Startseite Medizin & Pflege Notfallversorgung Zentrale Notaufnahme

Zentrale Notaufnahme

Jedes Jahr wenden sich ca. 40.000 - 45.000 Patienten an unsere Notaufnahme. Diese Patienten werden rund um die Uhr von erfahrenen Ärzten und Ärztinnen umgehend einer raschen und zielgerichteten Diagnostik zugeführt. Das Ziel unserer Notaufnahme ist es, dass direkt vor Ort die wichtigsten diagnostischen Maßnahmen von Spezialisten durchgeführt werden (EKG, Labor, Ultraschall von Herz, Bauch, und Gefäßen, Computertomographie oder Kernspinntomographie aller Inneren Organe), so dass innerhalb kurzer Zeit eine Diagnose gestellt werden kann.

Durch die frühe Diagnosestellung kann eine Risikoabschätzung sowie die rasche Einleitung der Weiterversorgung im ambulanten oder stationären Bereich erfolgen. Sollte eine lebensbedrohliche Erkrankung vorliegen, ist durch die enge Verzahnung mit der medizinischen Intensivstation oder dem Herzkatheter die Versorgung umgehend gewährleistet.

Durch diese frühzeitige, gezielte Diagnosestellung in der Zentralen Notaufnahme ist die sofortige Therapieeinleitung gegeben, was einerseits die Heilungschancen deutlich verbessert, andererseits die medizinisch notwendigen Liegezeiten im Krankenhaus deutlich vermindert.

Team

Dr. Brenk

Oberarzt Dr. Peter Brenk
Ärztlicher Leiter Zentrale Notaufnahme
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie / Notfallmedizin

Ltd. Oberarzt:

Oberärztin:
Dr. Ulrike Kohring
Fachärztin für Chirurgie
Stellv. Leitung ZNA

Dr. Jörg von Schrader

Oberarzt:
Dr. Jörg von Schrader
Neurologie
Stellv. Leitung ZNA

Mirjam Augustin

Mirjam Augustin
Funktionsleitung
Telefon: 0621 503-4006

Mirjam Augustin

Julia Pichler
Stellvertretende Funktionsleitung
Telefon: 0621 503-4006

Jacqueline Eilrich

Jacqueline Eilrich
Stellvertretende Funktionsleitung
Telefon: 0621 503-4006