Tumoren. Von 17 bis 19 Uhr können Patienten, Angehörige und Interessierte auf Einladung des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen im Hörsaal des Klinikums (Bremserstraße 79, Haus A, 5. OG) Vorträge hören, Fragen an die Experten stellen und sich an Informationsständen aufklären lassen. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

10.10.2017
Herbstliches Benefizkonzert mit KliLu MedicalBrass
Unter dem Motto „Hier hilft Musik“ findet am Sonntag, den 29.10.2017, ein Benefizkonzert im Klinikum Ludwigshafen statt. Um 16:00 Uhr musiziert KliLu MedicalBrass, das Mediziner-Brass-Quintett plus Schlagzeug, in der Mitarbeiter-Cafeteria für den guten Zweck.
mehr

02.10.2017
Patientenforum: Fatique – wenn schlafen nicht mehr reicht
Die Diagnose Krebs wirft bei Betroffenen und Angehörigen viele Fragen auf. Nützliche Hilfestellungen zu zentralen Aspekten gibt das Team der Psychoonkologen und der Onkologischen Fachpflegekräfte am Klinikum Ludwigshafen.
mehr

28.09.2017
Deutsche und Schweizer Chirurgen treffen sich in Ludwigshafen
Wenn am Donnerstag 28.09. und Freitag 29.09. im Feierabendhaus der BASF Chirurgen aus dem Südwesten Deutschlands und aus der Schweiz zur 105. Jahrestagung der Vereinigung Mittelrheinischer Chirurgen zusammenkommen hat dies einen zentralen Zweck: Neueste Erkenntnisse der Chirurgie im Fachkreis zu diskutieren, um diese anschließend in die jeweiligen Kliniken zu übernehmen. Nutznießer ist der Patient. In diesem Jahr wird die Tagung durch den Direktor der Chirurgischen Klinik A am Klinikum Ludwigshafen, Prof. Dr. Stefan Willis, ausgerichtet.
mehr

20.09.2017
Auf dem Weg zu einer neuen Selbstwahrnehmung: Klinikum bietet Kosmetikseminar für Krebspatientinnen
Um Frauen nach einer Chemotherapie wieder einen liebevollen Blick auf sich selbst zu ermöglichen bietet das Klinikum Ludwigshafen regelmäßig Kosmetikseminare für Krebspatientinnen an. Das nächste öffentliche Seminar findet am Donnerstag, 28. September von 14:00 bis 15:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Bibliothek der Frauenklinik im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, Haus B, 1.OG.
mehr

15.09.2017
Klinikum wird 125 Jahre: Jubiläum mit Karrieremesse und Tag der offenen Tür
Zum 125jährigen Jubiläum lädt das Klinikum Ludwigshafen zum großen Festprogramm am Freitag, 22.09. und Samstag, 23.09., ein. Die Karrieremesse am 22.09 von 18 bis 21 Uhr richtet sich an alle –vom Schüler bis zum Spezialisten-, die sich für den Arbeitgeber Klinikum Ludwigshafen interessieren. Am Samstag, 23.09. heißt es dann von 10 bis 15 Uhr „Medizin zum Anfassen“ beim umfangreichen Tag der offenen Tür mit Führungen, Vorträgen, Mitmachaktionen und Informationsständen.
mehr

07.09.2017
Ludwigshafener Alten- und Pflegeheim Preisträger: Dr. Hans Bardens Haus überzeugt mit Demenzkompetenz
In Deutschland leben rund 1,5 Millionen Menschen mit einer demenziellen Erkrankung. Um auf die besonderen Bedürfnisse dieser Menschen aufmerksam zu machen und deren Teilhabe am alltäglichen sozialen Leben zu fördern, hat das Sozialministerium des Landes Rheinland-Pfalz den Wettbewerb „Teilhabe für Menschen mit Demenz“ ausgerufen. Das städtische Alten- und Pflegeheim Dr. Hans Bardens Haus hat mit seinem Projekt „Aktives Musizieren mit der Veeh-Harfe“ überzeugt und belegte den mit 1.000 Euro dotierten dritten Platz.
mehr

04.09.2017
Patientinnentag im Brustzentrum Ludwigshafen
Brustkrebs ist die häufigste Krebsdiagnose bei Frauen – eine Diagnose, die für die Betroffenen sowie deren Angehörigen meist schwer zu verarbeiten ist. Das zertifizierte Brustzentrum am Klinikum Ludwigshafen bietet Unterstützung an und lädt Betroffene, Angehörige und Interessierte ein, sich im Rahmen eines Informationstages zu aktuellen Erkenntnissen rund um das Thema Brustkrebs zu informieren. Die Veranstaltung findet am Freitag, 8. September 2017, von 14:30 bis 17:30 Uhr im Hörsaal des Klinikums statt, Bremserstr. 79, Haus A, 5.OG.
mehr

28.08.2017
VHS Vortrag zu Brustkrebsbehandlung: Klinikum Ludwigshafen informiert
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Oberärztin Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer, Leiterin des Brustzentrums am Klinikum Ludwigshafen, stellt in ihrem Vortrag Möglichkeiten der klassischen Brustkrebstherapie sowie neueste Behandlungsmethoden vor. Die Veranstaltung findet am 07.09. um 18:30 Uhr in der Volkshochschule Ludwigshafen statt, im Vortragssaal im 2.OG., im Bürgerhof.
mehr

16.08.2017
TemeS-RLP: „Das Netzwerk wächst und funktioniert“
Mehr als 1.600 Patientinnen und -patienten wurden innerhalb des ersten Jahres nach Start des telemedizinischen Schlaganfallnetzwerks Rheinland-Pfalz (TemeS-RLP) untersucht. Seit dem 1. April 2016 bieten innerhalb des Netzwerkes sechs überregionale Schlaganfalleinheiten (Stroke Units) teleneurologische Konsile an, um Schlaganfälle in den teilnehmenden Krankenhäusern in Rheinland-Pfalz rund um die Uhr sicher erkennen und auf fachlich höchstem Niveau therapieren zu können.
mehr

08.08.2017
Infobus der „Herzenssache Lebenszeit“
Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Das Klinikum Ludwigshafen engagiert sich aktiv für die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“, deren Ziel es ist, Aufklärungsarbeit zum Schutz vor einem Schlaganfall zu leisten. Am 14. August 2017, 10-15 Uhr, steht unter anderem Dr. Christian Urbanek, Oberarzt der Neurologischen Klinik im Klinikum, am signalroten Infobus auf dem Platz der Deutschen Einheit vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen für Fragen rund ums Thema Schlaganfall zur Verfügung.
mehr

19.06.2017
Tag der offenen Tür: Geburtshilfe im Klinikum Ludwigshafen stellt sich vor
Wie sieht ein Kreißsaal aus? Wie bereite ich mich auf die Entbindung vor? Wie entspanne ich während der Geburt? Wie können mir Hebammen und Ärzte helfen? Am Samstag, 24. Juni, gibt das Team der Geburtshilfe im Klinikum Ludwigshafen (KliLu) beim Tag der offenen Tür Antworten auf all diese und auf viele weitere Fragen. Eingeladen sind von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr werdende Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder. Veranstaltungsort ist das Klinikum, Bremserstr. 79, Haus B, 1.OG.
mehr

14.06.2017
Inkontinenz wirkungsvoll behandeln
Anlässlich der jährlichen Welt-Kontinenz-Woche informiert das zertifizierte Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum des Klinikum Ludwigshafen über aktuelle Therapiemöglichkeiten bei Kontinenzproblemen. Die Veranstaltung findet am Montag, 19.06., von 15:00 bis 17:00 im Hörsaal des Klinikums statt, Bremserstraße 79., Haus B, 5.OG.
mehr

06.06.2017
Neu: Zentrale Patientenaufnahme am Klinikum
Wer zu einem geplanten Aufenthalt oder einer Behandlung in das Klinikum Ludwigshafen einbestellt wird, dem steht zukünftig eine zentrale Patientenaufnahme zur Verfügung. Was zunächst als Modellphase für alle stationär einbestellten Patienten ausgewählter Disziplinen startet, soll in den kommenden Monaten auf alle Fachbereiche des Hauses und auch auf alle ambulanten, geplanten Fälle ausgeweitet werden. Das Klinikum möchte durch das neue Aufnahmemanagement Prozesse weiter verbessern, Mehrfachwege für Patienten reduzieren und einen wichtigen Beitrag zu einer weiteren Verbesserung der Patientensicherheit leisten.
mehr

01.06.2017
Schonendes Therapieverfahren zum Herzklappenersatz: Klinikum Ludwigshafen führt tausensten Eingriff durch
Alte, geschwächte und mehrfach vorerkrankte Patienten können trotz eindeutiger Diagnose oft nicht auf den nötigen Herzklappenersatz hoffen, da der konventionell-chirurgische Eingriff zu belastend für Risikopatienten ist. Dank eines hochmodernen Verfahrens und dem Einsatz innovativer Materialen wird am Klinikum Ludwigshafen ein schonender Herzklappenersatz durchgeführt, der ohne große Operation auskommt und auch Risikopatienten zur Aortenklappenimplantation verhilft. Prof. Dr. Ralf Zahn, Chefarzt der Kardiologie am KliLu, führt in enger Zusammenarbeit mit seinen Kollegen der Herzchirurgie und der Anästhesie erfolgreich die interventionelle, kathetergestützte Aortenklappenimplantation (TAVI) durch. Gerade wurde im Herzzentrum dieses Verfahren zum tausendsten Mal erfolgreich durchgeführt. Damit zählt Ludwigshafen in diesem Bereich zu den erfahrensten Kliniken in Rheinland-Pfalz und ist auch bundesweit im oberen Drittel.
mehr

31.05.2017
Tag der offenen Tür in der Radiojod-Therapie: Klinikum Ludwigshafen informiert zur Schilddrüse
Jeder 3. Bundesbürger hat Studien zufolge krankhafte Veränderungen der Schilddrüse. Gemeinsam mit der Praxis für Nuklearmedizin Dr. Sattler lädt das Klinikum Ludwigshafen am Samstag, 10. Juni von 10:00 bis 13:00 Uhr zu einem Tag der offenen Tür der Radiojod-Station ein und informiert Betroffene, Angehörige und allgemein Interessierte zu aktuellen Tendenzen in Diagnostik und Therapie von Schilddrüsenfehlfunktionen. Die Veranstaltung findet im Klinikum statt, Haus G, EG. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

22.05.2017
KliLu MedicalBrass spendet 567 Euro
Erneut tauschten Ärzte Skalpell und Stethoskop gegen Saxophon, Trompeten, Posaune und Tuba und sorgen für kurzweilige Unterhaltung: Das Benefizkonzert des Mediziner-Brass-Ensembles KliLu MedicalBrass, das am Sonntag, 14.05.2017, im Klinikum Ludwigshafen stattgefunden hatte, brachte die stolze Spendensumme in Höhe von 567 Euro ein. Die Einnahmen gehen komplett an den Verein RPR Hilft e.V., der seit Jahren schon rheinland-pfälzische Familien in Not unterstützt.
mehr

19.05.2017
KliLu und UMM prüfen gemeinsame IT
Klinikum Ludwigshafen und Universitätsmedizin Mannheim prüfen IT-Kooperation Die Universitätsmedizin Mannheim (UMM) und das Klinikum Lud-wigshafen prüfen Möglichkeiten einer engen Zusammenarbeit bei der Informationstechnologie im Krankenhaus. Damit haben die Aufsichtsräte der beiden Maximalversorger heute die Geschäfts-führungen beauftragt.
mehr

15.05.2017
Essen und Trinken bei Chemotherapie - Patientenforum für Menschen mit Krebserkrankungen
Die Diagnose Krebs wirft bei Betroffenen und Angehörigen viele Fragen auf. Hilfestellungen zu zentralen Aspekten gibt das Team der Psychoonkologen am Klinikum Ludwigshafen. Zu dem Thema „Essen und Trinken – Tipps bei Chemotherapie“ informieren die Fachkräfte am Dienstag, 23.05., von 15:00 bis 17:00 Uhr im Untergeschoss des Schwesternwohnheims (SWH) auf dem Klinikumsgelände, Bremserstr. 79 in Ludwigshafen.
mehr

11.05.2017
Ärzte greifen zu Musikinstrumenten: Benefizkonzert mit KliLu MedicalBrass
Unter dem Motto „Hier hilft Musik“ findet am Sonntag, den 14.05.2017 ein Benefizkonzert im Klinikum Ludwigshafen statt. Um 16:00 Uhr musiziert KliLu MedicalBrass, das Ärzte-Ensemble im Hörsaal des Klinikums, Haus B, 5.OG, Bremserstr. 79, für den guten Zweck. Die Ärzte tauschen Skalpell und Stethoskop gegen Saxophon, Trompeten, Posaune und Tuba und sorgen für kurzweilige Unterhaltung.
mehr

09.05.2017
Netzwerken und feiern für Pflegekräfte: Klinikum Ludwigshafen lädt zur zweiten Pflege-Connection
Jedes Jahr am 12. Mai wird weltweit der Tag der Pflege begannen. Zu diesem Anlass lädt das Klinikum Ludwigshafen Pflegekräfte der Region zu einer Netzwerkparty ein. Veranstaltungsort ist der KulTurm Ludwigshafen, Rollesstraße 14. Los geht es um 18:00 Uhr. Der Eintritt ist frei.
mehr

09.05.2017
Prostatakarzinomzentrum Rheinpfalz überzeugt Prüfer
Wer als zertifiziertes Zentrum am Gesundheitsmarkt bestehen möchte, muss sich regelmäßigen externen Prüfungen unterziehen. So jüngst geschehen am Prostatakarzinomzentrum des Klinikums Ludwigshafen, das unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Markus Müller (Urologische Klinik) die Prüfung ohne Einschränkungen bestand und erneut als herausragendes Organzentrum zertifiziert wurde.
mehr

02.05.2017
Verein spendet für Neugeborene im Klinikum: Erstlingskleidung für bedürftige Familien
Die Geburt eines Kindes ist für junge Eltern immer ein großes Ereignis. Doch nicht bei allen Familien herrscht sorgenfreie Freude über das neue Familienmitglied. Wenn die Lebensumstände ungewiss sind, die finanziellen Mittel knapp oder die Bleibe nicht von Dauer, dann kommen zur Freude schnell Sorgen und Ängste. Der bundesweit tätige Verein „Herzenssache – Nähen für Frühchen und Sternchen e.V.“ übergab am Freitag, 28. April, ein Kleiderpaket mit Erstlingsaustattung an die Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen. Es soll bedürftige Familien bei der Grundausstattung ihrer Neugeborenen unterstützen.
mehr

02.05.2017
Geburtshilfe am Klinikum feiert Jubiläum: 5 Jahre Sektion Geburtshilfe
In den letzten fünf Jahren erblickten 2.397 Babys am Klinikum Ludwigshafen das Licht der Welt. Ebenso lange ist Nelli Chamarina ärztliche Leiterin der Sektion Geburtshilfe und mit ihrem Team für die kompetente Betreuung der jungen Familien zuständig. Den fünften Geburtstag feierte das Team mit Kolleginnen und Kollegen des Hauses sowie deren Angehörigen am vergangenen Donnerstag. Dabei durfte schon einmal ein Blick in einen dritten, neu gestalteten Kreißsaal geworfen werden.
mehr

28.04.2017
Guter Rat: Zwei Top-Mediziner aus dem Klinikum Ludwigshafen
Wer hilft, wenn der Hausarzt nicht mehr weiter weiß? Das Verbrauchermagazin „Guter Rat: Gesundheit“ hat recherchiert und in seiner aktuellen Ausgabe eine Liste mit 520 deutschen Top-Medizinern aufgeführt. Nur zwei davon arbeiten in Ludwigshafen: Als ausgewiesenen Experten für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde nennt das Heft Prof. Dr. Klaus-Wolfgang Delank, Direktor der Hals-Nasen-Ohren-Klinik am Klinikum Ludwigshafen. Prof. Dr. Ralf Jakobs, Direktor der Medizinischen Klinik C, wird sogar in den zwei Kategorien Magen-Darm-Tumoren und Gastroenterologie/Magen-Darm-Leiden als besonders empfehlenswerter Spezialist geführt.
mehr

27.04.2017
Neuer Chefarzt in der Pathologie
Privatdozent Dr. Mindaugas Andrulis wird neuer Chefarzt des Instituts für Pathologie am Klinikum Ludwigshafen. Am 1. Mai 2017 übernimmt er die Nachfolge von Prof. Dr. Manfred H. Bohrer, der das Klinikum zum 30. April 2017 in den Ruhestand verlässt.
mehr

25.04.2017
VHS Vortrag Prostatakrebs: Klinikum Ludwigshafen informiert
Der Prostatakrebs ist die häufigste bösartige Tumorerkrankung des Mannes. Über die klassische Früherkennung hinaus stehen heute in der Diagnostik moderne Methoden zur Verfügung. Spezialisten des Klinikum Ludwigshafen informieren Betroffene, Angehörige und allgemein Interessierte am Donnerstag, 27.04., in der VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG. Der Vortrag startet um 18:30 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

25.04.2017
VHS Vortrag "Gefahren für die Leber"
Lebererkrankungen sind heute in der industrialisierten Welt häufig – aber auch unterdiagnostiziert, da sie meist erst sehr spät Beschwerden auslösen. Dr. Stephan Vetter, Oberarzt der Medizinischen Klinik C des Klinikums Ludwigshafen referiert in seinem Vortrag am Donnerstag, 04.05.2017, um 18:30 Uhr in der VHS Ludwigshafen zu “Alkohol, Virushepatitis, Fettleber & Co.: Gefahren für die Leber!“. Die Veranstaltung findet im Vortragssaal der VHS, Im Bürgerhof, 2. OG statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

25.04.2017
Bundesweiter Screeningtag: Klinikum lädt zum Aortenscreening ein
Eine Erweiterung der Bauchschlagader, das sogenannte Bauchaortenaneurysma, ist für den Betroffenen zunächst nicht schmerzhaft und kann dennoch lebensbedrohliche Konsequenzen nach sich ziehen. Einblicke in aktuelle Diagnose- und Therapiemöglichkeiten bietet Dr. Clemens Kühner, Chefarzt der Chirurgischen Klinik B am Klinikum Ludwigshafen, mit seinem Team am Samstag, 06. Mai 2017 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Bauchaortenaneurysma. Besucher können sich durch die Gefäßspezialisten informieren lassen und das Angebot zu einer kostenlosen Ultraschalluntersuchung nutzen. Die Veranstaltung findet im Konferenzraum im EG des Schwesternwohnheims (SWH) auf dem Klinikumsgelände statt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
mehr

21.03.2017
Positive Selbstwahrnehmung: Klinikum bietet Kosmetikseminar für Krebspatientinnen
Eine Chemotherapie ist meist langwierig und kräftezehrend, und oft hinterlässt sie Spuren an den Patienten. Der eigene Anblick wird als Belastung empfunden, die Veränderungen wie Verlust des Kopfhaares, der Wimpern und Augenbrauen machen den Betroffenen zu schaffen. Um Frauen nach einer Chemotherapie wieder einen liebevollen Blick auf sich selbst zu ermöglichen bietet das Klinikum Ludwigshafen regelmäßig Kosmetikseminare für Krebspatientinnen an. Das nächste öffentliche Seminar findet am 23. März von 14:00 bis 15:30 Uhr statt. Veranstaltungsort ist die Bibliothek der Frauenklinik im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, Haus B, 1.OG.
mehr

13.03.2017
Qualitätsprüfung erfolgreich bestanden: Onkologisches Zentrum am Klinikum überzeugt mit Krebsmedizin
Zertifizierungen sind die TÜV-Plaketten im Gesundheitswesen. Sie signalisieren den Patienten auf einen Blick die durchgängig hohe Qualität von Diagnostik und Therapie in einer Einrichtung. Am Klinikum Ludwigshafen fand vergangene Woche eine zweitägige Begehung durch die unabhängige Zertifizierungsstelle der Deutschen Krebsgesellschaft –OnkoZert- statt. Das Onkologische Zentrum Ludwigshafen mit Kopf-Hals-Tumorzentrum, Brustzentrum und Viszeralonkologischem Zentrum (Magen, Darm, Bauchspeicheldrüse) haben die eingehende Qualitätsüberprüfung erneut erfolgreich absolviert. Krebsmedizin findet im Klinikum Ludwigshafen in einem breit abgestimmten und einheitlichen Behandlungskonzept statt.
mehr

10.03.2017
Patientenforum für Menschen mit Krebserkrankungen
Die Diagnose Krebs wirft viele Betroffene und auch deren Angehörige aus der Bahn des geregelten Alltags. Fragen, Sorgen und Unsicherheiten schwächen die Patienten zusätzlich. Jetzt ist es wichtig, die eigenen Kraftquellen regelmäßig aufzuladen. Wie das geht zeigt die Psychoonkologie des Klinikum Ludwigshafen am Dienstag, 14.03. von 14:30 bis 17 Uhr im Erdgeschoss des Schwesternwohnheims auf dem Klinikumsgelände, Bremserstr. 79 in Ludwigshafen.
mehr

08.03.2017
Nähen für und mit Patienten
Während eines Krankenhausaufenthaltes fühlen sich viele Patienten mit der langen beschäftigungsfreien Zeit oft unwohl und gelangweilt. Für demenziell erkrankte Patienten stellt die freie Zeit außerhalb der gewohnten Umgebung eine zusätzliche Schwierigkeit dar. Die Pflegedirektion am Klinikum Ludwigshafen schlägt nun zwei Fliegen mit einer Klappe und bietet ab dem 29. März im 14tägigen Rhythmus eine Nähgruppe zum Erstellen von Nesteldecken an. Patienten nähen für Patienten und finden somit eine sinnvolle Tätigkeit während des stationären Aufenthaltes.
mehr

01.02.2017
Mehr Selbstbewusstsein nach Krebs: Kosmetikseminar für Krebspatientinnen am Klinikum
Eine Chemotherapie ist meist langwierig und kräftezehrend, und oft hinterlässt sie Spuren. Der eigene Anblick wird als Belastung empfunden, die Veränderungen wie Verlust des Kopfhaares, der Wimper und Augenbrauen machen den Betroffenen zu schaffen. Um Frauen nach einer Chemotherapie wieder einen liebevollen Blick auf sich selbst zu ermöglichen bietet das Klinikum Ludwigshafen regelmäßig Kosmetikseminare für Krebspatientinnen an. Das nächste öffentliche Seminar findet am 23. März, um 14 Uhr in der Bibliothek der Frauenklinik, Haus B, 1. OG am Klinikum Ludwigshafen statt.
mehr

23.01.2017
Frei Ausbildungsplätze am Klinikum: Medizinische Assistenzberufe haben Zukunft
Wer naturwissenschaftlich interessiert ist, keine Berührungsängste mit modernen Technologien hat und gerne verantwortungsvolle Aufgaben übernimmt, für den bietet das Klinikum Ludwigshafen aktuell noch freie Ausbildungsplätze zum Medizinisch-technischen Assistenten (MTA) an. Ausbildungsstart ist im Oktober 2017.
mehr