Startseite Karriere Stellenangebote Weitere Berufe

Weitere Berufe

Zur Verstärkung unseres Vergabeteams suchen wir derzeit einen engagierten, service- und praxisorientierten

Juristen (w/m) mit Schwerpunkt Vergaberecht
in Voll- oder Teilzeit (ca. 30 Stunden/Woche) als unbefristete Stelle.

Ihre Aufgaben:
Als Juristin/Jurist leisten Sie in dieser Position einen zentralen Beitrag zum Unternehmenserfolg. Mit Ihrem fundierten juristischen Fachwissen beraten und unterstützen Sie die Fachbereiche vor allem bei der Erstellung und Prüfung von Ausschreibungsunterlagen. Als kompetente/r Ansprechpartnerin/Ansprechpartner begleiten und steuern Sie den kompletten Ausschreibungsprozess.

Sie sind eingegliedert in die Stabsstelle Compliance und Recht. Sie stimmen sich eng mit der dortigen Leiterin der Vergabestelle – ebenfalls Juristin – ab und vertreten diese im Abwesenheitsfall.

Insbesondere sind Sie u. a. für folgende Aufgaben verantwortlich:
• Vergaberechtliche Beratung des Managements und der Fachbereiche;
• Beratung und Unterstützung der Projektverantwortlichen bei der Erstellung der Ausschreibungsunterlagen;
• Unterstützung bei der Abwicklung von nationalen und europäischen Vergabeverfahren;
• Verfassen von vergaberechtlichen Gutachten;
• Bearbeitung von rechtlichen Bieteranfragen;
• Beratung bei der Prüfung und Bewertung von Verhandlungsverfahren;
• Vertretung des Klinikums bei Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer.

Ihr Profil:
• abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften, Diplom-Wirtschaftsjurist, Bachelor of Laws oder Master of Laws;
• gerne Berufserfahrung in vergleichbarer Position;
• möglichst in der Praxis erworbene Kenntnisse im Bereich des Vergaberechts inklusive e-Vergabe;
• solide Kenntnisse des Zivil- und Gesellschaftsrechts;
• Fähigkeit, sich in einschlägige Vorschriften und komplexe Themen einzuarbeiten;
• selbständige, eigenverantwortliche, lösungsorientierte sowie zielgerichtete Arbeitsweise;
• sicheres Auftreten und Beratungskompetenz;
• optimaler Weise Kenntnisse im IT-Recht und der EBV-IT-Verträge sowie Kenntnisse im privaten Baurecht sowie im Datenschutzrecht.

Unser Angebot:
Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem team- und leistungsorientierten Arbeitsklima. Die Vergütung erfolgt nach TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation. Ihre Arbeitszeit gestalten Sie gerne flexibel. Das Klinikum bietet attraktive Sozialleistungen, wie z.B. Betriebskindergarten, Jobticket, Gesundheitsvorsorgeprogramm, betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgungskasse des öffentlichen Dienstes), u.v.m. Darüber hinaus bieten wir Ihnen natürlich bedarfsspezifische Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Karin Behnel, Stabsstelle Compliance und Recht, Telefon: 0621 503-4876.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittszeitpunkts bis zum 31.01.2019 an bewerbung@klilu.de.

Die Abteilung Einkauf und Materialwirtschaft des Geschäftsbereichs Finanzen des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ei-nen

Sachbearbeiter (m/w) Vergabe/Ausschreibungen

Das Aufgabengebiet umfasst die Vorbereitung, Koordination und Durchführung von öffentlichen Vergabeverfahren im Ober- und Unterschwellenbereich (VGV, VOL, UVgO), insbesondere:
• Festlegen und Entscheiden der Vergabeart auf der Grundlage der erarbeiteten Ausschreibungsunterlagen;
• Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Beschaffung von medizinischen und technischen Geräten sowie Verbrauchsmaterial in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen;
• Zusammenstellung und Erfassung der kompletten Vergabeunterlagen (e-Vergabe);
• Erarbeiten von Wertungsmatrizen zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit der zu erwartenden Angebote;
• Prüfung der Eignungsnachweise und Ermitteln des wirtschaftlichsten Angebotes;
• Prüfen und Werten von Angeboten, Neben- und Änderungsangeboten;
• Erarbeiten von Vergabevermerken und Vorbereiten der Zuschlagserteilung;
• Unterstützung bei allgemeinen Beschaffungsvorgängen außerhalb von Ausschreibungen.

Sie sind eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium der Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften oder einer Berufsausbildung mit vergleichbarem Hintergrund. Sie verfügen über mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von Ausschreibungen im Öffentlichen Beschaffungswesen (vorzugsweise Krankenhausbereich) und besitzen vertiefte Fachkenntnisse im Vergaberecht. Eine analytische, selbständige und strukturierte Arbeitsweise zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre sehr guten kommunikativen Fähigkeiten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsfähigkeit. Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich. Erfahrungen mit der e-Vergabe (Vergabemanagementsystem, Vergabeplattform), der sichere Umgang mit MS Office-Programmen und Kenntnisse in einem Warenwirtschaftssystem (bevorzugt SAP R3/MM) runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortliche Tätigkeit in einem engagierten Team, die Mög-lichkeit zu Fort- und Weiterbildung und eine Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Für Rückfragen steht Ihnen Heidrun Werling, Abteilungsleitung Einkauf und Materialwirtschaft, unter Telefon 0621-503-2196, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Abteilung Erlösmanagement des Geschäftsbereichs Finanzen des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH sucht für den Bereich der ambulanten Abrechnung zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter (m/w)

Ihr Profil
• Sie verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit.
• Sie besitzen eine medizinische Berufsausbildung mit umfassender Kenntnis im Bereich der Abrechnung, insbesondere EBM und GOÄ.

Ihre Aufgaben
• Ihre Aufgaben beinhalten die zeitnahe und korrekte Abrechnung der im Klinikum erbrachten ambulanten Leistungen (ambulante Notfälle, ambulante Operationen, Selbstzahler, ambulante spezialfachärztliche Versorgung nach §116b SGB V, Heil- und Hilfsmittel nach §302 SGB V; Konsilleistungen).
• Sie arbeiten eng mit dem Medizin-Controlling und den Kodierfachkräften zusammen und sind Ansprechpartner für die medizinischen Fachabteilungen.

Ihre Chancen
• Attraktiver Arbeitsplatz in einem dynamisch wachsenden Unternehmen.
• Interessantes Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive.
• Umfassende strukturierte Einarbeitung.
• Fachlich anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem engagierten Team.
• Vergütung nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD.

Für Rückfragen steht Ihnen Christine Fischer, Abteilungsleitung Erlösmanagement, unter Telefon 0621-503-4726, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Der Geschäftsbereich Infrastruktur, Abteilung Technik, des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Elektrotechniker (m/w), Elektromeister (m/w) oder Elektroingenieur (m/w).

Ihr Aufgabengebiet:
• Sie übernehmen die fachliche Leitung der Elektrotechnik. Damit obliegt Ihnen die operative Verantwortung für die Sicherstellung der Funktion und der Betriebssicherheit aller technischen Schaltanlagen, der Sicherheitstechnik sowie Einrichtungen der Haus- und Betriebstechnik.
• Sie organisieren und kontrollieren Wartungen, Reparaturaufträge sowie sonstige technische Dienstleistungen und betreuen die externen Dienstleister.
• Sie planen, projektieren und organisieren Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen.
• Sie sind verantwortlich für die Überwachung und Einhaltung der gesetzlichen Regelungen und technischen Normen, wie sicherheitstechnische Prüfungen DGUV V3, technische Prüfverordnung etc.
• Die Unterweisung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter sowie die Bauleitung kleinerer Baumaßnahmen gehört ebenso zu Ihrem Aufgabengebiet wie die Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach BetrSichV und Begleitung spezieller Projektarbeiten.

Ihr Profil:
• Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Elektrotechniker (m/w), HWK-Meister im Elektrotechnikerhandwerk (m/w), IHK-Industriemeister Elektrotechnik (m/w) oder Elektroingenieur (m/w) sowie die Berechtigung zur Ausbildung (ADA-Schein).
• Darüber hinaus haben Sie bereits einschlägige Erfahrungen im Betrieb der Energie- und Gebäudetechnik und/oder im Instandhaltungsbereich komplexer elektrotechnischer Anlagen.
• Sie besitzen Kenntnisse der aktuellen Normen und Vorschriften der Elektrotechnik, Beleuchtungs- und Fördertechnik.
• Sie bringen gute Planungs- und Organisationskompetenz sowie ein hohes Maß an Verantwortungs- und Kostenbewusstsein mit und zeichnen sich durch eine eigenverantwortliche, selbständige und strukturierte Arbeitsweise aus.
• Sie verfügen über sichere Erfahrung im Umgang mit MS-Office, CAD und FM Programmen.
• Aktuelle Berufserfahrung als verantwortliche Elektrofachkraft sowie Mittelspannungsschaltberechtigung ist von Vorteil, ebenso wie betriebswirtschaftliche Kenntnisse.

Wir bieten:
• einen sicheren Arbeitsplatz mit angenehmem Betriebsklima und einem kollegialen Miteinander im Team;
• einen spannenden und abwechslungsreichen Arbeitsalltag mit kurzen Entscheidungswegen;
• Vergütung nach TVöD mit betrieblicher Altersvorsorge;
• regelmäßige Fortbildungen und interessante Entwicklungsmöglichkeiten.

Für Rückfragen stehen Ihnen Harald Venus, Geschäftsbereichsleiter Infrastruktur, unter der Telefonnummer 0621-503-2500 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ bis zum 30.11.2018. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Geschäftsführung der Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Stabsstelle Qualitätsmanagement einen

Qualitätsmanagementbeauftragten (m/w)

Ihre Aufgaben:
• Mithilfe bei der Planung, Vorbereitung und Neueinführung der DIN EN ISO 9001:2015
• Unterstützung bei der Zertifizierung der Tumorzentren nach DKG und der einzelnen Zentren nach den jeweiligen Fachgesellschaften
• Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von internen Audits
• Ansprechpartner für die Kliniken und Bereiche bei QM-bezogenen Themen
• Erfassung und Auswertung von Daten zur Prozessoptimierung
• Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Projekten in Arbeitsgruppen

Unsere Erwartungen:
• ein abgeschlossenes Studium im Gesundheitswesen und idealerweise Berufserfahrung in einem Gesundheitsberuf
• eine Weiterbildung im QM-Bereich (QMB, interne/r Auditor/in, Risikomanager/n o.ä.) oder die Bereitschaft diese zu erwerben
• Kenntnisse und Erfahrungen in Qualitätsmanagementsystemen und Zertifizierungen (DIN EN ISO 9001:2015, DKG, jeweilige Fachgesellschaften, usw.)
• Praktische Erfahrungen in den Prozessabläufen eines Krankenhauses
• Freude an der Zusammenarbeit im Team gepaart mit einer hohen sozialen Kompetenz
• ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstorganisation und Gestaltungswillen
• sehr gute Kenntnisse im Bereich der gängigen MS-Office-Anwendungen

Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem aufgeschlossenen und motivierten Team. Die Vergütung erfolgt nach tariflichen Eingruppierungsrichtlinien (TVöD-K).

Weitergehende Auskünfte erteilt Ihnen gerne die Leiterin der Stabsstelle Qualitätsmanagement, Antonie Ege, unter der Telefonnummer 0621 503-2021.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Abrechnungskraft (m/w) für interne und externe Labordienstleistungen

Die Stelle umfasst folgendes Aufgabengebiet:
- Bearbeitung und Erstellung der Laborleistungsabrechnung für ambulante und stationäre Patienten des Klinikums sowie externer Vertragspartner
- Allgemeine Sekretariatsaufgaben
- Selbständige Erledigung der vielfältigen Korrespondenz z.B. mit den Abrechnungsstellen (PVS)
- Aufbereitung und Erfassung von Leistungszahlen, Erstellung eines Leistungsreports

Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllen können:
- Ausbildung im kaufmännischen Bereich, z.B. Bürokauffrau/-mann, oder MFA
- Debitorenmanagement
- Fachspezifische Kenntnisse für den Bereich Labormedizin und Labororganisation wären wünschenswert
- Kenntnisse im Umgang mit SAP
- Beherrschung der medizinischen Terminologie wird vorausgesetzt
- sehr gute PC-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)

Idealerweise waren Sie bereits als Arztsekretär/in tätig oder verfügen nach einer abgeschlossenen Ausbildung zum/zur Medizinische Fachangestellten oder einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Bereich, bereits über qualifizierte Berufserfahrung.

Sie zeichnen sich durch Flexibilität, Belastbarkeit, Sicherheit und gute organisatorische Fähigkeiten aus. Freundlichkeit, Zuverlässigkeit, Diskretion und Loyalität sind für Sie selbstverständlich. Wenn Sie außerdem Freude am Umgang mit wechselnden Ansprechpartnern haben und über sehr gutes Organisationstalent verfügen, dann bieten wir Ihnen ein interessantes Aufgabengebiet.

Ihre Vergütung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TVöD.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Für Ihre Rückfragen steht Ihnen Chefarzt Prof. Dr. Matthias F. Bauer unter der Telefonnummer 0621 503-3550 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Wir, die Innovation Technologie Rhein-Neckar LU, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum der Stadt Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informationssicherheitsbeauftrager (m/w) im Gesundheitswesen (ISB)

Gestalten Sie mit!
Sie wirken maßgeblich am Design für eine belastbare IT-Sicherheitsarchitektur mit und bauen ein leistungsstarkes Informationssicherheits-Management-System und die unternehmensweite, operative IT-Security-Arbeit auf. Dabei bewegen Sie sich sicher in dem durch Sie etablierten Rahmen von Awareness-Maßnahmen für IT-Security und dem IT-Security-Reporting. Sie behalten den Überblick über die unterschiedlichen Anwendungen in der Systemlandschaft und koordinieren bzw. harmonisieren diese. Um die Qualitätssicherung zu optimieren erarbeiten Sie passende Lösungsvorschläge. Die Zertifizierung der IT-Organisation nach IEC/ISO 27001 haben Sie bei all Ihrem Tun stets vor Augen.

Ihr Wissen tragen Sie durch die Organisation und Durchführung von Workshops und Audits in das Team. Als verlässlicher und kompetenter Berater stehen Sie der Geschäftsführung und den Führungskräften der IT-Gesellschaft zur Seite.

Sie sind kompetent!
Nach Ihrer Hochschulausbildung im Bereich IT (oder vergleichbar) haben Sie mehrere Jahre Berufspraxis in einer verantwortlichen Position im Bereich der IT-Sicherheit erworben. Relevante Gesetzte, Verordnungen und technische Bestimmungen sind Ihnen bestens vertraut, wobei Sie Ihr Wissen stets auf einem aktuellen Stand halten und in der Lage sind dieses strategisch, konzeptionell und konstruktiv einzubringen.

Wir als Team!
In der Rolle des Dienstleisters fühlen Sie sich wohl, und auch die Arbeit im Team bereitet Ihnen Freude. Sie leben eine transparente und kooperative Kommunikationskultur und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation. Andere für die Faszination der IT zu begeistern und von Ihren Ideen zu überzeugen ist, wofür Ihr Herz schlägt!

Werden Sie aktiv
Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne Andreas Gütersloh, Telefon: 01570/3040009.

Wir, die Innovation und Technologie Rhein-Neckar LU GmbH, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informatik und Medizin.
Zwei zukunftsweisende Branchen in einem Job:

ABTEILUNGSLEITUNG (W/M) MEDIZINISCHE INFORMATIONS-SYSTEME

Ihre Mission:
• Sie sind Hauptakteur bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung eines Gesamtkonzeptes der klinischen Verfahren inklusive der Konsolidierung der IT-Landschaft des Klinikum Ludwigshafens und der Universitätsmedizin Mannheim
• Sie behalten die Struktur- und Aufgabenentwicklung stets im Auge und initiieren daraus nötige Handlungsbedarfe der Softwareanpassung. Neue Produkte und Anwendungen wählen Sie passend zur Aufgabenstellung aus.
• Die Releaseplanung und -durchführung sowie die Integration klinischer Verfahren liegen in Ihrem Verantwortungsbereich
• Sie beraten die Anwender bei der Optimierung der klinischen Prozesse und Arbeitsvorgänge durch Nutzung medizinischer Informationssysteme
• In Ihrer Abteilung stellen Sie einer verlässlichen Systemdokumentation und Servicequalität sicher
• Sie sind erster Ansprechpartner für externe Dienstleister und überwachen und steuern diese
• Sie setzen das aktuelle Datenschutzkonzept um und wirken bei der Erstellung themenbezogener Dienstanweisungen mit
• Sie leben eine transparente und den Unternehmenswerten entsprechende Personalführung und verantworten die Personaleinsatzplanung in Ihren Bereich

Ihr Wissen:
• Sie haben eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung im Bereich Medizin mit umfangreicher IT-Erfahrung. Alternativ verfügen Sie über einen Hochschulabschluss in Medizininformatik, Informatik oder Medizintechnik mit umfassender IT-Expertise
• Bei IT-Technologien (Datenbanken, Programmiersprache, Schnittstellenstandards) sind sie stets up-to-date, idealerweise haben Sie Erfahrung mit ISH und ISH-med, den beiden momentan im kaufmännischen und klinischen Bereich verwendeten Produkten beider Häuser
• Sie haben einen Kennerblick auf den aktuellen Markt der Anbieter von Informationssystemen im Gesundheitswesen
• Klinisch-organisatorische Abläufe sind Ihnen bestens vertraut
• Sie sind Profi im komplexen Projektmanagement und haben nachgewiesene Erfahrung in der Personalführung
• ITIL, Projektmanagementmethoden und ISMS sind Ihnen nicht fremd
• Abgerundet wird Ihr Profil durch Basiskenntnisse in der Softwareentwicklung
• Neben fundiertem Fachwissen überzeugen Sie durch ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, eine hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation. Mit Ihrem ausgeprägten Teamgedanken können Sie andere für Ihre Ideen begeistern und sind kooperationswillig. Zudem punkten sie durch Kommunikationsstärke

Unser Support:
• Als Abteilungsleitung (w/m) berichten Sie direkt an den operativen Leiter des gemeinsamen IT-Bereiches. Wir bieten Ihnen ein innovatives Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum in einem spannenden Feld der Informationstechnologie. Wir fördern Sie im Rahmen qualifizierter Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und richten unsere Vergütung leistungsgerecht aus

Bereit für eine neue Mission?
Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie an Klinikum Ludwigshafen, Geschäftsführung, Hans-Friedrich Günther, Bremserstraße 79, 67063 Ludwigshafen.

Die Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht für die unternehmenseigene Kindertagesstätte zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Erzieher (m/w)
in Voll- oder Teilzeit.


Ihre Aufgaben
• Betreuung und Bildung von Kindern
• Begleitung der Entwicklung und Führen von Entwicklungsgesprächen
• Dokumentation
• Eingewöhnung von Kindern
• enge Zusammenarbeit mit den Eltern und den Mitarbeitern der Kindertagesstätte

Ihr Profil
• Sie haben eine anerkannte Erzieherausbildung mit Berufserfahrung in Kindergarten oder Krippe, stehen motiviert vor dem Start ins Berufsleben oder haben als Quereinsteiger eine berufliche Anerkennung in der Erziehertätigkeit
• Sie sind engagiert, flexibel und motiviert
• Sie arbeiten gerne im Team, sind empathisch und übernehmen gerne Verantwortung
• Sie beweisen Einfühlungsvermögen und zeigen einen liebevollen Umgang mit Kindern

Unser Angebot
• eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit im Schichtdienst (Montag - Freitag) mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum und Mitarbeit in einem engagierten Team
• umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD SuE

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätte, Jasmin Förster, unter der Nummer 0621 503-2026 gerne zur Verfügung.

Die Pflegedirektion sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine

Lehrkraft (m/w) für die Pflegeakademie
perspektivisch für die Übernahme der Leitung der Weiterbildung „Pflege in der Onkologie (DKG)“ am April 2019.

Voraussetzungen:
• abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)
• abgeschlossene Fachweiterbildung Pflege in der Onkologie
• berufspädagogische Hochschulqualifikation mit Master-Abschluss (ggf. BA oder Dipl. Pflegepädagoge mit der Bereitschaft zum Erwerb der entsprechenden Qualifikation)
• fachliche und pädagogische Berufserfahrung im Bereich der Fort-, Aus- und Weiterbildung

Wir erwarten von Ihnen:
• Kooperationsfähigkeit mit internen und externen Partnern
• Organisationsgeschick und strukturiertes Arbeiten
• Flexibilität und Kreativität
• Einsatzfreude sowie Aufgeschlossenheit und innovatives Denken
• die Fähigkeit theoretische und praktische Lehrinhalte konstruktiv zu vernetzen
• sehr gute EDV-Kenntnisse in MS Office

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag - Freitag und wird nach TVöD vergütet. Für Rückfragen steht Ihnen die Pflegedirektorin, Alexandra Gräfin von Rex, unter der Telefonnummer 0621 503-2301 gerne zur Verfügung.

Der Geschäftsbereich Infrastruktur, Abteilung Medizintechnik, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Medizintechniker (m/w)
in Vollzeit.


Ihr Aufgabengebiet:
• Inbetriebnahme, Wartung und Instandhaltung von medizintechnischen Geräten
• Integration medizinischer Geräte in IT-Netzwerke
• Koordination und Überwachung von Fremddienstleistungen
• Durchführung von DGUV-3, STK und MTK Prüfungen an medizintechnischen Geräten
• Bestandsführung, Überwachung der Prüftermine sowie Dokumentation gemäß MPBetreibV
• enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen wie dem ärztlichen Dienst und der Pflege im Hinblick auf den Einsatz medizintechnischer Geräte
• Unterstützung bei der Bedarfsplanung und Beschaffung von Medizingeräten

Ihre Qualifikationen:
• abgeschlossene Ausbildung zum/zur Medizintechniker/in oder eine vergleichbare Ausbildung im Bereich Elektrotechnik / Elektronik
• fundierte EDV-Kenntnisse in den gängigen Anwendungsprogrammen wie Windows, MS-Office sowie Kenntnisse in Netzwerktechnik
• sicherer Umgang mit den gesetzlichen Vorschriften für Medizinprodukte
• analytische und strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit
• Flexibilität sowie selbstständiges und kostenbewusstes Handeln
• Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen

Entsprechende Berufserfahrung im Klinikbereich sind von Vorteil. Die Vergütung erfolgt nach TVöDK/VKA.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die komm. Leitung der Abteilung Medizintechnik, Jutta Schmid, unter der Telefonnummer 0621 503-25692 gerne zur Verfügung.

Im Klinikum Ludwigshafen gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle im

Sozialdienst (m/w)
in Voll- oder Teilzeit (mindestens 70%) zu besetzen.

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag bis Freitag zu den üblichen Kernarbeitszeiten und wird nach TVöD vergütet.

Wir erwarten von Ihnen
  • abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit oder Sozialpädagogik
  • ggf. Erfahrung im Sozialdienst eines Krankenhauses
  • ausgeprägte Kundenorientierung
  • Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Eigeninitiative und Kreativität
  • Interesse an Neuregelungen und Änderungen
  • Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen
  • eine fundierte Einarbeitung
  • ein hohmotiviertes Team
  • abwechslungsreiche Tätigkeit

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Oliver Kautz, Pflegedienstleitung unter der Nummer 0621 503-2345 gerne zur Verfügung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen wir uns über Ihre detaillierte Online-Bewerbung unter www.klilu.de/jobs bis zum 04.06.2018.Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Pflegedirektion sucht für die Krankenpflegeschule zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Pflegepädagogen (m/w)
in Vollzeit.

Unsere Gesundheits- und Krankenpflegeschule ist mit 180 Plätzen in sechs Kursen eine der größten in Rheinland-Pfalz. Unser Ziel ist es, die angehenden Gesundheits- und Krankenpfleger/innen bereits während ihrer Ausbildung optimal auf ihre späteren Einsatzgebiete vorzubereiten. Dies geschieht in Zusammenarbeit von Lehrkräften und Praxisanleitern auf den Einsatzstationen sowie mit unseren externen Kooperationspartnern im In- und Ausland.

Wir bieten Ihnen eine vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgabe und wünschen uns eine/einen Kandidatin/en, die/der sich mit dem Leitbild unseres Unternehmens identifizieren kann:

K ompetent
• kompetente Erteilung von fachtheoretischem sowie fachpraktischem Unterricht
• offener, fachlicher Austausch

L eistungsstark
• Mitarbeit an einem Curriculum, das die Entwicklung von wirksamem, sicherem, wirtschaftlichem und ethischem Pflegehandeln fördert
• Bereitschaft zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung

i nnovativ
• Mitarbeit bei der Umsetzung und Evaluation von Maßnahmen zur Schulentwicklung
• Mitarbeit bei der Entwicklung und Umsetzung innovativer Lehr-, Lern- und Pflegekonzepte

partnerschaft L ich
• offene und transparente Kommunikation
• starke Vernetzung mit der Praxis an den Einsatzorten

u msorgend
• pädagogische Betreuung von Schülern/innen und Praxisanleitern/innen
• gegenseitige Unterstützung im Team

Einen Abschluss in der Gesundheits- und Krankenpflege und einen erfolgreichen Studienabschluss B.A., M.A. oder Diplom der Pflegepädagogik bzw. Medizinpädagogik oder einen gleichwertigen Abschluss setzen wir voraus. Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Für Rückfragen steht Ihnen die Schulleitung, Brigitte König, unter der Nummer 0621 503-2368 oder unter koenigb@klilu.de gerne zur Verfügung.

Die Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht für die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet für zwei Jahre, einen

Sachbearbeiter Kreditoren (m/w)
in Teilzeit (30 Wochenstunden)

Ihre Aufgaben
• Formelle Prüfung der Lieferantenrechnungen
• Kontieren und Verbuchen der Eingangsrechnungen unter Beachtung der Vorschriften des HGB, idealerweise KHBV
• Erstellung und Überwachung von Dauerbuchungen für wiederkehrende Sachverhalte und Aufwandsabgrenzungen
• Initiierung des Rechnungsprüfungsprozesses
• Pflege, Überwachung und Abstimmung der Kreditorenkonten und der offenen Posten
• Durchführung des Zahlungsverkehrs
• Überwachung der Drittmittelkonten
• Ansprechpartner für den Kreditorenbereich im Rahmen des Jahresabschlusses

Ihr Profil
• eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
• mehrjährige Berufserfahrung in der Kreditorenbuchhaltung
• gute Kenntnisse in SAP-FI und SAP-MM sowie in MS-Office
• hohe Einsatzbereitschaft und eine selbstständige Arbeitsweise
• Flexibilität, Motivation, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
• Kunden- und Serviceorientierung

Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Abteilungsleitung, Ina Bouché, unter der Telefonnummer 0621 503-2071 gerne zur Verfügung.

Wir, die Innovation Technologie Rhein-Neckar LU, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum der Stadt Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informatik und Medizin. Zwei zukunftsweisende Branchen in einem Job:
Systemberater (w/m) Klinische Informationssysteme

Sie packen an!
  • Customizing und Pflege ausgewählter Applikationen und komplexer Systeme unter Berücksichtigung angrenzender Anwendungen
  • Beratung, Betreuung und Unterstützung der Anwender in allen die Abläufe und Prozesse betreffenden Fragen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Lösung/ Optimierung / Abbildung organisatorischer Abläufe
  • Aufnahme, Analyse und Definition von Anforderungen und Abstimmung mit den Anwendern
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Systeme anhand der definierten Nutzeranforderungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Fachkonzepten
  • Leitung und Durchführung von Teilprojekten
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der routinemäßig notwendigen Datenkommunikation zwischen den Systemen
  • Erstelung und Pflege der notwendigen Systemdokumentationen
  • Entwicklung von Testszenarien in Zusammenarbeit mit den Anwendern
  • Sicherstellung des laufenden Betriebes auf Applikationsebene
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Releasewechsel
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berechtigungskonzepten
  • Einhaltung und Umsetztung gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen und bei der Durchführung von Anwenderschulungen

Sie sind kompetent!
  • Abgeschlossenes Informatik- oder medizinisch/technisch orientiertes Studium mit Schwerpunkt IT/Organisation oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Gute Kentnisse im Bereich des Systemcustomizing
  • Kenntnisse aktueller IT-Technologien im Bereich Betriebssysteme, Datenbanken, Schnittstellenstandards, Report- und Auswertungstools
  • Gute Kenntnisse der Applikationsfunktionalität im Bereich Klinik- und Patientenmanagementsysteme
  • Gute Kenntnisse der klinisch-organisatorischen Abläufe
  • Kenntnisse über Prozesse im Gesundheitswesen
  • Projektleitungserfahrung ist wünschenswert
  • Hohe Eigeninitiative und Selbstorganisation
  • Hohe Team und Kooperationsfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Planung- und Steuerungsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick bei der Bearbeitung von Kundenanforderungen

Werden Sie aktiv
Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Andreas Gütersloh, Telefon: 01570/3040009. Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie an Klinikum der Stadt Ludwigshafen, Personalabteilung, Bremserstr. 79, 67063 Ludwigshafen.