Startseite Karriere Stellenangebote Medizinisch-technische Berufe

Andere medizinische Berufe

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Die Hautklinik des Klinikums unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Edgar Dippel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Study-Nurse (m/w/d)


in Voll– oder Teilzeit, zunächst befristet auf den Mutterschutz/die Elternzeit zu besetzen.

Die Hautklinik, unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Edgar Dippel, verfügt über 48 Planbetten und deckt das gesamte Spektrum der Dermatologie und Venerologie ab. In der Hautklinik werden im Jahr durchschnittlich ca. 2.500 Patienten stationär und 9.000 Patienten ambulant behandelt. Bei jährlich etwa 13.000 Operationen werden sämtliche gängige und fachspezifische operative Eingriffe durchgeführt.

Ihre Aufgaben:
Blutentnahmen, Verarbeitung, Zentrifugieren und Versand von Laborproben, Eingabe von Daten in ein individuelles Datensystem, Terminvergabe und Planung, Ausgabe und Rücknahme Studienmedikation, Betreuung von stationären sowie ambulanter Studienpatienten im Bereich entzündlicher Hauterkrankungen und Hautkrebs.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung als Medizinische*r Fachangestellte*r, idealerweise mit Zusatzausbildung zur Studienassistenz/Study Nurse/Study Coordinator (m/w/d)
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen

Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir selbstständiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine gezielte Einarbeitung in einem gut organisierten Studienzentrum
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA) und betriebliche Altersvorsorge
  • zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Hautklinik, Prof. Dr. Edgar Dippel. Kontaktieren Sie dazu bitte das Sekretariat der Klinik, Telefon: 0621 503-3351.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Augenklinik, unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Orthoptistin (m/w/d)

zu besetzen.

Die Augenklinik verfügt über eine hochmoderne apparative Ausstattung und bietet das gesamte Spektrum der konservativen und chirurgischen Behandlung von Erkrankungen des Auges und seiner Anhangsgebilde.

Ihr Aufgabengebiet:

  • selbständiges Durchführen aller in der Sehschule anfallenden Tätigkeiten einschließlich Orthoptik, Pleoptik, Kinder- und Neuroophthalmologie
  • Anamnese- und Befunderhebung, Dokumentation, Operationsplanung, Diagnostik und Betreuung von interdisziplinären Patienten mit orthoptischen Störungen
  • Gerätediagnostik und Voruntersuchung von Patienten

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Orthoptistin (m/w/d)
  • Berufserfahrung und Skiaskopie-Erfahrung wünschenswert, aber nicht Voraussetzung
  • strukturierte, eigenverantwortliche Arbeitsweise, Flexibilität und Eigeninitiative
  • Teamfähigkeit und Organisationsgeschick
  • Empathie im Umgang mit unseren Patientinnen und Patienten

Wir bieten Ihnen:

  • breites klinisches Spektrum und interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • sympathisches, junges Team
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, Budget für Fortbildungskosten
  • weitgehend flexible Urlaubsplanung
  • gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Voll- oder Teilzeit möglich
  • Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA) und betriebliche Altersvorsorge
  • Mitarbeitervergünstigungen: VRN-Job-Ticket II, Mitarbeitercafeteria, ausgewählte Fitness-Studios
  • eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus

Für Ihre Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Chefarzt Prof. Dr. Lars-Olof Hattenbach unter der Telefonnummer 0621- 503-3050 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bzw. bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Darüber hinaus verfügt das Klinikum über eine eigene Pflegeakademie für die Aus- und Weiterbildung der Pflege- und Gesundheitsberufe.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Das Team der ATA & OTA Schule sucht eine/n

Lehrende/n für die ATA und OTA Ausbildung (m/w/d)


Wir freuen uns auf eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit

  • einer Ausbildung als Anästhesietechnische/r oder Operationstechnische/r Assistent/-in bzw. eine Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegeperson mit Fachweiterbildung in Anästhesie- und Intensivmedizin
  • ein abgeschlossenes bzw. zumindest bereits aufgenommenes pädagogisches Studium auf Bachelorniveau
  • Organisationstalent
  • Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Führungsverantwortung
  • professioneller Einstellung im Sinne eines modernen pädagogischen Grundverständnisses
  • der Bereitschaft, aktiv an der Verwirklichung unserer Visionsziele mit zu arbeiten
  • „Out-of-the-box“ ist kein Fremdwort für Sie

Ihre Aufgaben:

  • Lehrtätigkeit in beiden Ausbildungsgängen sowie die Beratung und Begleitung der Auszubildenden in Theorie und Praxis
  • Innovative Gestaltung und Durchführung der theoretischen und praktischen Lehrveranstaltungen
  • Abnahme von schriftlichen, mündlichen und praktischen Prüfungen
  • Mitarbeit in Arbeits- und Projektgruppen
  • Mitarbeit in der Schulentwicklung

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum in einem für Neuerungen aufgeschlossenen Team
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD-K/VKA sowie weitere Mitarbeiterangebote wie Corporate benefits, Betriebskindergarten etc.

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Benny Neukamm, Leitung der ATA-/OTA-Schule, unter der Telefonnummer 0621 503-23850 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Das Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin des Klinikums sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Hygienefachkraft (m/w/d)


Ihr Aufgaben:

  • Das gesamte Spektrum der betrieblich-organisatorischen Maßnahmen zur Erkennung, Verhütung und Bekämpfung von Krankenhausinfektionen in einem Haus der Maximalversorgung.
  • Beratung aller Klinikbereiche und Berufsgruppen
  • Erstellung und Weiterentwicklung von Hygienestandards
  • Erfassung, Auswertung, Bewertung und Präsentation von Hygienedaten
  • Durchführung von Begehungen der Stationen, Ambulanzen, Funktionsbereiche sowie Beratungen und Schulungen
  • Betreuung eigener Verantwortungsbereiche
  • Organisation und Durchführung von Projekten

Ihr Profil:

  • Sie sind Gesundheits- und Krankenpfleger*in (m/w/d) und verfügen über einen Fachkundenachweis zur Führung der Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte Hygienefachkraft" bzw. Fachgesundheits- und Krankenpfleger/-pflegerin für Hygiene und Infektionsprävention", bevorzugt mit Berufserfahrung.
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Kooperations- und Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationskompetenz im Rahmen von interdisziplinärer und interprofessioneller Zusammenarbeit.
  • Sie bringen Eigeninitiative, Kreativität und Organisationsgeschick mit in unser bestehendes Team.
  • Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit gängigen EDV-Anwendungen, u.a. MS-Office: Word, Excel, PowerPoint.

Wir bieten Ihnen:

  • eine sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • keine Wochenend-, Nacht- oder Bereitschaftsdienste
  • eine eigenständige und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Und ein tolles Team, das sich auf Ihre Verstärkung freut!

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne der Leiter unserer Krankenhaushygiene, Dr. Sebastian Kevekordes, unter der Telefonnummer 0621 503-23161 oder unter E-Mail kevekors@klilu.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Für die OP-Bereiche (Herz-, Kopf- und Zentral-OP) sucht die Pflegedirektion zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Operationstechnische Assistenten (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit.

Wir bieten Ihnen:
• ein aufgeschlossenens und hoch motiviertes Team
• eine fundierte Einarbeitung sowie bereichsinterne und -externe Fortbildungen
• regelmäßige Teambesprechungen sowie Transparenz und Planungssicherheit bei der Gestaltung der Jahresdienstpläne

Außerdem ...
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Betriebskindergarten
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossene Ausbildung als OTA oder in der Gesundheits- und Krankenpflege mit Fachweiterbildung für den OP-Dienst oder die Bereitschaft, diese zu absolvieren
• Teamfähigkeit, Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
• Engagement und Flexibilität

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedienstleitung unter Tel. 0621 503 – 2301 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Medizinphysiker (m/w/d) oder Medizinphysikexperten (MPE) (m/w/d)


zu besetzen.

Derzeit ist die Strahlentherapie mit zwei Siemens Artiste Linearbeschleunigern mit CBCT, einem Simulator, einem Planungs-CT, einem Oberflächentherapiegerät, einem HDR-Afterloading-Gerät sowie zwei 3D-/IMRT-Planungssystemen ausgestattet. Da in naher Zukunft die Linearbeschleuniger sequentiell ersetzt werden, ist die Implementierung von VMAT, SBRT sowie oberflächengeführtem Atemgating geplant.

Wir suchen daher nach Verstärkung für unser Team. Erfahrung in diesen Techniken ist wünschenswert.

Ihr Profil:
Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium im naturwissenschaftlich-technischen Bereich, vorzugsweise Master- oder Diplomstudiengang in medizinischer Physik

  • Sie besitzen die Fachkunde im Strahlenschutz als Medizinphysikexperte für Teletherapie
  • Sie haben Berufserfahrung in der Bestrahlungsplanung, Dosimetrie und Qualitätssicherung
  • Sie verfügen über sehr gute EDV-Kenntnisse
  • Sie pflegen eine selbstständige, strukturierte, effiziente und teamorientierte Arbeitsweise
  • Sie sind hoch motiviert, sich bei der Implementierung neuer Geräte und Techniken verantwortlich einzubringen

Ihre Aufgaben:

  • Bestrahlungsplanung
  • Qualitätssicherung und Dosimetrie in der Strahlentherapie
  • Mitwirkung bei der Einführung neuer Geräte und Bestrahlungstechniken
  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Strahlenschutzbeauftragten

Unser Angebot:

  • exzellentes Betriebsklima und Entfaltungsmöglichkeiten
  • herausfordernde, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen und Dienstleistern (via Corporate Benefits).
  • Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN Job-Ticket II.
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke.
  • Vergünstigte Mitgliederkonditionen im Fitness-Studio (American Fitness, Pfitzenmeier, Venice Beach).

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Herr Prof. Dr. Matthias Uhl, Chefarzt der Klinik für Strahlentherapie und Radiologische Onkologie, Tel 503- 3800, E-Mail: uhlma@klilu.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.
.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH in der Dialyseabteilung der Medizinischen Klinik A eine Stelle als

Medizinische/r Fachangestellte/-r (w/m/d)


in Voll- oder Teilzeit als Elternzeitvertretung zu besetzen.

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag bis Samstag im Schichtdienst inkl. Rufbereitschaft und wird nach TVöD vergütet.

Wir erwarten von Ihnen:

  • Ausgeprägte Kundenorientierung
  • Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
  • Fort- und Weiterbildungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Interesse an Neuregelungen und Änderungen
  • Leistungsbereitschaft
  • Nach Möglichkeit Dialyse-Erfahrung

Wir bieten Ihnen:

  • eine fundierte Einarbeitung
  • ein hoch motiviertes Team
  • stationsinterne und externe Fortbildung
  • regelmäßige Teambesprechungen
  • abwechslungsreiche Tätigkeit

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Oliver Kautz, Pflegedienstleitung, unter der Telefonnummer 0621 503-2345 oder ganz bequem per WhatsApp: 0151 26081230 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 16 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 963 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Klinik für Innere Medizin, Hämato-Onkologie, Nephrologie, Infektiologie und Rheumatologie (Medizinische Klinik A) ist zum 01.04.2021 eine Stelle als

Medizinische Schreibkraft (m/w/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Schreiben von Arztbriefen und Befunden nach Diktat, Erledigung allgemeiner Korrespondenz zwischen internen sowie externen Kliniken, Arztpraxen, MDK und Ämtern
  • Verwaltung von Patientenakten und Arztbriefen
  • Postbearbeitung
  • Arbeiten mit EDV-Krankenhausinformationssystemen (SAP, KAS, Med-Folio, GroupWise, LOGA-Time)
  • Bestellungen
  • Bereitschaft zur Vertretung im Sekretariat

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer*in (m/w/d), Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) oder in einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Bereich
  • gute organisatorische Fähigkeiten
  • Beherrschung der medizinischen Terminologie
  • sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • Neben den fachlichen Voraussetzungen erwarten wir selbstständiges Arbeiten, Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit.

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem kompetenten Team
  • planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit (TVöD-K/VKA)
  • betriebliche Altersvorsorge
  • bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
  • Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
  • Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen (via Corporate Benefits)
  • vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
  • Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke
  • umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne Ina Janson-Külbs, Chefarztsekretariat
der Medizinischen Klinik A, unter der Telefonnummer 0621 503-3901.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Institut für Physikalische und Rehabilitative Medizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet umfasst:
• den Einsatz in den verschiedenen Fachbereichen des Klinikums zur qualifizierten
Behandlung und Betreuung der stationären Patienten
• je nach Qualifikation, den Einsatz in der Institutsambulanz zur Durchführung von Einzel- und Gruppentherapien
• interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen

Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Ergotherapeut gerne mit mehrjähriger
Berufserfahrung
• Erfahrungen im neurologischen und onkologischen Bereich wären wünschenswert
• ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Flexibilität und Freude im Umgang mit Patienten
• Teamgeist und gute Kommunikationsfähigkeit
• eine zuverlässige Arbeitsweise sowie Erfahrungen im Umgang mit EDV

Wir bieten Ihnen:
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit attraktiven Arbeitszeiten in Voll- und Teilzeit
• Vergütung nach TVöD und betriebliche Altersvorsorge

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen unsere Leitende Therapeutin, Anke Lang, unter der Telefonnummer 0621 503-3651 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Mit kühlem Kopf heiße Situationen meistern! Verstärken Sie unser Team als

Belegungsmanager*in (m/w/d)

im Team des Prozessmanagements am Klinikum Ludwigshafen.

Mit Ihren Fähigkeiten als gelernter Pflegefachkraft mit Fachweiterbildung in Anästhesie/Intensivmedizin oder vergleichbar und Ihren Stärken in Konzeption, Analyse und Evaluation optimieren Sie nachhaltig unser Belegungsmanagement.

Wir bieten Ihnen:
• alles an einem Ort: Wir sind ein Maximalversorger in der Metropolregion Rhein-Neckar mit großen Leistungsspektrum und kurzen Wegen
• planbar und transparent: Wir bieten Tarifsicherheit
• Zusatzversorgungskasse (betriebliche Altersvorsorge)
• bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN-Job-Ticket II
• Mitarbeitercafeteria mit vergünstigten Speisen
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen in ausgewählten Fitness-Studios
• eigener Betriebsärztlicher Dienst im Haus
• umfangreiche interne und externe Fortbildungsangebote, KliLu Pflegeakademie
• Veranstaltungen und Aktionen mit und für unsere Mitarbeiter*innen: Am KliLu ist immer etwas los!

Neugierig geworden? Dann lassen Sie uns miteinander sprechen!
Für Rückfragen steht Ihnen der Pflegedienstleiter Oliver Kautz unter Tel. 0621 503 – 2345 oder ganz bequem per WhatsApp an die 0151 26081230, gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Apotheke am Klinikum Ludwigshafen bietet fortlaufend die Möglichkeit, einen Teil des praktischen Jahres (6 Monate) als

Pharmazeutin/Pharmazeuten im Praktikum (m/w/d)
zu absolvieren.

Wir suchen eine/n aufgeschlossene/n Praktikantin/Praktikanten mit Interesse an allen Aufgaben einer Klinikapotheke. Sie haben ein fundiertes Fachwissen, Freude an selbstständiger Arbeitsweise, gute kommunikative Fähigkeiten und kennen sich mit den üblichen MS-Office-Anwendungen aus.

Sie lernen bei uns alle Bereiche der klinisch-pharmazeutischen Dienstleistungen kennen:
• routinemäßige Versorgung der Stationen und Fachbereiche mit Arzneimitteln
• pharmazeutische Betreuung auf Station
• umfangreiche Rezeptur- und Defekturherstellung
• Herstellung von Infusionen zur Anwendung in der Schmerztherapie
• patientenindividuelle Zytostatikazubereitung
• Beratung von Ärzten und Pflegepersonal
• Arzneimittelanamnese und Arzneimittelkonsile

Wir bieten Ihnen:
• einen interessanten, vielseitigen Arbeitsplatz in einer anerkannten Weiterbildungsstätte für Klinische Pharmazie
• eine strukturierte Einarbeitung in alle Bereiche der Krankenhauspharmazie
• praktische Erfahrungen in der Klinischen Pharmazie
• ein engagiertes Team von betreuenden Apothekern
• Hilfe bei der Organisation eines preisgünstigen Zimmers im Personalwohnheim

Für Rückfragen steht Ihnen der Leiter der Apotheke, Herr Dr. Norbert Marxer (marxern@klilu.de), unter der Nummer 0621 503-3030, gerne zur Verfügung.


Wir freuen uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden.

Bitte richten Sie Ihre detaillierten Bewerbungsunterlagen an das Klinikum der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH z. Hd. Herrn Dr. Marxer, Apotheke, Bremserstraße 79, 67073 Ludwigshafen

Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.