Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Medizinisch-technische Berufe

Die Augenklinik der Klinikum Ludwigshafen gGmbH, unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Fachangestellte (m/w) befristet zur Mutterschutz-/Elternzeitvertretung.

Ihre Aufgaben
• Patientenannahme und Aufnahme
• Anmeldung
• Assistenz in der Sprechstunde
• Abrechnung von KV-Fällen
• Bearbeitung telefonischer und schriftlicher Anfragen
• Schreiben von OP-Berichten
• ggf. Durchführung medizintechnischer Untersuchungen

Ihr Profil
• sicheren Umgang mit gängigen PC-Anwendungen
• fundierte Kenntnisse in der Abrechnung und Dokumentation ärztlicher Leistungen

Kenntnisse in zusätzlicher Software zur Unterstützung der Büroorganisation bzw. Präsentation, sind sehr erwünscht. Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit medizinischen Geräteuntersuchungen sind wünschenswert wären aber nicht Voraussetzung.

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. med. Lars-Olof Hattenbach, Direktor der Augenklinik, unter E-Mail: HEIDERH@klilu.de, oder unter Tel. 0621 503-3051.

Die Klinik für Neurologie der Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht zum 01.09.2018 einen

Logopäden / Sprachtherapeuten (m/w)

in Teilzeit, befristet als Mutterschutz-/Elternzeitersatz.

Ihre Aufgaben:
- selbstständige Diagnostik und Behandlung von Sprach-, Sprech- und Schluckstörungen vor allem bei Schlaganfallpatienten inklusive Befunddokumentation
- Dokumentation und logopädische Behandlungsplanung neurogener Störungsbilder Aufgrund der Versorgung der Stroke-Unit-Patienten ist ein Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen erforderlich.

Ihr Profil:
- staatliche Anerkennung als Logopäde (m/w) oder Sprachtherapeut (m/w)
- diagnostische und therapeutische Fachkompetenz in Schluck-, Stimmen-, und Sprachstörungen
- selbstständige, patientenorientierte Arbeitsweise und freundliches Auftreten
- Teamfähigkeit, Motivation, Zuverlässigkeit und Flexibilität

Berufserfahrung im Bereich der Neurologie ist wünschenswert.

Wir bieten Ihnen:
- eine interessante Tätigkeit und Mitarbeit in einem motivierten multiprofessionellen Team mit strukturierter Einarbeitung
- Vergütung nach TVöD-K
- Job-Ticket, sowie sehr gute Verkehrsanbindung

Für Rückfragen steht Ihnen Klinikdirektor Prof. Dr. Armin Grau, sowie die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass, unter der Telefonnummer 0621 503-4200, gerne zur Verfügung.

Für die Abteilung Phoniatrie und Pädaudiologie sucht die Hals-Nasen-Ohren-Klinik, unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. K.-W. Delank, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Audiologieassistentin (m/w)
(auch MTA-F, Hörgeräteakkustiker/in oder vergleichbare Ausbildung)
in Vollzeit, befristet für die Dauer der Elternzeit.

Das Aufgabengebiet umfasst die gesamte audiologische, pädaudiologische und neurootologische Diagnostik. Wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich, sind deshalb Erfahrungen insbesondere in der Audiometrie sowie der Kinderaudiometrie. Gern geben wir auch Berufsanfängern und -anfängerinnen eine Chance. Die Vergütung erfolgt nach TVöD/VKA.

Wir suchen eine freundliche und zuverlässige Persönlichkeit, die gerne in einem interdisziplinären Team arbeiten will und sich für Patienten und Beruf engagieren möchte.

Weiterführende Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Phoniatrie, Oberärztin Dr. Friederike Feldhusen, unter der Nummer 0621 503-3443.

Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikum Ludwigshafen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w)
in Vollzeit.

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• je nach Qualifikation, Einsatz in der Institutsambulanz zur Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:
• einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Monique Zabel, unter der Telefonnummer 0621/503-3658 gerne zur Verfügung.

Das Medizinische Versorgungszentrum im Bereich des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinischen Fachangestellten (m/w)
in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:
• Betreuung ambulanter Patienten einschließlich Blutentnahme
• Komplette Büroorganisation (insbesondere schriftliche und mündliche Korrespondenz)
• Terminplanung - Ablage und Archivierung
• Statistiken

Unsere Anforderungen:
• Sicheren Umgang mit gängigen PC-Anwendungen
• Erfahrungen in der Blutentnahme sind notwendig
• fundierte Kenntnisse in der Abrechnung und Dokumentation ärztlicher Leistungen
• Englischkenntnisse
• Fertigkeiten mit zusätzlicher Software zur Unterstützung der Büroorganisation bzw. Präsentation, sind sehr erwünscht.

Die Vergütung ist angelehnt an den Manteltarifvertrag für Medizinische Fachangestellte. Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Prof. Dr. Matthias F. Bauer, Direktor des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin (MVZ), unter der Telefonnummer 0621/503-3550.

Die Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, unter Leitung von Priv. Doz. Dr. Thomas Schnabel, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w)
in Vollzeit, zunächst befristet als Elternzeitvertretung für 2 Jahre.

Die Klinik ist mit zwei Linearbeschleunigern mit Portal Imaging und Cone-Beam-CT, einem Simulator, einem Planungs-CT, einem Oberflächentherapiegerät, einem HDR-Afterloading-Gerät sowie IMRT- und 3D-Planungssystem ausgestattet.

Das Aufgabengebiet umfasst die Patientenlagerung und Durchführung der Bestrahlung an beiden Linearbeschleunigern, die Tätigkeit am Therapie-Simulator, die Durchführung der Computertomographie zur Bestrahlungsplanung sowie das Führen von Dokumentationen und Statistiken.

Wir erwarten aufgeschlossene, freundliche, flexible und engagierte Bewerberinnen und Bewerber, die im Umgang mit Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzen. Die Vergütung erfolgt nach TVöD/VKA.

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Priv. Doz. Dr. Thomas Schnabel, Direktor der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, unter der Telefonnummer 0621 503-3800 oder E-Mail: schnabet@klilu.de

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen