Startseite Medizin & Pflege Kliniken und Fachbereiche Institute A-Z Labordiagnostik

Institut für Labordiagnostik, Hygiene und Transfusionsmedizin

Moderne Medizin ist ohne ein gutes Labor nicht denkbar. Etwa zwei Drittel aller Diagnosen werden durch Laborbefunde gestellt. Daneben wird der Verlauf von Krankheiten mittels Laboruntersuchungen beurteilt und der Erfolg von Therapien gemessen.

Im Labor werden Blut-, Urin- und Sekretproben auf vielfältige Art und Weise untersucht. In der klinischen Chemie kann zum Beispiel der Stoffwechsel untersucht werden (Elektrolyt-, also Blutsalzbestimmungen, Hormonwerte etc.). Wir untersuchen die Blutgerinnung, z.B. vor Operationen oder zur Überprüfung der Wirkung von gerinnungshemmenden Mitteln. Auch Krankheiten der Blutzellen (Blutarmut oder Leukämie) werden im Labor festgestellt. Die Mikrobiologie erkennt Infektionen und kann feststellen, welche Krankheitserreger diese verursachen und ob Erreger gegen Antibiotika resistent sind. Unser Labor setzt modernste genetische Methoden ein, um Infektionserreger zu identifizieren. Durch Untersuchung des menschlichen Erbguts ermöglichen wir eine passende, auf den individuellen Patienten zugeschnittene Therapie. Unsere Blutbank hält im 24 Stunden Bereitschaftsdienst Blutprodukte (Blutkonserven, Blutplättchenkonzentrate) z.B. für Operationen mit großem Blutverlust bereit und führt die notwendige Diagnostik zur größtmöglichen Sicherheit der Transfusion durch Unsere Blutkonserven stammen von sorgfältig getesteten Blutspendern der DRK-Blutspendedienste.

Damit wir Ihnen eine optimale Diagnostik und Therapie anbieten können, ist unsere Laborausrüstung technisch und methodisch stets auf dem neuesten Stand. Alle Laboruntersuchungen unterliegen einer strengen Qualitätskontrolle, alle Abläufe sind genau geregelt (unser Labor ist seit 2004 akkreditiert).

In unserem Zentrallabor sind wir an allen Tagen rund um die Uhr für Sie da, um auch im Notfall schnell die entscheidenden Laborwerte liefern zu können. Um noch schneller zu sein, führen wir einige lebenswichtige Laboruntersuchungen sogar direkt am Patientenbett durch. Jährlich werden in unserem Haus mehr als 2,5 Millionen Laborwerte bestimmt.

Neben dem breiten Spektrum der Standarddiagnostik ist ein Spezialgebiet des Instituts z.B. die Diagnostik mitochondrialer Erkrankungen. Auf diesem Gebiet sind wir eines von weltweit wenigen Speziallabors, das diese Untersuchungen und Methoden beherrscht.

Das Labor hilft den Behandlungsteams, Ihnen zu helfen.

Prof. Dr. Bauer ist Ärztlicher Leiter der Fachrichtung Labor der MTA-Schule.