logo
Klinikum Ludwigshafen gGmbH
Personalentwicklung (IfP)
Bremserstr. 79
67065 Ludwigshafen am Rhein
Büro (0621) 503-4622
Fax (0621) 503-4644
ifp@klilu.de

Dekubitus Intensivworkshop

 

Ziel

SL und FL sowie Beauftragte für Dekubitusprophylaxe verfügen über aktuelles Fachwissen zu Dekubitusentstehung, -vermeidung und -therapie.

Die Aufgaben als Beauftragte für Dekubitus werden wahrgenommen.

Die SL und FL ist darin unterstützt, den Expertenstandard im Team umzusetzen und diesbezüglich Nachhaltigkeit sicherzustellen.

 

 


Zielgruppe

SL und FL

Benannte Beauftragte der Stationen/Funktionsbereiche für Dekubitus

 

Teilnehmerzahl

40

Inhalte

  • Aktuelles Wissen der internationalen Leitlinie EPUAP/NPUAP/PPPIA und des Expertenstandards DNQP
  • Starke Empfehlungen der internationalen Leitlinie, die auf jeden Fall notwendig sind
  • Entstehungstheorien und die korrekte Einteilung
  • Kompressionsdrucktest , 6 Kategorien zu ICD Kodierung (mit Dummy)
  • Erkennen von Dekubitus zu anderen Hautschäden
  • Hautpflege und Hautschutz
  • Hautschutz bei häufigem Verbandwechsel und bei Diarrhö
  • Es finden interaktive praxisbezogene Fallbesprechungen statt.

Referenten

Gonda Bauernfeind, PDL, RbP, Wundtherapeutin, Mitglied DNQP Expertenarbeitsgruppe "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"

Ort

SWH, Saal EG, Klinikum Ludwigshafen

Termine

24.01.2017 oder

01.03.2017

jeweils von 09:00 - 16:00 Uhr