Startseite Karriere Stellenangebote Weitere Berufe

Weitere Berufe

In der neu eingerichteten Geriatrischen Klinik des Klinikums mit 30 Planbetten, unter der Leitung des Chefarztteams Dr. Jürgen Heins und Dr. Fabian Schneider, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (max. 75%) als

Chefarztsekretär*in (m/w/d)

zu besetzen.

Die Stelle umfasst folgendes Aufgabengebiet:
• Selbständige, routinierte Koordination, Organisation und Überwachung von Terminen und Sprechstunden
• Aufbereitung und Erfassung von Leistungszahlen
• Schreiben von Entlassungsbriefen und Korrespondenz nach Diktat
• Briefkorrekturen und -versand sowie Bearbeitung von Krankenblättern
• Bearbeitung von Arztbriefanforderungen, auch für den Medizinischen Dienst der Kran-kenkassen
• Mitwirkung beim Qualitätsmanagement der Klinik
• Materialbestellungen

Idealerweise waren Sie bereits als Medizinische*r Fachangestellte*r (m/w/d) tätig oder verfügen nach einer abgeschlossenen Ausbildung in einem kaufmännischen Fachberuf, vorzugsweise im medizinischen Bereich, bereits über qualifizierte Berufserfahrung sowie Kenntnisse in der medizinischen Terminologie.
Da Sie die Schnittstelle zwischen Chefarzt und den einzelnen Verwaltungs- und Klinikbereichen bilden, zeichnen Sie sich durch Flexibilität, Belastbarkeit, Loyalität, Sicherheit und gute organisatorische Fähigkeiten aus.

- Freundlichkeit im Umgang mit Patienten und Mitarbeitern setzen wir voraus.
- Ebenfalls wären gute Kenntnisse von BQS, MS-Office, SAP, MedFolio und GroupWise von Vorteil.
- Die Vergütung erfolgt nach TVöD.

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Ihre Fragen zur Vergabe der Stelle stehen Ihnen die Chefärzte der Geriatrie, Dr. Jürgen Heins und Dr. Fabian Schneider, unter der Telefonnummer 0621/503-28006 oder -28004 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist am Klinikum Ludwigshafen eine Stelle im

Sozialdienst (w/m/d)


in Voll- oder Teilzeit zu besetzen.

Die Arbeitszeit erstreckt sich von Montag bis Freitag zu den üblichen Kernarbeitszeiten und wird nach TVöD vergütet.

Wir erwarten von Ihnen:
• abgeschlossenes Studium Gesundheitsmanagement oder Pflegemanagement mit Zusatzqualifikation Soziale Arbeit
• Erfahrung im Sozialdienst eines Krankenhauses
• ausgeprägte Kundenorientierung
• Fachkompetenz und Einsatzbereitschaft
• Teamfähigkeit
• Eigeninitiative und Kreativität
• Interesse an Neuregelungen und Änderungen
• Leistungsbereitschaft

Wir bieten Ihnen:
• eine fundierte Einarbeitung
• ein hoch motiviertes Team
• eine abwechslungsreiche Tätigkeit

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Für Rückfragen steht Ihnen Oliver Kautz, Pflegedienstleiter, unter der Telefonnummer 0621 503-2345 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Abteilung Finanzen und Rechnungswesen des Klinikums ist zum 01. März 2020 eine Teilzeitstelle mit maximal 20 Wochenstunden als

Bilanzbuchhalter (w/m/d)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
• Kontierung und Erfassung sämtlicher buchhalterischer Geschäftsvorfälle.
• Erstellung von Berichten und Auswertungen aus dem Bereich der Finanzbuchhaltung.
• Mitarbeit im Tagesgeschäft (Kreditoren- und Sachkontenbuchhaltung inkl. Zahlungsverkehr).
• Kontenklärung und -abstimmung.
• Mitwirkung bei der Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen.
• Mitwirkung bei der Bearbeitung von Sachverhalten im Rahmen der Bilanzbuchhaltung.

Ihr Profil:
• Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung mit dem Abschluss als Bilanzbuchhalter(m/w/d).
• Im Umgang mit MS-Office und SAP R3 (FI) sind Sie sicher.
• Sie haben fundierte Kenntnisse im Handels- und Steuerrecht, wünschenswert in der Krankenhausgesetzgebung und -finanzierung sowie in der Fördermittelverwaltung.
• Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß an Belastbarkeit sowie eine sorgfältige, selbstständige, motivierte, ergebnisorientierte und strukturierte Arbeitsweise aus.
• Eine konzeptionelle und analytische Denkweise sind für Sie ebenso selbstverständlich wie Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Unser Angebot:
• Spannendes Arbeitsumfeld in einem Krankenhaus der Maximalversorgung mit ausgeprägtem Veränderungswillen und großer Innovationsbereitschaft.
• Chancen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und -qualifikation sowohl über hauseigene als auch über externe Angebote.
• Leistungsorientierte Vergütung auf Basis des TVöD/VKA mit betrieblicher Altersvorsorge.
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B. durch klinikumseigene Kindertagesstätte und flexible Arbeitszeitmodelle (Gleitzeit).
• Umfangreiches KliLu Benefit Mitarbeiterprogramm mit vielfältigen Vergünstigungen.

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Leiterin der Abteilung Finanz- und Rechnungswesen, Ina Bouché, unter Tel. 0621 503-2071.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

In der Medizinischen Klinik A des Klinikums unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Uppenkamp ist zum 01.04.2020 eine Stelle als

Psychologe*in (m/w/d)

in Teilzeit (0,5 VK) befristet für die Dauer von einem Jahr, für die psychoonkologische Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen, zu besetzen.

Die Medizinische Klinik A ist eine von drei Internistischen Kliniken. Mit den Schwerpunkten Hämatologie und internistische Onkologie leitet sie das Onkologische Zentrum Ludwigshafen und ist für die psychoonkologische Betreuung von Tumorpatienten in den Organzentren zuständig. Dazu gehören das zertifizierte Brustzentrum, das zertifizierte Prostatakarzinomzentrum, das Hauttumorzentrum, das Kopf-Hals-Tumorzentrum und das Viszeralonkologische Zentrum.

Ihre Aufgaben umfassen:
• die psychoonkologische Betreuung unserer Patienten in allen Phasen der Versorgung (Diagnose, stationär, poststationär), sowie die Mitbetreuung von Angehörigen
• die Durchführung von Entspannungsverfahren, Einzel- und Paargesprächen
• akute Krisenintervention
• enge interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den beteiligten Berufsgruppen
• Schulung der Mitarbeiter im Bereich Psychoonkologie
• Vernetzungsarbeit in Form kollegialer Zusammenarbeit mit der Psychoonkologie des Tumorzentrums Rheinland-Pfalz, der Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz und weiteren Hilfsorganisationen (wie z.B. Selbsthilfegruppen)
• Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:
Sie sind engagiert, haben Erfahrung in der Onkologie, und verfügen über einen sicheren Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Microsoft Office), Organisationstalent, Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und Flexibilität. Wünschenswert wäre zudem die Weiterbildung Psychosoziale Onkologie.

Wir wünschen uns aufgeschlossene, freundliche Mitarbeiter*innen, die im Umgang mit unseren Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzen.

Wir bieten einen interessanten Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben und einer leistungsgerechten Vergütung nach TVÖD.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen der Direktor der Medizinischen Klinik A, Prof. Dr. Michael Uppenkamp, unter der Telefonnummer 0621 503-3900 gerne zur Verfügung.


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zur Unterstützung der Lehrtätigkeit an unserer MTA-Schule suchen wir zum 01.10.2019

Dozenten (m/w/d)
auf Honorarbasis

Als freier Mitarbeiter (m/w/d) auf Honorarbasis vermitteln Sie stundenweise, nach Absprache, Teile des theoretischen Unterrichts in

• Mathematik (40 UE von 10/19-02/20)
       und/oder
• Physik (90 UE von 10/19-07/20)
       und/oder
• Radiophysik (100 UE über 3 Semester verteilt)

Wenn Sie z.B. in Teilzeit arbeiten oder im Erziehungsurlaub oder berentet sind oder noch studieren, und eine neue Herausforderung suchen, oder schon immer unterrichten wollten, dann sind Sie bei uns genau richtig.

Für eine Unterrichtseinheit á 45 Minuten beläuft sich die Vergütung auf 25,56 €.

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen beantwortet Ihnen gerne Brigitte Braun, Leitende MTA-Lehrkraft, unter der Telefonnummer 0621/503-4552.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 15 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 939 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.
Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

In der Personalabteilung des Klinikums ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Personalreferent*in (w/m/d)

zu besetzen.

Bereit für den nächsten Schritt? Dann starten Sie mit uns durch!
• Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung bzw. einen Bachelorabschluss, ggf. mit Zusatzqualifikation für den Personalbereich?
• Sie bringen erste Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung und der Entgeltabrechnung mit und übernehmen mit Freude und Engagement neue Aufgaben und Verantwortung innerhalb des Personalwesens?
• Sie haben Kenntnisse im Sozialversicherungs- und Tarifrecht (idealerweise TVöD) und arbeiten bereits routiniert mit gängigen Softwareanwendungen?
• Sie lieben es, im Team zu arbeiten und lösungsorientiert zu denken?

Sie lieben spannende Aufgaben? Wir auch!
• Sie betreuen einen eigenen Mitarbeiterkreis vom Eintritt bis zum Ausscheiden, vom Arbeitsvertrag über die Gehaltsabrechnung bis zum Arbeitszeugnis.
• Dabei fungieren Sie bei arbeitsrechtlichen Fragestellungen sowie Fragen zum Sozialversicherungs- und Tarifrecht als Ansprechpartner unserer Führungskräfte und der Mitarbeiter Ihres Bereichs.
• Die Unterstützung bei der Erstellung von Konzepten und Standards zur Prozessgestaltung innerhalb der Personalabteilung komplettieren das spannende Tätigkeitsfeld.

Sie zögern noch? Wir haben noch mehr zu bieten!
• Vielfältige Preisnachlässe bei namhaften Firmen und Dienstleistern (via Corporate Benefits).
• Bequem ankommen mit Bus und Bahn: VRN Job-Ticket II.
• Bestellmöglichkeiten über unsere Klinikumsapotheke.
• Vergünstigte Mitgliederkonditionen im Fitness-Studio (American Fitness, Pfitzenmeier, Venice Beach).
• Ein tolles, dynamisches und innovatives Team, das sich bereits auf Sie freut!

Sie haben Fragen? Sehr gerne!

Ihre Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne die Leiterin der Personalabteilung, Stefanie Zipse, unter Tel. 0621 503-4626.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung unter www.klilu.de im Untermenü „Karriere“ oder unter bewerbung@klilu.de bis zum 22.11.2019. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zur Verstärkung unseres Vergabeteams der Stabsstelle Compliance und Recht suchen wir derzeit eine/n engagierte/n, service- und praxisorientierte/n

Sachbearbeiter*in Vergabe/Ausschreibungen oder Vergabejurist*in

vorzugsweise in Vollzeit, ggf. in Teilzeit (ca. 30 h), als unbefristete Stelle.

Wir bieten Ihnen eine eigenverantwortliche, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und leistungsorientierten Team, die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung und eine Vergütung nach TVöD entsprechend Ihrer Qualifikation und Ihrer Fachkenntnisse. Weitere Vorzüge finden Sie hier: KliLu als Arbeitgeber.

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung bei der Erstellung von Leistungsverzeichnissen für die Beschaffung von medizinischen und technischen Geräten sowie Verbrauchsmaterial und Dienstleistungen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Fachbereichen, Zusammenstellung und Erfassung der kompletten Vergabeunterlagen
  • Festlegen und Entscheiden der Vergabeart auf der Grundlage der erarbeiteten Ausschreibungsunterlagen;
  • Erarbeiten von Wertungsmatrizen zur Bewertung der Wirtschaftlichkeit der zu erwartenden Angebote;
  • Prüfung der Eignungsnachweise und Ermittlung des wirtschaftlichsten Angebotes;
  • Prüfen und Werten von Angeboten, Neben- und Änderungsangeboten;
  • Erarbeiten von Vergabevermerken und Vorbereiten der Zuschlagserteilung
  • Unterstützung der Stabsstelle bei allgemeinen Themen außerhalb von Ausschreibungen.

Ihr Profil:

Sie sind eine engagierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit mit einer kaufmännischen, verwaltungsfachlichen oder juristischen Ausbildung oder einer Berufsausbildung mit vergleichbarem Hintergrund. Sie verfügen vorzugsweise über mehrjährige Erfahrung in der Durchführung von Ausschreibungen im öffentlichen Beschaffungswesen und besitzen vertiefte Fachkenntnisse im Vergaberecht. Eine analytische, selbständige und strukturierte Arbeitsweise zeichnet Sie ebenso aus wie Ihre sehr guten kommunikativen Fähigkeiten und ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein. Teamfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich. Erfahrungen mit der e-Vergabe (Vergabemanagementsystem, Vergabeplattform), und der sichere Umgang mit MS Office-Programmen einschließlich Excel runden Ihr Profil ab

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen Frau Behnel, Leiterin der Vergabestelle, unter Telefon-Nr.: 0621 503 - 4876 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Wir, die Innovation Technologie Rhein-Neckar LU, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum der Stadt Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informationssicherheitsbeauftrager (m/w/d) im Gesundheitswesen (ISB)

Gestalten Sie mit!
Sie wirken maßgeblich am Design für eine belastbare IT-Sicherheitsarchitektur mit und bauen ein leistungsstarkes Informationssicherheits-Management-System und die unternehmensweite, operative IT-Security-Arbeit auf. Dabei bewegen Sie sich sicher in dem durch Sie etablierten Rahmen von Awareness-Maßnahmen für IT-Security und dem IT-Security-Reporting. Sie behalten den Überblick über die unterschiedlichen Anwendungen in der Systemlandschaft und koordinieren bzw. harmonisieren diese. Um die Qualitätssicherung zu optimieren erarbeiten Sie passende Lösungsvorschläge. Die Zertifizierung der IT-Organisation nach IEC/ISO 27001 haben Sie bei all Ihrem Tun stets vor Augen.

Ihr Wissen tragen Sie durch die Organisation und Durchführung von Workshops und Audits in das Team. Als verlässlicher und kompetenter Berater stehen Sie der Geschäftsführung und den Führungskräften der IT-Gesellschaft zur Seite.

Sie sind kompetent!
Nach Ihrer Hochschulausbildung im Bereich IT (oder vergleichbar) haben Sie mehrere Jahre Berufspraxis in einer verantwortlichen Position im Bereich der IT-Sicherheit erworben. Relevante Gesetzte, Verordnungen und technische Bestimmungen sind Ihnen bestens vertraut, wobei Sie Ihr Wissen stets auf einem aktuellen Stand halten und in der Lage sind dieses strategisch, konzeptionell und konstruktiv einzubringen.

Wir als Team!
In der Rolle des Dienstleisters fühlen Sie sich wohl, und auch die Arbeit im Team bereitet Ihnen Freude. Sie leben eine transparente und kooperative Kommunikationskultur und verfügen über ein hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation. Andere für die Faszination der IT zu begeistern und von Ihren Ideen zu überzeugen ist, wofür Ihr Herz schlägt!

Werden Sie aktiv
Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Herr Sbaih (Leitung IT), Telefon: 0621 503 - 2090.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Wir, die Innovation und Technologie Rhein-Neckar LU GmbH, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informatik und Medizin.
Zwei zukunftsweisende Branchen in einem Job:

ABTEILUNGSLEITUNG (m/w/d) MEDIZINISCHE INFORMATIONSSYSTEME

Ihre Mission:
• Sie sind Hauptakteur bei der Planung, Entwicklung und Umsetzung eines Gesamtkonzeptes der klinischen Verfahren inklusive der Konsolidierung der IT-Landschaft des Klinikum Ludwigshafens und der Universitätsmedizin Mannheim
• Sie behalten die Struktur- und Aufgabenentwicklung stets im Auge und initiieren daraus nötige Handlungsbedarfe der Softwareanpassung. Neue Produkte und Anwendungen wählen Sie passend zur Aufgabenstellung aus.
• Die Releaseplanung und -durchführung sowie die Integration klinischer Verfahren liegen in Ihrem Verantwortungsbereich
• Sie beraten die Anwender bei der Optimierung der klinischen Prozesse und Arbeitsvorgänge durch Nutzung medizinischer Informationssysteme
• In Ihrer Abteilung stellen Sie einer verlässlichen Systemdokumentation und Servicequalität sicher
• Sie sind erster Ansprechpartner für externe Dienstleister und überwachen und steuern diese
• Sie setzen das aktuelle Datenschutzkonzept um und wirken bei der Erstellung themenbezogener Dienstanweisungen mit
• Sie leben eine transparente und den Unternehmenswerten entsprechende Personalführung und verantworten die Personaleinsatzplanung in Ihren Bereich

Ihr Wissen:
• Sie haben eine abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung im Bereich Medizin mit umfangreicher IT-Erfahrung. Alternativ verfügen Sie über einen Hochschulabschluss in Medizininformatik, Informatik oder Medizintechnik mit umfassender IT-Expertise
• Bei IT-Technologien (Datenbanken, Programmiersprache, Schnittstellenstandards) sind sie stets up-to-date, idealerweise haben Sie Erfahrung mit ISH und ISH-med, den beiden momentan im kaufmännischen und klinischen Bereich verwendeten Produkten beider Häuser
• Sie haben einen Kennerblick auf den aktuellen Markt der Anbieter von Informationssystemen im Gesundheitswesen
• Klinisch-organisatorische Abläufe sind Ihnen bestens vertraut
• Sie sind Profi im komplexen Projektmanagement und haben nachgewiesene Erfahrung in der Personalführung
• ITIL, Projektmanagementmethoden und ISMS sind Ihnen nicht fremd
• Abgerundet wird Ihr Profil durch Basiskenntnisse in der Softwareentwicklung
• Neben fundiertem Fachwissen überzeugen Sie durch ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick, Belastbarkeit, eine hohes Maß an Eigeninitiative und Selbstorganisation. Mit Ihrem ausgeprägten Teamgedanken können Sie andere für Ihre Ideen begeistern und sind kooperationswillig. Zudem punkten sie durch Kommunikationsstärke

Unser Support:
• Als Abteilungsleitung (w/m) berichten Sie direkt an den operativen Leiter des gemeinsamen IT-Bereiches. Wir bieten Ihnen ein innovatives Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum in einem spannenden Feld der Informationstechnologie. Wir fördern Sie im Rahmen qualifizierter Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und richten unsere Vergütung leistungsgerecht aus

Bereit für eine neue Mission?
Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Wir, die Innovation Technologie Rhein-Neckar LU, sind eine neu gegründete Tochtergesellschaft des Klinikum der Stadt Ludwigshafen und der Universitätsmedizin Mannheim. Gemeinsam mit einer weiteren Tochtergesellschaft beider Krankenhäuser verstehen wir uns als ein moderner und innovativer IT-Dienstleister, der das komplette Servicespektrum für beide Häuser abdecken wird.

Informatik und Medizin. Zwei zukunftsweisende Branchen in einem Job:
Systemberater (m/w/d) Klinische Informationssysteme

Sie packen an!
  • Customizing und Pflege ausgewählter Applikationen und komplexer Systeme unter Berücksichtigung angrenzender Anwendungen
  • Beratung, Betreuung und Unterstützung der Anwender in allen die Abläufe und Prozesse betreffenden Fragen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten zur Lösung/ Optimierung / Abbildung organisatorischer Abläufe
  • Aufnahme, Analyse und Definition von Anforderungen und Abstimmung mit den Anwendern
  • Weiterentwicklung und Optimierung der Systeme anhand der definierten Nutzeranforderungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Fachkonzepten
  • Leitung und Durchführung von Teilprojekten
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der routinemäßig notwendigen Datenkommunikation zwischen den Systemen
  • Erstelung und Pflege der notwendigen Systemdokumentationen
  • Entwicklung von Testszenarien in Zusammenarbeit mit den Anwendern
  • Sicherstellung des laufenden Betriebes auf Applikationsebene
  • Mitarbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung von Releasewechsel
  • Unterstützung bei der Erstellung von Berechtigungskonzepten
  • Einhaltung und Umsetztung gesetzlicher Rahmenbedingungen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Schulungsunterlagen und bei der Durchführung von Anwenderschulungen

Sie sind kompetent!
  • Abgeschlossenes Informatik- oder medizinisch/technisch orientiertes Studium mit Schwerpunkt IT/Organisation oder vergleichbare Berufserfahrung
  • Gute Kentnisse im Bereich des Systemcustomizing
  • Kenntnisse aktueller IT-Technologien im Bereich Betriebssysteme, Datenbanken, Schnittstellenstandards, Report- und Auswertungstools
  • Gute Kenntnisse der Applikationsfunktionalität im Bereich Klinik- und Patientenmanagementsysteme
  • Gute Kenntnisse der klinisch-organisatorischen Abläufe
  • Kenntnisse über Prozesse im Gesundheitswesen
  • Projektleitungserfahrung ist wünschenswert
  • Hohe Eigeninitiative und Selbstorganisation
  • Hohe Team und Kooperationsfähigkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Planung- und Steuerungsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick bei der Bearbeitung von Kundenanforderungen

Werden Sie aktiv
Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen Herr Sbaih (Leitung IT), Telefon: 0621 503 - 2090

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Klinikum Ludwigshafen gGmbH sucht für die unternehmenseigene Kindertagesstätte zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Erzieher (m/w/d)
in Voll- oder Teilzeit.


Ihre Aufgaben
• Betreuung und Bildung von Kindern
• Begleitung der Entwicklung und Führen von Entwicklungsgesprächen
• Dokumentation
• Eingewöhnung von Kindern
• enge Zusammenarbeit mit den Eltern und den Mitarbeitern der Kindertagesstätte

Ihr Profil
• Sie haben eine anerkannte Erzieherausbildung mit Berufserfahrung in Kindergarten oder Krippe, stehen motiviert vor dem Start ins Berufsleben oder haben als Quereinsteiger eine berufliche Anerkennung in der Erziehertätigkeit
• Sie sind engagiert, flexibel und motiviert
• Sie arbeiten gerne im Team, sind empathisch und übernehmen gerne Verantwortung
• Sie beweisen Einfühlungsvermögen und zeigen einen liebevollen Umgang mit Kindern

Unser Angebot
• eine abwechslungsreiche, eigenverantwortliche Tätigkeit im Schichtdienst (Montag - Freitag) mit einem vielseitigen Aufgabenspektrum und Mitarbeit in einem engagierten Team
• umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
• Vergütung und Sozialleistungen nach dem TVöD SuE

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen die Leiterin der Kindertagesstätte, Jasmin Förster, unter der Nummer 0621 503-2026 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.