Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Medizinisch-technische Berufe

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 939 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.
Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Im Bereich Erlösmanagement / Medizincontrolling des Klinikums ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Dokumentations- und Kodierfachkraft (w/m/d)

zu besetzen.

Bereit für den nächsten Schritt? Dann starten Sie mit uns durch!
Sie haben nach Ihrer Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger evtl. sogar mit einer Zusatzqualifikation z. B. in der Intensivpflege oder zur medizinischen Fachangestellten i. d. R. erfolgreich die Weiterbildung zur Kodierfachkraft abgeschlossen. Eine gewisse Berufserfahrung im DRG-Bereich wäre wünschenswert.
Das DRG-System und die Abrechnungsmodalitäten sowie Kenntnisse der Krankenhausfinanzierung, betriebswirtschaftlichen Abläufe im Krankenhausbereich und der speziellen gesetzlichen Regelungen,
sind thematisch für Sie kein Neuland.
Der Einsatz spezifischer EDV-Anwendungen wie KodipSuite, SAP- i.s.h.med stellt für Sie keine Hürde dar. Bei Ihrer Arbeit im Team sowie mit externen Partnern ist Ihnen eine kollegiale und transparente Zusammenarbeit wichtig.

Sie lieben spannende Aufgaben? Wir auch!
Sie sind mit Begeisterung dabei, wenn es um die Kodierung der vielfältigen stationären Fälle geht. Sie übernehmen die fallbegleitende Kodierung, Tumordokumentation sowie ext. Qualitätssicherung in den Ihnen zugeordneten Abteilungen, unterstützen das Entlassmanagement sowie die Verweildauersteuerung und fördern weiterhin die kollegiale Zusammenarbeit zu den unter schiedlichen Abteilungen in unserem Haus unter anderem durch regelmäßige Fallbesprechungen, Austausch und Rückmeldung insbesondere mit den Klinikleitungen und Oberärzten.

Sie zögern noch? Wir haben noch mehr zu bieten!

• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen und Dienstleistern (via Corporate Benefits).
• Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN Job-Ticket II.
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke.
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen im Fitness-Studio (American Fitness, Pfitzenmeier, Venice Beach).
• Ein eingespieltes, dynamisches und kollegiales Team, das sich bereits auf Sie freut!

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Leiterin des Erlösmanagements/Medizincontrolling, Christine Fischer, unter Tel. 0621 503-4726.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de bis zum 6.12.2019. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der neueingerichteten Klinik für Geriatrie mit 30 Planbetten ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Psychologe*in/Neuropsychologe*in (m/w/d)

in Teilzeit (0,5 VK) für die Betreuung der geriatrischen Patienten zu besetzen.

Ihre Aufgaben umfassen:
• die Exploration ausgewählter Patienten vorrangig hinsichtlich kognitiver Defizite und Depressionen
• die Durchführung neuropsychologischer Testungen
• die psychologische Betreuung unserer Patienten sowie die Mitbetreuung von Angehörigen
• die Teilnahme an Abteilungsbesprechungen
• enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen
• Beratung und Schulung der Mitarbeiter mit dem Fokus auf die Psychologie älterer Menschen

Ihr Profil: Wir erwarten einen engagierten Mitarbeiter (m/w/d), möglichst mit Erfahrung im Umgang mit neurologischen und/oder geriatrischen Patienten. Wünschenswert wäre zudem die Weiterbildung zum Neuropsychologen (m/w/d). Sie sollten einen sicheren Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Microsoft Office), Organisationstalent, Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und Flexibilität mitbringen. Wir wünschen uns aufgeschlossene, freundliche Mitarbeiter (m/w/d), die im Umgang mit unseren Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzen.

Wir bieten: eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, bezahlte Fortbildungen, einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und einer leistungsgerechten Vergütung nach TVÖD-K/VKA.

Für Ihre Fragen zur Vergabe der Stelle stehen Ihnen die Chefärzte der Geriatrie, Dr. Jürgen Heins und Dr. Fabian Schneider, unter der Telefonnummer 0621/503-28006 oder -28004 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Augenklinik eine Stelle für

eine/n Med. Fachangestellte/n (m/w/d)

befristet zur Mutterschutz-/Elternzeitvertretung zu besetzen.

Anforderungen
- Patientenannahme und Aufnahme
- Anmeldung
- Assistenz in der Sprechstunde
- Abrechnung von KV-Fällen
- Bearbeitung telefonischer und schriftlicher Anfragen
- Schreiben von OP-Berichten
- Kenntnisse in Word und Excel
- Durchführung medizintechnischer Untersuchungen

Die Bezahlung erfolgt nach TVöD

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt Herrn Prof. Dr. Hattenbach. Bei Bedarf kontaktieren Sie bitte Frau Heider, Sekretariat der Augenklinik, Tel. 0621- 503-3050.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Im Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Matthias F. Bauer ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle als

Medizinisch-technische*r Assistent*in (m/w/d)

zu besetzen.

Unsere Anforderungen / Ihr Tätigkeitsprofil:
Wir suchen eine Medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin / einen Medizinisch-technischen Laboratoriumsassistenten (m/w/d), die/der sowohl im Labor des Klinikums (hier vor allem im Bereich Klinisches Labor und Blutbank) als auch in der Zweigstelle in der BG Unfallklinik Ludwigshafen eingesetzt werden soll.

Die Bereitschaft zur Teilnahme an Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten wird vorausgesetzt.

Wir erwarten aufgeschlossene, freundliche, flexible und engagierte Bewerber*innen, die sich gerne in unser Team einbringen möchten.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Chefarzt des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin, Prof. Dr. Matthias F. Bauer, unter der Telefonnummer 0621-503-3550, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die neueingerichtete Abteilung Geriatrie mit 30 Planbetten sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Ergoterapeuten*innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
• die qualifizierten Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• die Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut*in gerne mit mehrjähriger Berufserfahrung
• Erfahrungen im geriatrischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht für die Neurologie und Geriatrie zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Logopäden * innen (m/w/d)

Ihre Aufgaben:
Selbstständige Diagnostik, logopädische Behandlungsplanung und Therapie bei Schlaganfallpatienten, Patienten mit anderen neurologischen Krankheitsbildern und geriatrischen Patienten inklusive Befunddokumentation. Aufgrund der Versorgung der Stroke-Unit-Patienten ist ein Einsatz auch an Wochenenden und Feiertagen erforderlich.

Ihr Profil:
• Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als „Staatlich anerkannter Logopäde (m/w/d)“ und Erfahrung bei der Therapie von neurologischen und geriatrischen Krankheitsbildern.
• Sie arbeiten selbständig und sind einsatzfreudig, belastbar, kontaktfreudig und teamorientiert.
• Sie verfügen über Verantwortungsbewusstsein und Verantwortungsbereitschaft.
• Sie haben die Bereitschaft zur fortlaufenden Weiterbildung fachlicher, persönlicher und sozialer Kompetenzen.

Unser Angebot:
• die Chance, ein funktionierendes multiprofessionelles Team mit zu bilden
• eine interessante Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Armin Grau, oder die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass. Am besten erreichen Sie uns über das Sekretariat unserer Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Mit kühlem Kopf heiße Situationen meistern! Verstärken Sie unser Team als

Belegungsmanager*in (m/w/d)

im Team des Prozessmanagements am Klinikum Ludwigshafen.

Mit Ihren Fähigkeiten als gelernter Pflegefachkraft mit Fachweiterbildung in Anästhesie/Intensivmedizin oder vergleichbar und Ihren Stärken in Konzeption, Analyse und Evaluation optimieren Sie nachhaltig unser Belegungsmanagement.

Wir bieten Ihnen:
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Oliver Kautz unter Tel. 0621 503 – 2345 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH für den kardiochirurgischen OP eine Stelle als

Rettungsassistent*in / Med. Fachangestellte*r als Schleusendienst

in Vollzeit zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:
• ein aufgeschlossenes und hoch motiviertes Team
• eine fundierte Einarbeitung sowie bereichsinterne und -externe Fortbildungen
• regelmäßige Teambesprechungen

Außerdem ...
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Betriebskindergarten
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Rettungsassistent/-in oder Med. Fachangestellte(r)
• Berufserfahrung im Rettungsdienst/besonders der Notfallversorgung
• Professioneller Umgang mit Patienten und deren Angehörigen, sowie richtige Hilfe und Unterstützung der Patienten
• Fortbildungen im Bereich Notfallmedizin (ACLS, EPLS, PALS)
• Teamfähigkeit
• ein hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft
• Kundenorientierung
• Erfahrung im OP-Bereich


Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung unter Tel. 0621 503 – 2301 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten
Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• je nach Qualifikation, den Einsatz in der Institutsambulanz zur Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut gerne mit mehrjähriger
Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zur Unterstützung der Lehrtätigkeit an unserer MTA-Schule suchen wir zum 01.10.2019

Dozenten (m/w/d)
auf Honorarbasis

Als freier Mitarbeiter (m/w/d) auf Honorarbasis vermitteln Sie stundenweise, nach Absprache, Teile des theoretischen Unterrichts in

• Mathematik (40 UE von 10/19-02/20)
       und/oder
• Physik (90 UE von 10/19-07/20)
       und/oder
• Radiophysik (100 UE über 3 Semester verteilt)

Wenn Sie z.B. in Teilzeit arbeiten oder im Erziehungsurlaub oder berentet sind oder noch studieren, und eine neue Herausforderung suchen, oder schon immer unterrichten wollten, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Für eine Unterrichtseinheit á 45 Minuten beläuft sich die Vergütung auf 25,56 €.

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Brigitte Braun, Leitende MTA-Lehrkraft, unter der Telefonnummer 0621/503-4552.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die MTA-Schule des Klinikums Ludwigshafen sucht für die Fachrichtung Radiologie zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizinisch-technischen Radiologieassistenten (m/w/d)
oder Lehrassistenten (m/w/d)


in Teilzeit (23 Stunden/Woche) für das Fach Nuklearmedizin.

Ihre Aufgaben:
• theoretischer und praktischer Unterricht im Fach Nuklearmedizin
• Planung, Durchführung und Nachbereitung des theoretischen und praktischen Unterrichts
• Anleitung und Betreuung der Schüler*innen in der praktischen Ausbildung
• Planung und Durchführung der staatlichen Prüfungen

Ihr Profil:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als MTRA (m/w/d)
• Kenntnisse moderner Arbeitstechniken
• Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Engagement
• Freude am Umgang mit jungen Menschen

Wir bieten:
• Vergütung nach TVöD
• interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• eine vielseitige, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Brigitte Braun, Leitende MTA-Lehrkraft, unter der Telefonnummer 0621/503-4552.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum (m/w/d)
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen

Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist einer der bedeutendsten Ausbildungsbetriebe der Region. Jährlich bieten wir rund 100 Auszubildenden in 8 Ausbildungsberufen einen erfolgreichen Start ins Berufsleben.

Jeweils zum 1. August starten wir in unserer Technischen Abteilung die

Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik

Die Abteilung Technik des Geschäftsbereichs Infrastruktur umfasst die Bereiche Haus- und Betriebstechnik, Bauwesen, Liegenschaften/Gebäudemanagement, Pforte, Poststelle und Hausmeister, und sorgt mit einem Team von 35 Mitarbeitern dafür, dass auf 103.000 qm Gesamtnutzfläche in den 24 Gebäuden des Klinikums die über 20.000 Geräte und technische Anlagen einwandfrei funktionieren.

Während deiner Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik erhältst du Einblicke in die elektrische Energieversorgung. Du montierst, wartest und überprüfst elektrotechnische Anlagen in unseren Gebäuden, lernst z.B. alles über Licht- und Strominstallationen, und unterstützt die zuständigen Fachkräfte aktiv bei der Fehlersuche. Darüber hinaus erlernst du das selbständige Planen und Installieren von Sicherungen und Anschlüsse sowie das fachgerechte Montieren von Gebäudeleiteinrichtungen und Datennetzen.

Die Ausbildung beginnt jeweils im August und dauert 3,5 Jahre. Sie findet im Wechsel zwischen theoretischem Unterricht an der Berufsschule Ludwigshafen und praktischen Einsätzen in der Technischen Abteilung des Klinikums statt.

Wir erwarten:
• guter Hauptschulabschluss, mittlere Reife oder Fachhochschulreife mit guten Noten in Mathematik und Physik.
• Verantwortungsbewusstsein, konzentriertes Arbeiten und Teamfähigkeit
• Motivation, Flexibilität und Eigeninitiative
• EDV-Kenntnisse, handwerkliches Geschick und Kommunikationsfähigkeit

Unser Angebot:
• eine zukunftsorientierte Ausbildung mit abwechslungsreichen Tätigkeiten und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten
• Ausbildungsvergütung nach TVöD/VKA

Weitgehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Dr. Stephan Fingerle, Ausbildungskoordinator, Personalentwicklung, unter der Telefonnummer 0621/ 503-46 42 oder E-Mail ausbildung@klilu.de.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an ausbildung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalentwicklung, z.Hd. Herr Dr. Fingerle, Klinikum Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.