Schüler spielen Theater im Klinikum

08.03.2018


An einen ungewöhnlichen Ort laden Schülerinnen und Schüler zu einer Theateraufführung ein: Am Donnerstag, 15.03., um 15:00 Uhr beginnt die Vorstellung „Die Katastrophenjahre“ im Hörsaal des Klinikums Ludwigshafen, Bremserstr. 79, Haus B, 5. OG.

Wie viel Glück gönnen wir unserem Freund? Und was passiert, wenn das Glück des einen stetig wächst, während es dem anderen immer schlechter geht? Angelehnt an das Stück „Das große Feuer“ von Roland Schimmelpfennig haben 22 Schülerinnen und Schüler des Kurses „Darstellendes Spiel“ der Jahrgangsstufe 12 Szenen, die sich mit der Frage des Gönnen-Könnens auseinandersetzen. Seit rund 6 Monaten probt die Schulgruppe an dem Stück, das nun für Patienten, Angehörige, Freunde und Mitarbeiter des Klinikums zur Aufführung kommt.
„Abwechslung tut gut, und gerade für unsere Patienten, die immer sehr froh über Unterhaltung während eines stationären Aufenthaltes sind, ist das Angebot der Theateraufführung im Haus eine prima Sache“, freut sich Pflegedirektorin Alexandra von Rex. Das Klinikum pflegt einen engen Kontakt zu dem Geschwister-Scholl-Gymnasium. Neben der Aufführung sind aktuell in den Räumen der Notaufnahme Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern ausgestellt.

Aufführungsbeginn ist um 15:00 Uhr, Vorführungsdauer circa eine Stunde. Der Eintritt ist frei.