Startseite Medizin & Pflege Kliniken und Fachbereiche Kliniken A-Z Hautklinik Studienzentrum

Studienzentrum der Hautklinik und des Hauttumorzentrum Rheinpfalz

Für die Hautklinik und das Hauttumorzentrum hat die klinische Forschung im einen hohen Stellenwert ein. Wir führen klinische Studien durch, die der Einführung neuartiger Arzneistoffe im Bereich der Hautkrebsbehandlung und der der allgemeinen Hauterkrankungen dienen.

Unser Ziel ist, unseren Patienten einen Zugang zu innovativen Therapien zu bieten, die kurz vor der Zulassung stehen und bereits in ersten Studien ihr hohes Wirkungspotential gezeigt haben.
 
Unsere Kernkompetenz liegt in der qualitätsgesicherten Durchführung von pharmazeutischen Studien der Phasen II-IV in den unterschiedlichsten therapeutischen Bereichen der Dermatologie. Das Studienteam ist auf die Planung, Organisation und Auswertung von klinischen Studien spezialisiert und Ansprechpartner für sämtliche Fragen. Alle Studien werden gemäß der aktuell gültigen GCP (Good Clinical Practice)-Guidelines durchgeführt.
 
Sollten Sie an einer Studienteilnahme interessiert sein oder weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung (OÄ Dr. Dabrowski / Studienbüro, Tel. 0621 503-2994).

Aktuelle Studien Malignes Melanom

Indikation: Malignes Melanom

Studientitel: Randomisierte, doppelt-verblindete Placebo-kontrollierte Immuntherapie mit Nivolumab oder Nivolumab plus Ipilimumab oder Placebo-Kontrolle zur Behandlung von Patienten mit Melanom im Stadium IV ohne Krankheitsanzeichen (No Evidence of Disease) nach kompletter chirurgischer Entfernung oder Strahlentherapie..

Status: beendet

Indikation: Malignes Melanom

Studientitel: Multizentrische, offene, randomisierte, klinische Prüfung der Phase II zur Bestimmung der Wirksamkeit und Sicherheit einer sequentiellen Therapie mit Cobimetinib plus Vemurafenib gefolgt von einer Immuntherapie mit PD-L1- Antikörper Atezolizumab zur Behandlung von Patienten mit inoperablem oder metastasiertem Melanom mit BRAF V600 Mutation.

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

Studientitel: Eine randomisierte, offene, multizentrische Phase I / II- Studie zur Behandlung von Patienten mit inoperablem oder metastasiertem Melanom mit BRAF V600 Mutation mit Encorafenib plus Binimetinib und dem PD-1 Antikörper Pembrolizumab

Status: geplant

Indikation: Malignes Melanom

Studientitel: Eine offene Phase II-Studie zur Evaluierung der Sicherheit und Wirksamkeit einer Kombinationstherapie mit Ipilimumab und Nivolumab bei Patienten mit vier und mehr symptomatischen Hirnmetastasen eines Melanoms.

Status: geplant

Indikation: Malignes Melanom

Studientitel: Nicht-interventionelle, multizentrische, prospektive Studie bei Patienten mit fortgeschrittenem Melanom zur Bewertung der Kombinationstherapie mit Dabrafenib und Trametinib in der klinischen Routine.

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

Beobachtungsstudie zur Sicherheit/Wirksamkeit von Nivolumab in der routinemäßigen onkologischen Praxis.

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

ADOREG - Bundesweites prospektives Register zur Versorgungsforschung in dermatologischen Onkologie

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

Es handelt sich um eine Sammlung von Daten zur molekularen Charakterisierung (Genmutationsprofiling, PD-L1 Expressionsanalyse) von Tumorgewebe bei Patienten mit metastasiertem Melanom vor Einleitung einer systemischen Therapie.

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

Es handelt sich um eine nationale, prospektive, nicht- interventionelle Studie (NIS) zu Nivolumab-(BMS-936558) Monotherapie oder in Kombination mit Ipilimumab bei Patienten mit fortgeschrittenem (inoperablem oder metatasiertem) Melanom (CA209654).

Status: aktiv

Indikation: Malignes Melanom

Es handelt sich um eine nationale, retrospektive, beobachtende, multizentrische Fallregisterstudie, bei der Patienten mit fortgeschrittenem (inoperablem oder metastasiertem) Melanom teilnehmen können um Daten über die therapeutische Wirkung von Ipilimumab und anderen Therapien nach Versagen einer Therapie mit PD1-Antikörper zu sammeln.

Status: aktiv

Aktuelle Studien Kutanes Lymphom

Indikation: Kutanes T-Zell-Lymphom

Studientitel: Phase IIA Studie zur Behandlung von Patienten mit kutanem T-Zell Lymphom (CTCL) mit dem NFκBinhibierenden und Apoptose-induzierenden Medikament Dimethylfumarat (DMF).

Status: aktiv

Indikation: Kutanes T-Zell-Lymphom

Studientitel: Eine multizentrische, doppelblinde, randomisierte, placebokontrollierte Phase-II- Studie zur Beurteilung von Resminostat als Erhaltungstherapie bei Patienten mit Mycosis fungoides (MF) oder Sezary- Syndrom (SS) im fortgeschrittenen (Stadium II B-IVB), die mit systemischer Therapie eine Krankheitskontrolle erzielt haben.

Status: aktiv