Startseite Karriere Stellenangebote Ärzte

Jobs für Ärzte und Ärztinnen

Wir suchen Sie! Im Team der Ärztlichen Direktion am Klinikum der Stadt Ludwigshafen

Leiter Patientensicherheit (w/m/d)
Vollzeit

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 15 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 976 vollstationären und 21 tagesklinischen Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Mit rund 2.700 Mitarbeitern ist unser Haus der drittgrößte Arbeitgeber in der Stadt. Patientensicherheit genießt in unserem Haus hohe Priorität. Wir haben schon ein stabiles Fundament für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erarbeitet, nun gilt es das Konzept weiterzuentwickeln und voranzutreiben.

Ihre Stärken bringen uns weiter! Sie überzeugen durch:

 - Abgeschlossenes Medizinstudium, gerne mit Zusatzqualifikation z.B. im Bereich Publlic Health oder ähnliches
 - Praktische Erfahrung und Mitarbeit im Themenkomplex Patientensicherheit
 - Praktische Erfahrungen im Bereich interdisziplinäre und intersektorale Arbeit
 - Flexible und engagierte Persönlichkeit
 - Fähigkeit zum strukturierten und analytischen Denken
 - Ausdauer, Beharrlichkeit und Talent, Menschen zu motivieren
 - Selbständige sowie ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
 - Gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit

Sie lieben spannende Aufgaben? Dann legen Sie bei uns los!

Als Mitarbeiter*in der Ärztlichen Direktion sind Sie maßgeblich am Ausbau und der strategischen Weiterentwicklung des Patientensicherheitskonzepts unseres Hauses beteiligt. Dabei verstehen Sie es unterschiedliche Akteure und Bedürfnisse im Sinne einer zielgerichteten und lösungsorientierten Zusammenarbeit einzubinden.

Wir bieten Ihnen mehr!

 - Verantwortungsvolle Position mit viel Gestaltungsspielraum
 - Kurze Entscheidungswege
 - Attraktive Mitarbeitervorteile

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen Prof. Dr. Günter Layer (Ärztlicher Direktor) unter der Telefonnummer 0621/503-4500 oder per E-Mail an guenter.layer@klilu.de

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung oder per E-Mail an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur digitalen Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Ärztlichen Direktion folgende Stelle zu besetzen:

Referent (m/w/d) des Ärztlichen Direktors

Sie denken strategisch und mit Weitblick? Dann sind Sie hier richtig!

• Sie sind als rechte Hand der Ärztlichen Direktion in sämtlichen strategischen, konzeptionellen und operativen Bereichen unterstützend und umsetzend tätig
• Change-Management-Prozesse begleiten Sie souverän und sorgen für deren nachhaltige Implementierung
• Sie erarbeiten tragfähige medizinische Entscheidungsvorlagen gewissenhaft und leiten strategisch sinnvolle Handlungsempfehlungen ab
• Im medizinischen Verantwortungsbereich unterstützen Sie die Ärztliche Direktion bei deren Monitoring-, Controlling- und Steuerungsaufgaben
• Sie koordinieren interdisziplinäre Teams

Ihr Know-how bringt uns weiter!
• Sie vereinen medizinisches Fachwissen mit einem hohen betriebswirtschaftlichen Interesse oder mit gesundheitswissenschaftlicher Kompetenz (z.B. MBA, MPH)
• Idealerweise haben Sie ein Studium der Humanmedizin abgeschlossen und verfügen über eine Facharztqualifikation
• Sie haben bereits Erfahrungen im Projekt- und Prozessmanagement gesammelt, vorzugsweise im Gesundheitswesen
• Ihre Stärken sind eine strategische und konzeptionelle Denkweise sowie eine lösungsorientierte Arbeitsweise
• Ihre Sozial- und Führungskompetenz konnten Sie bereits erfolgreich unter Beweis stellen
• Ein routinierter Umgang mit Office Anwendungen zeichnet Sie aus, darüber hinaus haben Sie bereits mit SAP und KIS Systemen gearbeitet bzw. bringen die nötige IT Affinität mit um sich auf neue Bereiche einzulassen

Ein spannendes Aufgabenfeld für leistungsstarke Macher!
Was wir noch bieten:
• vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten in einem wirtschaftlich wie medizinisch leistungsfähigen Haus der Maximalversorgung
• Mitgestaltung der operativen Prozesse und der strategische Ausrichtung in einem Krankenhaus mit ausgeprägter Veränderungs- und Innovationsbereitschaft
• Chancen zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und –qualifikation sowohl über hauseigene als auch über externe Angebote
• Leistungsorientierte Vergütung auf Basis des TV-Ärzte/VKA mit betrieblicher Altersvorsorge
• Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B. durch klinikumseigene Kindertagesstätte und flexible Arbeitszeitmodelle
• Umfangreiches KliLu Benefit Mitarbeiterprogramm mit vielfältigen Vergünstigungen

Sie haben Fragen? Sehr gerne!
Ihre Fragen zu der Stelle beantwortet Ihnen Prof. Dr. med. Günter Layer, Tel. 0621 503-4500.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Medizinische Klinik B des Klinikums Ludwigshafen (Schwerpunkte: Kardiologie, Pneumologie, Angiologie, Internistische Intensivmedizin) unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. Ralf Zahn, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, in Vollzeit, einen

Oberarzt (m/w/d)
im Bereich der interventionellen Kardiologie.


Die Stelle beinhaltet die Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst und den Einsatz in der Medizinischen Notaufnahme.

Sie sind ein erfahrener Kliniker (m/w), und sollten eine abgeschlossene Promotion sowie die Facharztanerkennung für Innere Medizin und Kardiologie besitzen. Optimalerweise verfügen Sie über die Zusatzweiterbildung für Notfallmedizin und für inteventionelle Kardiologie und beherrschen sicher die PCI bei elektiven und Notfall-Patienten. Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten wird vorausgesetzt.

Als Bestandteil des Herzzentrums in einem Klinikum der Maximalversorgung bieten wir das gesamte Spektrum der diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten im Bereich der Inneren Medizin / Kardiologie / Pneumologie und internistische Intensivmedizin an. In der interventionellen Kardiologie werden alle gängigen Verfahren inclusive TAVI, Mitra-Clip, LAA-, PFO- und ASDOccluder durchgeführt.

Wir bieten Ihnen ein abwechslungsreiches Betätigungsfeld in einem kollegialen Umfeld, umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und darüber hinaus die Möglichkeit zum wissenschaftlichen Arbeiten. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag TV-Ärzte/VKA.

Für Fragen und weitere Informationen steht Ihnen Klinikdirektor Prof. Dr. Ralf Zahn über das Sekretariat der Medizinischen Klinik B, Tel. 0621 / 503-4001, gerne zur Verfügung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 15 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 939 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg.

Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Das Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Matthias F. Bauer sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Oberarzt (m/w/d)

Ihr Profil
• abgeschlossene Facharztweiterbildung in Laboratoriumsmedizin bzw. Transfusionsmedizin
• strukturierte und selbständige Arbeitsweise, Engagement und Eigeninitiative
• Teamfähigkeit und Bereitschaft zur kollegialen Zusammenarbeit innerhalb des Instituts und mit den anfordernden Kliniken und Ambulanzen
• wirtschaftliches Denken und Handeln
• EDV-Kenntnisse
• Erfahrungen in der Evaluation neuer Geräte und Technologien

Ihre Aufgaben
• fachliche Leitung einzelner Bereiche des Instituts in Abstimmung mit den oberärztlichen Kollegen
• Erweiterung des Methodenspektrums, Etablierung neuer Geräte und Technologien für die jeweiligen Bereiche
• Beratung und enge fachliche Zusammenarbeit mit den Kliniken des Hauses sowie den einsendenden Fachkollegen und Krankenhäusern
• Beteiligung am Rufbereitschaftsdienst
• Übernahme der Weiterbildungsermächtigung gemeinsam mit den fachärztlichen Kollegen
• zusätzliche verantwortungsvolle Aufgaben im Laborbereich des Instituts nach Absprache (z. B. Teilnahme am MVZ)

Ihre Chancen
• attraktiver Arbeitsplatz in einem dynamisch wachsenden Unternehmen
• interessantes Aufgabengebiet mit langfristiger Perspektive
• fachliche und organisatorische Entwicklungsmöglichkeiten
• umfassende strukturierte Einarbeitung
• fachlich anspruchsvolle und interessante Tätigkeit in einem engagierten Team
• finanzielle Unterstützung bei Fortbildungen
• Ihre Vergütung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-Ärzte/VKA

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Matthias F. Bauer, Chefarzt des Instituts für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin unter bauermat@klilu.de, Telefon 0621-503-3501, gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Medizinische Klinik C des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH mit den Schwerpunkten Gastroenterologie, Gastrointestinale Onkologie, Diabetologie, Infektionsmedizin und Allgemeine Innere Medizin, unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Ralf Jakobs, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Assistenzärztin/Assistenzarzt (m/w/d)

befristet für die Dauer der Weiterbildung zum Facharzt für Gesamte Innere Medizin.

Die Stelle beinhaltet die Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst. Nach Abschluss der Internistenweiterbildung ist eine Übernahme zur Weiterbildung für Gastroenterologie möglich.

Gesucht wird eine einsatzfreudige Ärztin / ein einsatzfreudiger Arzt, die/der eine überdurchschnittliche Ausbildung anstrebt, möglichst mit abgeschlossener Promotion und Interesse an klinisch-wissenschaftlicher Mitarbeit. Sie zeigen eigenverantwortliches Engagement, Flexibilität und Bereitschaft zur Teamarbeit.

Die Medizinische Klinik C bietet Ihnen eine umfassende Weiterbildung in der Inneren Medizin mit geregelter Rotation in die Medizinischen Kliniken A und B (Hämato-Onkologie / Nephrologie und Kardiologie / Pneumologie) sowie in die Interdisziplinäre Medizinische Intensivstation. Sie erhalten zudem eine strukturierte Ausbildung in der Ultraschalldiagnostik des Abdomens, sowie bei Interesse in der gastroenterologischen Endoskopie, Funktionsdiagnostik und der Diabetologie.

Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte (VKA).

Für weitergehende Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Ralf Jakobs, Chefarzt der Medizinischen Klinik C, unter der Telefonnummer 0621-503-4100 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Klinik für Urologie des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Markus Müller sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Assistenzarzt*ärztin

in Vollzeit, befristet für die Dauer der Weiterbildung im Fachgebiet „Urologie“.

Wir suchen eine*n engagierte*n Kollegen*in zu Verstärkung unseres gut funktionierenden Teams (1 Chefarzt, 5 Oberärzte, 11 Assistenzärzte).

Die Urologische Klinik verfügt über zwei Stationen mit insgesamt 58 Betten und betreut ca. 4.000 stationäre Patienten im Jahr.
Die Weiterbildungsberechtigung liegt für die vollständige Facharztausbildung im Fachgebiet Urologie (60 Monate) sowie für die medikamentöse Tumortherapie vor.

Unser operatives und therapeutisches Spektrum umfasst das gesamte Fachgebiet der Urologie, bis auf die Nierentransplantation. Schwerpunkte sind neben großen tumorchirurgische Eingriffe, die meist laparoskopisch oder roboterassistiert (daVinci Xi-Operationssystem) durchgeführt werden, eine sehr hohe Anzahl an endourologischen Eingriffen. Zudem ist die medikamentöse Tumortherapie von urologischen Tumoren ein fester Bestandteil.

Die Klinik für Urologie leitet das zertifizierten Prostatakarzinomzentrums Rheinpfalz sowie das Kontinenz- und Beckenboden-Zentrum Ludwigshafen und ist Teil des Onkologischen Zentrums.

Die Stelle umfasst folgende Aufgabengebiete:
• Gesamtes Spektrum des Fachgebietes der Urologie
• Operative und konservative Behandlung aller urologischer Erkrankungen

Wir wünschen uns Bewerber (m/w/d) mit Vorkenntnissen im Fachgebiet sowie hoher Motivation und überdurchschnittlichem Engagement und Leistungsbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit. Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA.

Für weitere Informationen steht Ihnen Professor Dr. Markus Müller, Direktor der Urologischen Klinik, unter der Telefonnummer 0621-503-4400 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Frauenklinik des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. Klaus H. Baumann sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

Assistenzarzt*Ärztin

in Voll- oder Teilzeit, befristet für die Dauer der Weiterbildung im Fachgebiet „Frauenheilkunde und Geburtshilfe“.

Es besteht die volle Weiterbildungsermächtigung für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie für die Schwerpunktweiterbildung Gynäkologische Onkologie.

Die Leistungsschwerpunkte der Klinik sind:
• das gesamte Spektrum des Fachgebietes im ambulanten und stationären Bereich;
• Minimal-Invasive Chirurgie: spezialisierte operative Pelviskopie, operative HSK. Uro-Gynäkologie: Urodynamischer Messplatz mit Sprechstunde im zertifizierten Kontinenz- und Becken-Boden-Zentrum, Band- und Netzgestützte Operationen;
• Gynäkologie: alle Standardoperationen inkl. großer onkologischer Operationen;
• zertifiziertes Brustzentrum mit plastischer und rekonstruktiver Mammachirurgie, Stanz- und Vacuum Biopsien, Chemotherapien;
• ambulantes OP-Zentrum;
• Dysplasie-Sprechstunde mit Lasertherapie;
• Geburtshilfe: pränatale Diagnostik, Entbindungen mit Betreuung von Risikoschwangerschaften, individuelle und familienfreundliche Geburtshilfe, Dopplersonographie;
• Kindergynäkologie.

Wir bieten eine strukturierten Weiterbildung mit Fortbildungen sowie eine Tätigkeit in einem leistungsorientierten Team und wünschen uns Bewerber*innen mit einer hohen sozialen Kompetenz und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
Die Bezahlung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Priv.-Doz. Dr. Klaus H. Baumann, Chefarzt der Frauenklinik, über das Sekretariat, Martina Strehmel, Telefon 0621-503-3278.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Die Klinik für Neurologie des Klinikums der Stadt Ludwigshafen am Rhein gGmbH unter Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Armin Grau sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d)
zur Weiterbildung zum Facharzt für Neurologie befristet für die Weiterbildungszeit.

Die Klinik für Neurologie verfügt über 79 Betten verteilt auf 3 Allgemeinstationen, eine zertifizierte überregionale Stroke Unit (14 Betten) und eine Medizinische Intensivstation mit neurologisch geführten Betten. Die Neurologische Klinik versorgt rund 4000 stationäre Patienten im Jahr mit sämtlichen neurologischen Erkrankungen aller Schweregrade. Alle relevanten diagnostischen und therapeutischen Verfahren werden in der Klinik vorgehalten.

Wir bieten die Möglichkeit einer strukturierten allgemein-neurologischen Facharzt-Ausbildung und Tätigkeit mit gesicherter Rotation in das Ultraschall- und elektophysiologische Labor und die für die Facharztqualifikation erforderlichen 6 Monate Tätigkeit auf der Intensivstation.

Darüber hinaus bieten wir:

• eine langfristige berufliche Perspektive in einem akademischen Lehrkrankenhaus bei hohem klinischen Niveau in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachdisziplinen des eigenen Hauses (insbesondere Radiologie, Kardiologie und Gefäßchirurgie) und der Neurochirurgischen Klinik des Klinikums Mannheim;
• die Möglichkeit zum Erwerb aller DGKN-Zertifikate (Neurologische Ultraschalldiagnostik, Elektroenzephalographie, Evozierte Potentiale, Elektromyographie);
• Vertiefung der neuroradiologischen Kenntnisse im Rahmen täglicher Konferenzen mit Neuroradiologen;
• regelmäßige abteilungs- und krankenhausinterne Fortbildungen sowie Freistellung für und finanzielle Förderung von externen Fortbildungsveranstaltungen;
Entlastung von nicht-ärztlichen Tätigkeiten, Blutentnahme durch Mitarbeiter (m/w/d) des Labors, administrative Unterstützung durch Stations- und Arztsekretäre (m/w/d) sowie DRG-Kodier-Assistenten (m/w/d);
• gesetzkonformes Arbeitszeitmodell ohne Schichtdienst mit familienfreundlichen Arbeitszeiten und Freizeitausgleich für den geleisteten Bereitschaftsdienst;
• Eingruppierung nach TV-Ärzte/VKA;
• mögliche Mitarbeit in wissenschaftlichen Projekten, v.a. in den Bereichen Schlaganfall, Multiple Sklerose, Epilepsie.

Ludwigshafen liegt verkehrsgünstig im Rhein-Neckar-Großraum benachbart zu Mannheim und Heidelberg. Die Metropolregion Rhein-Neckar bietet eine hohe Lebensqualität und hohen Freizeitwert. Bei der Beschaffung von vorübergehenden Wohnmöglichkeiten im Personalwohnraum sind wir gerne behilflich.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Chefarzt der Klinik für Neurologie, Prof. Dr. Armin Grau, oder die leitende Oberärztin, Dr. Sabine Gass. Am besten erreichen Sie uns über das Sekretariat unserer Klinik unter Telefon 0621 503-4200.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Das Klinikum der Stadt Ludwigshafen gGmbH ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit 15 Kliniken, 7 zertifizierten Organkrebszentren, 7 Kompetenzzentren und 5 medizinischen Instituten. Mit insgesamt 939 Betten ist das KliLu ein bedeutender regionaler und überregionaler Gesundheitsdienstleister und zudem Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der Medizinischen Fakultät Mannheim der Universität Heidelberg. Gelegen in der attraktiven und wirtschaftlich starken Metropolregion Rhein-Neckar, bietet das Umfeld eine hohe Lebensqualität, ausgezeichnete Verkehrsanbindung und beste Infrastruktur.

Die Medizinische Klinik A des Klinikums unter Leitung von Klinikdirektor Prof. Dr. Michael Uppenkamp sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Assistenzarzt (m/w/d)
für Innere Medizin


Die Stelle ist befristet bis zur Erlangung des Facharztes für Innere Medizin.
Die besonderen Schwerpunkte der Medizinischen Klinik A liegen auf dem Fachgebiet der allgemeinen Inneren Medizin sowie in den Bereichen Hämatologie und internistische Onkologie, Nephrologie und Rheumatologie.
Mitbringen sollten Sie: einen sicheren Umgang mit der gängigen Standardsoftware (Microsoft Office), Organisationstalent, Belastbarkeit sowie Teamfähigkeit und Flexibilität.
Wir bieten eine kollegiale Arbeitsatmosphäre, Kodierung durch Kodierfachkräfte, den Einsatz eines Blutentnahmeteams und Bezahlung von Überstunden. Darüber hinaus fördern wir interne und externe Weiterbildung mit einem eigenen Abteilungsbudget.
Wir wünschen uns aufgeschlossene, freundliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Umgang mit unseren Patienten viel Einfühlungsvermögen besitzen.
Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte VKA.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Direktor der Medizinischen Klinik A, Prof. Dr. Michael Uppenkamp, unter der Telefonnummer: 0621 503-3900 gerne zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Online-Bewerbung im Untermenü „Karriere“ oder an bewerbung@klilu.de. Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, so bitten wir um Zusendung von Kopien an die Personalabteilung des Klinikums Ludwigshafen, da wir keine Bewerbungsunterlagen zurücksenden. Die Vernichtung nach den Bestimmungen des Datenschutzes ist gewährleistet.

Vom Studenten zum Arzt.
PJ am Klinikum Ludwigshafen.

Am Klinikum Ludwigshafen bilden wir Studenten im Praktischen Jahr zu Ärzten aus. Das Praktische Jahr wird Ihnen Ihre ärztlichen Tätigkeiten und die klinische Praxis näher bringen und Sie auf den ärztlichen Alltag vorbereiten. Auf diesem Weg werden das Ärzte- und das Pflegeteam unseres Hauses sowie Ihr Studentensekretariat Sie begleiten!

Bei der Arbeit in den Kliniken sind Sie PJ-Tutoren zugeteilt, die Sie individuell betreuen. Wenn Sie möchten, erhalten Sie im Anschluss an jedes PJ-Tertial / PJ Quartal ein Ausbildungszertifikat, welches einem ausführlichen Arbeitszeugnis entspricht.

Wir bieten mehr. Unsere Vergütungen und Vergünstigungen.
• Bezahlte Learn- & Earn-Dienste
• Kostenfreies Wohnen in unserem Studentenwohnheim
• Mietkostenzuschuss
• täglich ein Essensgutschein
• Büchergutschein für Fachliteratur pro Tertial / Quartal
• Kostenfreie Teilnahme an allen hausinternen Fortbildungen
• Viele praktische Unterrichtsanteile (z. B. Nahtkurs, Ultraschall- und Echokardiographie-Kurs)
• Unser Studentenhaus: Bibliothek, Aufenthaltsräume, Küche

Unsere Wahlfächer.
Allgemeinmedizin (in Kooperation mit der BASF SE und vier allgemeinmedizinischen Praxen), Anästhesiologie, Augenheilkunde, Dermatologie, Gynäkologie, HNO-Heilkunde, Neurologie, Radiologie, Urologie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie.

Ihre Ansprechpartner.
Ines Schmidt, Ressort Forschung und Lehre, Universitätsmedizin Mainz, Sprechzeiten: Mo - Fr 9:00 – 12:00 Uhr, Telefon: 06131 17-9866
Claudia Dittmer, Medizinische Fakultät Mannheim, Kompetenzzentrum Praktisches Jahr, Telefon: 0621 383-9764, claudia.dittmer@medma-uni-heidelberg.de