Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Andere medizinische Berufe

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind im MVZ Ludwigshafen, Fachbereich HNO zwei Stellen als

Medizinische/-r Fachangestellte/-r (m/w/d)

in Teilzeit (50 %) zu besetzen.

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag bis Freitag im Tagdienst und wird nach Manteltarifvertrag für Medizinische Fachangestellte vergütet.
Es handelt sich um die praxisüblichen administrativen Tätigkeiten inkl. Abrechnung.

Wir erwarten von Ihnen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Medizinische/-r Fachangestellte/-r
  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • eine fundierte Einarbeitung
  • ein hoch motiviertes Team
  • abwechslungsreiche Tätigkeit

Für Rückfragen steht Ihnen Kirstin Bohländer, Pflegedienstleitung, unter der Telefonnummer 0621 503-2337 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Infektionsambulanz des Klinikums sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen als

Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Die Arbeitszeit erstreckt sich im Tages-Schichtdienst von Montag bis Sonntag.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d)
  • ausgeprägte Kundenorientierung
  • Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:

  • eine fundierte Einarbeitung
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten Team
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Ihre Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Pflegedirektorin, Alexandra Gräfin von Rex, unter der Telefonnummer 0621 503-2307, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH, unter Leitung von Klinikdirektor Dr. Klaus-Wolfgang Delank, ist zum 01.01.2021 die Stelle eines

Klinischen Audiometristen (m/w/d)

zu besetzen.

Die HNO-Klinik bietet das gesamte Behandlungsspektrum tumoröser, unfallbedingter und entzündlicher Erkrankungen der Kopf-Halsregion in jedem Lebensalter an, mit Schwerpunkt in der Ohr- und Schädelbasischirurgie. Zahlreiche, moderne Untersuchungsgeräte sowie ein neurootologisches Messlabor gewährleisten eine präzise HNO-Diagnostik, auch bei komplizierten und seltenen Erkrankungen.

Ihr Aufgabengebiet:
Ihr Aufgabengebiet umfasst die gesamte audiologische, pädaudiologische und neurootologische Diagnostik.

Ihr Profil:

  • vorzugsweise eine abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-technische*r Funktions-assistent*in (m/w/d), alternativ als Arzthelfer*in (m/w/d) oder Medizinische*r Fachange-stellte*r (m/w/d) mit ausreichender Berufserfahrung in der neurootologischen Diagnostik, incl. BERA, VEMP, vKIT, Drehpendel
  • wünschenswert sind Erfahrungen nicht nur in der Audiometrie bei Erwachsenen, sondern auch in der Kinderaudiometrie

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir eine freundliche, flexible und zuverläs-sige Persönlichkeit, die gerne in einem interdisziplinären Team arbeiten möchte und sich für Patienten und Beruf engagieren will.

Unser Angebot:

  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Ihre Fragen zur Vergabe der Stelle stehen Ihnen der Klinikdirektor, Prof. Dr. Klaus-Wolfgang Delank, unter der Telefonnummer 0621/503-3400 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Matthias F. Bauer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinisch-technische*r Assistent*in (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

Unsere Anforderungen
Wir suchen eine Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin / einen Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (m/w/d), die/der sowohl im Labor des Klinikums (hier vor allem im Bereich Klinisches Labor und Blutbank) als auch in der Zweigstelle in der BG Unfallklinik Ludwigshafen eingesetzt werden soll.

Die Bereitschaft zur Teilnahme an Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten wird vorausgesetzt.

Ihr Profil
Wir erwarten aufgeschlossene, freundliche, flexible und engagierte Bewerber*innen, mit abgeschlossener Ausbildung als Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin / Medizinisch-technischer Laboratoriumsassisten (m/w/d), die sich gerne in unser Team einbringen möchten.

Unser Angebot:

  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Matthias F. Bauer, Chefarzt des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin unter der Telefonnummer 0621-503-3501, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Hals-Nasen-Ohren-Klinik des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH, unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. Klaus-Wolfgang Delank, ist zum 01.01.2021 eine Stelle als

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

in Vollzeit zu besetzen.

Die HNO-Klinik bietet das gesamte Behandlungsspektrum tumoröser, unfallbedingter und entzündlicher Erkrankungen der Kopf-Halsregion in jedem Lebensalter an, mit Schwerpunkt in der Ohr- und Schädelbasischirurgie.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Schreiben von Arztbriefen und Befunden nach Diktat, Erledigung allgemeiner Korres-pondenz zwischen internen sowie externen Kliniken, Arztpraxen, MDK und Ämtern
  • Verwaltung von Patientenakten
  • Postbearbeitung
  • Arbeiten mit EDV-Krankenhausinformationssystemen (SAP, KAS, Med-Folio, GroupWi-se, LOGA-Time)
  • Bestellen von Büromaterial
  • Vertretung des Chefarztsekretariates

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer*in (m/w/d), Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) oder in einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Be-reich
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • Beherrschung der medizinischen Terminologie
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir selbstständiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Unser Angebot:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für weitergehende Fragen steht Ihnen die Chefarztsekretärin der HNO-Klinik, Ingrid Braun, unter der Telefonnummer 0621/503-3401 oder per Email brauning@klilu.de gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH in der Zentralen Patientenaufnahme eine Stelle als

Administrative Aufnahmekraft (w/m/d)

in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

Die Arbeitszeit beinhaltet 3 Schichten von Montag bis Sonntag und wird nach TVöD vergütet.

Ihr Aufgabengebiet:

  • vollständige administrative Aufnahme der Patienten im SAP (ambulant und stationär)
  • Abschluss von Wahlleistungsvereinbarungen

Wir erwarten von Ihnen:

  • medizinische Ausbildung wünschenswert (z.B. MFA) oder
  • umfangreiche medizinische Grundkenntnisse und Vorerfahrungen
  • Erfahrungen in der administrativen Patientenaufnahme
  • Grundkenntnisse im DRG-System sowie in der Abrechnung ambulanter sowie stationärer Fälle bzw. die Bereitschaft diese zu erlernen
  • gewissenhafte und strukturierte Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Ausgeprägte Kundenorientierung sowie entsprechende kommunikative Fähigkeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit
  • eine fundierte Einarbeitung
  • Fortbildungsmöglichkeiten

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Oliver Kautz, Pflegedienstleitung unter der Telefonnummer 0621 503-2345 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH erweitert ihr Dienstleistungsspektrum und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen

Apotheker (m/w/d)

für den Schwerpunkt Medikationsmanagement auf Station.Es besteht die Möglichkeit zur Fachweiterbildung in Klinischer Pharmazie.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Tägliche Mitarbeit auf Station (Medikationsanalyse, Medikationsmanagement, Kurvenvisite, Arzneimittelanamnese)
  • Beratung von Ärzten und Pflegekräften vor Ort
  • Entwicklung und Umsetzung weiterer Maßnahmen zur Arzneimitteltherapiesicherheit
  • Mitarbeit in weiteren Abteilungen der Klinikapotheke

Ihr Profil:

  • Approbation als Apotheker (m/w/d)
  • Weiterbildung zum Fachapotheker (m/w/d) für Klinische Pharmazie bzw. die Bereitschaft, diese zu absolvieren oder eine äquivalente Qualifikation zu erwerben
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit
  • Gutes Kommunikationsvermögen, Organisationsgeschick und Sozialkompetenz
  • Erste Erfahrungen in der Arbeit auf Station wären wünschenswert

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Strukturierte Einarbeitung
  • Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem motivierten Team
  • Hervorragende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket
  • Leistungsorientierte Vergütung auf Basis des TVöD/VKA mit betrieblicher Altersvorsorge
  • Umfangreiches KliLu Benefit Mitarbeiterprogramm mit vielfältigen Vergünstigungen

Für Rückfragen steht Ihnen unser Chefapotheker Dr. Norbert Marxer unter der Telefonnummer 0621 503-3030, oder E-Mail marxern@klilu.de, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, unter Klinikdirektor Prof. Dr. med. Matthias Uhl, ist zum 01.01.2021 eine Stelle als

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Schreiben von Arztbriefen und Befunden nach Diktat, Erledigung allgemeiner Korrespondenz zwischen internen sowie externen Kliniken, Arztpraxen, MDK und Ämtern
• Verwaltung von Patientenakten
• Postbearbeitung
• Arbeiten mit EDV-Krankenhausinformationssystemen (SAP, KAS, Med-Folio, GroupWise, LOGA-Time)
• Bestellen von Büromaterial
• Vertretung des Chefarztsekretariates

Ihre Qualifikationen:
• abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer*in (m/w/d), Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) oder in einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Bereich
• gute organisatorische Fähigkeiten
• Beherrschung der medizinischen Terminologie
• sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:
• eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
• betriebliche Altersvorsorge
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
• vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Margot Kandziora, Chefarztsekretariat der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie (Klinikdirektor Prof. Dr. med. Matthias Uhl), unter der Telefonnummer 0621 503-3800 oder E-Mail: kandziom@klilu.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinphysiker (m/w/d) oder Medizinphysikexperten (MPE) (m/w/d)


zu besetzen.

Derzeit ist die Strahlentherapie mit zwei Siemens Artiste Linearbeschleunigern mit CBCT, einem Simulator, einem Planungs-CT, einem Oberflächentherapiegerät, einem HDR-Afterloading-Gerät sowie zwei 3D-/IMRT-Planungssystemen ausgestattet. Da in naher Zukunft die Linearbeschleuniger sequentiell ersetzt werden, ist die Implementierung von VMAT, SBRT sowie oberflächengeführtem Atemgating geplant.

Wir suchen daher nach Verstärkung für unser Team. Erfahrung in diesen Techniken ist wünschenswert.

Ihr Profil:
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, vorzugsweise Master- oder Diplomstudiengang in medizinischer Physik

  • Sie besitzen die Fachkunde im Strahlenschutz als Medizinphysikexperte für Teletherapie
  • Sie haben Berufserfahrung in der Bestrahlungsplanung, Dosimetrie und Qualitätssicherung
  • Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Sie pflegen eine selbstständige, strukturierte, effiziente und teamorientierte Arbeitsweise
  • Sie sind hoch motiviert, sich bei der Implementierung neuer Geräte und Techniken verantwortlich einzubringen

Ihre Aufgaben:

  • Bestrahlungsplanung
  • Qualitätssicherung und Dosimetrie in der Strahlentherapie
  • Mitwirkung bei der Einführung neuer Geräte und Bestrahlungstechniken
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Strahlenschutzbeauftragten

Unser Angebot:

  • exzellentes Betriebsklima und Entfaltungsmöglichkeiten
  • herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen und Dienstleistern (via Corporate Benefits).
  • Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN Job-Ticket II.
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke.
  • Vergünstigte Mitgliederkonditionen im Fitness-Studio (American Fitness, Pfitzenmeier, Venice Beach).

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Matthias Uhl, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, Tel 503- 3800, E-Mail: uhlma@klilu.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.
.

Die Klinik für Neurologie des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Armin Grau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit befristet als Krankheitsersatz.

Die Klinik für Neurologie verfügt über 79 Betten verteilt auf 3 Allgemeinstationen, eine zertifizierte überregionale Stroke Unit (14 Betten) und eine Medizinische Intensivstation mit neurologisch geführten Betten. Die Neurologische Klinik versorgt rund 4000 stationäre Patienten im Jahr mit sämtlichen neurologischen Erkrankungen aller Schweregrade. Alle relevanten diagnostischen und therapeutischen Verfahren werden in der Klinik vorgehalten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Schreiben von Arztbriefen und Befunden nach Diktat, Erledigung allgemeiner Korrespondenz zwischen internen sowie externen Kliniken, Arztpraxen, MDK und Ämtern
  • Verwaltung von Patientenakten
  • Postbearbeitung
  • Kommunikation und Terminabsprachen mit Selbsthilfegruppen
  • Arbeiten mit EDV-Krankenhausinformationssystemen (SAP, KAS, Med-Folio, GroupWi-se, LOGA-Time)
  • Literaturrecherchen
  • Bestellen von Büromaterial
  • Vertretung des Chefarztsekretariats

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer*in (m/w/d), Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) oder in einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Be-reich gute organisatorische Fähigkeiten
  • Beherrschung der medizinischen Terminologie
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir selbstständiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Unser Angebot:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
  • Vergütung nach TVöD/VKA.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Armin Grau, erreichbar über das Sekretariat der Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH in der Dialyseabteilung der Medizinischen Klinik A eine Stelle als

Medizinische/r Fachangestellte/-r (w/m/d)


in Voll- oder Teilzeit als Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag bis Samstag im Schichtdienst inkl. Rufbereitschaft und wird nach TVöD vergütet.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Interesse an Neuregelungen und Änderungen
  • Leistungsbereitschaft
  • Nach Möglichkeit Dialyse-Erfahrung

Wir bieten Ihnen:

  • eine fundierte Einarbeitung
  • ein hoch motiviertes Team
  • stationsinterne und externe Fortbildung
  • regelmäßige Teambesprechungen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Oliver Kautz, Pflegedienstleitung, unter der Telefonnummer 0621 503-2345 oder ganz bequem per WhatsApp: 0151 26081230 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH für den kardiochirurgischen OP eine Stelle als

Rettungsassistent*in / Med. Fachangestellte*r als Schleusendienst

in Vollzeit zu besetzen.

Ihre Tätigkeit
• Als erster Kontakt in unserem OP, gehen Sie umsorgend auf unsere Patienten ein.
• Sie schleusen unsere Patienten nach OP-Checkliste ein. Patientensicherheit hat für sie oberste Priorität.
• PC-Dokumentation, Austausch mit Pflege und OP-Koordinator
• Überprüfung der OP-Tische und evtl. Instandhaltung an die technische Abteilung melden.

Wir bieten Ihnen:
• ein aufgeschlossenes und hoch motiviertes Team
• eine fundierte Einarbeitung sowie bereichsinterne und -externe Fortbildungen
• regelmäßige Teambesprechungen

Außerdem ...
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Betriebskindergarten
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungsassistent/-in oder Med. Fachangestellte(r)
• Berufserfahrung im Rettungsdienst/besonders der Notfallversorgung
• Professioneller Umgang mit Patienten und deren Angehörigen, sowie richtige Hilfe und Unterstützung der Patienten
• Fortbildungen im Bereich Notfallmedizin (ACLS, EPLS, PALS)
• Teamfähigkeit
• ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Kundenorientierung
• Erfahrung im OP-Bereich


Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung unter Tel. 0621 503 – 2301 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Augenklinik eine Stelle für

eine/n Med. Fachangestellte/n (m/w/d)

befristet zur Mutterschutz-/Elternzeitvertretung zu besetzen.

Anforderungen
- Patientenannahme und Aufnahme
- Anmeldung
- Assistenz in der Sprechstunde
- Abrechnung von KV-Fällen
- Bearbeitung telefonischer und schriftlicher Anfragen
- Schreiben von OP-Berichten
- Kenntnisse in Word und Excel
- Durchführung medizintechnischer Untersuchungen

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt Herrn Prof. Dr. Hattenbach. Bei Bedarf kontaktieren Sie bitte Frau Heider, Sekretariat der Augenklinik, Tel. 0621- 503-3050.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die neueingerichtete Abteilung Geriatrie mit 30 Planbetten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ergoterapeuten*innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• die qualifizierten Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut*in gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Erfahrungen im geriatrischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht für die Neurologie und Geriatrie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logopäden * innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
Selbstständige Diagnostik, logopädische Behandlungsplanung und Therapie bei Schlaganfallpatienten, Patienten mit anderen neurologischen Krankheitsbildern und geriatrischen Patienten inklusive Befunddokumentation. Aufgrund der Versorgung der Stroke-Unit-Patienten ist ein Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen erforderlich.

Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannter Logopäde (m/w/d)“ und Erfahrung bei der Therapie von neurologischen und geriatrischen Krankheitsbildern.
• Sie arbeiten selbständig und sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert.
• Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft.
• Sie haben die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen.

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Armin Grau, oder die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass. Am besten erreichen Sie uns über das Sekretariat unserer Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Mit kühlem Kopf heiße Situationen meistern! Verstärken Sie unser Team als

Belegungsmanager*in (m/w/d)

im Team des Prozessmanagements am Klinikum Ludwigshafen.

Mit Ihren Fähigkeiten als gelernter Pflegefachkraft mit Fachweiterbildung in Anästhesie/Intensivmedizin oder vergleichbar und Ihren Stärken in Konzeption, Analyse und Evaluation optimieren Sie nachhaltig unser Belegungsmanagement.

Wir bieten Ihnen:
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Oliver Kautz unter Tel. 0621 503 – 2345 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten
Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• je nach Qualifikation, den Einsatz in der Institutsambulanz zur Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut gerne mit mehrjähriger
Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum (m/w/d)
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen

Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.