Startseite

Klinikum informiert am Gefäßtag

12.10.2019


Am Samstag, 12. Oktober 2019, lädt die Gefäßchirurgie des Klinikum Ludwigshafen aus Anlass des bundesweiten Gefäßtages Patienten, Angehörige und Interessierte zu einem Informationsvormittag rund um das Thema Gefäßerkrankungen ein. Ab 10:00 führt das Gefäßzentrum unter der Leitung von Direktor Dr. Clemens Kühner eine Vortragsreihe im Hörsaal des Klinikums, Bremserstr. 79, Zugang Haus A, 4. OG, durch.

Nach einer Begrüßung starten die Experten aus Medizin und Pflege um 10:00 Uhr mit ihren Themen: „Diabetisches Fußsyndrom & pAVK“ (G. Chatzantonis, Oberarzt der Chirurgischen Klinik B) und „Schaufensterkrankheit – Radiologische Bildgebung und Therapie“ (Dr. Wolf, Oberarzt des Zentralinstituts für Diganostische und Interventionelle Radiologie) machen den Anfang. Um 11:00 Uhr steht „Stenosen hirnversorgender Arterien & der ischämische Schlaganfall – Diagnostik und Therapie“ (Dr. Schwarzbach, Oberarzt der Klinik für Neurologie) auf dem Programm, sowie „Wenn die Beine schmerzen: Abklärung einer Durchblutungsstörung“ (Dr. Riedmaier, Facharzt der Medizinischen Klinik B). Der Abschlussvortrag wendet sich der „Modernen Wundversorgung in der Gefäßchirurgie“ (M. Eichenlaub, Stationsleitung) zu. Ergänzt wird die Vortragsreihe durch einen Informationsstand über Wundversorgung sowie des Sanitätshauses.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.