Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Medizinisch-technische Berufe

Die neueingerichtete Abteilung Geriatrie mit 30 Planbetten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ergoterapeuten*innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• die qualifizierten Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut*in gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Erfahrungen im geriatrischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht für die Neurologie und Geriatrie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logopäden * innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
Selbstständige Diagnostik, logopädische Behandlungsplanung und Therapie bei Schlaganfallpatienten, Patienten mit anderen neurologischen Krankheitsbildern und geriatrischen Patienten inklusive Befunddokumentation. Aufgrund der Versorgung der Stroke-Unit-Patienten ist ein Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen erforderlich.

Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannter Logopäde (m/w/d)“ und Erfahrung bei der Therapie von neurologischen und geriatrischen Krankheitsbildern.
• Sie arbeiten selbständig und sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert.
• Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft.
• Sie haben die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen.

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Armin Grau, oder die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass. Am besten erreichen Sie uns über das Sekretariat unserer Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Medizinischen Klinik A des Klinikums unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Uppenkamp ist zum 01.04.2020 eine Stelle als

Psychologe*in (m/w/d)

in Teilzeit (0,5 VK) befristet für die Dauer von einem Jahr, für die psychoonkologische Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen, zu besetzen.

Die Medizinische Klinik A ist eine von drei Internistischen Kliniken. Mit den Schwerpunkten Hämatologie und internistische Onkologie leitet sie das Onkologische Zentrum Ludwigshafen und ist für die psychoonkologische Betreuung von Tumorpatienten in den Organzentren zuständig. Dazu gehören das zertifizierte Brustzentrum, das zertifizierte Prostatakarzinomzentrum, das Hauttumorzentrum, das Kopf-Hals-Tumorzentrum und das Viszeralonkologische Zentrum.

Ihre Aufgaben umfassen:
• die psychoonkologische Betreuung unserer Patienten in allen Phasen der Versorgung (Diagnose, stationär, poststationär), sowie die Mitbetreuung von Angehörigen
• die Durchführung von Entspannungsverfahren, Einzel- und Paargesprächen
• akute Krisenintervention
• enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen
• Schulung der Mitarbeiter im Bereich Psychoonkologie
• Vernetzungsarbeit in Form kollegialer Zusammenarbeit mit der Psychoonkologie des Tumorzentrums Rheinland-Pfalz, der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz und weiteren Hilfsorganisationen (wie z.B. Selbsthilfegruppen)
• Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:
Sie sind engagiert, haben Erfahrung in der Onkologie, und verfügen über einen sicheren Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Microsoft Office), Organisationstalent, Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und Flexibilität. Wünschenswert wäre zudem die Weiterbildung Psychosoziale Onkologie.

Wir wünschen uns aufgeschlossene, freundliche Mitarbeiter*innen, die im Umgang mit unseren Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzen.

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und einer leistungsgerechten Vergütung nach TVÖD.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen der Direktor der Medizinischen Klinik A, Prof. Dr. Michael Uppenkamp, unter der Telefonnummer 0621 503-3900 gerne zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Mit kühlem Kopf heiße Situationen meistern! Verstärken Sie unser Team als

Belegungsmanager*in (m/w/d)

im Team des Prozessmanagements am Klinikum Ludwigshafen.

Mit Ihren Fähigkeiten als gelernter Pflegefachkraft mit Fachweiterbildung in Anästhesie/Intensivmedizin oder vergleichbar und Ihren Stärken in Konzeption, Analyse und Evaluation optimieren Sie nachhaltig unser Belegungsmanagement.

Wir bieten Ihnen:
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Oliver Kautz unter Tel. 0621 503 – 2345 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH für den kardiochirurgischen OP eine Stelle als

Rettungsassistent*in / Med. Fachangestellte*r als Schleusendienst

in Vollzeit zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:
• ein aufgeschlossenes und hoch motiviertes Team
• eine fundierte Einarbeitung sowie bereichsinterne und -externe Fortbildungen
• regelmäßige Teambesprechungen

Außerdem ...
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Betriebskindergarten
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungsassistent/-in oder Med. Fachangestellte(r)
• Berufserfahrung im Rettungsdienst/besonders der Notfallversorgung
• Professioneller Umgang mit Patienten und deren Angehörigen, sowie richtige Hilfe und Unterstützung der Patienten
• Fortbildungen im Bereich Notfallmedizin (ACLS, EPLS, PALS)
• Teamfähigkeit
• ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Kundenorientierung
• Erfahrung im OP-Bereich


Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung unter Tel. 0621 503 – 2301 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten
Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• je nach Qualifikation, den Einsatz in der Institutsambulanz zur Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut gerne mit mehrjähriger
Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zur Unterstützung der Lehrtätigkeit an unserer MTA-Schule suchen wir zum 01.10.2019

Dozenten (m/w/d)
auf Honorarbasis

Als freier Mitarbeiter (m/w/d) auf Honorarbasis vermitteln Sie stundenweise, nach Absprache, Teile des theoretischen Unterrichts in

• Mathematik (40 UE von 10/19-02/20)
       und/oder
• Physik (90 UE von 10/19-07/20)
       und/oder
• Radiophysik (100 UE über 3 Semester verteilt)

Wenn Sie z.B. in Teilzeit arbeiten oder im Erziehungsurlaub oder berentet sind oder noch studieren, und eine neue Herausforderung suchen, oder schon immer unterrichten wollten, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Für eine Unterrichtseinheit á 45 Minuten beläuft sich die Vergütung auf 25,56 €.

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Brigitte Braun, Leitende MTA-Lehrkraft, unter der Telefonnummer 0621/503-4552.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Medizinische Klinik C des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Ralf Jakobs sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Medizinischen Fachangestellten (m/w/d)
als Medizinische Schreibkraft sowie zum Einsatz bei ERCPs in Teilzeit (70 Prozent).

Ihre Aufgabengebiete:
• Schreiben von Arztbriefen und Befunden nach Diktat, Erledigung allgemeiner Korrespondenz zwischen internen sowie externen Kliniken, Arztpraxen, MDK und Ämtern.
• Verwaltung von Patientenakten und Postbearbeitung.
• Arbeiten mit EDV-Krankenhausinformationssystemen (SAP, KAS, Med-Folio, GroupWi-se, LOGA-Time).
• Unterstützung im Bereich Endoskopie / ERCPs.

Unsere Anforderungen:
• Qualifikation im medizinisch-technischen Bereich, z.B. MFA oder vergleichbare Ausbildung, möglichst mit Berufserfahrung.
• Sehr gute Kenntnisse der medizinischen Nomenklatur und Schreibfertigkeiten; gute Kenntnisse von MS Office, SAP und GroupWise.
• Idealer Weise verfügen Sie über die Fachkunde „Röntgen“ oder sind bereit, diese zu er-werben.
• Vertretung und Mitarbeit im Bereich Endoskopie / ERCP.
• Freundlicher, serviceorientierter Umgang mit Patienten*innen und Mitarbeitern*innen.

Wir bieten Ihnen:
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Medizinischer Fachangestellter (m/w/d).
• Einstieg in ein motiviertes und kollegiales Team.
• Sorgfältige Einarbeitung durch das Mitarbeiterteam.
• Teilnahme an einer Qualifikationsmöglichkeit zum Erwerb des Röntgen-Scheins (Fach-kunde).
• Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD-K/VKA.

Für weitergehende Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Ralf Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C, unter der Telefonnummer 0621-503-4100 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Klinik für Urologie des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Markus Müller sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sekretär (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:
• Vertretung und Unterstützung der Chefsekretärin
• Sekretariatsarbeiten für die Oberärzte der Urologischen Klinik
• Terminvereinbarungen und Organisation der Sprechstunde
• Korrespondenz der Sprechstunde
• Urlaubs- und Fortbildungsplanung
• Patientenplanung im Klinischen Arbeitsplatz System (KAS)
• Gutachten-Organisation
• Dienstplanerstellung für Assistenz- und Oberärzte
• Unterstützung bei den Zertifizierungen und der Qualitätssicherung
• Materialbestellungen

Ihr Profil:
Idealerweise waren Sie bereits als Arztsekretär (m/w/d) tätig oder verfügen nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum Arzthelfer/Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Bereich, bereits über qualifizierte Berufserfahrung sowie Kenntnisse in der medizinischen Terminologie.

Da Sie die Schnittstelle zwischen den Oberärzten der Klinik und den einzelnen Verwaltungs- und Klinikbereichen bilden, zeichnen Sie sich durch Flexibilität, Belastbarkeit, Loyalität, Sicherheit und gute organisatorische Fähigkeiten aus. Erforderlich sind ferner gute Kenntnisse von MS-Office, SAP und GroupWise.

Freundlichkeit im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern setzen wir voraus.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Markus Müller, über das Sekretariat der Klinik für Urologie, Gabriele Birken-Schmidt, Telefon 0621-503-4400.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Viszeralonkologische Zentrum Rheinpfalz des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein (Leiter Prof. Dr. Stefan Willis, Chirurgische Klinik A, und Prof. Dr. Ralf Jakobs, Medizinische Klinik C) sucht zum 01. September 2019 einen

Medizinischen Dokumentar (m/w/d)
als Elternzeitvertretung in Voll- und Teilzeit.

Ihre Aufgaben:
• Erfassung und Auswertung der erforderlichen Behandlungsdaten / Kennzahlen
• Erfassen der erforderlichen Kennzahlen auch über die stationäre Behandlung hinaus mittels z. B. telefonischer Befragung
• Erhebung von Nachsorgedaten
• Meldungen an das Krebsregister Rheinland-Pfalz
• Schnittstellenmanagement (Softwarehersteller, Krebsregister etc.)
• Koordination des Behandlungsablaufes
• Vorbereitung / Organisation von Veranstaltungen, z. B. Qualitätszirkel, Morbiditätskonfe-renzen, Informations- und Fortbildungsveranstaltungen
• Teilnahme an der Tumorkonferenz
• Vorbereitung der jährlichen Re-Audits bzw. der Rezertifizierung

Unsere Anforderungen:
• Studiengang Medizinische Dokumentation B.A. oder vergleichbarer Abschluss
• Berufserfahrung als Med. Dokumentar (m/w/d)
• Gute MS Office-Kenntnisse sowie Kenntnisse im Softwareprogramm Celsius37
• Belastbarkeit, Engagement im Beruf sowie selbstständiges Organisieren und Arbeiten
• Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit werden, ebenso wie freundliches Auftreten, auch gegenüber Patienten und Angehörigen, bei uns groß geschrieben.

Unser Angebot:
• eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
• Vergütung nach TVöD/VKA.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Koordinatorin des Viszeralonkologischen Zentrums, Dr. Sanja Salopek, unter der Telefonnummer 0621/503-3172 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die MTA-Schule des Klinikums Ludwigshafen sucht für die Fachrichtung Radiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d)
oder Lehrassistenten (m/w/d)


in Teilzeit (23 Stunden/Woche) für das Fach Nuklearmedizin.

Ihre Aufgaben:
• theoretischer und praktischer Unterricht im Fach Nuklearmedizin
• Planung, Durchführung und Nachbereitung des theoretischen und praktischen Unterrichts
• Anleitung und Betreuung der Schüler*innen in der praktischen Ausbildung
• Planung und Durchführung der staatlichen Prüfungen

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTRA (m/w/d)
• Kenntnisse moderner Arbeitstechniken
• Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Engagement
• Freude am Umgang mit jungen Menschen

Wir bieten:
• Vergütung nach TVöD
• interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• eine vielseitige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Brigitte Braun, Leitende MTA-Lehrkraft, unter der Telefonnummer 0621/503-4552.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Zentralinstitut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie verfügt über modernste technische Ausstattung. Das Leistungsspektrum umfasst die gesamte diagnostische und interventionelle Radiologie. Wir arbeiten mit drei volldigitalen Röntgenarbeitsplätzen, volldigitalen Stationsröntgen mit W-LAN- Vernetzung, Durchleuchtung mit DSA- Zusatz, 128 Zeilen CT, 64 Zeilen PET/CT, zwei MRT mit 3 und 1,5 T, volldigitaler Mammographie mit Tomosynthese und stereotaktischer Biopsieeinheit und modernster FD- DSA. Die Gerätetechnik ist volldigital, RIS/PACS einschl. Order-Entry und Teleradiologietechnologien sind eingeführt.

Wir suchen:
eine(n) examinierte MTRA oder ein(e) MFA (m/w/d) in Vollzeittätigkeit oder in Teilzeittätigkeit.

Sie sollten umfassenden Kenntnissen auf dem gesamten Gebiet der konventionellen Röntgendiagnostik und im Bereich CT und MRT besitzen, DSA, PET/CT und spezielle IT Kenntnisse sind erwünscht, jedoch nicht Bedingung. Die Teilnahme am Bereitschaftsdienst ist erforderlich.

Sie finden bei uns:
Modernstes Geräteumfeld, Teamgeist, freundliches Arbeitsklima, Unterstützung bei der Vereinbarung von Berufs- und Privatleben.

Wir erwarten:
eine/einen aufgeschlossene/n, freundliche/n, flexible/n, engagierte/n und fachlich versierten Mitarbeiterin/er, die/der im Umgang mit Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzt und den Patienten in den Mittelpunkt stellt.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Layer, Chefarzt ZIR,
Tel.: 0621 503- 4501 oder Frau Ersin Nar, Direktionsassistentin, Tel.: 0621 503-45261, nare@klilu.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Hautklinik des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH, unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Edgar Dippel, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Studienassistenten (m/w/d)

zunächst befristet, in Teilzeit.

Die Hautklinik, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Edgar Dippel, verfügt über 48 Planbetten und deckt das gesamte Spektrum der Dermatologie und Venerologie ab. In der Hautklinik werden im Jahr durchschnittlich ca. 2.500 Patienten stationär und 9.000 Patienten ambulant behandelt. Bei jährlich etwa 13.000 Operationen werden sämtliche gängige und fachspezifische operative Eingriffe durchgeführt.

Das Labor der Hautklinik bietet ein breites Spektrum dermatologischer und allergologischer Diagnostik. Besondere Kompetenzen besitzt das Labor in den Bereichen Fluoreszenzdiagnostik, Mykologie und Immundiagnostik. Zusätzlich werden auch Aufgaben bei der Betreuung von klinischen Studien übernommen. Dieses Aufgabengebiet umfasst unter anderem: Blutentnahmen, Verarbeitung, Zentrifugieren und Versand von Laborproben, Eingabe von Daten in ein individuelles Datensystem, Terminvergabe und Planung, Ausgabe und Rücknahme Studienmedikation, Betreuung von stationären sowie ambulanter Studienpatienten.

Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir einen Studienassistenten (m/w/d) mit:
• einer Qualifikation im medizinisch-technischen Bereich oder vergleichbarer Ausbildung, möglichst mit Berufserfahrung. Idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung zur Studienassistenz/Study Nurse/Study Coordinator (m/w/d).
• sehr guten Deutsch- und (insbesondere Medizin-) Englischkenntnissen.
• Erfahrung mit MS-Office, E-Mail und Internet.
• Freude an der Arbeit im Team.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Hautklinik, Prof. Dr. Edgar Dippel. Kontaktieren Sie dazu bitte das Sekretariat der Klinik, Telefon: 0621 503-3351.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Medizinische Klinik A des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Studienassistent / Study Nurse (m/w/d).

Sie interessieren sich für pharmakologisch-wissenschaftliche Fragestellungen und haben im Idealfall bereits Erfahrung mit der Durchführung klinischer Studien?

Wir bieten Ihnen:
• Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit als Studienassistenz.
• Einstieg in ein motiviertes und kollegiales Studienteam.
• Abwechslungsreiche Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz.
• Sorgfältige Einarbeitung durch das Studienteam.
• Teilnahme an einem Study-Nurse- / Studienassistenten-Kurs als Qualifikationsmöglichkeit.

Anforderungen:
• Qualifikation im medizinisch-technischen Bereich oder vergleichbare Ausbildung, möglichst mit Berufserfahrung. Idealerweise verfügen Sie über eine Zusatzausbildung zur Studienassistenz/Study Nurse/Study Coordinator.
• Verantwortliche Vorbereitung sowie Durchführung von Studientätigkeiten nach den Vorgaben von Studienprotokollen unter Beachtung der ICH-GCP-Richtlinien und den gesetzlichen Bestimmungen in Zusammenarbeit mit unserem bestehenden Studienteam.
• Erhebung einzelner Parameter am Patienten (z. B. Vitalzeichen, Blutabnahme), sowie Dokumentation von erhobenen Parametern und Befunden.
• Betreuung und Überwachung unserer Studienpatienten / Probanden.
• Sehr gute Deutsch- und (insbesondere Medizin-) Englischkenntnisse.
• Erfahrung mit MS-Office, E-Mail und Internet.
• Kommunikation mit unseren Monitoren.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne das Sekretariat von Prof. Uppenkamp unter der Telefonnummer 0621 503-3900.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Klinik für Neurologie des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum 01.01.2019 einen

Studienassistenten (m/w/d)

in Teilzeit (19,25 Stunden/Woche).

Die Neurologische Klinik unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Armin Grau verfügt über rund 80 Planbetten und versorgt jährlich ca. 4.000 stationäre Patienten aus dem gesamten Spektrum der Neurologie.

Die Klinik nimmt an einem Projekt zur „Strukturierten ambulanten Nachsorge nach Schlaganfall (SANO)“ teil, in dessen Rahmen rund 100 Patienten mit Schlaganfällen über ein Jahr intensiv nachbetreut werden.

Im Rahmen dieses Projektes ist befristet für zwei Jahre eine Stelle als Studienassistent (m/w) im Umfang von 19,25 Wochenstunden zu besetzen. Erfahrungen mit klinischen Studien sind wünschenswert, jedoch nicht unbedingte Voraussetzung.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Für Rückfragen und weitere Informationen steht Ihnen Chefarzt Prof. Dr. Armin Grau unter der Telefonnummer 0621 503-4200 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Der Geschäftsbereich Infrastruktur, Abteilung Medizintechnik, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizintechniker (m/w/d)
in Vollzeit.


Ihr Aufgabengebiet:
• Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung von medizintechnischen Geräten
• Integration medizinischer Geräte in IT-Netzwerke
• Koordination und Überwachung von Fremddienstleistungen
• Durchführung von DGUV-3, STK und MTK Prüfungen an medizintechnischen Geräten
• Bestandsführung, Überwachung der Prüftermine sowie Dokumentation gemäß MPBetreibV
• enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie dem ärztlichen Dienst und der Pflege im Hinblick auf den Einsatz medizintechnischer Geräte
• Unterstützung bei der Bedarfsplanung und Beschaffung von Medizingeräten

Ihre Qualifikationen:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizintechniker/in oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektronik
• fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen Anwendungsprogrammen wie Windows, MS-Office sowie Kenntnisse in Netzwerktechnik
• sicherer Umgang mit den gesetzlichen Vorschriften für Medizinprodukte
• analytische und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
• Flexibilität sowie selbstständiges und kostenbewusstes Handeln
• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Entsprechende Berufserfahrung im Klinikbereich sind von Vorteil. Die Vergütung erfolgt nach TVöDK/VKA.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die komm. Leitung der Abteilung Medizintechnik, Jutta Schmid, unter der Telefonnummer 0621 503-25692 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum (m/w/d)
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen

Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist einer der bedeutendsten Ausbildungsbetriebe der Region. Jährlich bieten wir rund 100 Auszubildenden in 8 Ausbildungsberufen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Jeweils zum 1. August starten wir in unserer Technischen Abteilung die

Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Die Abteilung Technik des Geschäftsbereichs Infrastruktur umfasst die Bereiche Haus- und Betriebstechnik, Bauwesen, Liegenschaften/Gebäudemanagement, Pforte, Poststelle und Hausmeister, und sorgt mit einem Team von 35 Mitarbeitern dafür, dass auf 103.000 qm Gesamtnutzfläche in den 24 Gebäuden des Klinikums die über 20.000 Geräte und technische Anlagen einwandfrei funktionieren.

Während deiner Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik erhältst du Einblicke in die elektrische Energieversorgung. Du montierst, wartest und überprüfst elektrotechnische Anlagen in unseren Gebäuden, lernst z.B. alles über Licht- und Strominstallationen, und unterstützt die zuständigen Fachkräfte aktiv bei der Fehlersuche. Darüber hinaus erlernst du das selbständige Planen und Installieren von Sicherungen und Anschlüsse sowie das fachgerechte Montieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetzen.

Die Ausbildung beginnt jeweils im August und dauert 3,5 Jahre. Sie findet im Wechsel zwischen theoretischem Unterricht an der Berufsschule Ludwigshafen und praktischen Einsätzen in der Technischen Abteilung des Klinikums statt.

Wir erwarten:
• guter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Fachhochschulreife mit guten Noten in Mathematik und Physik.
• Verantwortungsbewusstsein, konzentriertes Arbeiten und Teamfähigkeit
• Motivation, Flexibilität und Eigeninitiative
• EDV-Kenntnisse, handwerkliches Geschick und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot:
• eine zukunftsorientierte Ausbildung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten
• Ausbildungsvergütung nach TVöD/VKA

Weitgehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Stephan Fingerle, Ausbildungskoordinator, Personalentwicklung, unter der Telefonnummer 0621/ 503-46 42 oder E-Mail ausbildung@klilu.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an ausbildung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalentwicklung, z.Hd. Herr Dr. Fingerle, Klinikum Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.