Startseite

Lebertag am Klinikum Ludwigshafen

Infotag mit Blutwertbestimmung

22.11.2019


Leberbeschwerden und -erkrankungen haben vielfältige Ursachen und können sich auf unterschiedliche Weisen bemerkbar machen. Interessierte, Betroffene und Angehörige lädt das Klinikum Ludwigshafen am Freitag, 22. November, um 15:30 Uhr in den Hörsaal des Klinikums, Bremserstr. 79, Haus A, ein. Die Veranstaltung bietet neben laienverständlichen Vorträgen zu aktuellen Diagnose- und Therapiemöglichkeiten auch eine kostenfreie Blutentnahme mit Leberwert-Bestimmung an.

Zwischen 15:30 und 17:00 Uhr können sich die Besucher an Infoständen rund um das Thema Leber informieren. In dieser Zeit kann eine Blutentnahme stattfinden. Ab 17 Uhr startet das Vortragsprogramm. Prof. Dr. Ralf Jakobs, Direktor der Medizinischen Klinik C am Klinikum, und sein Team erklären was sich hinter erhöhten Leberwerten verbirgt, welche Gefahr von einer Fettleber ausgeht und was es mit den unterschiedlichen Hepatitiserkrankungen A, B, C, D und E auf sich hat. Ergänzt wird das Team der Klinik durch den Vortrag von Dr. Matthias Bechtler, niedergelassenen Gastroenterolge in Ludwigshafen, der zu dem Thema „Leberkrebs“ spricht. Ab 18:30 Uhr werden die Laborwerte aus der Blutentnahme an die Teilnehmer ausgegeben.

Der Lebertag wird am Klinikum Ludwigshafen seit vielen Jahren durchgeführt. In diesem Jahr freut sich das Haus über die Kooperation mit dem Ludwigshafener Familienbetrieb „Bäcker Görtz“, der mit Banderolen um seine Brote auf die Veranstaltung hinweist und somit die wichtige Gesundheitsförderung in der Region aktiv unterstützt.

Eine Anmeldung zu der Veranstaltung ist nicht erforderlich, die Teilnahme ist kostenlos.