Startseite Karriere Ausbildung KliLu Pflegeakademie Ressort Pflegeausbildung Integrierte Angebote

Integrierte Angebote

Weitere Informationen folgen bald an dieser Stelle.

Sie haben Fragen vorab? Wir sind gerne für Sie da!
Tel: 0621 503 - 24701
E-Mail: KPS@klilu.de

Erasmus+

Das Ziel dieses Programms dient dem Erwerb und der Förderung von internationalen Kompetenzen und den damit verbundenen besseren Chancen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt. Neben dem Erwerb personaler-, sozialer-, methodischer- und fachlicher Kompetenzen steht die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen im Vordergrund.

Der Name des Programms erinnert an Erasmus von Rotterdam (1466 - 1536), ein bedeutender europäisch gebildeter Humanist, Philosoph und Philologe. Das Klinikum Ludwigshafen ermöglicht motivierten und wissensorientierten Schülerinnen und Schülern einen in der Regel 4 wöchigen Auslandseinsatz in einer der Vertragskliniken. Neben dem Stipendium seitens der Europäischen Union über das Erasmus+ - Programm zahlt das Klinikum die Ausbildungsvergütung fort.

Unsere Partner

Tirol Kliniken Landeskrankenhaus Innsbruck Österreich
Uniklinikum Salzburg Österreich

Sie haben Fragen zum Erasmus+ Programm? Ihr Ansprechpartner: Dr. Stephan Fingerle (Personalentwicklung), fingerles@klilu.de, Tel: 0621 503 - 4642

Jeder Kurs leitet einmal in der Ausbildung für einen Zeitraum von 3 Wochen, unter Aufsicht der zuständigen examinierten Gesundheits- & Krankenpfleger/innen, eine Station. Vor dem Einsatz bereitet sich der Kurs mit Hilfe der Lehrer als auch der Pflegekräfte des jeweiligen Fachbereiches, theoretisch aber auch praxisbezogen vor. Arbeitsabläufe müssen erfasst und die Grobstruktur für die vorgesehenen Wochen der Stationsübernahme erstellt werden.

Die Auszubildenden haben so die Gelegenheit zu zeigen, was sie können und gelernt haben, da vielfältige Tätigkeiten selbst vorbereitet und umgesetzt werden müssen. Gleichzeitig bekommen sie eine Vorstellung, wie umfangreich die Verantwortung und eigenständigen Arbeitsabläufe nach dem Examen sind.