Startseite Medizin & Pflege Kliniken und Fachbereiche Zentren A-Z Brustzentrum Ludwigshafen

Brustzentrum Ludwigshafen

____________________________________________________________________________________________________

Breast Cancer Symposium am 16. Februar 2023

Nach 2-jähriger Pause wird Dr. Karl Hünermund (Ludwigshafen) uns mit einem strukturierten und pointierten Vortrag aus der Vielfalt und Komplexität der wissenschaftlichen Daten mitnehmen in die Veränderungen der aktuellen Therapielandschaft bei Mammakarzinom.

____________________________________________________________________________________________________

Eingebettet in das Onkologische Zentrum Ludwigshafen erbringt das Brustzentrum Ludwigshafen, das erstmalig 2006 zertifiziert wurde, seine kompetenten, hochwertigen Leistungen unter Einhaltung aktueller Empfehlungen und Leitlinien der Fachgesellschaften.

Die leitende Koordinatorin des Brustzentrums, Frau Dr. Dauscher-Zohlnhöfer, und das gesamte Team des Brustzentrums, Mitarbeiter der Radiologie und der Frauenklinik sowie der kooperierenden Abteilungen und Partner, haben sich in ihrer Kompetenz mit den Qualitätsanforderungen weiterentwickelt.

Die Therapie des Brustkrebses hat in den letzten 20 Jahren vielfache Veränderungen und Verbesserungen der operativen und medikamentösen Therapie erfahren, die sich in den Leitlinien wiederfinden und denen das Brustzentrum Ludwigshafen verpflichtet ist.

Technische Veränderungen tragen zur Qualität der Vorsorge, Früherkennung und Nachsorge beim Mammakarzinom bei (Ultraschall, Mammographie, Tomosynthese, Kernspintomographie).

Das Brustzentrum kooperiert mit niedergelassenen Fachärzten, externen Kliniken, der BG Unfallklinik Ludwigshafen und mit dem Mammographie Screening-Programm Pfalz. In regelmäßigen wöchentlichen Tumorkonferenz beraten Radiologen, Pathologen, Onkologen, Strahlentherapeuten, Gynäkologen, kooperierende Ärzte und externe Kliniken die Befunde der Patientinnen und geben orientierend an den aktuellen Leitlinien Diagnostik- und Behandlungsempfehlungen. Zwar zählt Brustkrebs weiterhin zu den häufigsten bösartigen Erkrankungen der Frau, doch Vorsorge, Früherkennung, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Nachsorge durch das Brustzentrum mit den ambulanten und stationären Kooperationspartnern tragen dazu bei, für Frauen eine neue Gesundheitsperspektive zu gewinnen. Die Ganzheitlichkeit der Begleitung und Beratung wird durch Psychoonkologie und Sozialdienst am Klinikum wesentlich unterstützt.

Das Brustzentrum Ludwigshafen ist seit 2006 zertifiziert. Im Brustzentrum werden sämtliche Erkrankungen der Brust behandelt. Dabei arbeiten Spezialisten in enger Kooperation mit niedergelassenen Frauenärzten, Selbsthilfegruppen und weiteren Fachdisziplinen zusammen.