Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Andere medizinische Berufe

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Medizinischen Klinik C - Diabetologie , ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) Medizinische Klinik C (Diabetologie)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

• Assistenz bei Behandlungen
• Mitbetreuung und Schulung von Diabetikern
• Assistenz bei Verbandswechseln
• Patientenaufnahme (Terminvergabe, Vorbereiten der Unterlagen wie z.B. Überweisungen etc.)
• Betreuung von Patienten, auch schwerkranken Tumorpatienten
• Organisation der Abläufe
• Erfassung der Leistungsziffern nach EBM
• Vorbereitung und Durchführung von Blutentnahmen


Ihr Profil

• ein serviceorientiertes, freundliches und engagiertes Auftreten
• Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über ausgeprägte Kommunikationskompetenz sowie eine Empathiefähigkeit
• Zuverlässigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit, sorgfältiges Arbeiten und besonderes Verantwortungsbewusstsein
• EDV Kenntnisse, physikalisch-technisches Verständnis und Vorkenntnisse in der Abrechnung und Organisation einer Arztpraxis
• Patienten- sowie Angehörigenorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
• Eigeninitiative sowie Kreativität sind Ihre Stärken
• Teilnahmebereitschaft an regelmäßig stattfindenden Schulungen und Fortbildungen und ggf. die Qualifikation zur Diabetesassistent*in (DDG)


Unser Angebot

• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Professor Jakobs, Direktor der Med. Klinik C,
Telefonnummer 0621/503-4100 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder E-Mail an bewerbung@klilu.de.

Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Blutentnahmeteam des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)

in Teilzeit (19,25 Stunden am Vormittag) zu besetzen.

Ihr Profil

• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten.
• Sie sind ein/e freundliche/r, aufgeschlossene/r, flexible/r und engagierte/r Mitarbeiter/in, die/der im Umgang mit Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzt.


Ihre Aufgaben

• Blutentnahme

Unser Angebot

• Planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD/VKA)
• Betriebliche Altersvorsorge
• Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Dr. Jacobs unter der Nummer 3578 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Sekretariat des onkologischen Zentrums, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d)

zu besetzen.



Ihre Aufgaben

• Erledigung allgemeiner Korrespondenzen
• Ansprechpartner*in und Schnittstelle für Sekretariate im Geltungsbereich
• Erstellung von Dokumenten und Schriftsätzen für das Onkologische Zentrum
• Meldung für das Krebsregister
• DRST/EBMT Transplantationsmeldung und Verlaufsdokumentation
• Vorbereitung, Organisation der Tumorkonferenz inkl. Protokollführung und Dokumentation
• Unterstützung bei Öffentlichkeitsarbeit
• Organisation von Fort-und Weiterbildungsveranstaltungen, Patiententagen
• Vorbereitung von Zertifizierungen/Audits, aktive Unterstützung bei der Etablierung neuer Zentren

Ihr Profil

• Ausbildung als MFA (m/w/d)
• Gute organisatorische Fähigkeiten
• Strukturierte selbstsichere und zielorientierte Arbeitsweise
• Hohe fachliche und soziale Kompetenz, Empathie
• Beherrschung der medizinischen Terminologie
• Sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen


Wir bieten

• Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• Abwechslungsreiche Tätigkeiten
• Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
• Betriebliche Altersvorsorge
• Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!

Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen der Leiter des Onkologischen Zentrums und Chefarzt der Medizinischen Klinik A, Herr Prof. Dr. med. Peter Paschka sowie der Koordinator des Onkologischen Zentrums und Leitender Oberarzt, Herr Dr. med. Martin Hoffmann, unter der Telefonnummer 0621/503 3900 zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder E-Mail an bewerbung@klilu.de.

Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Apotheke wird für den Schwerpunkt Medikationsmanagement auf Station und zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle besetzt. Wir stellen eine*n approbierte*n


Apotheker*in (m/w/d)

ein.

Diese Stelle ist zunächst auf drei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben

• Einsatz als Stationsapotheker*in (m/w/d) (Medikationsanalysen, Kurvenvisite, Visitenbegleitung etc.)
• Beratung und Schulung der Ärzte und der Pflegenden zu pharmakologischen, pharmazeutischen und wirtschaftlichen
       Gesichtspunkten
• Mitwirkung bei der Erstellung von Medikationsstandards
• Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Arzneimitteltherapiesicherheit
• Mitarbeit in weiteren Abteilungen der Klinikapotheke



Ihr Profil

• Approbation als Apotheker*in (m/w/d)
• Weiterbildung Fachapotheker*in (m/w/d) für Klinische Pharmazie bzw. der Wunsch, diese zu absolvieren
• erste Erfahrungen in der Arbeit auf Station sind wünschenswert
• Eigeninitiative, selbstständige Arbeitsweise und Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
• Gutes Kommunikationsvermögen, Organisationsgeschick und Sozialkompetenz
• Sehr gute EDV-Kenntnisse


Unser Angebot

• Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• abwechslungsreiche Tätigkeiten
• Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
• betriebliche Altersvorsorge
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten


Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!

Für Rückfragen steht Ihnen unser Chefapotheker, Dr. Norbert Marxer, unter der Telefon-nummer 0621 503-3030, oder E-Mail marxern@klilu.de, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder Ihre E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie sowie Chirurgische Intensivmedizin (Chirurgische Klinik A) , ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d) als Schreibkraft -

in Teilzeit für nachmittags zu besetzen.

Ihr Profil

• abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer (m/w/d), Medizinischer Fachangestellter (m/w/d)
• gute PC-Kenntnisse, insbesondere SAP/ i.s.h. med
• Beherrschen der 10-Finger-Schreibtechnik ist erwünscht
• Belastbarkeit, Engagement im Beruf sowie selbstständiges Organisieren und Arbeiten


Ihre Aufgaben

• Schreiben von Entlassungsbriefen nach Phonodiktat
• Schreiben von Gutachten und Protokollen
• Arbeiten mit Krankenhausinformationssystemen wie SAP / i.s.h. med
• Unterstützung der Arztsekretärinnen auf Station

Unser Angebot

• eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen das Sekretariat von Prof. Dr. Stefan Willis, Chefarzt der Chirurgischen Klinik A, unter der Telefonnummer 0621/503-3150 gerne zur Verfügung.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Darüber hinaus verfügt das Klinikum über eine eigene Pflegeakademie für die Aus- und Weiterbildung der Pflege- und Gesundheitsberufe.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Das Team der ATA & OTA Schule sucht eine*n

Lehrende*n für die ATA und OTA Ausbildung (m/w/d)


Wir freuen uns auf eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit

  • eine Ausbildung als Anästhesietechnische*r oder Operationstechnische*r Assistent*in bzw. eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegeperson mit Fachweiterbildung in Anästhesie- und Intensivmedizin
  • ein abgeschlossenes bzw. zumindest bereits aufgenommenes pädagogisches Studium auf Bachelorniveau
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Führungsverantwortung
  • professioneller Einstellung im Sinne eines modernen pädagogischen Grundverständnisses
  • der Bereitschaft, aktiv an der Verwirklichung unserer Visionsziele mit zu arbeiten
  • „Out-of-the-box“ ist kein Fremdwort für Sie

Ihre Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit in beiden Ausbildungsgängen sowie die Beratung und Begleitung der Auszubildenden in Theorie und Praxis
  • Innovative Gestaltung und Durchführung der theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen
  • Abnahme von schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen
  • Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen
  • Mitarbeit in der Schulentwicklung

Wir bieten Ihnen:

  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie Unterstützung im Studium
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten und Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem für Neuerungen aufgeschlossenen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • Betriebskindergarten

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Benny Neukamm, Gesamtleitung der Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe, unter der Telefonnummer 0621 503-23850 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Darüber hinaus verfügt das Klinikum über eine eigene Pflegeakademie für die Aus- und Weiterbildung der Pflege- und Gesundheitsberufe.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Für unsere Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Lehrende*n für die generalistische Pflegeausbildung(m/w/d)


Wir freuen uns auf eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit

  • eine Ausbildung als Pflegefachfrau/-mann bzw. als Gesundheits- und Krankenpflegeperson
  • ein abgeschlossenes pädagogisches Studium auf Bachelorniveau z.B. in Pflegepädagogik
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Führungsverantwortung
  • professioneller Einstellung im Sinne eines modernen pädagogischen Grundverständnisses
  • der Bereitschaft, aktiv an der Verwirklichung unserer Visionsziele mit zu arbeiten
  • „Out-of-the-box“ ist kein Fremdwort für Sie

Ihre Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit sowie die Beratung und Begleitung der Auszubildenden in Theorie und Praxis
  • Innovative Gestaltung und Durchführung der theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen
  • Abnahme von schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen
  • Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen
  • Mitarbeit in der Schulentwicklung

Wir bieten Ihnen:

  • ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot sowie Unterstützung im Studium
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten und Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem für Neuerungen aufgeschlossenen Team
  • eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • Betriebskindergarten

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Benny Neukamm, Gesamtleitung der Schulen für Gesundheits- und Pflegeberufe, unter der Telefonnummer 0621 503-23850 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Das Viszeralonkologische Zentrum Rheinpfalz (Leiter Prof. Dr. S. Willis, Chirurgische Klinik A und Prof. Dr. R. Jakobs, Medizinische Klinik C) sucht zum 01. Dezember 2022 eine*n

Medizinische*r Dokumentar*in (m/w/d)



Ihre Aufgaben:

  • Erfassung und Auswertung der erforderlichen Behandlungsdaten / Kennzahlen
  • Erfassen der erforderlichen Kennzahlen auch über die stationäre Behandlung hinaus mittels telefonischer Befragung u.a.
  • Erhebung von Nachsorgedaten
  • Koordination des Behandlungsablaufes
  • Vorbereitung / Organisation von Veranstaltungen wie Qualitätszirkel, Morbiditätskonferenzen,
  • Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
  • Teilnahme an der Tumorkonferenz
  • Vorbereitung der jährlichen Re-Audits bzw. der Rezertifizierung

Ihr Profil:

  • Studiengang Medizinische Dokumentation B.A. oder vergleichbarer Abschluss
  • Berufserfahrung als Med. Dokumentar (m/w/d) bzw. in einem Gesundheitsberuf
  • Gute MS-Office-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Softwareprogramm Celsius37 sind von Vorteil
  • Hohe Lernbereitschaft und schnelle Auffassungsgabe
  • Engagement im Beruf sowie selbständiges und strukturiertes Organisieren und Arbeiten
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit werden, ebenso wie freundliches Auftreten, auch gegenüber Patienten und Angehörigen, bei uns großgeschrieben

Wir bieten Ihnen:

  • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • Abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen die Koordinatorin des Viszeralonkologischen Zentrums, Dr. Sanja Salopek, gerne unter der Telefonnummer 0621 503 3172 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizini-schen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Uni-versität Heidelberg.
Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infra-struktur.
Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikums der Stadt Lud-wigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen


Ergotherapeuten (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen


Ihre Qualifikation:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut (m/w/d) gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen, geriatrischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV


Unser Angebot:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten
• wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA) und betriebliche Altersvorsorge
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote


Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Monique Zabel, unter der Telefonnummer 0621 503-3658 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Institut für Pathologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

MTA (m/w/d) oder BTA (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stelle umfasst insbesondere folgende Aufgabengebiete:

  • Alle in einem histologischen Routinelabor anfallenden Tätigkeiten (Probenannahme bis Archivierung)
  • Herstellen von Paraffin- und Schnellschnitten
  • Ein breites Spektrum an histologischen Färbungen
  • Assistenz beim Makrozuschnitt und im Rahmen der Schnellschnittdiagnostik
  • Immunhistochemie
  • Molekularpathologie

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem der o. g. Berufsbilder
  • Grundkenntnisse im Bereich der Histologie und Immunhistochemie
  • Selbständige Arbeitsweise, hohe Einsatzbereitschaft, und Flexibilität sind Ihre Stärken
  • Begeisterungsfähigkeit und hohen Qualitätsanspruch
  • Bereitschaft ständig neues zu lernen
  • Sie sind ein Organisationstalent und bringen sich aktiv in Abläufe und Prozesse ein:
  • Ihre Ideen treffen auf offene Ohren!
  • Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über ausgeprägte Kommunikationskompetenz
  • PC Grundkenntnisse und sicherer Umgang mit dem Microsoft Office Paket
  • Bereitschaft Weiterbildung zu absolvieren

Wir bieten Ihnen:

  • Ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD/VKA
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. M. Andrulis unter der Nummer 0621 - 503 43 01

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im GB Infrastruktur, in der Abteilung Medizintechnik, ist eine Stelle als

Teamleitung Medizintechnik (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

• personelle und organisatorische Leitung der Abteilung Medizintechnik sowie deren Entwicklung
• die Optimierung bestehender und Einführung neuer Prozesse in der Medizintechnik für einen reibungslosen Ablauf hinsichtlich der Schnittstellen zu anderen Abteilung
• Koordination, Beauftragung und Überwachung von Servicedienstleistungen
• Durchführung von Instandhaltungsmaßnahmen, sicherheitstechnische und messtechnische Kontrollen
• Gewährleistung der Verfügbarkeit medizintechnischer Geräte, Anlagen und Systeme gemäß MPG und MPBetreibV
• enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie dem ärztlichen Dienst und der Pflege im Hinblick auf den Einsatz medizintechnischer Geräte
• Unterstützung bei der Bedarfsplanung und Beschaffung von Medizingeräten

Ihr Profil

• abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfter Medizintechniker oder eine ver-gleichbare Ausbildung
• idealerweise mehrjährige Erfahrungen im Bereich Medizintechnik
• Führungserfahrung, auch kleiner Teams, ist wünschenswert
• fundierte EDV- und Netzwerkkenntnisse
• gute Kenntnisse aller gesetzlicher Vorgaben (MDR, MPDG, MPBetreibV, RöV, StrlSchV)
• Servicebewusstsein, hohe Motivation, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
• Krankenhausspezifische Berufserfahrung oder Erfahrung in der Instandhaltung von Medizinprodukten sind wünschenswert

Unser Angebot

• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Ihre Fragen steht Ihnen der Geschäftsbereichsleiter Herr Venus unter der Nummer 0621 - 503 2500, gerne zur Verfügung.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Kopf-OP, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Rettungssanitäter (m/w/d)

zu besetzen.

Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter*in
• Professioneller Umgang mit Patienten und deren Angehörigen sowie Unterstützung der Patienten
• Teamfähigkeit
• Ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Kundenorientierung

Ihre Aufgaben

• Begleitung und Transporte von überwachungspflichtigen Patient/-innen zu und vom OP/Linksherzkatheter sowie deren Betreuung nach dem Eingriff (z. B. Schreiben von EKG, Blutentnahme, Monitoring) u.a.

Unser Angebot

• Eine fundierte Einarbeitung
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• abwechslungsreiche Tätigkeiten
• regelmäßige Teambesprechungen
• praxisorientierte Dokumentation und Abläufe
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Ihre Fragen steht Ihnen unsere Pflegedienstleitung Frau Kirstin Bohländer unter der Nummer 0621 503-2337 sehr gerne zur Verfügung.
Oder melden Sie sich ganz bequem per WhatsApp an unsere Pflege-Hotline unter 0151/26081230.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Hals-Nasen-Ohren-Klinik , ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Audiologieassistenz (m/w/d) (auch MTA-F (m/w/d), Hörgeräteakustiker (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung)

in Teilzeit, zunächst befristet zu besetzen.

Ihr Profil

• Ausbildung als Hörakustiker (m/w/d) oder vergleichbare Ausbildung
• Erfahrung in der Audiometrie sowie Kinderaudiometrie wünschenswert
• Patienten- sowie Angehörigenorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
• Sie arbeiten gerne im Team und sind eine interessierte sowie zuverlässige Person

Ihre Aufgaben

• Durchführung von audiometrischen Messungen bei Erwachsenen sowie Kindern
• audiologische, pädaudiologische und neurootologische Diagnostik
• Beratungsgespräche

Unser Angebot

• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Ihre Fragen steht Ihnen der Klinikdirektor, Prof. Dr. K.-W. Delank unter der Telefonnummer 0621 503 3401, gerne zur Verfügung.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Für unsere Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie am Klinikum Ludwigshafen suchen wir zum 1. Februar 2022 einen

Medizinphysiker oder Medizinphysikexperte (MPE) (w/m/d)

Derzeit ist die Strahlentherapie mit zwei Siemens Artiste Linearbeschleunigern mit CBCT, einem Planungs-CT, einem Oberflächentherapiegerät, einem HDR-Afterloading-Gerät sowie einem 3D-/IMRT-Planungssystem ausgestattet.
Da in naher Zukunft die Linearbeschleuniger sequentiell ersetzt werden, ist die Implementierung von VMAT, SBRT, SRS sowie SGRT mit Atemgating geplant. Wir suchen daher nach Verstärkung für unser Team. Erfahrung in diesen Techniken ist wünschenswert.

Ihr Profil:
• Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, vorzugsweise
   Master- oder Diplomstudiengang in medizinischer Physik
• Sie haben die Fachkunde im Strahlenschutz als Medizinphysikexperte für Teletherapie
• Sie haben Berufserfahrung in der Bestrahlungsplanung, Dosimetrie und Qualitätssicherung
• Sie haben sehr gute EDV-Kenntnisse
• Sie pflegen eine selbstständige, strukturierte, effiziente und teamorientierte Arbeitsweise
• Sie haben die Motivation zur Implementierung neuer Geräte und Techniken

Ihre Aufgaben:
• Bestrahlungsplanung
• Qualitätssicherung und Dosimetrie in der Strahlentherapie
• Mitwirkung bei der Einführung neuer Geräte und Bestrahlungstechniken
• Wahrnehmung der Aufgaben eines Strahlenschutzbeauftragten

Unser Angebot:
• eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen und motivierten Team
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA) und betriebliche Altersvorsorge
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• umfangreiches KliLu Benefit Mitarbeiterprogramm mit vielfältigen Vergünstigungen
• ein breites internes und externes Fortbildungsangebot

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Matthias Uhl, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, Tel 503- 3800, E-Mail: uhlma@klilu.de.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de/jobs oder an bewerbung@klilu.de Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.
Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Für die OP-Bereiche (Herz-, Kopf- und Zentral-OP) sucht die Pflegedirektion zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Operationstechnische Assistenten (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit.

Wir bieten Ihnen:
• ein aufgeschlossenens und hoch motiviertes Team
• eine fundierte Einarbeitung sowie bereichsinterne und -externe Fortbildungen
• regelmäßige Teambesprechungen sowie Transparenz und Planungssicherheit bei der Gestaltung der Jahresdienstpläne

Außerdem ...
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Betriebskindergarten
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossene Ausbildung als OTA oder in der Gesundheits- und Krankenpflege mit Fachweiterbildung für den OP-Dienst oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
• Teamfähigkeit, Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
• Engagement und Flexibilität

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung unter Tel. 0621 503 – 2301 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 997 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Auf der Station MC06, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben

• Unterstützung der Pflegekräfte bei administrativen Tätigkeiten, Blutentnahmen, Medikation/ Infusion/ Injektionen und pflegerischen Tätigkeiten

Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung als MFA
• Patienten- sowie Angehörigenorientiertes Arbeiten ist für Siie selbstverständlich
• Eigeninitiative sowie Kreativität sind Ihre Stärken
• Sie sind ein Organisationstalent und bringen sich aktiv in Abläufe und Prozesse ein: Ihre Ideen treffen auf offene Ohren!
• Sie arbreiten gerne im Team und verfügen über ausgeprägte Kommunikationskompetenz

Unser Angebot

• eine fundierte Einarbeitung
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Ihre Fragen steht Ihnen Pflegedienstleitung Frau Kirstin Böhländer unter der Nummer 0621 503-2337, gerne zur Verfügung.

Oder melden Sie sich ganz bequem per WhatsApp an unsere Pflege-Hotline unter 0151/26081230.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Auf der Station MA/MC04, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinische Fachangestellte (m/w/d

zu besetzen.

Ihr Profil

• Abgeschlossene Ausbildung als MFA
• Patienten- sowie Angehörigenorientiertes Arbeiten ist für Sie selbstverständlich
• Eigeninitiative sowie Kreativität sind Ihre Stärken
• Sie sind ein Organisationstalent und bringen sich aktiv in Abläufe und Prozesse ein: Ihre Ideen treffen auf offene Ohren!
• Sie arbeiten gerne im Team und verfügen über eine ausgeprägte Kommunikationskompetenz


Ihre Aufgaben

• Unterstützung der Pflegekräfte bei administrativen Tätigkeiten

Unser Angebot

• Eine fundierte Einarbeitung
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• abwechslungsreiche Tätigkeiten
• regelmäßige Teambesprechungen
• praxisorientierte Dokumentation und Abläufe
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• ein umfassendes Fort- und Weiterbildungsangebot
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• Betriebskindergarten

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Für Ihre Fragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung Frau Bohländer unter der Nummer 0621 503-2337 gerne zur Verfügung.
Oder melden Sie sich ganz bequem per WhatsApp an unsere Pflege-Hotline unter 0151/26081230.

Haben wir Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Für die Neurologie und Geriatrie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Logopäden (w/m/d)


Ihre Aufgaben:

Selbstständige Diagnostik, logopädische Behandlungsplanung und Therapie bei Schlaganfallpatienten, Patienten mit anderen neurologischen Krankheitsbildern und geriatrischen Patienten inklusive Befunddokumentation. Aufgrund der Versorgung der Stroke-Unit-Patienten ist ein Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen erforderlich.

Ihr Profil:

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannter Logopäde (m/w/d)“ und Erfahrung bei der Therapie von neurologischen und geriatrischen Krankheitsbildern.
  • Sie arbeiten selbständig und sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert.
  • Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft.
  • Sie haben die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen.

Unser Angebot

  • die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
  • eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Oberarzt Dr. Jörg v. Schrader oder Oberarzt Dr. Christian Urbanek. Am besten erreichen Sie uns über das Sekretariat unserer Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum (m/w/d)
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen

Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.