Startseite Presse & Termine Termine & Veranstaltungen Archiv

Archiv

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

13.03.2018, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Schmerzen wirksam angehen mit Bewegung – Entspannung und Aufmerksamkeitslenkung

Wann:

13.03.2018, 14:30-17:00 Uhr

Wer:

R. Lohn-Ollig (Psychoonkologin)

Wo:

SWH, EG / Pflegeakademie, Raum 2

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter 0621 503-4717.

Was:

Schultheater-Aufführung

Wann:

15.03.2018, 15:00 Uhr

Wer:

Jahrgangsstufe 12, Geschwister-Scholl-Gymnasium

Wo:

Hörsaal, Haus B, 5. OG

Weitere Informationen zum Theaterstück finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - Lebensphasen der Frau -und gynäkologische Vorsorge: eine ungeliebte Dauerbeziehung?

Wann:

19.04.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

PD Dr. Klaus H. Baumann, Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Pubertät und Wechseljahre – nur zwei (von mehreren) ausgewählten Zeiträumen im Leben der Frau, in der hormonelle Veränderungen eintreten, die unterschiedliche Lebensphasen charakterisieren. Die Lebensphasen enthalten Ziele, Chancen und wohl auch Risiken. Entsprechend kann die Begleitung des persönlichen Gesundheitslebens durch den/die Frauenarzt(ärztin) gerade auch bei den Chancen und Risiken der unterschiedlichen Lebensphasen die Frau unterstützen. Vielleicht eine ungeliebte Dauerbeziehung, aber eine mit viel Potential.

Was:

Konzert "The Chariots- Gospel and More"

Wann:

22.04.2018, 15:00 Uhr

Wo:

Alten- und Pflegeheim "Haus Friesenheim", Cafeteria, Luitpoldstraße 148, 67063 Ludwigshafen

Wie viel:

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Infos:

www.the-chariots.de

Was:

Lymphödem – Vermeidung durch praktische Übungen

Wann:

02.05.2018, 15:00-17:00 Uhr

Wer:

Dr. M. Dauscher-Zohlnhöfer (OÄ Frauenklinik), P. Grobelny, A. Diehlmann (Onkologische Fachpflege)

Wo:

SWH, EG / Pflegeakademie, Raum 1

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

MS-Infotag

Wann:

04.05.2018, 15:00-18:00 Uhr

Wo:

Klinikum, ZAR, Haus E, Cafeteria

Wie viel:

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Programm

Vortrag: Neue Therapien bei MS
Dr. med. Jörg von Schrader
Geschäftsführender Oberarzt der Neurologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen, Ärztlicher Beirat der DMSG Rheinland-Pfalz

Vortrag: Unsichtbare Symptome der MS
Dr. med. Siddiq Moin Dhedhi
Facharzt für Neurologie im ZAR Ludwigshafen

Vortrag: Neuropsychologische Therapie bei MS
Dipl.-Psychologe Richard Beuchert

Es besteht die Möglichkeit, das Angebot des ZAR in einem Rundgang kennenzulernen.
Weitere Informationen im Programm-Faltblatt.

Anmeldung

DMSG-Landesverband Rheinland-Pfalz e.V.
Telefon: 06131 604704

Anmeldeschluss: 27.04.2018

Was:

Aortenscreeningtag

Wann:

05.05.2018, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, SWH, Großer Saal

Was:

Hilfe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wann:

15.05.2018, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haus H, EG, Konferenzraum

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein.

Was:

Schlaganfallbus 2018: Herzenssache Lebenszeit

Wann:

04.06.2018, 10:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Rhein-Galerie Ludwigshafen

Was:

Informieren Sie sich über die Volkskrankheiten Schlaganfall, Vorhofflimmern und Diabetes mellitus! Prüfen Sie Ihr Schlaganfall- und Diabetes-Risiko. Oder nehmen Sie die Möglichkeit wahr, an Messdemonstrationen zur Blutdruck- und Blutzuckermessung teilzunehmen.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

05.06.2018, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

VHS-Vortrag - Diabetes- vorbeugen und heilen

Wann:

07.06.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Susanne Kett, Fachärztin der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Der Vortrag richtet sich an Patienten und Angehörige von Patienten mit Diabetes mellitus, insbesondere an Erkrankte des Diabetes mellitus Typ 2 (früher „Altersdiabetes“ genannt). Wir erörtern die Entstehungsweise des Typ 2 Diabetes und sprechen über die aktuellen Behandlungsmöglichkeiten, von nicht medikamentöser Therapie (z.B. Ernährung) über Tabletten bis hin zur Insulintherapie. Ein weiterer Teil des Vortrages befasst sich mit der Prävention, d.h. der Verhinderung bzw. Verzögerung des Ausbruchs der Diabetes-Erkrankung.

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

09.06.2018, 10:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Haus B, 1. OG, Geburtshilfe

Was:

Besichtigung von Kreißsaal und Wochenbettstation, Baby-Bauch-Fotos, Yoga für Schwangere, Geschwisterschule, Babybauch-Gipsabdrücke sowie viele Informationstände zu den Themen Stillen, Beckenbodenarbeit, Akupunktur, Homöopathie, Geburtsvorbereitung für Paare, Babymassage, Säuglingspflege und Säuglingsernährung und vieles Spannende mehr...

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

10.06.2018, 16:00 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG

Alle Einnahmen gehen in diesem Jahr an den Kinderschutzbund Ludwigshafen, der mit den Spenden dazu beitragen möchte, dass Kinder in ihren Familien ein friedliches Miteinander, Verständnis und Geduld, Fürsorge und Liebe erfahren können. Unterstützt wird KliLu MedicalBrass dabei wieder einmal vom Verein RPR Hilft e.V., der seit Jahren rheinland-pfälzische Familien in Not unterstützt sowie Institutionen, die sich in vielfältiger Weise für alle Belange von Jugend- und Altenarbeit engagieren.

Der Eintritt ist kostenlos, Spenden sind erwünscht.

Was:

Kontinenztraining am KliLu - So machen wir Ihren Beckenboden fit

Wann:

20.06.2018, 15:00 - 16:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, 5. OG

Was:

Martina möchte leben - Typisierungsaktion für KliLu-Mitarbeiterin

Wann:

20.07.2018, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Onkologischen Ambulanz, Haus D, EG

Was:

Informationsveranstaltung: Das Brustzentrum informiert Patientinnen

Wann:

07.09.2018, 14:30 - 17:30 Uhr

Wo:

Europa Hotel Ludwigshafen, Ludwigsplatz 5-6

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier:

Programmflyer (1.0 MB)

Was:

VHS-Vortrag - Virushepatitis, Alkohol, Fettleber und Co (Gefahren für die Leber!)

Wann:

20.09.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Philipp Herberg, Oberarzt der Med. Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Herr Dr. Herberg geht im Vortrag auf die häufigsten Ursachen von Lebererkrankungen, deren Symptome und Verläufe ein. Des Weiteren beschäftigt er sich mit den therapeutischen Möglichkeiten und mit der Frage "Was kann man prophylaktisch tun?".

Was:

VHS-Vortrag - Sodbrennen und Reflux: Was tun wenn es in der Speiseröhre brennt?

Wann:

25.09.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo:

VHS Dannstadt

Wer:

Dr. Daniel Janke, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Kennen Sie das? Immer wieder brennende Schmerzen hinter dem Brustbein? Saures Aufstoßen?

Eine der Ursachen kann eine Refluxerkrankung sein (Sodbrennen). Erfahren Sie mehr über Symptomatik, Diagnostik, Folgen und Therapie der Refluxerkrankung. In ungezwungener Runde erhalten sie aktuelle Information über diese Volkskrankheit. Eine interaktive Mitarbeit ist erwünscht.

Was:

Deutscher Gefäßtag

Wann:

29.09.2018, 10:00-15:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Was:

VHS-Vortrag - Risikofaktoren für koronare Herzerkrankung

Wann:

25.10.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Patrick Riedmaier, Assistenzarzt der Med. Klinik B am Klinikum Ludwigshafen

Die koronare Herzerkrankung ist eine Volkskrankheit. Trotz stetig sich verbessernden Therapiemöglichkeiten ist der akute Herzinfarkt weiterhin die häufigste Todesursache in Deutschland.
Was kann man tun, damit man gar nicht erst an einer koronaren Herzerkrank erkrankt?
Was sind die bekannten und erwiesene Risikofaktoren, und worauf lohnt es sich zu achten? Was sollte man unternehmen, damit eine bestehende KHK nicht weiter fortschreitet?
Dies und mehr wird das Thema unserer Veranstaltung sein.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

28.10.2018, 16:00 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG

Was:

Mundschleimhautveränderungen bei Chemo- & Strahlentherapie – Praktische Tipps für Betroffene

Wann:

31.10.2018, 15:00-17:00 Uhr

Wer:

D. Selvaggio & M. Wittig (Onkologische Fachpflege)

Wo:

SWH, EG / Pflegeakademie, Raum 1

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

VHS-Vortrag - Sodbrennen und Reflux: Was tun wenn es in der Speiseröhre brennt?

Wann:

06.11.2018, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo:

VHS Schifferstadt

Wer:

Dr. Daniel Janke, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Kennen Sie das? Immer wieder brennende Schmerzen hinter dem Brustbein? Saures Aufstoßen?

Eine der Ursachen kann eine Refluxerkrankung sein (Sodbrennen). Erfahren Sie mehr über Symptomatik, Diagnostik, Folgen und Therapie der Refluxerkrankung. In ungezwungener Runde erhalten sie aktuelle Information über diese Volkskrankheit. Eine interaktive Mitarbeit ist erwünscht.

Was:

Patientensymposium des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU)

Titel:

Neues zur Therapie von bösartigen Lymphknotenerkrankungen und Multiplem Myelom

Wann:

07.11.2018, 17:00 - 19:30 Uhr

Wo:

Konferenzraum Herzzentrum, Haus H

Auf dem Gebiet der bösartigen Lymphknotenerkrankungen und des Multiplen Myeloms sind in den letzten Jahren viele neue Therapiemöglichkeiten geschaffen worden. Insbesondere Patienten mit einem Multiplen Myelom können von den therapeutischen Neuerungen profitieren.

Die Referenten des Onkologischen Zentrums möchten Ihnen die neuen Therapieoptionen vorstellen und diese mit Ihnen gerne diskutieren.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

13.11.2018, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Probleme Ausgang? – Praktische Tipps für Stomaträger

Wann:

14.11.2018, 15:00-17:00 Uhr

Wer:

A-K. Frese / N. Zukanovic (Onkologische Fachpflege)

Wo:

SWH, EG / Pflegeakademie, Raum 1

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

VHS-Vortrag - Hautkrebs: Erkennen - behandeln - vorbeugen!

Wann:

15.11.2018, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Christoph Löser, Oberarzt der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen

Die Haut ist das größte menschliche Organ und hat vielfältige, lebenswichtige Aufgaben zu erfüllen. Wenn Hautkrebs auftritt, kann dies schwerwiegende Folgen für den ganzen Menschen haben. Deshalb informiert Dr. Christoph Löser, Leitender Oberarzt der Hautklinik des Klinikums Ludwigshafen, am Donnerstag, 15.11.2018 um 18:30 Uhr in der VHS in Ludwigshafen über Erkennung, Behandlung und Vorbeugung von Hautkrebs, einer häufig unterschätzten Gefahr.

Dr. Löser ist seit vielen Jahren im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Dermatochirurgie aktiv und gefragter Fachreferent im In- und Ausland. In dem bebilderten Vortrag wird der Spezialist Betroffene, Angehörige und Interessierte zu Themen wie Früherkennung und richtiges Verhalten zur Vorbeugung in Beruf, Urlaub und Freizeit aufklären. Wie immer handelt es sich nicht um eine Sprechstunde, aber es gibt viele Gelegenheiten für Fragen zum Thema Haut. Die Zuhörer erwartet ein unterhaltsamer wie lehrreicher Vortrag.

Was:

Gedenkandacht

Wann:

21.11.2018, 15:00 Uhr

Wer:

KliLu-Seelsorge

Wo:

Kapelle, Haus B, 5. OG

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 19. Deutschen Lebertag

Wann:

23.11.2018, 15:30 - 19:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Kostenlose Informationsveranstaltung für Interessierte, Betroffene & Angehörige mit kostenfreier Blutentnahme zur Leberwert-Bestimmung, medizinischen Kurzvorträgen und einer Diskussionsrunde mit den Referenten.

Programm (590KB)

Was:

Vorhofflimmern erkennen und behandeln

Wann:

29.11.2018:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Das Klinikum Ludwigshafen veranstaltet am 29.11.18 im Rahmen der von der Deutschen Herzstiftung initiierten Gesundheitswochen eine Informationsveranstaltung über Herzrhythmusstörungen. Hauptthema stellt die Erkennung und Behandlung von Vorhofflimmern dar.

Was:

Attentate auf die Haut - Wie wir unsere Haut terrorisieren und was man dagegen tun kann!

Wann:

09.02.2017, 16:00 Uhr

Wo:

BASF Feierabendhaus, Leuschnerstr. 47, 67063 Ludwigshafen

Wer:

Dr. Christoph Löser, Oberarzt der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen

Für wen:

BASF Pensionäre

Herr Dr. Löser klärt in seinem bebilderten Vortrag über die Bedeutung und Schutzwürdigkeit unseres größten Organs auf.

Was:

Attentate auf die Haut - Wie wir unsere Haut terrorisieren und was man dagegen tun kann!

Wann:

14.03.2017, 20:00 Uhr

Wo:

Diakonissenverein Weisenheim am Berg/Bobenheim am Berg e.V., Kirchgasse 9, 67273 Weisenheim am Berg

Wer:

Dr. Christoph Löser, Oberarzt der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen

Herr Dr. Löser klärt in seinem bebilderten Vortrag über die Bedeutung und Schutzwürdigkeit unseres größten Organs auf.

Was:

Diagnose Krebs - Auf dem Weg durch die Krankheit - bekannte und neue Kraftquellen aufspüren und ihre stärkenden Effekte erfahren - Impulse, Austausch, Praktische Übungen

Wann:

14.03.2017, 14:30 - 17:00 Uhr

Wo:

SWH, Pflegeakademie Raum 1

Wer:

Renate Lohn-Ollig (Psychoonkologin)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

21.03.2017, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Benefizkonzert der Stiftung LebensBlicke

Wann:

26.03.2017, 17:00 Uhr

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstraße 56, 67063 Ludwigshafen am Rhein

Informieren Sie sich am Infostand des Darmzentrums Rheinpfalz.

Was:

VHS-Vortrag - Moderne Diagnostik des Prostatakrebs

Wann:

27.04.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Patricia Schulz, Oberärztin des Zentralinstituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie
Tobias Karutz, Funktionsoberarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen

Der Prostatakrebs ist die häufigste bösartige Tumorerkrankung des Mannes. Über die klassische Früherkennung hinaus stehen heute in der Diagnostik die multiparametrische Kernspintomografie und die MR-fusionierte Prostatabiopsie zu Verfügung. Frau Schulz führt in das Thema der Kernspintomografie der Prostata ein, Herr Karutz erläutert den Ablauf einer MR-fusionierten Prostatabiospie.

Was:

VHS-Vortrag - Gefahren für die Leber! Alkohol, Virushepatitis, Fettleber & Co.

Wann:

04.05.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Stephan Vetter, Oberarzt der Med. Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Lebererkrankungen sind heute in der industrialisierten Welt häufig - aber auch unterdiagnostiziert, da sie meist erst sehr spät Beschwerden auslösen. Lebererkrankungen sind aber insgesamt gut behandelbar und vermeidbar, weshalb der Vortrag Informationen einerseits für die Prophylaxe, andererseits für eine frühzeitige Diagnose vermitteln soll. Weiterhin werden die verschiedenen Therapie-Optionen der häufigsten Lebererkrankungen sowie deren Verlauf kurz dargestellt.

Was:

Aortenscreeningtag

Wann:

06.05.2017, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, SWH, Großer Saal

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

14.05.2017, 16:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Alle Einnahmen sind zu Gunsten des Projekts „RPR hilft“. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Nachmittag mit kleinem Imbiss und unterstützen Sie die gute Sache! Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Was:

Diagnose Krebs - Essen & trinken - Tipps bei der Chemotherapie

Wann:

23.05.2017, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

SWH, Pflegeakademie Raum 2

Wer:

Zeljka Vidovic (onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Hilfe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wann:

30.05.2017, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, SWH, EG, Großer Saal

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein.

Das Programm finden Sie hier.

Was:

Tag der offenen Tür der Radiojod-Therapie

Wann:

10.06.2017, 10:00 - 13:00 Uhr

Wo:

Haus G, EG, Radiojod-Therapie Station des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Vorträge und Führung durch die Radiojod-Therapie Station

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Welt-Kontinenz-Woche

Wann:

19.06.2017, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, Zugang über 4. OG

Anlässlich der jährlichen Welt-Kontinenz-Woche informiert das zertifizierte Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum des Klinikum Ludwigshafen über aktuelle Therapiemöglichkeiten bei Kontinenzproblemen. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Programm finden Sie hier.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

20.06.2017, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

24.06.2017, 10:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Haus B, 1. OG, Geburtshilfe

Was:

Besichtigung von Kreißsaal und Wochenbettstation, Baby-Bauch-Fotos, Yoga für Schwangere, Geschwisterschule, Babybauch-Gipsabdrücke sowie viele Informationstände zu den Themen Stillen, Beckenbodenarbeit, Akupunktur, Homöopathie, Geburtsvorbereitung für Paare, Babymassage, Säuglingspflege und Säuglingsernährung und vieles Spannende mehr...

Wie sieht ein Kreißsaal oder die Wöchnerinnenstation aus? Wie kann ich mich schon während der Schwangerschaft auf die Geburt vorbereiten? Was passiert bei einer Wassergeburt und was ist das A und O beim Stillen? Wie gehe ich mit meinem neuen Geschwisterchen richtig um? Auf all diese und auf viele weitere Fragen können werdende Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder Antworten finden. Am Samstag, 24. Juni 2017, lädt die Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen von 10 bis 15 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Geboten werden ein buntes Programm aus Informations- und Aktionsständen sowie spannende Vorträge für alle Interessierten.

Das Kreißsaalteam aus Ärzten, Hebammen und Kinderkrankenschwestern lädt ein, das vielfältige Angebot und die Räumlichkeiten der Geburtshilfe am KliLu in aller Ruhe kennenzulernen. Neben Rundgängen durch die Kreißsäle und die Wöchnerinnenstation können sich Interessierte an Informationsständen durch die Spezialisten zu Themen wie Stillen, Beckenbodenarbeit, Akupunktur, Homöopathie, Babynahrung sowie Säuglingsernährung beraten lassen. Danach kann der Schwangerschaftsbauch durch einen Gipsabdruck ganz besonders in Szene gesetzt werden. Das vielfältige Angebot wird durch Fachvorträge über Entbindungsmöglichkeiten, Wassergeburt und Schmerzbekämpfung ergänzt. Mitmachen ist dabei ausdrücklich erwünscht.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Bustour Herzenssache Lebenszeit

Wann:

14.08.2017, 10:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Rhein-Galerie Ludwigshafen

Was:

Informieren Sie sich über die Volkskrankheiten Schlaganfall, Vorhofflimmern und Diabetes mellitus! Prüfen Sie Ihr Schlaganfall- und Diabetes-Risiko. Oder nehmen Sie die Möglichkeit wahr, an Messdemonstrationen zur Blutdruck- und Blutzuckermessung teilzunehmen.

Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Das Klinikum Ludwigshafen engagiert sich aktiv für die Kampagne „Herzenssache Schlaganfall“, deren Ziel es ist, Aufklärungsarbeit zum Schutz vor einem Schlaganfall zu leisten. Am 14. August 2017, 10-15 Uhr, steht unter anderem Dr. Christian Urbanek, Oberarzt der Neurologischen Klinik im Klinikum, am signalroten Infobus auf dem Platz der Deutschen Einheit vor der Rhein-Galerie in Ludwigshafen für Fragen rund ums Thema Schlaganfall zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

28.08.2017, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

VHS-Vortrag - Fortschritte bei der Brustkrebsbehandlung

Wann:

07.09.2017, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer, Oberärztin der Frauenklinik und Leiterin des Brustzentrums Ludwigshafen am Klinikum Ludwigshafen

Neue Wege in der Brustkrebstherapie - Angst durch Information nehmen. Brustkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Durch optimierte Operationstechniken und neue medikamentöse Therapien können heute > 70 % der Brustkrebse brusterhaltend operiert werden. Die Überlebenschancen liegen heute dank bessere Früherkennung und neue Chemo-, Antikörper und Antihormontherapien bei > 90%. An einem informativen Abend sollen die klassischen Säulen der Brustkrebstherapie ebenso dargestellt werden wie neue Behandlungsmöglichkeiten.

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit Fragen an die Spezialistin zu richten. Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Ludwigshafen

Wann:

08.09.2017, 14:30-17:30 Uhr

Wo:

Klinikum, Cafeteria, Haus B, EG

Was:

Karrieremesse "Nacht der unbegrenzten Möglichkeiten"

Wann:

22.09.2017, 18:00-21:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Foyer, Haus A

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Jubiläums-Seite.

Was:

Tag der offenen Tür

Wann:

23.09.2017, 10:00-15:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Foyer, Haus A

Weitere Informationen zum Programm finden Sie auf unserer Jubiläums-Seite.

Was:

Deutscher Gefäßtag

Wann:

23.09.2017, 10:00-15:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie an dieser Stelle.

Was:

Diagnose Krebs - Fatique - wenn schlafen nicht mehr reicht

Wann:

10.10.2017, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

SWH, Pflegeakademie Raum 2

Wer:

Maren Scheu & Liane Weber (onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Neues zu den Magen-Darm- und Bauchspeicheldrüsen-Tumoren

Wann:

18.10.2017, 17:00 - 19:15 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Wer:

Onkologisches Zentrum Ludwigshafen (OZLU) und Viszeralonkologisches Zentrum

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Den Programm-Folder finden Sie hier.

Was:

Typisierungsaktion: Stammzellenspender gesucht

Wann:

27.10.2017, 12:00 - 16:00 Uhr

Wo:

Onkologischen Ambulanz, Haus D, EG

Wer:

Medizinische Klinik A

Die Medizinische Klinik A des Klinikums Ludwigshafen führt gemeinsam mit der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eine Typisierungsaktion durch und ruft gesunde Menschen zwischen 18 und 55 Jahren dazu auf, sich als potenzielle Stammzellenspender registrieren zu lassen. Ein unkomplizierter und schmerzfreier Rachenabstrich genügt, schon können im Labor die Gewebemerkmale bestimmt werden. Die Typisierungsaktion findet statt am Freitag, den 27. Oktober von 12 bis 16 Uhr im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, in den Räumlichkeiten der Onkologischen Ambulanz, Haus D, EG. Typisierung und Registrierung werden kostenlos durchgeführt.

Nach einer medizinischen Aufklärung der Spendewilligen und einem kurzen Rachenabstrich kann die DKMS die individuellen Gewerbemerkmale bestimmten und diese anonymisiert in die weltweite Datenbank einstellen. Je mehr Menschen sich registrieren lassen, desto höhere Heilungschancen haben betroffene Patienten. Durchgeführt wird die Aktion vor Ort durch den Direktor der Medizinischen Klinik A, Prof. Dr. Michael Uppenkamp, und seinem Team. Die BASF trägt die entstehenden Labor- und Registrierungskosten.

Alle 15 Minuten wird in Deutschland die Diagnose Blutkrebs gestellt. Unter den Betroffenen sind oftmals Kinder und Jugendliche. Den passenden Stammzellenspender zu finden ist nach wie vor schwierig. Durch die Typisierungsaktion möchte das Klinikum Ludwigshafen dazu beitragen, die Anzahl registrierter Stammzellenspender zu erhöhen und dadurch die Überlebenschancen zahlreicher Blutkrebspatienten zu steigern.

Was:

Benefizkonzert mit KliLu MedicalBrass

Wann:

29.10.2017, 16:00 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG

Unter dem Motto „Hier hilft Musik“ findet am Sonntag, den 29.10.2017, ein Benefizkonzert im Klinikum Ludwigshafen statt. Um 16:00 Uhr musiziert KliLu MedicalBrass, das Mediziner-Brass-Quintett plus Schlagzeug, in der Mitarbeiter-Cafeteria für den guten Zweck.

Mit schwungvoller Musik und humorvoller Moderation erfreut die musikalische Ärztetruppe wieder Patienten, Angehörige, Gäste und Mitarbeiter. Publikumslieblinge aus bisherigen Auftritten, darunter Melodien von den Beatles und Klassiker wie James Bond, werden zu Gehör gebracht – außerdem ein buntes Programm mit fetzigen Stücken verschiedener Stilrichtungen aus aller Welt.

Alle Einnahmen sind zu Gunsten des Vereins RPR Hilft e.V., der seit Jahren schon rheinland-pfälzische Familien in Not unterstützt.

Der Eintritt ist frei.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

13.11.2017, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Diagnose Krebs - Problem Ausgang? - Praktische Tipps für Stomaträger

Wann:

14.11.2017, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

SWH, Pflegeakademie Raum 2

Wer:

Ulrich Göhre, Isabelle Müller, Nedina Zukanovic (onkologische Fachpflegekräfte)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 18. Deutschen Lebertag

Wann:

17.11.2017, 15:30 - 19:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Kostenlose Informationsveranstaltung für Interessierte, Betroffene & Angehörige mit kostenfreier Blutentnahme zur Leberwert-Bestimmung, medizinischen Kurzvorträgen und einer Diskussionsrunde mit den Referenten.

Das Gesamtprogramm erhalten Sie hier als PDF.

Was:

Veeh-Harfe-Abend im Dr. Hans Bardens Haus

Wann:

28.11.2017, 18:00 Uhr

Wo:

Dr. Hans Bardens Haus
Alten- und Pflegeheim der Stadt Ludwigshafen gGmbH
Kallstadter Straße 15
67067 Ludwigshafen-Gartenstadt

Was:

Aktion Saubere Hände: Handballer der Eulen Ludwigshafen im KliLu

Wann:

05.12.2017, 13:00 bis 15:00 Uhr

Wo:

Vor der Cafeteria, Haus B, EG

Saubere Hände und Profihandball haben mehr gemeinsam, als man auf dem ersten Blick denken mag. Unter dem Motto "Es liegt in unseren Händen" kommen die Bundesliga-Sportler am Dienstag, 05.12.2017, von 13 bis 15 Uhr ins Klinikum Ludwigshafen (KliLu), um dort vor der Mitarbeitercafeteria gemeinsam mit der KliLu-Krankenhaushygiene über das wichtige Thema Händedesinfektion aufzuklären: Die hygienische Händedesinfektion gilt weltweit als die wirksamste Einzelmaßnahme zur Unterbrechung von Infektionsketten.

  Die KliLu-Experten stehen an diesem Tag für Fragen rund um das Thema Händedesinfektion zur Verfügung. Interessierte Besucher haben außerdem die Möglichkeit, sich die Hände mit einem präparierten Händedesinfektionsmittel desinfizieren zu lassen. Dabei werden durch den Einsatz einer fluoreszierenden Lösung in Kombination mit einer speziellen UV-Licht-Lampe Benetzungslücken sichtbar gemacht. Bei allen Aktivitäten werden die Handballer der Eulen Ludwigshafen spielerisch miteinbezogen: ein Handballtor ist vorhanden, Bälle auch.

  Die "Aktion Saubere Hände" hat sich seit 2008 zu einer der größten und am längsten bestehenden nationalen freiwilligen Händehygiene-Kampagne weltweit entwickelt

Was:

KliLu-Weihnachtsmarkt

Wann:

07.12.2017, ab 14:30 Uhr

Wo:

Freigelände, Wiese vor Haus P

Der Weihnachtsmarkt ist mittlerweile zur liebgewonnen Tradition in unserem Haus geworden. Wie in den vergangenen Jahren auch, wird der Markt wieder am ersten Donnerstag im Dezember stattfinden - also am 07.12.2017 ab 14:30 Uhr. Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.

Mit Ihrem Besuch unterstützen Sie die sozialen Projekte unserer Kolleginnen und Kollegen. Zudem ist der Weihnachtsmarkt mittlerweile zur liebgewonnen Tradition in unserem Haus gewachsen, so dass sich die Veranstaltung bestens anbietet, um mit uns die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen.

Was:

Benefizkonzert KliLu Medical Brass

Wann:

10.12.2017, 17:00 Uhr

Wo:

Christuskirche Maxdorf

Was:

Adventskonzert KliLu Medical Brass

Wann:

13.12.2017, 17:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, Zugang über 4. OG

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden an jedem 1. & 3. Montag im Monat ein. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an einen Arzt, eine Hebamme und eine Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.

Individuelle Besichtigungstermine können Sie telefonisch unter 0621 503-3259 vereinbaren.

Termine für die Elternabende:

1. Halbjahr 2017
2. und 16. Januar
6. und 20. Februar
6. und 20. März
3. und 18. April (Di.)
2. (Di.) und 15. Mai
6. (Di.) und 19. Juni
 
2. Halbjahr 2017
3. und 17. Juli
7. und 21. August
4. und 18. September
2. und 16. Oktober
6. und 20. November
4. und 18. Dezember

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen.

Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele.
Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Anmeldung kann direkt vor Ort oder telefonisch bei der zuständigen Organisatorin: Andrea Diehlmann unter der Telefonnummer: 0621 503-3253 erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen zu den Kosmetikseminaren sowie den Terminen erhalten Sie unter www.dkms-life.de.

Termine für die kostenlosen Kosmetikseminare:
26. Januar
23. März
18. Mai
27. Juli
28. September
30. November

Was:

Vernissage von Kai-Jörg Sommer zum Thema "Eindrücke als Ausbildungskapitän"

Wann:

12.01.-12.02.2016, montags bis freitags, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

Ambulanz der Urologischen Klinik, Haus A, EG im Klinikum Ludwigshafen

Gezeigt werden Arbeiten von Kai-Jörg Sommer. Der Künstler verarbeitet mit Mitteln der Malerei gekonnt seine Eindrücke, die er als Ausbildungskapitän im Cockpit einer Boeing 747 sammelt.

Was:

Diagnose Krebs - Das innere Gleichgewicht finden - Möglichkeiten zur Reduzierung von Stress bei einer Krebserkrankung

Wann:

15.03.2016, 14:00-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 1

Wer:

Renate Lohn-Ollig (Psychoonkologin)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

VHS-Vortrag - Haut in Gefahr - Schützen, Schonen, Retten!

Wann:

17.03.2016, 18:30 - 20:30 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Christoph Löser, Oberarzt der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen

Kennen Sie Ihre Haut und die Gefahren, denen wir sie täglich unwissentlich oder leichtfertig aussetzen? Intakte Haut ist Voraussetzung für gesunde Ausstrahlung, Schönheit und Wohlbefinden. Es gibt aber viele Möglichkeiten der Haut nachhaltig zu schaden und schwere Folgen bis hin zum Hautkrebs zu provozieren. Häufige Probleme aus Beruf und Freizeit werden in einem bebilderten Vortrag thematisiert und Wege aufgezeigt um die Haut zu schützen, zu schonen und notfalls zu retten.
Dr. Christoph R. Löser, Leitender Oberarzt der Hautklinik am KliLu, ist ein gefragter Referent auf nationalen und internationalen Fachkongressen - hier spricht er mit einem Thema für interessierte Menschen aller Berufe und Altersklassen.

Was:

Wanderausstellung für Rheinland-Pfalz "Demenz ist anders"

Wann:

02.05.-31.05.2016

Wo:

Foyer, Haus A, EG im Klinikum Ludwigshafen

Gezeigt werden zwanzig Fotografien, die Menschen zeigen, die dort Stärken finden, wo sonst nur Defizite gesehen werden. Fotografien, die Nähe zeigen. Fotografien, die zeigen: „Demenz ist anders“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - Blutkrebs und Knochenmarkspende

Wann:

09.05.2016, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Schifferstadt, Rex-Kino-Center

Wer:

Prof. Dr. Michael Uppenkamp, Chefarzt der Medizinischen Klinik A am Klinikum Ludwigshafen

Professor Dr. Michael Uppenkamp von der Medizinischen Klinik A im Klinikum Ludwigshafen möchte in seinem ca. 30-minütigen Vortrag über die Krankheit informieren, vor allem aber auch darstellen, wer als potentieller Stammzellenspender in Frage kommt, wie man sich als Stammzellspender registrieren lassen kann und wie der Ablauf einer Stammzellspende ist. Für Fragen des interessierten Publikums wird er selbstverständlich zur Verfügung stehen.

Was:

Diagnose Krebs - Essen & Trinken - Tipps bei der Chemotherapie

Wann:

17.05.2016, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 1

Wer:

Zeljka Vidovic (Onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Aortenscreeningtag

Wann:

21.05.2016, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Foto-Aktion "Willkommen in Ludwigshafen"

Wann:

23.05.2016, 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Haupteingang, Haus A, EG

Jedes Jahr kommen Menschen unterschiedlichster Herkunft nach Ludwigshafen. Sie kommen als Gäste, als Flüchtende oder auch, um sich hier eine Existenz aufzubauen. Sie entstammen verschiedenster Kulturen, sprechen vielfältige Sprachen und haben unterschiedliche Träume, Hoffnungen und Ziele für die Zukunft. Es gibt viele Wege, diesen Menschen die Hand zu reichen und sie in Ludwigshafen willkommen zu heißen. Eine Möglichkeit bietet die Foto-Kampagne „Willkommen in Ludwigshafen“ von Thomas Brenner und Hyko Ritsma.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

29.05.2016, 16:00 Uhr

Wo:

Mitarbeitercafeteria, Haus B, EG

Alle Einnahmen sind zu Gunsten des Projekts „RPR hilft“. Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Nachmittag mit kleinem Imbiss und unterstützen Sie die gute Sache! Eintritt frei, Spenden erwünscht.

Was:

Selbsthilfegruppe Dt. ILCO Ludwigshafen / Vortrag über Krankenhaushygiene

Wann:

03.06.2016, 16:00 Uhr

Wer:

Herr Dr. Sebastian Kevekordes, Leiter der Krankenhaushygiene am Klinikum Ludwigshafen

Wo:

Schwesternwohnheim (SWH) des Klinikums, großer Saal, EG

Was:

Symptomatische Therapien bei Multiple Sklerose / Fachveranstaltung im ZAR am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

03.06.2016, 15:00 Uhr

Wer:

Dr. Jörg v. Schrader, Oberarzt der Neurologie im Klinikum Ludwigshafen, Mitglied im ärztlichen Beirat der DMSG Rheinland-Pfalz, und Dr. Wolfang Gronau, Facharzt der Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie im ZAR

Wo:

Vortragsräume des ZAR auf dem Klinikumsgelände

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - Fortschritte bei der Brustkrebsbehandlung

Wann:

09.06.2016, 18:30 - 20:30 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer, Oberärztin der Frauenklinik Leiter des Brustzentrums Ludwigshafen am Klinikum Ludwigshafen

Neue Wege in der Brustkrebstherapie - Angst durch Information nehmen. Brustkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Durch optimierte Operationstechniken und neue medikamentöse Therapien können heute > 70 % der Brustkrebse brusterhaltend operiert werden. Die Überlebenschancen liegen heute dank bessere Früherkennung und neue Chemo-, Antikörper und Antihormontherapien bei > 90%. An einem informativen Abend sollen die klassischen Säulen der Brustkrebstherapie ebenso dargestellt werden wie neue Behandlungsmöglichkeiten. Im Anschluss an den Fachvortrag gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit der Referentin.

Was:

Mangelernährung bei Tumorpatienten: Wenn das Essen nicht mehr schmeckt

Wann:

14.06.2016, 15:30-17:30 Uhr

Wo:

Cafeteria des Klinikums, Haus A, EG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

18.06.2016, 10:00-15:00 Uhr

Wo:

Haus B, 1. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Benefiz-Golfturnier zugunsten der Stiftung LebensBlicke

Wann:

18.06.2016

Wo:

18-Loch-Anlage des Golfpark Kurpfalz in Limburgerhof

Am 18. Juni 2016 findet auf der 18-Loch-Anlage des Golfpark Kurpfalz in Limburgerhof ein Benefiz-Golfturnier zugunsten der Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs (Ludwigshafen), statt. Interessenten können sich anmelden unter Telefon 06236-479494, Fax 06236-479499 oder per E-Mail unter info@golfpark-kurpfalz.de. Weitere Informationen unter www.golfpark-kurpfalz.com. Dagmar Berghoff, bekannt als langjährige Tagesschau-Sprecherin, Moderatorin und Unterstützerin der Stiftung, wird als Ehrengast die Abendveranstaltung moderieren.

Was:

Welt-Kontinenz-Woche

Wann:

23.06.2016, 15:00-16:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, Zugang über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Hilfe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wann:

28.06.2016, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, SWH, EG, Großer Saal

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zum nächsten Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Das Klinikum Ludwigshafen (KliLu) reiht sich seit Januar 2016 in die Riege der „Singenden Krankenhäuser“ ein. Die Idee hinter dem Projekt ist einfach: Durch gemeinsames Singen unter kompetenter Anleitung möchten wir kranke Menschen bei ihrem Genesungsprozess unterstützen.

Immer mittwochs von 15 bis 17 Uhr erwartet Sie Frau Schöne in der Kapelle im Klinikum Ludwigshafen, Haus B, 5. OG. Das Angebot gilt für alle Einrichtungen der Lokalen Allianzen und ist kostenfrei.

Wir würden uns sehr freuen, Sie zahlreich bei uns im Klinikum Ludwigshafen zur Teilnahme am „Singenden Krankenhaus“ begrüßen zu dürfen.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Was:

Tag der offenen Tür im Herzzentrum

Wann:

02.07.2016, 10:00 - 16:00 Uhr

Wo:

Haus H, neues Herzzentrum

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

18.07.2016, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

Vortrag - Antihormontherapie - gibt es Änderungen?

Wann:

17.08.2016, 16:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Frauenselbsthilfe nach Krebs, Gräfenaustr. 23, 67063 Ludwigshafen

Wer:

PD Dr. Klaus H. Baumann, Direktor der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

13.09.2016, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Ludwigshafen

Wann:

16.09.2016, 14:30-17:30 Uhr

Wo:

Klinikum, Cafeteria, Haus B, EG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Gefäßtag

Wann:

17.09.2016, 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie zu gegebener Zeit.

Was:

Welt-Alzheimer-Tag 2016

Wann:

17.09.2016, 11:00-17:00 Uhr

Wo:

Klinikum, SWH, großer Saal, Erdgeschoss

Der Welt-Alzheimer-Tag steht 2016 in Deutschland unter dem Motto „Jung und Alt bewegt Demenz“. Weltweit und auch überall in Deutschland finden rund um den Welt-Alzheimer-Tag vielfältige Aktionen statt, um auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Die Veranstaltung der Alzheimer-Gesellschaft Rheinland-Pfalz findet diesmal im Klinikum der Stadt Ludwigshafen, Bremserstr. 79 in 67063 Ludwigshafen von 11-17 Uhr im großen Saal im SWH statt. Bei der Landesärztekammer sowie bei der Registrierungsstelle Pflege wurden Fortbildungspunkte beantragt.

Nähere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - Blasenschwäche und Senkung sind kein Schicksal

Wann:

22.09.2016, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

VHS Römerberg

Wer:

Dr. Nikolaos Patounis, Oberarzt der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Ca. 25% der Frauen in Deutschland leiden an einer Blasenschwäche, evt. kombiniert mit einer Senkung. Nach einer ersten Abklärung durch den Frauenarzt können schon Behandlungsschritte begonnen werden. Sollte sich kein Erfolg einstellen kann durch eine Blasendruckmessung im Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Ludwigshafen eine exakte Diagnose gestellt werden, die eine gezielte Behandlung (Operation, medikamentöse Behandlung) ermöglicht. Bei zusätzlichen Senkungsbeschwerden müssen die anatomischen Defizite erkannt werden um eine genaue Operationsplanung durchführen zu können. Neben den bewährten Operationsverfahren ist es heute in einigen Fällen empfehlenswert defekte Bindegewebsstrukturen durch künstliche Bänder und/ oder Netze zu ersetzen. In dem Vortrag werden die Heilungschancen sowie die verschiedenen Operations- und Behandlungsalternativen mit den Vor- und Nachteilen vorgestellt.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

09.10.2016, 16:00 Uhr

Wo:

Mitarbeitercafeteria, Haus B, EG

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Diagnose Krebs - Fatique - wenn schlafen nicht mehr reicht

Wann:

11.10.2016, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 1

Wer:

Jasmin Delcroix & Maren Scheu (Onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

VHS-Vortrag - Epilepsie- Wo stehen wir heute? Aktuelles zu Diagnostik und Therapie

Wann:

13.10.2016, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Sabine Gass, Leitende Oberärztin der Neurologischen Klinik im Klinikum Ludwigshafen

Die Diagnose "Epilepsie" bedeutet für viele Menschen einen tiefen Einschnitt in ihr Leben. Fragen wie: "warum trifft es gerade mich", "wie muss ich mich jetzt verhalten", "wo bekomme ich die beste Unterstützung" usw. treten auf.
Bei vielen ruft die Diagnose Epilepsie auch Unsicherheit und Angst hervor. Umso wichtiger ist es deshalb, sich über das Krankheitsbild gut zu informieren. Denn nur ein umfassend informierter Patient und Angehöriger ist in der Lage, besser mit sich und der Erkrankung umzugehen und beispielsweise auch die Therapie aktiv zu unterstützen. Es stehen heute zahlreiche Medikamente und andere Behandlungsmethoden zur Verfügung, die vielen Patienten ein Leben fast ohne Einschränkung ermöglichen.

Was:

Informationsveranstaltung des Darmzentrums Rheinpfalz und der Deutschen ILCO e.V.

Wann:

26.10.2016, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Mitarbeitercafeteria, Haus B, EG

Gut informiert. Gut versorgt. Gemeinsam gegen den Darmkrebs. Information und Austausch für Betroffene und deren Angehörige. Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

Patiententag des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU)

Wann:

02.11.2016, 16:00-19:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, 5. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

Diagnose Krebs - Problem-Ausgang? - Praktische Tipps für Stomaträger

Wann:

15.11.2016, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 1

Wer:

Ulrich Göhre & Nedina Zukanovic & Isabelle Müller (Onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 17. Deutschen Lebertag

Wann:

18.11.2016, 15:30 - 19:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

DRK - Blutspendebus vor dem Klinikum Ludwigshafen

Wann:

21.11.2016, 12:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

Weihnachtsmarkt am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

08.12.2016 von 15.00 bis 19.00 Uhr

Wo:

Klinikumsgelände, Wiese vor Haus P

Was:

Heiße Waffeln, duftender Punsch, handgefertigte Geschenke...
Und vieles mehr, von KliLu Mitarbeitern für den guten Zweck.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

11.12.2016, 18:00 Uhr

Wo:

Christuskirche Maxdorf

Weitere Informationen finden Sie hier in Kürze.

Was:

Adventskonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

14.12.2016, 17:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, Zugang über 4. OG

Die Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft bietet monatlich im Klinikum Ludwigshafen individuelle und vertrauliche Beratung für MS-erkrankte Menschen und Ihre Angehörigen an. Die Beratung ist kostenfrei. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Nähere Informationen zur Anmeldung und den Terminen finden Sie hier.

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden an jedem 1. & 3. Montag im Monat ein. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an einen Arzt, eine Hebamme und eine Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.

Individuelle Besichtigungstermine können Sie telefonisch unter 0621 503-3259 vereinbaren.

Termine für die Elternabende:

1. Halbjahr 2016
4. und 18. Januar
1. und 15. Februar
7. und 21. März
4. und 18. April
2. und 23. Mai
6. und 20. Juni
 
2. Halbjahr 2016
4. und 18. Juli
1. und 15. August
5. und 19. September
4. (Di.) und 17. Oktober
7. und 21. November
5. und 19. Dezember

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen.

Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele.
Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Anmeldung kann direkt vor Ort oder telefonisch bei der zuständigen Organisatorin: Andrea Diehlmann unter der Telefonnummer: 0621 503-3253 erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen zu den Kosmetikseminaren sowie den Terminen erhalten Sie unter www.dkms-life.de.

Termine für die kostenlosen Kosmetikseminare:
19. Mai
28. Juli
29. September
24. November

Eine Schwangerschaft bringt für jede Frau große körperliche und seelische Veränderungen mit sich. Yoga unterstützt die werdende Mutter, ihren Körper und Geist zu entspannen und Flexibilität und Kraft aufzubauen, damit sie sich auf die bevorstehende Geburt gut vorbereiten kann. Durch bewusstes Atmen und achtsames Üben wird das Körpergefühl verbessert und die Beziehung und das Vertrauen zum eigenen Körper gestärkt. Wenn sich die Schwangere wohlfühlt, ist das die beste Voraussetzung für das gute Gedeihen ihres Babys.

Ein Einstieg ist jederzeit ab der 13. Schwangerschaftswoche, nach Rücksprache mit Frauenarzt oder Hebamme, möglich. Yogaerfahrung ist nicht notwendig.

Nicole Petry
• Mutter von zwei Kindern
• Kinderkrankenschwester (seit ca. 20 Jahren in der Geburtshilfe tätig)
• Ausgebildete Prenatal Yogalehrerin

Kurszeiten immer Freitags, 18:00 - 19:30 Uhr
in den Räumen des Instituts für Physikalische und Rehabilitiative Medizin im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen

Anmeldung und Infos unter Telefon 0621 503-3259 oder 0157 70484709 sowie über E-Mail petryn@klilu.de

Was:

VHS-Vortrag - Koronare Herzkrankheit

Wann:

08.01.2015, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Jan Karcher, Facharzt der Medizinischen Klinik B

Der Herzinfarkt gilt als eine der Haupttodesursachen in den Industrienationen. Dr. Jan Karcher informiert über Prävention und Entstehung koronarer Herzkrankheiten. Was ist bei unklaren Brustschmerzen zu tun? Und wie entsteht eigentlich ein Herzinfarkt?

Was:

VHS-Vortrag - Divertikel im Darm. Grund zur Sorge?

Wann:

15.01.2015, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Prof. Dr. Ralf Jakobs, Chefarzt der Med. Klinik C am Klinikum Ludwigshafen, Leiter des Darmzentrums Rheinpfalz

Divertikel des Dickdarms sind ein weit verbreitetes Phänomen. Bei den meisten Betroffenen sind es Zufallsbefunde, doch können Divertikel auch in Folge von Entzündungen zu kleineren oder größeren Problemen führen. Kann ich mich vor Divertikeln schützen? Gibt es sinnvolle Diäten? Steigt das Darmkrebsrisiko bei Divertikeln? Wie wird eine Entzündung („Divertikulitis“) behandelt? Wann sollte man operieren? Diese und weitere Fragen werden durch den Experten abgeklärt.

Was:

VHS-Vortrag Herzklappenerkrankung: Wie diagnostizieren -
Wie behandeln?

Wann:

22.01.2015, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Nicolas Werner, Arzt der Med. Klinik B am Klinikum Ludwigshafen

Eine Herzklappenerkrankung kann betroffene im Alltag erheblich einschränken. Neben einer Übersicht über verschiedenen Herzklappenerkrankungen wird die Diagnose per Ultraschall (Echokardiographie) anhand von Beispielen näher erläutert. Als Therapieoptionen werden kathetergestützte Verfahren (TAVI und Mitra-Clip) den Möglichkeiten einer Operation gegenübergestellt.

Was:

„Cochlea-Implantat und technische Hilfsmittel – was geht?“

Wann:

11.02.2015, 17:00 Uhr

Wo:

Großer Saal, SWH, EG im
Klinikum Ludwigshafen

Hier finden Sie nähere Informationen zur Veranstaltung.

Was:

VHS-Vortrag - Ernährung in der Schwangerschaft

Wann:

12.02.2015, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Haus der Vereine, Schifferstadt

Wer:

Nelli Chamarina, leitende Ärztin der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen

Was darf man in der Schwangerschaft essen, und was nicht?
 
Wie viel muss man in der Schwangerschaft essen?
 
Darf man sich vegetarisch ernähren? oder vegan?
 
Darf man in der Schwangerschaft Diät halten?
 
Auf diese Frage und viele weitere wird am diesen Abend eingegangen.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

Was:

VHS-Vortrag - Virushepatitis, Alkohol, Fettleber & Co: Gefahren für die Leber! Prophylaxe und therapeutische Optionen

Wann:

26.02.2015, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Stefan Vetter, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Lebererkrankungen sind heute in der industrialisierten Welt häufig – aber auch unterdiagnostiziert, da sie meist erst sehr spät Beschwerden auslösen. Lebererkrankungen sind aber insgesamt gut behandelbar und vermeidbar, weshalb der Vortrag Informationen einerseits für die Prophylaxe, andererseits für eine frühzeitige Diagnose vermitteln soll. Weiterhin werden die verschiedenen Therapie-Optionen der häufigsten Lebererkrankungen sowie deren Verlauf kurz dargestellt.

Was:

VHS-Vortrag - Dickdarmkrebs: Vorsorge, Diagnostik und Therapie

Wann:

26.02.2015, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Zentrum Alte Schule, Dannstadt-Schauernheim

Wer:

Dr. Matthias Bechtler, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Darmkrebs gehört zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen in Deutschland. Alleine die Zahl der Neuerkrankungen an Darmkrebs in Deutschland liegt bei fast 70.000 pro Jahr. Rund 30.000 Menschen sterben jährlich an den Folgen dieser Erkrankung. Damit ist der Dickdarmkrebs in unserem Land die zweithäufigste krebsbedingte Todesursache. Der Vortrag erläutert schonende Operationen und hochspezialisierte OP-Techniken.

Was:

VHS-Vortrag - Fortschritte bei der Brustkrebsbehandlung

Wann:

04.03.2015, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Lambsheim, Haus der Vereine

Wer:

Dr. Martina Dauscher-Zohlnhöfer, Oberärztin der Frauenklinik und Claudia Ehmann, Oberärztin der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Neue Wege in der Brustkrebstherapie - Angst durch Information nehmen. Brustkrebs ist mittlerweile die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. An einem informativen Abend sollen die klassischen Säulen der Brustkrebstherapie ebenso dargestellt werden wie neue Therapieoptionen. Im Anschluss an den Fachvortrag gibt es die Möglichkeit zum Austausch mit der Referentin.

Was:

Vernissage von Ulrike Hensel zum Thema "Sparaxis"

Wann:

11.03.-12.04.2015

Besuchszeiten:

täglich von 9:00-19:00 Uhr

Wo:

Foyer des Klinikums Ludwigshafen

Was:

VHS-Vortrag - Moderne Diagnostik und Behandlung von Prostatakrebs

Wann:

12.03.2015, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Zentrum Alte Schule, Dannstadt-Schauernheim

Wer:

Prof. Dr. Markus Müller, Chefarzt der Urologischen Klinik und Leiter des Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz am Klinikum Ludwigshafen

Was:

VHS-Vortrag - Blasenschwäche und Senkung sind kein Schicksal

Wann:

23.04.2015, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

PD Dr. Manfred Grillo, Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Ca. 25% der Frauen in Deutschland leiden an einer Blasenschwäche, evt. kombiniert mit einer Senkung. Nach einer ersten Abklärung durch den Frauenarzt können schon Behandlungsschritte begonnen werden. Sollte sich kein Erfolg einstellen kann durch eine Blasendruckmessung im Kontinenz- und Beckenbodenzentrum Ludwigshafen eine exakte Diagnose gestellt werden, die eine gezielte Behandlung (Operation, medikamentöse Behandlung) ermöglicht.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

03.05.2015

Wo:

Mitarbeitercafeteria, Haus B, EG

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Aortenscreeningtag

Wann:

09.05.2015, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Was:

Vortrag der Geburtshilfe "Ernährung in der Schwangerschaft"

Wann:

09.05.2015, 10:00 Uhr

Wo:

Bibliothek der Frauenklinik des Klinikums Ludwigshafen, Haus B, 1. OG, Bremserstr. 79, Haupteingang (bitte der Beschilderung folgen)

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Internationaler Tag der Pflege

Wann:

12.05.2015, ab 13:45 Uhr

Wo:

SWH, EG, Großer Saal

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Diagnose Krebs - Hilfen zum Umgang mit belastenden Gefühlen

Wann:

12.05.2015, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 2

Wer:

Renate Lohn-Ollig (Psychoonkologin)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

VHS-Vortrag - Dermatologische Reiseandenken

Wann:

21.05.2015, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Christoph Löser, Leitender Oberarzt der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen

Eine Anmeldung ist erforderlich. Der Eintritt kostet 3.50 €.

Was:

VHS-Vortrag - Zufallsbefunde und Tumore im Magen Darm Trakt. Wie wichtig sind Vorsorgeuntersuchungen.

Wann:

11.06.2015, 19:00 - 21:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Erik-Sebastian Fuchs, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Für viele Menschen sind gastroenterologische Untersuchungen unangenehm und mit Angst vor dem Ungewissen belastet sind. Der Vortrag analysiert kritisch die Wertigkeit von sogenannten "Check-ups" und (gastroenterologischen) Vorsorgeuntersuchungen.

Was:

Welt-Kontinenz-Woche "Diagnose Enddarmkrebs - was nun?"

Wann:

24.06.2015, 15:00-16:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Prof. Dr. Stefan Willis, Direktor der Chirurgischen Klinik A

Was:

Ethik “Zur gegenwärtigen Diskussion um die Sterbehilfe und Palliativmedizin"

Wann:

01.07.2015, 16:00 - 17:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Prof. Dr. med. Dr. phil. Urban Wiesing, Mitglied des Medical Ethics Committee des Weltärztebundes

Nähere Informationen finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - MRT Herz – Was? Wozu?

Wann:

02.07.2015, 19:30 - 21:00 Uhr

Wo:

Dannstadt-Schauernh., Zentrum Alte Schule

Wer:

Dr. Bernd Cornelius, Leitender Oberarzt der Radiologie am Klinikum Ludwigshafen

MRT Herz ist komplex, aber spannend.

Ich möchte Sie kurzweilig und hoffentlich verständlich in die radiologische Darstellung des Herzens einführen und Ihnen erklären was wir können oder nicht können. Dabei möchte ich auch etwas über den Tellerrand hinausschauen, und Ihnen z.B. auch etwas über die CT-Koronarangiografie erzählen.
Ich freue mich auf einen angeregten Abend.

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

04.07.2015, 11:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haus B, 1. OG

Hier finden Sie nähere Informationen.

Was:

Hilfe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wann:

14.07.2015, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, SWH, EG, Großer Saal

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zum dritten Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein.

Was:

Lesung "Zahnschmerzen können lachen"

Wann:

31.07.2015, 19:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Ambulanz der MKPG-Klinik, Haus C

Wer:

Lesung unter der Regie von Hanna Schmitt-Kesslau

Was:

Herzenssache Schlaganfall: Spezialisten informieren

Wann:

25.08.2015, 11:00 - 16:00 Uhr

Wo:

Berliner Platz, Ludwigshafen

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Entspannung für Angehörige von Krebspatienten

Wann:

15.09.-29.09.2015

Wo:

IBZ Psychoonkologie Ludwigshafen / Klinikum Ludwigshafen im 14-tägigen Wechsel

Nähere Informationen finden Sie hier.

Was:

DRK Blutspendebus

Wann:

04.09.2015, 10:00-16:00 Uhr

Wo:

Haupteingang vor Klinikum Ludwigshafen

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Ludwigshafen

Wann:

18.09.2015, 14.30-17.30 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG

Nähere Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier.

Was:

Terminabsage Klinik-Cup (Kickerturnier)

Wann:

19.09.2015, 11:00-17:00 Uhr

Wo:

Wiese vor Haus P

Aufgrund der schlechten Wettervoraussagen für den morgigen Klinik-Cup muss dieser leider abgesagt werden.

Was:

Mundschleimhautveränderungen bei Chemotherapie und Strahlentherapie

Wann:

23.09.2015, 15:30-17:00 Uhr

Wo:

SWH, EG Pflegeakademie, Raum 2

Wer:

Liane Weber (onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Gefäßtag

Wann:

26.09.2014, 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag - Wenn es im Darm rumort - Aktuelles zu Reizdarm, Laktoseintoleranz und Nahrungsmittelallergien

Wann:

29.09.2015, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Hermann-Gmeiner-Schule, Waldsee

Wer:

Prof. Dr. Ralf Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Bauchschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, all dies sind sehr häufige Symptome, die vielen Menschen immer wieder auffallen. Oft werden sie kaum wahrgenommen und rasch wieder verdrängt, in vielen Fällen können sie aber auch zu einer erheblichen Belastung für die Patienten führen. Sehr viele Erkrankungen können sich hinter einer solchen Symptomatik verbergen, angefangen von akuten Unverträglichkeiten oder Infektionen bis zu chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen oder gar bösartigen Veränderungen.

Was:

Informationsveranstaltung des Darmzentrums Rheinpfalz und der Deutschen ILCO e.V.

Wann:

30.09.2015, 15:00 - 17:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, SWH, EG, Großer Saal

Gut informiert. Gut versorgt. Gemeinsam gegen den Darmkrebs. Information und Austausch für Betroffene und deren Angehörige. Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

VHS-Vortrag - Macht die HPV- Impfung die gynäkologische Krebsvorsorge überflüssig?

Wann:

01.10.2015, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Priv.- Doz. Dr. Manfred Grillo, Chefarzt der Frauenklinik und Nikolaos Patounis, Ltd. Oberarzt der Frauenklinik am Klinikum Ludwigshafen

Die Krebsvorsorgeuntersuchung wird von ca. 50% der Frauen wahrgenommen. Seit einigen Jahren wird eine Impfung gegen humane Papilloma-Viren (HPV) angeboten durch die ein Gebärmutterkrebs verhindert werden soll. Gleichzeitig sollen Frauen, die einen unauffälligen HPV-Abstrich haben nur alle 2- 3 Jahre zur Vorsorgeuntersuchung kommen. In Großbritannien steigt seit Verlängerung der Untersuchungsintervalle die Rate an Gebärmutterhalskrebserkrankungen an. Zudem werden andere Krebserkrankungen (z. B.an den Schamlippen, etc.) auch erst später erkannt. Es werden die Vor- und Nachteile von Vorsorge- und Früherkennungsuntersuchungen bei Frauen vorgestellt und können anschließend diskutiert werden.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

04.10.2015, 16:00 Uhr

Wo:

Mitarbeitercafeteria, Haus B, EG

Hier finden Sie weitere Information zum Programm.

Was:

VHS-Vortrag - Volkskrankheit Divertikulose

Wann:

15.10.2015, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Johannes Striegel, Oberarzt der Medizinischen Klinik C am Klinikum Ludwigshafen

Wandausstülpungen im Dickdarm, sogenannte Divertikel, sind ein häufiger Zufallsbefund in der Darmspiegelung. Die Häufigkeit nimmt mit dem Alter zu: jede(r) Dritte über 50 jährige bzw. sogar jede(r) zweite über 70 jährige hat solche Divertikel. Ursachen, Krankheitswert, Risiken und Therapiemöglichkeiten im Falle einer Entzündung sollen in diesem Vortrag dargestellt und mit Ihnen diskutiert werden.

Was:

Ausstellung: Die Ebertmaler stellen im Klinikum aus

Wann:

23.10.-20.11.2015

Besuchszeiten:

täglich von 9:00-19:00 Uhr

Wo:

Foyer des Klinikums Ludwigshafen

Die Aktion „Ebertmaler“ lockte im Rahmen des Festes „Sommer im Park“ auf Einladung des Förderkreises Ebertpark zahlreiche kleine Künstler an. Jeder der kleinen Maler gestaltete unter der Anleitung der Künstlerinnen Uschi Freymeyer, Ulla Schwind und Silvia Schroth an dem Nachmittag eine Fläche von 10 x 10 cm mit seinem eigenen Motiv.

Was:

VHS-Vortrag - Moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs

Wann:

29.10.2015, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Prof. Dr. Markus Müller, Chefarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz

Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Welche modernen Untersuchungsmethoden und Behandlungsmöglichkeiten gibt es?

Was:

Erstes Austauschtreffen für Menschen mit Darmkrebs und/oder Stoma in Ludwigshafen

Wann:

06.11.2015, 16:30 Uhr

Wo:

SWH (Schwesternwohnheim), 1. UG, Schulungssaal 1

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

3. Gesundheitstage in der Friedenskirche

Wann:

05.11.-26.11.2015

Besuchszeiten:

18:00 Uhr

Wo:

Friedenskirche Ludwigshafen, Leuschnerstraße 56, 67063 Ludwigshafen

Zum dritten Mal lädt die Friedenskirche Ludwigshafen zu ihren Gesundheitstagen ein. Thema ist in diesem Jahr "Pflege und Demenz". An vier Donnerstagen dürfen eine Theatervorführung, ein Rundgespräch, Vorträge und viele Dialoge mit Menschen vom Pflegemarkt erwartet werden. Der Eintritt ist frei.

Was:

Griffelkunst-Ausstellung

Wann:

06.11.-07.11.2015

Besuchszeiten:

13:00-17:00 Uhr

Wo:

Großer Saal im Erdgeschoss des Schwesternwohnheim

Zu sehen sind dabei Originalgraphiken und Fotografien von z. T. bekannten deutschen und internationalen Künstlern.

Alle Interessierten - auch Nicht-Mitglieder der Griffelkunst - sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

07.11.2015, 18:00 Uhr

Wo:

Christuskirche Maxdorf

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kammersaal, 1. OG

 

12:30

Aktuelles zur koronaren Herzkrankheit

Dr. Jan Karcher, Facharzt der Med. Klinik B

13:00

Herzchirurgie bei koronarer Herzkrankheit

Prof. Dr. Falk-Udo Sack, Chefarzt der Klinik für Herzchirurgie

13:30

Herzschwäche: Was steckt dahinter? Was kann man tun?

Dr. Ralph Winkler, Oberarzt der Med. Klinik B

14:00

Herz außer Takt: Rhythmusstörung - was ist das? Wie wird sie behandelt?

Dr. Thomas Kleemann, Oberarzt der Med. Klinik B

14:30

Neues aus der Schlaganfalltherapie

Dr. Florian Buggle, Oberarzt der Neurologischen Klinik

 

Sumgait, EG

 

12:00

Chirurgie bei Krebs

Prof. Dr. Stefan Willis, Chefarzt der Chirurgischen Klinik A

Das Klinikum Ludwigshafen ist zudem mit zwei weiteren Infoständen zum Thema Demenz und Diabetes inklusive Blutzuckermessung vertreten.

Was:

DRK Blutspendebus

Wann:

11.11.2015, 12:00-18:00 Uhr

Wo:

Haupteingang vor Klinikum Ludwigshafen

Was:

Patientenforum zur Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson

Wann:

17.11.2015, 15:30-17:00 Uhr

Wo:

SWH, 3. OG rechts

Wer:

Petra Grobelny (onkologische Fachpflegekraft)

Die Teilnahme ist jeweils kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wir bieten Ihnen Informationen und die Möglichkeit zum Gespräch sowie Austausch.

Was:

Gedenkandacht für Verstorbene und Angehörige

Wann:

18.11.2015, 15:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Jährlich findet am Buß-und Bettag in der Kapelle des Klinikums Ludwigshafen eine Gedenkandacht für die Verstorbenen des vergangenen Jahres statt. Ihrer wird in Gebet und mit musikalischer Gestaltung besonders gedacht. Die Namen werden genannt und in einem Symbol für das kommende Jahr in der Kapelle verdichtet.

Was:

VHS-Vortrag - Bildgebende Verfahren: PET/CT in der Tumormedizin

Wann:

19.11.2015, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

VHS Ludwigshafen, Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Johannes Hoffend, Oberarzt des Zentralinstituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Klinikums Ludwigshafen

Bildgebende Verfahren sind heute für die Erkennung und Behandlung unterschiedlichster Erkrankungen unverzichtbar. Bei einer PET/CT-Untersuchung werden die Methoden der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) und der Computertomographie (CT) miteinander kombiniert. Dabei erkennt die PET Veränderungen im Stoffwechsel von Körperzellen. Die CT liefert ein Bild von Geweben und Organen des Körpers und von ihrer räumlichen Beziehung zueinander. Die Bilddatensätze beider Verfahren lassen sich fusionieren, d.h. in ein Bild übereinanderlegen.

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 16. Deutschen Lebertag

Wann:

20.11.2015

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Hier finden Sie weitere Informationen zum Vortragsprogramm.

Was:

Vortrag: Schlafapnoe - Was - Wann - Wie?

Wann:

25.11.2015, 18:00 Uhr

Wer:

Dr. Sandra Tielke, Assistenzärztin der Medizinischen Klinik B

Wo:

Vitalzentrum Ludwigshafen-Oggersheim, Raiffeisenstraße 24

Die Teilnahme ist kostenfrei. Besucher sind herzlich eingeladen!

Was:

Kolpingkapelle "Advent mit feierlicher Musik"

Wann:

28.11.2015, 13:00 Uhr

Die Seelsorger des Klinikums Ludwigshafen gehen mit der Kapelle im Haus B von Station zu Station und bringen einen Adventsgruß in die Zimmer.

Was:

Rhein-Neckar-Kongress "Die Pflege als zuverlässiger Partner in der Veränderung"

Wann:

01.12.2015: 13:00-17:00 Uhr
02.12.2015: 09:00-17:00 Uhr

Wo:

Heinrich Pesch Haus, Katholische Akademie Rhein-Neckar, Frankenthaler Straße 229, 67059 Ludwigshafen am Rhein

Hier finden Sie nähere Informationen zum Programm des Schülertags am 01.12.2015 und zum Programm der Hauptmesse am 02.12.2015.

Was:

Weihnachtsmarkt am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

03.12.2015 von 16 bis 20 Uhr

Wo:

Klinikumsgelände

Was:

Heiße Waffeln, duftender Punsch, handgefertigte Geschenke...
Und vieles mehr, von KliLu Mitarbeitern für den guten Zweck.

Was:

Adventskonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

16.12.2015, 17:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, Zugang über 4. OG

Hier finden Sie weitere Informationen zum Programm.

Was:

Heiligabend-Feier in der Kapelle

Wann:

24.12.2015, 15:30 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, Zugang über 4. OG

Im Anschluss sind Patienten und Besucher zum Beisammensein bei Kaffee und Kuchen eingeladen.

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden an jedem 1. & 3. Montag im Monat ein. Beginn ist jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an einen Arzt, eine Hebamme und eine Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.

Individuelle Besichtigungstermine können Sie telefonisch unter 0621 503-3259 vereinbaren.

Termine für die Elternabende:

1.Halbjahr 2015
 
5. und 19. Januar
2. und 16. Februar
2. und 16. März
7. ( Di ) und 20. April
1. und 15. Juni
 
2. Halbjahr 2015
 
6. und 20. Juli
3. und 17. August
7. und 21. September
5. und 19 Oktober
2. und 16. November
7. und 21. Dezember

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Eine Schwangerschaft bringt für jede Frau große körperliche und seelische Veränderungen mit sich. Yoga unterstützt die werdende Mutter, ihren Körper und Geist zu entspannen und Flexibilität und Kraft aufzubauen, damit sie sich auf die bevorstehende Geburt gut vorbereiten kann. Durch bewusstes Atmen und achtsames Üben wird das Körpergefühl verbessert und die Beziehung und das Vertrauen zum eigenen Körper gestärkt. Wenn sich die Schwangere wohlfühlt, ist das die beste Voraussetzung für das gute Gedeihen ihres Babys.

Ein Einstieg ist jederzeit ab der 13. Schwangerschaftswoche, nach Rücksprache mit Frauenarzt oder Hebamme, möglich. Yogaerfahrung ist nicht notwendig.

Nicole Petry
• Mutter von zwei Kindern
• Kinderkrankenschwester (seit ca. 20 Jahren in der Geburtshilfe tätig)
• Ausgebildete Prenatal Yogalehrerin

Kurszeiten immer Freitags, 18:00 - 19:30 Uhr
in den Räumen des Instituts für Physikalische und Rehabilitiative Medizin im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen

Anmeldung und Infos unter Telefon 0621 503-3259 oder 0157 70484709 sowie über E-Mail petryn@klilu.de

Was:

Vernissage zum Thema "Vorbeugung gegen Herzinfarkt"

Wann:

10.02.-10.03.2014

Junge Menschen setzen sich mit dem Thema Herzgesundheit auseinander. Der Verein Herzinfarkt-Projekt kooperiert hierfür mit der Berufsbildenden Schule Technik 2.

Was:

Jobs for Future - Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung

Wann:

20.-22.02.2014, 10:00-17:00 Uhr

Wo:

Maimarkthalle Mannheim

Was:

Konzert der KliLu MedicalBrass

Wann:

23.02.2014, 17:00 Uhr

Wo:

Christus-Kirche, Maxdorf, Lambsheimerstr. 12

Was:

Patientenforum: Veränderung des Körperbildes

Wann:

25.02.2014, 15:30-17:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haus M, 2. OG

Hier finden Sie nähere Informationen zum Patientenforum.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

09.03.2014

Wo:

Friedenskirche, Ludwigshafen

Was:

VHS-Vortrag Demenz - Volksleiden der Zukunft?

Wann:

13.03.2014, 19:30 - 20:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Michael Martins Dos Santos
Facharzt der Neurologie

Was:

Konzert mit Sofija Kovacevic (Querflöte)
und Jerar Yuzengidjyan (Cello)

Wann:

08.04.2014, 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Kapelle, Haus A, über 4. OG

Hier finden Sie weitere Informationen .

Was:

Tag gegen den Schlaganfall "Vorbeugung, Symptome und Therapie"

Wann:

03.05.2014 von 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Ausstellung "Verborgene Schönheit, Stadtansichten aus Ludwigshafen"

Wann:

07.05.-01.06.2014, Besuchszeiten täglich von 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Haus A, Foyer

Wer:

Günther Wilhelm

Was:

Aortenscreeningtag 2014

Wann:

10.05.2014, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Was:

Internationaler Tag der Pflege

Wann:

12.05.2014, 15:00-18:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Foyer

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

VHS-Vortrag „Bluthochdruck erkennen und behandeln“

Wann:

17.06.2014 von 19:00-21:00 Uhr

Wer:

Prof. Dr. Michael Uppenkamp, Chefarzt der Med. Klinik A

Wo:

VHS Ludwigshafen, Vortragssaal, 2. OG

Was:

Tag des Schlafs 2014 in Zusammenarbeit mit der Selbsthilfegruppe "Schnarchen und Schlafapnoe" Ludwigshafen

Wann:

21.06.2014 von 11:00-12:45 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Nähere Informationen finden Sie hier.

Was:

Vortrag "Hautkrebs: Wie erkennen, wie behandeln, wie schützen?"

Wann:

25.06.2014, 14:45 Uhr

Wer:

Dr. Christoph Löser, Leitender Oberarzt der Hautklinik

Wo:

Treffpunkt am Haupteingang des Klinikums Ludwigshafen

Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zu einer Führung durch die Hautklinik.

Um vorherige Anmeldung wird gebeten:
Aicha Gogollok: 0621 567064 (auch auf AB)
Frauenselbsthilfe nach Krebs, e. V.
Gruppe Ludwigshafen

Auch Männer sind herzlich willkommen.

Was:

Welt-Kontinenz-Woche "Starke Hilfe für schwache Blase"

Wann:

27.06.2014, 14:00-15:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, über 4. OG

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Entspannung für PatientInnen mit einer Krebserkrankung

Wann:

30.06.2014, 15:30-17:00 Uhr

Wo:

Haus SWH, 4.OG, Raum 4.19

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Ausstellung "Kunststückchen II" von den Schülern des Max-Planck Gymnasiums

Wann:

02.07.-03.09.2014, Besuchszeiten täglich von 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Haus A, Foyer

Weitere Informationen finden Sie hier.

Was:

Herzenssache Schlaganfall: Spezialisten informieren

Wann:

03.07.2014, 11:00 - 16:00 Uhr

Wo:

Rheingalerie, Ludwigshafen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Was:

Vorträge "Problemkeime im Krankenhaus"

Wann:

10.07.2014, 18:00 Uhr

Wo:

Hörsaal 1, Haus 6 (über dem Haupteingang), Universitätsmedizin Mannheim, Theodor-Kutzer-Ufer 1-3

Alles halb so wild? Oder alles noch viel schlimmer?

Unter diesem Motto findet die Veranstaltung im Rahmen der Atkion der Deutschen und der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft statt. Referenten sind Herr Dipl.-Ing. Dr. Klaus-Peter Becker (Leiter Institut für Med. Mikrobiologie und Hygienne am UMM) und Herr Dr. Sebastian Kevekordes (Leiter Krankenhaushygiene, Klinikum Ludwigshafen). Parkmöglichkeiten sind am Neckar vorhanden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

12.07.2014, 10:00 - 16:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haus B, 1. OG

Hier finden Sie nähere Informationen.

Was:

Hilfe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte

Wann:

15.07.2014, 16:00 - 18:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, SWH, EG, Großer Saal

Gemeinsam mit der Regionalgruppe Ludwigshafen des Arbeitskreises der Pankreatektomierten e.V. (AdP) lädt das Klinikum Ludwigshafen zum zweiten Treffen der Selbsthilfegruppe für Bauchspeicheldrüsenerkrankte ein. Weitere Informationen finden Sie hier.


Gemeinsam aktiv für die Mitarbeitergesundheit


Zum ersten Mal veranstalten TWL und das Klinikum Ludwigshafen (KliLu) vom 8. bis zum 12. September 2014 unter dem Motto „Aktiv. Gemeinsam. Gesund.“ gemeinsame Gesundheitstage für alle Mitarbeiter. Nachdem das KliLu im vergangenen Jahr erfolgreich die erste Woche der Gesundheitsförderung durchgeführt hat, gehen die beiden Tochterunternehmen der Stadt Ludwigshafen nun einen gemeinsamen Weg. Für TWL sind die Gesundheitstage der Auftakt zum verstärkten Engagement im Bereich Gesundheitsmanagement.

„Der Schlüssel zum Erfolg unseres Unternehmens sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, sagt Dr. Hans-Heinrich Kleuker, Kaufmännischer Vorstand von TWL: „Um erfolgreich sein zu können, müssen diese Energie haben, fit und gesund sein. Dabei unterstützen wir sie gerne mit unseren Gesundheitstagen.“

Vielfältiges Programm
Zusammen bieten TWL und Klinikum – als Töchter der Stadt ohnehin eng miteinander verbunden – eine große Vielfalt an Veranstaltungen, die von den Mitarbeitern beider Unternehmen gleichermaßen genutzt werden können. Ein weiterer Vorteil: Wenn die Mitarbeiter Veranstaltungen an beiden Standorten besuchen, bleiben sie automatisch in Bewegung. Als Anreiz, aktiver zu werden, erhalten die Mitarbeiter sowohl im Klinikum als auch bei TWL Schrittzähler. Angeboten werden zudem Veranstaltungen zu zahlreichen Themen, etwa Herz-, Haut- und Rückengesundheit, Umgang mit Stress und belastenden Situationen sowie Entspannungstechniken mit Yoga, Meditation und Massagen. Darüber hinaus bieten die beiden Unternehmen Veranstaltungen zum Thema Ernährung und zur Steigerung der körperlichen Aktivität an – zum Beispiel die TWL-Laufgruppe. Die Veranstaltungen werden von Fachärzten des Klinikums, externen Referenten, Trainern sowie einigen Krankenkassen gestaltet.

Engagement im Bereich Gesundheit verstärken
Für Hans-Friedrich Günther, Geschäftsführer des KliLu, stellt das breite Angebot eine besonders lohnenswerte Investition in die Gesundheit der Mitarbeiter dar, die darüber hinaus auch Spaß machen soll: „Unser Erfolg liegt in einem motivierten und vor allem gesunden Team. Daher schließen unsere Versprechen der ‚Partnerschaftlichkeit’ und des ‚Umsorgens’ neben unseren Patienten ausdrücklich auch unsere Mitarbeiter mit ein.“ Aus diesem Grund bietet das KliLu seinen Mitarbeitern neben den kontinuierlichen Angeboten im Jahresprogramm mit den Gesundheitstagen bereits zum zweiten Mal vielfältige Angebote zum Thema Gesundheitsförderung.

Für TWL sind die gemeinsamen Gesundheitstage der Auftakt zu einem verstärkten Engagement im Gesundheitsmanagement. „TWL nimmt die Verantwortung als Arbeitgeber wahr und unterstützt daher die Gesundheitsförderung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Schließlich bedeutet dies eine Investition in die gemeinsame Zukunft des Unternehmens “, sagt Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL. Hans-Friedrich Günther betont in diesem Zusammenhang: „Wir möchten an den letztjährigen Erfolg und die rege Beteiligung der Beschäftigten anknüpfen und können zufrieden sein, wenn wir möglichst viele der bei den Gesundheitstagen gesetzten Impulse in unseren Alltag integrieren.“

Was:

VHS-Vortrag "Entbinden, aber wie? Möglichkeiten einer sanften und sicheren Geburt.

Wann:

18.09.2014, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Nelli Chamarina, Ärztliche Leiterin der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen

Nicht nur für Erstgebärende stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, die bevorstehende Geburt sanft und sicher zu gestalten. Die Referentin, Fachärztin für Gynäkologie und Kinderheilkunde, stellt verschiedene Geburtsmethoden vor, u.a. auch Wassergeburt und Kaiserschnitt.

Was:

VHS-Vortrag Volkskrankheit Vorhofflimmern: Was ist zu beachten?

Wann:

25.09.2014, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Dr. Kleopatra Kouraki, Kardiologin, Fachärztin der Med. Klinik B am Klinikum Ludwigshafen

Vorhofflimmern ist eine der häufigsten Herzerkrankungen. Von Betroffenen oft nicht bemerkt, birgt die Herzrhythmusstörung Gefahren – doch wie kann man Vorhofflimmern rechtzeitig erkennen? Die Referentin, Fachärztin für Kardiologie, informiert über Symptome und Krankheitsverlauf sowie über Prävention von Schlaganfällen. Infos zu Marcumar, neuen Antikoagulanzien und zu neuen Therapieoptionen mit Pulmonalvenenisolation runden den Vortrag ab.

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Ludwigshafen

Wann:

26.09.2014, 14.30-17.30 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG

Nähere Informationen zu den Vorträgen finden Sie hier.

Was:

Vortrag zum Deutschen Lungentag

Wann:

27.09.2014, 11.00-14.00 Uhr

Wo:

Theresienkrankenhaus, Mannheim

Wer:

Dr. Jan Jacobs, Oberarzt der Chirurgischen Klinik A

Was:

Lesung über Tucholsky "Ein gläubiger Atheist?

Wann:

07.10.2014, 19:30 Uhr

Wo:

Turm 33 (Luthertum/Cafedrale, Maxstraße 33, 67059 Ludwigshafen

Wer:

Pfarrer Dr. Gerhard Kramer

Pfarrer Kramer stellt den brillanten Stilisten, glänzenden Ironiker und eloquenten Literaten Tucholsky vor. Dessen Werke bestechen durch ihre atemberaubende Aktualität. Tucholskys Engagement für eine humane, tolerante Gesellschaft, sein Kampf gegen Militarismus und totalitäre Ideologien gewinnt vor den Herausforderungen der Gegenwart zunehmend an Bedeutung.
 
Der Eintritt ist frei.

Was:

VHS-Vortrag „Multiple Sklerose - Die Erkrankung mit den 1.000 Gesichtern"

Wann:

08.10.2014, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

Bobenheim-Roxheim, Kurpfalztreff u.d. Arkaden

Wer:

Dr. Jörg von Schrader, Oberarzt der Neurologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen

Die multiple Sklerose (MS), auch als Encephalomyelitis disseminata (ED) bezeichnet, ist eine chronisch-entzündliche Erkrankung des zentralen Nervensystems (ZNS), deren Ursache trotz großer Forschungsanstrengungen noch nicht geklärt ist. In dem Vortrag wird Ihnen ein Überblick über die Erkrankung, die Symptome, die Diagnostik und die aktuelle Therapiemöglichkeiten gegeben.

Was:

VHS-Vortrag „Moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs"

Wann:

09.10.2014, 19:30 - 21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Bürgerhof, Vortragssaal, 2. OG

Wer:

Prof. Dr. Markus Müller, Chefarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrum Rheinpfalz

Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Prof. Dr. Markus Müller informiert über neue Möglichkeiten in der Diagnostik und moderne Behandlungsmethoden, die bessere Therapiemöglichkeiten eröffnen. Nervenschonende Operationstechniken ermöglichen neben der Tumorkontrolle den Erhalt von Kontinenz und häufig auch der Potenz. Dabei ist das Roboter-assistierte Operationssystem Da Vinci von großer Bedeutung. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden.

Was:

Sprungbrett - Ludwigshafener Messe für Ausbildung, Studium und Weiterbildung

Wann:

10.-11.10.2014

Wo:

Friedrich-Ebert-Halle, Ludwigshafen

Was:

Gefäßtag 2014

Wann:

11.10.2014, 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Was:

Infoveranstaltung "Selbstbestimmt am Lebensabend"

Wann:

29.10.2014, 18:30 Uhr

Wo:

SWH, Großer Saal, EG

Hier finden Sie weitere Informationen zum Vortragsprogramm.

Was:

Herz-Rhythmustag: „Aus dem Takt – Herzrhythmusstörungen heute“

Wann:

06.11.2014, 17:00 - 19:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Hier finden Sie weitere Informationen zum Vortragsprogramm.

Was:

MTRA-Aktionstag

Wann:

08.11.2014, 11:00 - 15:00 Uhr

Wo:

Haupteingang, Klinikum Ludwigshafen

Komm zum MTRA-Aktionstag und erlebe die spannende Welt der medizinischen Radiologie!

Weiter Informationen finden Sie hier.

Was:

Vernissage von Holger Krämer zum Thema "Symbiose"

Wann:

12.11.-31.12.2014

Besuchszeiten:

täglich von 9:00-19:00 Uhr

Wo:

Foyer des Klinikums Ludwigshafen

Unter dem Titel "Symbiose" werden dabei großformatige Gemälde von Holger Krämer gezeigt. Nach einem Studium an der Freien Kunstakademie in Mannheim lebt er als freischaffender Künstler ebendort. In seinem Werk thematisiert er menschliche Beziehungen und das Streben nach persönlicher Freiheit und Harmonie. Seine Bildsprache ist realistisch, das häufigste Motiv sind menschliche Körper und Gesichter.

Was:

VHS-Vortrag Herzklappenerkrankung: Wie diagnostizieren -
Wie behandeln?

Wann:

18.11.2014, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

IGS Mutterstadt, Stuhlbruderhofstraße 12

Wer:

Dr. Nicolas Werner, Facharzt der Medizinischen Klinik B

Eine Herzklappenerkrankung kann betroffene im Alltag erheblich einschränken. Neben einer Übersicht über verschiedenen Herzklappenerkrankungen wird die Diagnose per Ultraschall (Echokardiographie) anhand von Beispielen näher erläutert. Als Therapieoptionen werden kathetergestützte Verfahren (TAVI und Mitra-Clip) den Möglichkeiten einer Operation gegenübergestellt.

Was:

Gedenkandacht für Verstorbene und Angehörige

Wann:

19.11.2014, 15:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Jährlich findet am Buß-und Bettag in der Kapelle des Klinikums Ludwigshafen eine Gedenkandacht für die Verstorbenen des vergangenen Jahres statt. Ihrer wird in Gebet und mit musikalischer Gestaltung besonders gedacht. Die Namen werden genannt und in einem Symbol für das kommende Jahr in der Kapelle verdichtet.

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 15. Deutschen Lebertag

Wann:

21.11.2014

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Hier finden Sie weitere Informationen zum Vortragsprogramm.

Was:

VHS-Vortrag "Entbinden, aber wie? Möglichkeiten einer sanften und sicheren Geburt.

Wann:

21.11.2014, 18:30 - 20:00 Uhr

Wo:

Haus der Vereine, Schifferstadt

Wer:

Nelli Chamarina, Ärztliche Leiterin der Geburtshilfe am Klinikum Ludwigshafen

Nicht nur für Erstgebärende stellt sich die Frage, welche Möglichkeiten es gibt, die bevorstehende Geburt sanft und sicher zu gestalten. Die Referentin, Fachärztin für Gynäkologie und Kinderheilkunde, stellt verschiedene Geburtsmethoden vor, u.a. auch Wassergeburt und Kaiserschnitt.

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

22.11.2014, 16:00-19:00 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG im Klinikum Ludwigshafen

Hier finden Sie nähere Informationen.

Was:

Patientenforum "Wickeltechniken und Kopfhautpflege bei Haarverlust"

Wann:

26.11.2014, 15:30 - 17:00 Uhr

Wo:

Haus SWH, Pflegeakademie,
Raum 2

Hier finden Sie nähere Informationen.

Was:

Patiententag des Onkologischen Zentrums Ludwigshafen (OZLU)

Wann:

29.11.2014, 10.00 - 15.30 Uhr

Wo:

Pfalzbau, Ludwigshafen

Hier finden Sie nähere Informationen.

Was:

VHS-Vortrag „Moderne Diagnostik und Behandlung bei Prostatakrebs"

Wann:

02.12.2014, 19:00 - 20:30 Uhr

Wo:

Böhl-Iggelheim, Peter Gärtner Realschule plus

Wer:

Prof. Dr. Markus Müller, Chefarzt der Urologischen Klinik am Klinikum Ludwigshafen und Leiter des Prostatakarzinomzentrum Rheinpfalz

Prostatakrebs ist nach wie vor die häufigste Krebserkrankung des Mannes in Deutschland. Prof. Dr. Markus Müller informiert über neue Möglichkeiten in der Diagnostik und moderne Behandlungsmethoden, die bessere Therapiemöglichkeiten eröffnen. Nervenschonende Operationstechniken ermöglichen neben der Tumorkontrolle den Erhalt von Kontinenz und häufig auch der Potenz. Dabei ist das Roboter-assistierte Operationssystem Da Vinci von großer Bedeutung. Im Anschluss an den Vortrag können Fragen gestellt werden.

Was:

Weihnachtsmarkt am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

04.12.2014 von 16 bis 20 Uhr

Wo:

Klinikumsgelände

Was:

Heiße Waffeln, duftender Punsch, handgefertigte Geschenke...
Und vieles mehr, von KliLu Mitarbeitern für den guten Zweck.

Was:

Weihnachtskonzert der KliLu Medical Brass im Klinikum Ludwigshafen

Wann:

17.12.2014, 17 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

KliLu MedicalBrass

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden ein, in der Regel am 1. Montag im Monat, Beginn jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an Arzt, Hebamme und Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.
Individuelle Besichtigungstermine telefonisch unter 0621 503-3259

Termine für die Elternabende:

1. Halbjahr
Montag, 06.01.
Montag, 03.02.
Montag, 03.03.
Montag, 07.04.
Montag, 05.05.
Montag, 02.06.

2. Halbjahr
Montag, 07.07.
Montag, 04.08.
Montag, 01.09.
Montag, 06.10.
Montag, 03.11.
Montag, 01.12.

DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen.

Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele.
Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Anmeldung kann direkt vor Ort oder telefonisch bei der zuständigen Organisatorin: Andrea Diehlmann unter der Telefonnummer: 0621 503-3253 erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen zu den Kosmetikseminaren sowie den Terminen erhalten Sie unter www.dkms-life.de.

Termine für die kostenlosen Kosmetikseminare:
23. Januar
27. März
22. Mai
24. Juli
25. September
27. November

Wenn ein geliebter Mensch stirbt ist das oft wie ein Erdbeben. Alles ist anders!

Warum? Wohin mit meinem Schmerz? Wer kann mich verstehen? Wie kann ich mit dem Verlust weiterleben?

Diese und viele andere Fragen bewegen mich in der Trauer und es hilft, damit nicht allein zu sein. In einer Trauergruppe finde ich Gleichbetroffene sowie fachkundige Begleitung.

Seit 5. November 2013 wird im Klinikum Ludwigshafen eine Gruppe für Trauernde angeboten. Die Gruppe ist für jede/n offen und kostenfrei. Die Treffen finden jeweils um 18:00 Uhr im SWH, 3. OG, Raum 419 statt und werden thematisch und teilnehmerorientiert gestaltet.

Bitte melden Sie sich vor einem Erstbesuch bei einer der Leiterinnen an, die dann auch ein Erstgespräch mit Ihnen führt.

Leitung:
Andrea Knecht, Klinikseelsorgerin
Tel. 0621 503-22852

Christa D’Costa, Trauerbegleiterin
Tel. 0621 691205

Termine für den Trauertreff:

1. Halbjahr

07.01.2014
21.01.2014
04.02.2014
18.02.2014
04.03.2014
18.03.2014
01.04.2014
15.04.2014
06.05.2014
20.05.2014
03.06.2014
17.06.2014

2. Halbjahr
01.07.2014
15.07.2014
05.08.2014
19.08.2014
02.09.2014
16.09.2014
07.10.2014
21.10.2014
04.11.2014
18.11.2014
02.12.2014
16.12.2014

Eine Schwangerschaft bringt für jede Frau große körperliche und seelische Veränderungen mit sich. Yoga unterstützt die werdende Mutter, ihren Körper und Geist zu entspannen und Flexibilität und Kraft aufzubauen, damit sie sich auf die bevorstehende Geburt gut vorbereiten kann. Durch bewusstes Atmen und achtsames Üben wird das Körpergefühl verbessert und die Beziehung und das Vertrauen zum eigenen Körper gestärkt. Wenn sich die Schwangere wohlfühlt, ist das die beste Voraussetzung für das gute Gedeihen ihres Babys.

Ein Einstieg ist jederzeit ab der 13. Schwangerschaftswoche, nach Rücksprache mit Frauenarzt oder Hebamme, möglich. Yogaerfahrung ist nicht notwendig.

Nicole Petry
• Mutter von zwei Kindern
• Kinderkrankenschwester (seit ca. 20 Jahren in der Geburtshilfe tätig)
• Ausgebildete Prenatal Yogalehrerin

Kurszeiten immer Freitags, 18:00 - 19:30 Uhr
in den Räumen des Instituts für Physikalische und Rehabilitiative Medizin im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen

Anmeldung und Infos unter Telefon 0621 503-3259 oder 0157 70484709 sowie über E-Mail petryn@klilu.de

Was:

Golu-Vortrag mit dem Thema: Dermatologische Probleme in der Bereitschaftsdienstzentrale

Wann:

22.01.2013, 20:00-21:30 Uhr

Wo:

Golu, Paul-Klee-Straße 1, 2. OG, 67061 Ludwigshafen am Rhein

Wer:

OA Dr. Christoph Löser, Hautklinik

Was:

Vortrag mit dem Thema: Brustkrebsprävention und -therapie. Welchen Einfluss haben Ernährung und Lebensführung?

Wann:

30.01.2013, 19:00-21:00 Uhr

Wo:

Kurpfalztreff unter den Arkaden, Bobenheim-Roxheim

Wer:

Chefarzt Prof. Dr. Wolfgang Weikel, Frauenklinik

Was:

Ethiktag 2013: Patientenautonomie-Vorausverfügungen aus medizinisch-ethischer und rechtlicher Sicht

Wann:

07.02.2013, 16:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Zugang über Haus A, 5. OG

Was:

VHS-Vortrag: Sanft und sicher gebären

Wann:

07.02.2013, 19:30 Uhr

Wo:

Vortragssaal der VHS Ludwigshafen, Im Bürgerhof, 2. OG

Wer:

Nelli Chamarina, leitende Ärztin der Geburtshilfe

Was:

Vortrag mit dem Thema: Der Reizdarm

Wann:

20.02.2013, 15:00-16:30 Uhr

Wo:

Lusanum, Vortragsraum EG, Yorkstr. 1, Ludwigshafen

Wer:

Prof. Dr. R. Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C

Was:

Vortrag mit dem Thema: Wieviel Sonne verträgt unsere Haut

Wann:

27.02.2013, 19:00-21:00 Uhr

Wo:

Kurpfalztreff unter den Arkaden, Bobenheim-Roxheim

Wer:

Dr. E. Dabrowski, Hautklinik

Was:

Arzt-Patienten Seminar zum Thema „Bluthochdruck, eine stille Gefahr“

Wann:

07.03.2013, 16:30 - 18:30 Uhr

Wo:

Saalbau, Scheffelsaal, Neustadt

Die Spezialisten informieren über die Rolle der Ernährungsmedizin und der Sportmedizin bei der Therapie von Bluthochdruck. Auch aktuelle Erkenntnisse zu Wirkungsweise und Nebenwirkungen von Hochdruckmedikamenten werden Thema des Seminars sein. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Was:

Lesung über Doktor Faustus

Wann:

07.03.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

Pfarrer Dr. Gerhard Kramer

„Gott sei euerer armen Seele gnädig, mein Freund, mein Vaterland.“
Dr. phil. Serenus Zeitblom aus: Doktor Faustus

Was:

Kunstausstellung "Umbrellas"

Wann:

13.03.-17.04.2013, Besuchszeiten täglich von 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Haus A, Foyer

Wer:

Zwetan Dinekow

Zwetan Dinekow, alias Zezo, hat sich in Fachkreisen vor allem als Bühnenbildner und zunehmend auch als Maler einen Namen gemacht. Seine stark abstrachierten, farbintensiven Bilder erzeugen imaginäre Räume und Landschaften mit ansprechenden Farbakzenten und beschäftigen sich in der neuen Ausstellung mit dem Thema "Regenschirme".

Was:

Tag der offenen Tür an der MTA-Schule

Wann:

14.03.2013, 14:00-17:00 Uhr

Wo:

Haus N, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen

Was:

Vortrag mit dem Thema: Blutverdünnung bei Herzerkrankungen

Wann:

19.03.2013, 19:00-21:00 Uhr

Wo:

Rathaus, Lambsheim

Wer:

OA Dr. Timm Bauer, Medizinische Klinik B

Was:

Vortrag mit dem Thema: Vorhofflimmern, die häufigste Herzrhythmusstörung

Wann:

16.04.2013, 19:00-21:00 Uhr

Wo:

Haus der Vereine, Schifferstadt

Wer:

Dr. Thomas Kleemann, Medizinische Klinik B

Herzrhythmusstörungen: harmlos oder gefährlich? Was tun wenn das Herz aus dem Takt kommt?

Herzrhythmusstörungen können nicht nur unangenehm sein, sondern in vielen Fällen auch eine Gefahr darstellen.

Was:

Konzert von Yehudi Menuhin Live music now

Wann:

18.04.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

Französische Chansons - Anabelle Hund (Gesang),
Marcus Rau (Klavier)

Was:

Tag der Herzmedizin mit Vorträgen, Führungen und Aktionsflächen

Wann:

20.04.2013, 10:00-17:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Haus B, EG

Was:

Kunstausstellung "Gerdie Eschenbächer - Die Welt um uns"

Wann:

24.04.-26.05.2013, Besuchszeiten täglich von 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Haus A, Foyer

Wer:

Gerdie Eschenbächer

Erneut zeigen wir Arbeiten einer Künstlerin, die bereits in unserem Haus ausgestellt hat: Gerdie Eschenbächer, deren Bilder im Jahr 2010 im Klinikumsfoyer guten Zuspruch fanden, zeigt nun demnächst eine neue Auswahl Ihrer Gemälde.

Der Mensch, ein kleines Teilchen im globalen System unserer Erde. Die Welt als Ganzes, aus dem sich der Einzelne nicht mehr ausschließen kann. Unter diesen Aspekten sieht die Rimbacher Künstlerin Gerdie Eschenbächer ihre künstlerische Arbeit. Es ist ihr immer wichtig, einen Blick auf die Veränderungen unseres Weltbildes zu werfen und somit auch eine besondere Sicht auf das Dasein des Menschen in unserer heutigen Zeit zu erhalten. Sie befindet sich auf Spurensuche und fühlt sich als Malerin auf Entdeckungsreise.

Was:

Aortenscreeningtag 2013

Wann:

27.04.2013, 10:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Um 10:00 Uhr startet das Programm nach einer Einleitung durch Dr. Clemens Kühner mit einem Vortrag von Dr. med. Thomas Hartmann zum Thema Gefahren einer erweiterten Hauptschlagader, danach bietet die Klinik für Gefäßchirurgie Interessierten die Möglichkeit zu einer kurzen Ultraschalluntersuchung und steht für Fragen der Besucher zur Verfügung. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Was:

Lesung über Christoph Martin Wieland (1752 – 1813)

Wann:

02.05.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

Dr. Klaus Rosen

"Die Kosmopoliten führen den Namen der Weltbürger in der eigentlichsten und eminentesten Bedeutung. Denn sie betrachten alle Völker des Erdbodens als eben so viele Zweige einer einzigen Familie."

Was:

Tag gegen den Schlaganfall

Wann:

04.05.2013, 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Jedes Jahr erleiden rund 600 Menschen in der Stadt Ludwigshafen einen Schlaganfall oder einen Schlaganfallvorboten, eine sogenannte transitorisch ischämische Attacke. Der Schlaganfall ist somit eine der häufigen Volkskrankheiten in unserem Land. Der Schlaganfall ist eine Erkrankung gegen die wirksam vorgebeugt werden kann, da häufige und gut therapierbare Risikofaktoren heute bestens bekannt sind. Außerdem ist er eine Erkrankung, gegen die es in der Akutphase wirksame Behandlungsmöglichkeiten gibt. Aus diesen Gründen ist es so wichtig, gut informiert zu sein über dieses Krankheitsbild. Wir möchten den “Tag gegen den Schlaganfall” dazu nutzen, Sie über Ursachen und
Risikofaktoren, Symptome und akute Behandlungsmöglichkeiten und Vorbeugungsmöglichkeiten in Sachen Schlaganfall aufzuklären. Nach den Vorträgen stehen wir für Fragen gerne zur Verfügung.

Was:

Tag der offenen Tür im Dr. Hans Bardens Haus

Wann:

04.05.2013, 10:30-16:00 Uhr

Wo:

Alten- und Pflegeheime der Stadt Ludwigshafen, Kallstadter Str. 15,
67067 Ludwigshafen-Gartenstadt

Was:

Lesung über Gerorg Trakl (1887 – 1914)

Wann:

23.05.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

Pfarrerin Andrea Battenfeld

„In den einsamen Stunde des Geistes ist es schön in der Sonne zu gehen an den geleben Mauern des Sonnes hin.“
(aus: Helian)

Was:

Vortrag "Schlaf und Herz"

Wann:

29.05.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Vitalzentrum Stadt Ludwigshafen-Oggersheim, Raiffeisenstraße 24

Wer:

OA Dr. Armin Schwarz, Oberarzt der Med. Klinik B

Der Vortrag wird veranstaltet von der Selbsthilfegruppe "Schnarchen und Schlafapnoe". Ab 17:00 Uhr besteht die Möglichkeit zur kostenfreien Beratung zu Problemen mit Geräten, Masken und Zubehör (hierzu bitten wir Sie Ihre eigenen Masken mitzubringen).

Was:

VHS-Vortrag: Gefahren für die Haut - von Piercing bis Krebs

Wann:

13.06.2013, 15:00-17:00 Uhr

Wo:

VHS-Vortragssaal, 2. OG, Bürgerhof in Ludwigshafen

Wer:

Dr. Christoph Löser, Hautklinik

Was:

Lesung über Heinrich Heine

Wann:

13.06.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

Pfarrerin Andrea Battenfeld

Mit Liedern von Robert Schumann
zusammen gestellt von Anne Haag-Schlicker

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.“
(aus: Nachgedanken aus der Emigration)

Was:

Welt-Kontinenz-Woche

Wann:

27.06.2013, 15:00-16:30 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, über 4. OG

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

29.06.2013, 11:00-15:00 Uhr

Wo:

Cafeteria des Klinikums, Bremserstraße 79, Haupteingang

Was:

Herzenssache Schlaganfall: Spezialisten informieren

Wann:

04.07.2013, 10:00-16:00 Uhr

Wo:

Vorplatz der Rhein-Galerie Ludwigshafen

Was:

Konzert der Gospel-MaxX

Wann:

04.07.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Freuen Sie sich auf ein stimmungsvolles Konzert des Maxdorfer Chors und seiner Band. Mitreißende Rhythmen, tiefsinnige Texte, gelebter Glaube: Die Mischung verspricht beste Unterhaltung und ein kurzweiliges Programm.

Was:

Infostand der Geburtshilfe mit Aktion "Geschwisterdiplom" zum Sommer an der Blies

Wann:

18.08.2013

Für seinen vorbildlichen Einsatz im Bereich Organspende wird das Klinikum Ludwigshafen durch das Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Minister Alexander Schweitzer überreicht am Freitag, 06. September, um 15:00 Uhr die Urkunde an Prof. Dr. Armin Grau, Ärztlicher Direktor des Klinikums, und ehrt damit das Haus und seine Mitarbeiter für den professionellen und transparenten Umgang mit dem Thema Organspende. Die öffentliche Ehrung findet in der Mitarbeitercafeteria, im Klinikum Ludwigshafen, Bremserstr. 79, statt.

Im Rahmen der Feststunde wird Dr. Undine Samuel, Geschäftsführende Ärztin der Deutschen Stiftung Organspende, Region Mitte, die aktuelle öffentliche Diskussion zur Organspende beleuchten, Privatdozent Dr. Raoul Bergner wird aus seiner Sicht des Transplantationsbeauftragten am Klinikum Ludwigshafen berichten. Danach findet eine Gesprächsrunde mit Organempfängern und Spenderfamilien statt, die ihre persönlichen Erfahrungen zu dem Thema darstellen. Abschließend laden die Referenten zu einem Erfahrungsaustausch ein.

Das Klinikum Ludwigshafen betreut als Maximalversorger auf seinen Intensivstationen viele schwerkranke Patienten. Organspende ist für die Spezialisten aus Medizin und Pflege ein besonderer Aspekt in ihrer täglichen Arbeit. Es gilt in dem sensiblen Prozess Patienten, Angehörige und betreuende Fachkräfte miteinander in einen vertrauensvollen Austausch zu bringen, der es ermöglicht im größten Unglück noch einen Sinn zu stiften.
Das Ministerium honoriert mit der Auszeichnung die hochqualifizierte und kompetente Arbeitsweise des Klinikums Ludwigshafen im Bereich Organspende. „Die Auszeichnung soll Danke sagen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krankenhauses, aber auch anspornen und motivieren, sich auf diesem Gebiet weiter einzusetzen“, so das Ministerium.

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Ludwigshafen

Wann:

07.09.2013

Wo:

SWH, Großer Saal im Klinikum Ludwigshafen

Was:

Benefizkonzert der KliLu Medical Brass

Wann:

08.09.2013, 17:00 Uhr

Wo:

Cafeteria, Haus B, EG im Klinikum Ludwigshafen

Der Eintritt ist frei, jeder gibt soviel, wie ihm die Musik und der gute Zweck wert sind. Das gesammelte Geld wird dem Verein "RPR1 hilfe e.V." gespendet, der damit hilfsbedürftige Familien in der Region unterstützt. Wo genau die Spendensumme hin geht, wird am Konzertabend vorgestellt.

Was:

Literarischer Vortrag über Heinrich Mann (1871 – 1950) - Ein ganz passabler Mann?

Wann:

19.09.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Pfarrer Gerhard Kramer

"Ich bin ebenso gewöhnlich wie auserlesen."
(aus: Ein Zeitalter wird besichtigt)

Was:

Krebserkrankungen im Kopf-Hals-Bereich (Awareness week)

Wann:

25.09.2013, ab 16:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG im Klinikum Ludwigshafen

Was:

Kunstausstellung "Bilder und Farbradierungen"

Wann:

25.09.-30.10.2013, Besuchszeiten täglich von 09:00-19:00 Uhr

Wo:

Haus A, Foyer

Wer:

Charlotte Herzog von Berg

Charlotte Herzog von Berg stammt aus der Rhein-Neckar-Region, lebt jedoch seit vielen Jahren in Berlin und hat sich mit über 250 Einzelausstellungen überregional einen Namen als Malerin und Graphikerin erarbeitet. Ihr Stil wird als dekorativ, geheimnisvoll und surreal beschrieben.

Was:

Vortrag zum Deutschen Lungentag

Wann:

28.09.2013, 11:00-14:00 Uhr

Wo:

Im Stadthaus N1, 68161 Mannheim

Wer:

Oberarzt Dr. Jan Jacobs, Chirurgische Klinik A

Was:

Gefäßtag 2013

Wann:

12.10.2013, 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, Zugang über 4. OG

Was:

Informationstag zu Hygienestandards und Patientensicherheit

Wann:

22.10.2013, 11:00-17:00 Uhr

Wo:

Foyer, Haus B, EG sowie Medienraum des ZIR, Haus C, EG

Neben Aktions- und Informationsständen werden auch verschiedene Vorträge angeboten.

Am 23. und 24. Oktober 2013 findet der 7. Rhein-Neckar-Kongress erstmals in den Räumen der Neuen Messe Karlsruhe statt. Das Klinikum Karlsruhe, das Klinikum der Stadt Ludwigshafen und die Universitätsmedizin Mannheim möchten auch 2013 diese nun schon traditionelle Veranstaltung fortführen. Wir werden uns in diesem Jahr schwerpunktmäßig mit den Aufgaben, Kompetenzen und Perspektiven in der Intensivpflege, in den Überwachungseinheiten und im Funktionsdienst beschäftigen. Dabei wird insbesondere die Zukunftsfähigkeit der Pflegedienste und die Zukunftsfähigkeit der Krankenhäuser mit auf den Prüfstand gestellt. Im ersten Teil des Tages möchten wir die derzeitige Situation in den Krankenhäusern beleuchten und gleichzeitig Perspektiven für die Zukunft entwickeln. Im zweiten Teil des Tages wird dann die fachliche Auseinandersetzung mit verschiedenen Schwerpunktthemen im Mittelpunkt stehen.

Was:

GO-LU Gesundheits-Messe 2013

Wann:

26.10.2013, 10:00-16:00 Uhr

Wo:

Pfalzbau, Ludwigshafen

Das Klinikum Ludwigshafen nimmt mit verschiedenen Aktionsständen teil.

Was:

VHS-Vortrag Darmprobleme durch Laktoseintoleranz, Nahrungsmittelallergien und Reizdarmsyndrom

Wann:

05.11.2013, 19:00 Uhr

Wo:

Peter Gärtner Realschule plus, Böhl-Iggelheim

Wer:

Prof. Dr. Ralf Jakobs, Direktor der Med. Klinik C

Was:

Vortrag "Das Versagende Herz: Möglichkeiten und Grenzen der Chirurgie" zum Herztag Frankenthal

Wann:

06.11.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Dathenushaus, Frankenthal

Wer:

Prof. Dr. Falk-Udo Sack, Direktor der Klinik für Herzchirurgie

Was:

Ausbildungsnacht am
Klinikum Ludwigshafen

Wann:

07.11.2013, 17:00-21:00 Uhr

Was:

Literarischer Vortrag über Thomas Mann (1875 – 1955) - Wer ist eigentlich Thomas Mann?

Wann:

07.11.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Pfarrer Gerhard Kramer

„Wo ich bin, ist Deutschland.“
(aus: New York Times, 22.02.1938)

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum 14. Lebertag

Wann:

Freitag, 15.11.2013 von 15:30-19:30 Uhr

Wo:

Hörsaal des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Gedenkandacht für Verstorbene und Angehörige

Wann:

20.11.2013, 15:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Leitsatz:

vertraute Stimmen sind verstummt.

Was:

Literarischer Vortrag über Golo Mann (1909 – 1994) - Ein Mann tritt aus dem Schatten der Familie - Golo

Wann:

21.11.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Dr. Klaus Rosen

„Auch ist für jede Gegenwart die Zukunft offen: sie muss es sein. Ob sie es ist, philosophisch gesehen, hängt von den Launen der Philosophen ab und hat für das Handeln keine Bedeutung.“
(Golo Mann)

Was:

Patientensymposium "Bösartige Lymphknotenerkrankungen"

Wann:

23.11.2013, 09:00-13:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus B, Zugang über 4. OG

Was:

VHS-Vortrag: Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse – Was tun?

Wann:

28.11.2013, 19:30-21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Im Bürgerhof, Vortragssaal 2. OG

Wer:

Prof. Dr. Ralf Jakobs, Direktor der Med. Klinik C

Die Bauchspeicheldrüse wirkt nicht nur beim Zuckerstoffwechsel mit, sondern übernimmt auch eine wichtige Rolle im Verdauungssystem. Der Vortrag erklärt die vielfältigen Funktionen des Organs und die möglichen Beschwerden und Probleme, die aus einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse resultieren können. Moderne Diagnoseverfahren (z.B. bildgebende Verfahren) werden ebenso beleuchtet wie aktuelle Therapieansätze.

Was:

Weihnachtsmarkt am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

05.12.2013 von 16 bis 21 Uhr

Wo:

Klinikumsgelände

Was:

Heiße Waffeln, duftender Punsch, handgefertigte Geschenke...
Und vieles mehr, von KliLu Mitarbeitern für den guten Zweck.

Was:

Literarischer Vortrag über Frauen um Thomas Mann - Verteilung von Schatten und Licht

Wann:

05.12.2013, 18:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus B, Zugang über 4. OG

Wer:

Pfarrerin Andrea Battenfeld

„Sie ist klug, ohne eine intellektuelle Frau zu sein.“
(Klaus Mann über seine Mutter Katia)

Was:

Weihnachtskonzert der KliLu Medical Brass im Klinikum Ludwigshafen

Wann:

18.12.2013, 17 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Wer:

KliLu MedicalBrass

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden ein, in der Regel am 1. Montag im Monat, Beginn jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an Arzt, Hebamme und Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.
Individuelle Besichtigungstermine telefonisch unter 0621 503-3259

Termine für die Elternabende:

1. Halbjahr
Montag, 07.01.
Montag, 04.02.
Montag, 04.03.
Montag, 08.04.
Montag, 06.05.
Montag, 03.06.

2. Halbjahr
Montag, 01.07.
Montag, 05.08.
Montag, 02.09.
Montag, 07.10.
Montag, 04.11.
Montag, 02.12.

DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen.

Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele.
Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Anmeldung kann direkt vor Ort oder telefonisch bei der zuständigen Organisatorin: Dagmar Westrich-Bodenstein unter der Telefonnummer: 0621 503-3282 erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen zu den Kosmetikseminaren sowie den Terminen erhalten Sie unter www.dkms-life.de.

Termine für die kostenlosen Kosmetikseminare:
17. Januar
21. März
16. Mai
25. Juli
26. September
28. November

Wenn ein geliebter Mensch stirbt ist das oft wie ein Erdbeben. Alles ist anders!

Warum? Wohin mit meinem Schmerz? Wer kann mich verstehen? Wie kann ich mit dem Verlust weiterleben?

Diese und viele andere Fragen bewegen mich in der Trauer und es hilft, damit nicht allein zu sein. In einer Trauergruppe finde ich Gleichbetroffene sowie fachkundige Begleitung.

Ab 5. November 2013 wird im Klinikum Ludwigshafen eine Gruppe für Trauernde angeboten. Die Gruppe ist für jede/n offen und kostenfrei. Die Treffen finden jeweils um 18:00 Uhr im SWH, 1. UG, Schulsaal 1 statt und werden thematisch und teilnehmerorientiert gestaltet.

Bitte melden Sie sich vor einem Erstbesuch bei einer der Leiterinnen an, die dann auch ein Erstgespräch mit Ihnen führt.

Leitung:
Andrea Knecht, Klinikseelsorgerin
Tel. 0621 503-22852

Christa D’Costa, Trauerbegleiterin
Tel. 0621 691205

Termine für den Trauertreff:
05. November 2013
19. November 2013
03. Dezember 2013
17. Dezember 2013

Was:

DMSG-Kliniksprechstunde

Wann:

15.06.2012
9:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, 5. Stock, Haus B

Wer:

Waltraud Oberfrank-Paul
Dipl.-Päd. DMSG

Was:

"Wenn der Darm zum Feind wird" Experten klären auf. Infoveranstaltung im Rahmen der Welt-Kontinenz-Woche

Wann:

21.06.2012
15:00-16:30 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Bremserstraße 79
Hörsaal, Haus A,
Zugang über 4. OG

Wer:

Häufigkeit, Diagnostik und konservative Behandlungsmöglichkeiten bösartiger Darmerkrankungen
Dr. Johannes Striegel
Oberarzt Medizinische Klinik C
Operative Behandlungsmöglichkeiten bösartiger Darmerkrankungen
Professor Dr. Stefan Willis
Direktor der Chirurgischen Klinik A

Was:

Expertentelefon zum Thema Herzinfarkt

Wann:

21.06.2012
18:00 Uhr

Wer:

Prof. Dr. Ralf Zahn, Chefarzt der Med. Klinik B am Klinikum Ludwigshafen
(0621 / 5903 242)
Prof. Dr. Gerhard Inselmann, Chefarzt der Med. Klinik II am St. Marienkrankenhaus
(0621 / 5902 243)
PD Dr. Timm Bauer, Oberarzt der Med. Klinik B am Klinikum Ludwigshafen
(0621 / 5902 244)
Dr. Thomas Eck, niedergelassener Kardiologe in Ludwigshafen
(0621 / 5902 245)

Was:

Tag der offenen Tür der Geburtshilfe

Wann:

14.07.2012
11:00-17:00 Uhr

Wo:

Wiese vor Haus P im Klinikum Ludwigshafen
Bremserstraße 79, Haupteingang
(der Beschilderung folgen)

Was:

DSB-Hörtour

Wann:

05.09.2012
11:00-16:00 Uhr

Wo:

Landau, Rathausplatz

Wer:

HNO-Klinik des Klinikums Ludwigshafen in Kooperation mit dem Hörgeräteakustiker "Hörzentrum Landau"

Was:

VHS-Vortrag über Hautkrebs - eine Plage unserer Zeit. Wie vorbeugen? Wie erkennen?

Wann:

06.09.2012
17:00 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Im Bürgerhof, Vortragssaal 2. OG

Die Zahlen des rheinland-pfälzischen Krebsregister sind eindeutig: Immer mehr Menschen leiden an Hauttumoren, und in Zukunft wird sich die Zahl an Hautkrebspatienten noch erhöhen.
Wie kann man Hautkrebs erkennen? Welche Vorsorgeuntersuchungen machen Sinn? Und gibt es Möglichkeiten der wirksamen Vorbeugung?
Dr. Christoph Löser, Leitender Oberarzt an der Hautklinik am Klinikum Ludwigshafen, wird in seinem Vortrag auf Diagnose und Therapie von Hautkrebs eingehen und den Anwesenden Raum für eigene Fragen bieten.

Was:

Aktionstag des Vereins "1000 Leben retten e.V.

Wann:

15.09.2012
10:00 Uhr-16:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Foyer

Im Rahmen des dritten Freiwilligentags „wir-schaffen-was“ der Metropolregion Rhein-Neckar unterstützt das Klinikum Ludwigshafen den Verein „1000 Leben retten e.V.“ bei seinem Ziel, möglichst viele Menschen in der Region für die Vermeidung von Darmkrebs zu sensibilisieren. Während des Aktionstages haben Besucherinnen und Besucher des Klinikums die Gelegenheit im Foyer von 10:00 bis 16:00 Uhr einen kostenlosen Fragebogen auszufüllen, der eine umgehende Einschätzung des eigenen Darmkrebsrisikos eröffnet. Auch online ist der Fragebogen zu finden, unter www.1000-leben-retten.de

Was:

VHS-Vortrag über Herz CT und Herz MRT - Was ist was, und brauchen wir das wirklich?

Wann:

20.09.2012
17:30 Uhr-21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Im Bürgerhof, Vortragssaal 2. OG

Wird ein Herz CT oder -MRT angeordnet entsteht beim Patienten oft Unsicherheit. Was verbirgt sich hinter diesen Untersuchungsmethoden und wie funktionieren sie? Welche Unterschiede gibt es und welche Rolle spielen sie in der modernen Diagnostik? Im Rahmen der VHS Vortragsreihe „Mehr Wissen über Gesundheit“ wendet sich Dr. Cornelius mit seinem Vortrag an alle, die über aktuelle medizinische Entwicklungen informiert sein möchten und die mehr Verständnis für moderne Untersuchungsmethoden erlangen möchten.
Im Anschluss an den Vortrag besteht die Gelegenheit Fragen an den Spezialisten zu stellen. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Was:

Patientinnentag des Brustzentrums Rheinpfalz

Wann:

22.09.2012
14:00 Uhr-17:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Bremserstraße 79, SWH EG

Im Rahmen unseres diesjährigen Informationstages möchten wir betroffene Frauen aber auch Angehörige und Interessierte kompetent über neueste Entwicklungen im Bereich Diagnose und Therapie von Brustkrebs aufklären und das Thema Prävention beleuchten.

Was:

Ausstellung "Tanja Vetter - Malerei"

Wann:

26.09.2012-28.10.2012, Besuchszeiten täglich von 9:00 bis 19:00 Uhr

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haupteingang, Foyer

Informationen über die 1973 geborene Künstlerin, die in Mannheim lebt und ihr Atelier in Ludwigshafen hat, können Sie ihrer Homepage entnehmen: http://www.tanjavetter.de/.

Was:

Vortrag über Leben und Werk von Ludwig Feuerbach (1804-1872)

Wann:

Donnerstag, 27.09.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Pfarrer Gerhard Kramer

Wo:

Kapelle des Klinikums, Haus A, über 4. OG

"Nur wer keine irdischen Eltern hat, braucht himmlische Eltern."
Das Wesen des Christentums, 1848

Was:

Informationsveranstaltung des Darmzentrums Rheinpfalz

Wann:

Freitag, 05.10.2012 von 12:00-16:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Foyerbereich vor der Mitarbeitercafeteria

Ergänzt werden die Informationen des Darmzentrums durch eine Fachausstellung.

In Kooperation mit der Universitätsmedizin Mannheim und dem Klinikum Karlsruhe veranstalten wir vom Klinikum Ludwigshafen am 16. Oktober 2012 von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen bereits zum 6. Mal den Rhein-Neckar-Kongress.
Dieser Fachkongress richtet sich an Pflegekräfte mit Schwerpunkt im Bereich der Krankenhäuser und bietet, neben einem interessanten Programm, Pflegekräften ein Forum zum gegenseitigen Austausch mit Kollegen und Experten aus der Region. Jährlich nehmen in etwa 300 bis 400 Pflegekräfte, Stationsleitungen und Pflegedienstleitungen an dem bereits traditionellen Kongress teil.
Im Rahmen einer Industrieausstellung präsentieren zudem verschiedene Firmen ihre Produkte und Dienstleistungen.

Am Vortag zum Kongress findet ebenfalls im Heinrich-Pesch-Haus, Ludwigshafen von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr ein Schülertag statt. Die Veranstaltung wird am 15.10. von den Schülern der kooperierenden Krankenpflegeschulen für Schüler organisiert und gestaltet. Der Schülertag erfreut sich jedes Jahr größerer Beliebtheit. Bis zu 400 Schüler können in diesem Jahr daran teilnehmen.

Was:

Informationsveranstaltung der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin zum Thema "Sichere Anästhesie"

Wann:

Dienstag, 16.10.2012

Wo:

Klinikum, Foyerbereich vor der Mitarbeitercafeteria

Was:

Aktionstag Saubere Hände (Handschuhe und Händedesinfektion)

Wann:

Donnerstag, 18.10.2012 von 9:00-14:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Aktionsfläche vor der Cafeteria sowie Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Was:

Vortrag Haut: Freiheit und Verantwortung hautnah

Wann:

Donnerstag, 18.10.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Prof. Dr. Edgar Dippel, Chefarzt der Hautklinik

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstr. 56, 67063 Ludwigshafen

Wir möchten kein dickes Fell haben im Blick auf das Leid, sondern hautnah Verantwortung spüren.

Was:

Vortrag über Leben und Werk von Karl Marx (1818-1883)

Wann:

Donnerstag, 18.10.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Dr. Klaus Rosen

Wo:

Kapelle des Klinikums, Haus A, über 4. OG

"Die Geschichte aller bisherigen Gesellschaft ist die Geschichte von Klassenkämpfen."
"Die Bourgeisie hat in der Geschichte eine höchst revolutionäre Rolle gespielt."
K. Marx

Was:

Wir mögen´s intensiv! Tag der Intensiv- und OP-Pflege

Wann:

Samstag, 20.10.2012 ab 13:00 Uhr

Infostände, Demonstrationen, ein Bewerbercafé und vieles mehr laden dazu ein, die Intensiv- und OP-Pflege am KliLu besser kennen zu lernen.

Was:

Gefäßtag

Wann:

Samstag, 20.10.2012, 10:00-14:00 Uhr

Wo:

Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Herr Dr. Clemens Kühner und sein Team bieten Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die Arbeit des Gefäßzentrums. Fachvorträge, Führungen und Demonstrationen sorgen für ein abwechslungsreiches, informatives Programm.

Was:

Vortrag Herz: Lebenszentrum Herz

Wann:

Donnerstag, 25.10.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Prof. Dr. Ralf Zahn, Chefarzt der Medizinischen Klinik B

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstr. 56, 67063 Ludwigshafen

Wir möchten ein Herz haben für Menschen, die leiden, ganz praktisch: vor unserer Haustür entsteht ein neues Herzzentrum.

Was:

Vortrag: Herzerkrankungen und Infarkte sind keine reine Männersache

Wann:

25.10.2012, 18:00 Uhr

Wer:

Dr. Timm Bauer, Oberarzt am Herzzentrum

Wo:

Pressezentrum der Rheinpfalz, Amtsstraße 5-11

Was:

VHS-Vortrag über Hepatitis B/C, Alkohol, Fettleber & Co–
Wie gefährdet ist die Leber?

Wann:

25.10.2012
19:30-21:30 Uhr

Wo:

Volkshochschule der Stadt Ludwigshafen am Rhein,
Im Bürgerhof, Vortragssaal 2. OG

Dr. Stephan Vetter (Internist, Gastroenterologe, Hepatologie, Notfallmedizin, Geschäftsführender Oberarzt, Klinikum Ludwigshafen, Medizinische Klinik C) referiert über die Themen: Was steckt hinter den häufigsten Lebererkrankungen, und welche aktuellen Tendenzen gibt es in den Bereichen Diagnose, Therapie und Prognose?

Was:

Bleistiftzeichnungen von Oberstufenschülern des Max Planck Gymnasiums

Wann:

31.10.2012-20.11.2012, Besuchszeiten täglich

Wo:

Klinikum Ludwigshafen, Haupteingang, Foyer

Unter dem Titel "Licht und Schatten" stellen die Schülerinnen und Schüler ihre Werke aus.

Was:

Informationsveranstaltung zum Thema: Unterstützende Therapiemaßnahmen
bei der Behandlung von Krebserkrankungen

Wann:

Samstag, 03.11.2012 von 9:00-13:00 Uhr

Wo:

Klinikum, Hörsaal, Haus A, über 4. OG

Was:

Vortrag Demenz: Leben mit Demenz, Theaterstück "Dachstube"

Wann:

Donnerstag, 08.11.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Prof. Dr. Armin Grau, Chefarzt der Neurologischen Klinik und
Thomas Borrggrefe, Seelsorger

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstr. 56, 67063 Ludwigshafen

Wir wollen nicht, dass Menschen vereinsamen, sondern einen Platz in unserer Mitte finden.

"Dachstube" ist eine Theatervorstellung mit Texten, Musik, Heiterkeit und Schwere über den Prozess der Demenz.

Was:

Vortrag über Leben und Werk von Ernst Bloch (1885-1977)

Wann:

Donnerstag, 08.11.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Pfarrerin Andrea Battenfeld

Wo:

Kapelle des Klinikums, Haus A, über 4. OG

"Denken heißt Überschreiten"
E. Bloch

Was:

Vortrag: "Hautkrebs - eine Frage des Alters?"

Wann:

Donnerstag, 08.11.2012 um 19:00 Uhr

Wer trägt vor:

Prof. Dr. Edgar Dippel, Chefarzt der Hautklinik

Wo:

DRK-Patientenhotel, Schuckertstr. 37, 67063 Ludwigshafen

Was:

Arzt-Patienten-Seminar zum Lebertag

Wann:

Freitag, 09.11.2012 von 15:30-19:30 Uhr

Wo:

Hörsaal des Klinikums Ludwigshafen

Was:

Fortbildung: Versorgungsmöglichkeiten bei einseitigem Hörverlust

Wann:

Mittwoch, 14.11.2012 17:00

Wo:

Klinikum, Konferrenzzentrum, Haus P Mitarbeitercafeteria

Was:

Vortrag Krebs: Brustkrebserkrankung

Wann:

Donnerstag, 15.11.2012 um 18:00 Uhr

Wer trägt vor:

Prof. Dr. Wolfgang Weikel, Chefarzt der Frauenklinik

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstr. 56, 67063 Ludwigshafen

Wir möchten eine unheilbare Krankheit nicht im Schweigen versinken lassen, wir wollen darüber sprechen und nach Möglichkeit neuer Lebensgestaltung suchen.

Was:

Gottesdienst: Zwischen Angst und Hoffnung

Wann:

Sonntag, 18.11.2012 um 10:00 Uhr

Wer trägt vor:

Andrea Battenfeld, Ev. Klinikpfarrerin

Wo:

Friedenskirche, Leuschnerstr. 56, 67063 Ludwigshafen

Was:

Vortrag über Prävention und Vorsorge durch Frau Dr. Maja Wolf-Breitinger, Oberärztin der Frauenklinik

Wann:

Mittwoch, 21.11.2012 von 10:00-12:00 Uhr

Wo:

Internationaler Frauentreff, Westendstr. 17, Nähe Gesundheitsamt

Was:

Gedenkandacht zum Erinnern und Gedenken an verstorbene Menschen

Wann:

Mittwoch, 21.11.2012 um 15:00 Uhr

Wo:

Kapelle des Klinikums, Haus A, über 4. OG

„Sammle meine Tränen in deinem Krug, Herr, und verwandle sie“

Was:

Kunstausstelllung von Armin Liebscher

Wann:

21.11.-31.12.2012

Wo:

Foyer des Klinikums sowie Urologische Klinik, Haus A, EG

Informationen über den bekannten Maler und Graphiker, der in Mannheim lebt und sein Atelier in Ludwigshafen hat finden Sie hier.

Was:

Informationsveranstaltung zum Cochlea- Implantat

Wann:

24.11.2012 um 10:00 Uhr

Wo:

Konferenzraum im EG des Schwesternwohnheims auf dem Klinikumsgelände, Bremserstr. 79

Was:

Weihnachtsmarkt am Klinikum Ludwigshafen

Wann:

06.12.2012 von 17 bis 21 Uhr

Wo:

Klinikumsgelände

Was:

Heiße Waffeln, duftender Punsch, handgefertigte Geschenke...
Und vieles mehr, von KliLu Mitarbeitern für den guten Zweck.

Messe Klinik-Kontakt (Infoveranstaltung für Medizinstudierende und junge Ärzte)
Konzeptvorstellung der Aus- und Weiterbildung der Krankenhäuser am 6. Dezember 2012 in Mainz, Alte Mensa von 13:00 - 18:00 Uhr

Was:

Adventskonzert der KliLu Medical Brass in Maxdorf

Wann:

09.12.2012, 19 Uhr

Wo:

Christus-Kirche Maxdorf, Lambsheimerstr. 12

Was:

Adventskonzert der KliLu Medical Brass im Klinikum Ludwigshafen

Wann:

12.12.2012, 17 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Was:

Weihnachtsgottesdienst

Wann:

24.12.2012, 15:30 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

Ab 16:00 Uhr spielen an Heiligabend für Sie Schüler des Orchesters des benachbarten Max-Planck Gymnasiums vor unserer Cafeteria weihnachtliche Lieder.

Was:

Gottesdienst

Wann:

25.12.2012, ab 10:00 Uhr

Wo:

Kapelle, Haus A, über 4. OG

DKMS LIFE gemeinnützige Gesellschaft mbH bietet in Zusammenarbeit mit dem Klinikum der Stadt Ludwigshafen kostenlose Kosmetikseminare für Krebspatientinnen in Therapie an. Geschulte, professionelle Kosmetikexpertinnen geben in einem ca. 1,5-stündigen „Mitmachprogramm“ Tipps zur Gesichtspflege und zum Schminken. Den Teilnehmerinnen wird gezeigt, wie man mit einfachen Tricks die äußerlichen Folgen der Therapie, wie zum Beispiel Hautflecken, Wimpern- oder Augenbrauenverlust, kaschieren kann.

„Freude am Leben“ – so lautet das Motto von DKMS LIFE, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, Patientinnen zu einem lebensbejahenden Umgang mit den Folgen der Krebserkrankung zu ermutigen.

Für Krebspatientinnen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up. Sie kann Therapie und Lebenshilfe sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen die positiven Auswirkungen von Kosmetik auf Körper und Seele.
Nach einem Kosmetikseminar gehen die Patientinnen gestärkt in den Alltag und erhalten wieder Lebensfreude – ein unverzichtbarer Bestandteil im Heilungsprozess.

Die Anmeldung kann direkt vor Ort oder telefonisch bei der zuständigen Organisatorin: Dagmar Westrich-Bodenstein unter der Telefonnummer: 0621 503-3282 erfolgen. Die Teilnehmerzahl ist pro Kosmetikseminar auf 10 begrenzt.

Weitere Informationen zu den Kosmetikseminaren sowie den Terminen erhalten Sie unter www.dkms-life.de.

Termine für die kostenlosen Kosmetikseminare:
12. April
14. Juni
16. August
04. Oktober
29. November

Die Klinik lädt werdende Eltern zu kostenfreien Informationsabenden ein, in der Regel am 1. Montag im Monat, Beginn jeweils um 18.30 Uhr im Kreißsaal, Haus B, 1. OG. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es besteht die Möglichkeit, Fragen an Arzt, Hebamme und Kinderkrankenschwester zu stellen sowie die geburtshilflichen Räume und die Wochenstation zu besichtigen.
Individuelle Besichtigungstermine telefonisch unter 0621 503-3259

Termine für die Elternabende:

1. Halbjahr
Montag, 06.02.
Montag, 05.03.
Montag, 02.04.
Montag, 07.05.
Montag, 04.06.

2. Halbjahr
Montag, 02.07.
Montag, 06.08.
Montag, 03.09.
Montag, 01.10.
Montag, 05.11.
Montag, 03.12.